Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jasons Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mo 25 Jun 2018 - 18:13
 
Jason ließ sich auf die Knie sinken, beugte sich leicht nach vorne und schlang seine dünnen Arme um seinen fast ebenso mageren Körper in einer Weise, als hätte er starke Bauchschmerzen. Er weinte, schluchzte zwischendrin und ließ Träne um Träne auf den bröckeligen Asphalt unter sich tropfen. Sein Weinen ließ ihn weder die Risse im Gehweg sehen, noch hören was Rune zu ihm sagte, noch dass er überhaupt noch vor ihm stand.
In seinem viel zu engen Kopf spürte Jason wie die Uhr Sekunde um Sekunde herunter zählte. Er wusste, wenn er diese Gefühle zu lange zuließ, würde er sich bald um gar nichts mehr Sorgen machen müssen auf dieser Welt, weil es dann keine Welt mehr geben würde, doch bis zu jenem Punkt musste er einfach seinen Gefühlen freien Lauf lassen, auch wenn ein kleines Stimmchen in seinem Hinterkopf damit drohte, dass er sich doch damit in aller Öffentlichkeit lächerlich machte, vor allem noch vor Zeugen. Der Großteil seines verbitterten, emotionalen Part seines Gehirns kümmerte dieses Randkommentar allerdings nicht die Bohne.
Jason vergaß schier alles um sich herum bis in seinem verschwommenen Blickfeld plötzlich Runes Gesicht erschien. Der Cyborg war vor dem Blonden in die Hocke gegangen und forderte ihn nun auf aufzustehen. Er wollte Jason etwas zeigen und allein diese Worte weckten genügend Neugier in dem lichtdurchwirkten Gehirn, dass Jason sein Weinen unterbrach und seine nassen Augen zu Rune hob. Dieser bot ihm sogar seine Hand an, um ihm aufzuhelfen. Etwas Gutes in seinem Umfeld, das ihn nicht verletzen und enttäuschen konnte?
Ein kleiner Funke der Hoffnung entsprang aus der Neugier und ließ den Blonden hilfesuchend zu dem Cyborg aufsehen. Langsam löste er seinen rechten Arm, der eben noch seinen Oberkörper umfangen hatte und hob ihn, um seine Hand in Runes Hand zu legen. Mit jedem Blinzeln wurde seine Sicht immer klarer und schließlich blieben seine türkis leuchtenden Augen auf den ungleichen, dunklen Augen von Rune hängen.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 27 Jun 2018 - 0:32
 
Rune atmete erleichtert aus als er sah das Jasons Tränen langsam versiegten. Na bitte, schon besser. Ob es jetzt sein Verdienst war oder nicht war ihm dabei ziemlich egal. Er zog Jason lieber schnell auf die Beine. Selbst danach ließ er ihn nur kurz los um seine Hand zwischen seine Schulterblätter zu legen. Zuvor versicherte er sich das die Flügel tatsächlich verschwunden waren. In gleißendes Licht wollte er nun wirklich nicht hinein fassen. War er möglicherweise ein Engel der aus dem Himmel verbannt worden war? Für Rune als überzeugten Atheisten war das ein seltsamer Gedanke. Er war nie sonderlich religiös gewesen. Aber vielleicht gehörte Jason ja einer Rasse an die damals als Inspiration für die biblischen Geschichten gedient hatte. Das klangt auf alle Fälle plausibler als das ganze Konzept auf dem das Christentum gründete.
Schweigend dirigierte er Jason ein paar Strassen weiter. Mit Wörtern lief er nur wieder Gefahr etwas aufzubrechen. Sein Fahrrad hatte er zurück gelassen um die Hände frei zu haben. Das alte Ding würde sowieso niemand stehlen.
Ein starker blumiger Geruch wies Rune die letzten Meter zu einem seiner Lieblingsorte im alten Industriegebiet. Hier im Hinterhof eines alten Bürokomplexes hatten weise, pinke und violette Stängelblüten es geschafft ihre Beetbegrenzung zu sprengen und einen ehemaligen Parkplatz in ein farbenfrohes Blumenmeer zu verwandeln. Noch beeindruckender als die vielen Straücher war jedoch die erschlagende Masse von roten Schmetterlingen die sich an den Blüten gütlich taten und durch die Luft schwirrten. Es war ein Ort der dem stillen Cyborg jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen zauberte. „Buddleja“ ,erklärte er schlicht und wies auf die Blumen. „Und das sind Admirale, der Blumenduft lockt sie an. Sie haben hier kaum Fressfeinde, deswegen vermehren sie sich wie verrückt.“ Vor ein paar Jahren was das hier noch ein trister Ort gewesen an denen die Menschen sich zur Arbeit gehetzt hatten. Jetzt hatte eine einzige, ausbruchsfreudige Pflanze es geschafft diesen Fleck Erde in ein Paradies zu verwandeln. Deswegen war Rune gerne hier um zur Ruhe zu kommen und sich daran zu erinnern weswegen er sich eigentlich bemühte.
Eigentlich war es sogar ganz romantisch. Er sollte unbedingt einmal Richard mit hierher nehmen. Der Gedanke holte Runes Lächeln aus der Reserve. Es mochte augenscheinlich nicht viel sein was er Jason hier zeigte, aber genau das waren die Dinge die das Leben lebenswert machten.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Sa 30 Jun 2018 - 20:57
 
Der Cyborg half Jason auf die Beine und schob ihn dann vor sich her irgendwohin. Jason blieb nichts anderes übrig, als sich von Rune voran treiben zu lassen, während seine Tränen langsam versiegten, aber noch nicht so schnell vertrockneten. Sein Gesicht war überwiegend immer noch feucht, als Rune ihn plötzlich um eine Ecke schob und sie von einer Sekunde auf die andere plötzlich vor einem ganzen Meer aus bunten Farben standen. Jasons Augen wurden immer größer, während sie über jede einzelne der bunten Blüten zu schweifen schienen. Er hatte ja gar nicht gewusst, dass sich das hier im Viertel befand. Vor allem die roten Schmetterlinge, die eifrig von Blume zu Blume flatterten, um dort Nektar zu saugen oder ihre Flügel der Sonnen entgegen zu strecken, verzauberten Jason mit jeder kleinsten Bewegung.
Runes Worte klangen nun nicht mehr wie Donnergrollen in Jasons Herz, sondern wie das Klingen kleiner Glocken, die ihn riefen, ihn dazu verlockten einen Schritt vor den anderen zu setzen und immer tiefer in das Meer aus Farben und Duft zu tauchen. Jason ging nur ein paar wenige Schritte von Rune weg in die Blumen hinein, wobei er regelrecht durch sie hindurch zu schweben schien, denn keine Blume musste auch nur einen Zweig oder Blatt unter seinen Füßen verlieren. Nur die Schmetterlinge flogen zuerst vor Scheu auf, bevor sie sich plötzlich dazu entschieden Jason zu folgen und um ihn zu schwirren.
Jason war stehen geblieben und musterte mit leuchtenden Augen jede einzelne Blüte in seiner Umgebung. Dann hob er seinen Blick und verfolgte den Flug einiger Schmetterling, während seine Lippen begannen sich langsam zu einem freudigen Lächeln zu verziehen. Ohne es selbst wahr zu nehmen, begann er immer mehr zu leuchten, desto breiter sein Lächeln wurde. Immer wieder wandte sich sein Kopf, um einen Schmetterling zu verfolgen und schließlich begann er sich sogar langsam um sich selbst zu drehen, um den Flug der Admirale zu beobachten, die ihn umschwirrten. Höher und höher wanderte sein Blick, ebenso wie die Schmetterlinge sich konzentrisch um ihn nach oben bewegten.
Als er aus den Augenwinkeln jedoch Rune bemerkte, senkte er seinen Blick wieder und blieb stehen. Sein Lächeln verschwand und mit ihm auch jeder Schmetterling, der auf Jasons Licht reagiert hatte. Ein wunderschönes, warmes Gefühl hatte begonnen sich in dem Blonden auszubreiten, das er nun unbedingt mit Rune teilen wollte. Die Frage war jedoch wie. Er hatte ihn hierher geführt und damit dafür gesorgt, dass auch die letzten dunklen Gedanken verschwunden waren und nichts anderes wollte Jason ihm nun zum Dank zurück geben. Jasons Lächeln kehrte zurück und dieses Mal galt es Rune alleine. Vielleicht könnte er sich einfach mit einer Umarmung bei ihm bedanken, doch dafür kannten sie sich dann doch vielleicht etwas zu wenig.
Jasons Blick huschte kurz nachdenklich zur Seite. Ihm kam eine Idee, die er ganz gut fand und von Rune hoffentlich positiv gewertet wurde. Als er wieder zu Rune blickte, hob er seine rechte Hand und plötzlich stiegen um Rune herum aus jeder Blume kleine Lichtkugeln auf direkt auf ihn zu, um sich an ihn zu schmiegen und langsam ein paar Zentimeter vom Boden nach oben schweben zu lassen.
"Ich wette du wolltest schon immer mal mit ihnen fliegen.", vermutete Jason und ließ auch um sich herum eine Menge Lichtkugeln schweben, die ihn leicht schweben ließen.
Dieses Mal war es Jason der hinter Rune trat und ihn nach vorne schob bis sie wenige Zentimeter über dem Blumenmeer schwebten, umschwirrt von einigen Schmetterlingen. Dann ließ Jason Rune los und schwebte neben ihn. Im Flug drehte er sich auf den Rücken, sodass es aussah, als würde er sich auf dem Meer von den Wellen treiben lassen. Schließlich legte er den Kopf in den Nacken und zeigte mit ausgestrecktem Zeigefinger auf eine ganze Gruppe von Schmetterlingen unweit von ihnen, die über ein paar Blumen tanzten.
"Pass auf.", hielt er Rune lächelnd an und mit einem Mal begannen die Flügel der Schmetterlinge merklich zu leuchten.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Sa 30 Jun 2018 - 22:21
 
Zufrieden beobachtete Rune Jasons Reaktion auf die Schmetterlinge. Er war also doch nicht blind, vielleicht taugte seine Menschenkenntnis ja doch etwas. Das Wichtigste war jedoch das er wieder stabil schien. Er musste also keine Tragödie mehr erwarten. Halleluja! Er hatte dafür zwar einen seiner geheimen Orte offenbaren müssen, aber das war in Ordnung. Jason brauchte dringend so einen Platz. Vielleicht war es ganz gut ihn jetzt einen Moment in Ruhe zu lassen um ihn ungestört das wundervolle Naturspektakel bewundern zu lassen. Bei diesem Anblick konnte er es sehr gut verstehen wenn man die Personen um sich herum vergaß.
Das tat Jason allerdings nicht. Er bedankte sich bei ihm mit einem Lächeln worauf Rune nur schlicht mit den
Schultern zuckte. Sehr gut, er konnte den Blondschopf also jetzt in Sicherheit wissen. Er wirkte so befreit und offenbar war auch ein bisschen Magie im Spiel so wie die Schmetterlinge auf die ihn reagierten. Er wirkte wie eine Pflanze die zwischen kahlen Tapetenwänden vergessen hatte wie die Natur aussah und der nun ein Wald präsentiert wurde. Na hoffentlich merkte er sich das für die Zukunft!
Fy Faen i helvete?“ ,keuchte Rune erschrocken als er auf einmal den festen Halt unter seinen Füßen verlor und perplex beobachtete das er auf nichts weiter als Licht stand. Er streckte die Arme aus weil sein Gehirn ihm vermeldete das er den Halt verlor, dabei tat er das nicht. Fliegen war jetzt nicht unbedingt einer seiner großen Wünsche, er beobachtete die Schmetterlinge lieber dabei und bewunderte sie vom Boden aus. Aber Jason schien dabei so viel Freude zu haben das er sich einen vorsichtigen Lächelns nicht entwehren konnte. „Du bist eine verdammte Fee und versuch jetzt bloß nicht mich von etwas anderen zu überzeugen. Ich hab' dich durchschaut.“ ,scherzte Rune als der Abstand zwischen Boden und seinen Füßen bedenklich grösser wurde. Eine Fee die in der tristen Einöde menschlicher Zivilisation daran erinnert werden musste was ihn eigentlich glücklich machte. Wie gehiessen versuchte er seine Aufmerksamkeit auf die Schmetterlinge zu fokussieren und nicht auf seine Sehnsucht nach Erdanziehungskraft.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   So 1 Jul 2018 - 20:04
 
Zuerst ruderte Rune etwas mit den Armen, fast so als würde er gleich das Gleichgewicht verlieren. Jason verstärkte die Lichtpartikel um Rune herum ein wenig, doch das schien den nicht gerade zu beruhigen, stattdessen fluchte er. Nur langsam passte Rune sich seinem neuen Zustand an bis er es sogar fertig brachte Jason scherzhaft als Fee zu bezeichnen. Jason lachte amüsiert und wandte sich schwebend zu Rune.
"Fee, Engel, Alien, irgendwie trifft alles ein bisschen zu.", antwortete Jason leicht lachend, "Letztendlich passt Lichtwesen aber wohl am besten. Ich meine, ich kann nicht wirklich zaubern, aber Licht kontrollieren, ich kenne keinen Gott, aber meine Kräfte ähneln schon irgendwie denen eines Engels, und ja ich komme von irgendeiner fremden Welt, aber ich bin keiner dieser schleimigen Melonenköpfe."
Jason lachte wieder leicht, vor allem aber aus Verlegenheit darüber, dass er weder dies noch das richtig war. Im Grunde war er ja noch nicht einmal ein Mensch und doch hatte er oft das Gefühl manchmal mehr Mensch zu sein als viele der Menschen.
"Ähm...", begann Jason dann und sein Lächeln wurde schwächer, "Ich meine, ich bin total ungefährlich, wirklich. Eigentlich nichts weiter als ein Mensch mit bisschen Lichtmanipulationsfähigkeiten oder so. Schau."
Vorsichtig nahm Jason Runes menschliche Hand in seine und führte sie zu seiner Brust, um sie darauf abzulegen. Unter dem etwas abgenutzten Stoff des weißen Shirts, seiner hellen Haut, den mageren Muskeln und Knochen schlug tatsächlich ein menschliches Herz. Zwar deutlich schneller als ein gewöhnliches und es pumpte nicht nur Blut durch seinen Körper, doch es war einem menschlichen Herz verdammt nahe. Jason lächelte Rune freundlich an und hoffte damit seine Sympathie für ihn zu wecken, dabei merkte er gar nicht, dass dies eher anders herum dazu führte, dass seine Sympathie für Rune immer höher stieg. Irgendwie war dieser Cyborg sehr in Ordnung und offenbar auch noch ein Talent was schwierige Lebenslagen anging. Er hatte es doch tatsächlich geschafft Jason seine Sorgen für einen Moment vergessen zu lassen und Hoffnung zu schöpfen und das durch sowas simples wie das hier.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 4 Jul 2018 - 4:23
 
Viel mehr als die eben erhaltene Nachricht überraschte Rune das sie ihn tatsächlich kaum schockierte. Der Blondschopf kam also von einem anderem Stern. Nach einem Jahr in Cadysa empfand er das nicht einmal mehr als ungewöhnlich. Was hatte diese Stadt nur mit ihm gemacht? Die Vorstellung das er gerade keinen festen Boden unter den Füssen hatte erschreckte ihn viel mehr. Doch auch dieses Gefühl legte sich schnell. Aus dieser Höhe würde er sich bei einem Sturz kaum etwas tun und auch seine Urinstinkte die sich wehrten verstummten langsam.
Erstaunt wanderte Runes Blick zu seiner Hand. Allerdings nicht wegen dem Herzschlag den er darunter spürte sondern weil er sich darüber wunderte wie schnell sie dorthin gelangt war. Ein spezieller Alien-Gruß? War das in der Welt aus der Jason kam so üblich? Er war kein Fan von Körperkontakt, nur bei sorgsam ausgewählten Personen war es für etwas anderes als irritierend. Aber er wollte Jason jetzt nicht gleich wieder verunsichern, deswegen ließ er ihn machen und erwiderte sein Lächeln verhalten. „Ich denke ich bleibe bei Fee, passt irgendwie am besten.“ ,stellte er mit einem lässigen Schulter zucken fest. Nein so wie man sich einen Alien vorstellte sah er nun wirklich nicht aus. Aber wenn er aus einer fremden Welt kam wusste er die Schönheit dieses wundervollen Planeten vielleicht mehr zu schätzen als andere, oder sie musste ihm noch gezeigt werden?
Momente und Orte wie diese machen das Leben lebenswert, ganz egal was du bist.“ Er tätschelte vorsichtig Jasons Brust, ehe er seine Hand langsam wegzog. Obwohl er ein gutes Stück grösser war als Rune und sie sich in Sachen Schmächtigkeit nichts gaben, fühlte sich der Körper unter seinen Fingern zerbrechlich an. Er hoffte jetzt nur das er ihn mit dieser Geste nicht in irgendeiner extraterrestrischen Art beleidigt hatte. „Merk' dir das, Fairy boy! Das hier kann dir niemand nehmen.“ ,schärfte er ihm ein. Der Alltag konnte trist und anstrengend sein, deswegen war es so wichtig solche Orte zu kennen die einen an das Gute in dieser Welt erinnerten, oder besondere Personen...



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 4 Jul 2018 - 14:52
 
Im ersten Moment schien Rune sich über Jasons Geste zu wundern. Was individuellen Raum und Privatsphäre anging war Jason nicht sonderlich geschickt, da er bisher noch nie logisch erschließen konnte, weshalb trotz gegenüber vertrauenswürdigen Personen solch ein Rückhalt galt und Rune war in Jasons Augen sehr vertrauenswürdig, auch wenn sein Urteil vielleicht etwas vorschnell und naiv gefällt worden war. Trotzdem hatte er das Gefühl, dass Rune eine gute Seele war und auch sein Verhalten bestärkte Jason darin immer mehr Stücke auf diesen Cyborg zu halten. Trotzdem kam ihm noch nicht einmal ansatzweise in den Sinn nach einer Freundschaft zu fragen, auch wenn er sich heimlich wünschte noch etwa mehr Zeit mit ihm verbringen zu können.
Als Rune darauf beharrte, dass er ihn eher als Fee sah, ließ Jason aus Jux für ein paar Sekunden Feenflügel, spitzen Hut und Zauberstab aus Licht erscheinen, bevor er es lachend wieder verschwinden ließ. Runes nächste Worte stimmten den Blondschopf jedoch wieder etwas nachdenklicher. Das Leben lebenswert machen unabhängig davon was man war? Das klang so ideal, fast wie aus einem Traum. Leider fiel Jason es nicht so leicht sich davon unabhängig zu machen, doch wenn er nun darauf beharrte, würde er Rune erklären müssen warum und das könnte etwas dauern und obendrein ein paar unschöne Dinge über ihn preis geben. Allerdings hatte der Cyborg ihn bereits schon in einer recht peinlichen Situation erlebt, eigentlich sogar zwei, wenn man das Einschlafen im Stehen mitrechnete und trotzdem wirkte es nicht so, als wolle Rune in der nächsten Minute abhauen.
Jason lächelte bald wieder, als Rune ihm den Spitznamen Fairy boy verlieh und ihn dann daran erinnerte, dass ihm das hier niemand wegnehmen konnte.
"Außer jemand fackelt diese Schönheit aus lauter Böswilligkeit ab.", murmelte Jason und ließ seinen Blick wieder über die Blumenpracht schweifen, ehe er sich wieder an Rune wandte, "Ähm... kennst du... vielleicht noch solche Orte? Es muss ja nicht unbedingt ein zugewachsener Parkplatz sein, manchmal gibt es auch schöne, verwilderte Gärten irgendwo mitten in der Stadt."
Vielleicht sogar ein Platz nahe der Uni, wo er sich hin und wieder verschanzen konnte. Ja, vielleicht sogar ein Ort, wo sie sich wieder treffen könnten, auch wenn der Gedanke für Jason jenseits jedes Wunschdenkens war. Was sowas wie Freundschaften anging, so hatte der Blondschopf einfach kein Talent, allgemein fiel es ihm schwer zwischenmenschliche Bindungen aufrecht zu erhalten. Kommilitonen hatte er gefühlt hundert. Mit den einen machte man viele Seminare zusammen, andere sah man oft in der Mensa und wieder andere trafen sich regelmäßig mit ihm zur Lerngruppe, aber noch nie war daraus mehr als eine flüchtige Bekanntschaft geworden. Vielleicht aus dem Grund, weil Jason niemals die Absicht gehabt hatte mehr daraus zu machen, auch wenn er sich wünschte, dass auch nur einer von ihnen mehr Interesse an ihm zeigen würde. So war er leider gefangen zwischen Desinteresse und Einsamkeit und irgendwann hatte er sich damit abgefunden alleine zu sein. Wahrscheinlich war es auch gut so, so konnte er nicht mehr an jemanden sein Herz hängen, der es ihm zerriss, sobald er es ihm öffnete. Daher war es vielleicht auch besser dabei zu bleiben, immerhin hatte es sich bewährt. Eine Sache konnte Jason jedoch durchaus tun, was er seltsamerweise bei Fremden besser konnte als bei Bekannten. Vielleicht weil es eben eine fremde Person war und diese ihn weder verraten noch wirklich verurteilen konnte, da sie ja nichts über ihn wusste außer das, was er ihr erzählte.
"Ich weiß, das interessiert dich wahrscheinlich kein Stück, aber ich hatte seit Monaten nicht mehr so viel Spaß. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal gelacht habe.", gab Jason zu, weiterhin die Blüten und Schmetterlinge beobachtend, "Die ganzen Vorlesungen und der viele Stoff und dann noch die Arbeit, ich habe kaum noch Freizeit, bin schon froh, wenn ich neben dem Lernen Musik hören kann, mein einziger Trost in all dem Stress. Da bringt einem ein IQ von 130 auch nichts, wenn einen der Stress zerfrisst und es keinen Ausweg gibt außer alles hinzuwerfen. Aber das wäre nicht nur Verschwendung, sondern auch das Ende meiner Träume und ich habe zu hart gearbeitet, um bis hierher zu kommen. Aber ich habe noch zwei Jahre vor mir und so langsam geht mir die Puste aus. Klar, die anderen haben auch Stress, aber die gehen über das Wochenende weg oder haben das Glück mit Freunden zu studieren. Ich bin froh, dass es ein vorlesungsfreies Wochenende gibt, weil ich dann volltags arbeiten kann. Das ist mein Wochenende."
Jason seufzte leise und ließ sich dann etwas tiefer schweben bis er über die Köpfe der Blumen mit den Fingerspitzen streichen konnte.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 4 Jul 2018 - 21:07
 
Rune schmunzelte als Jason plötzlich eine ganz verspielte Seite zeigte und sich mit Hilfe seiner Lichtmanipulation in ein Klischeehaftes Bild einer Waldfee verwandelt. Na bitte, da war also doch mehr als Verbitterung!
Finstere Gedanken schlichen sich sofort jedoch sofort wieder ein, aber so wie es aussah war es nur eine trübe Wolke am Horizont. Natürlich konnte man auch das hier zerstören und wenn er denjenigen zwischen die Finger bekommen würde könnte der sich auf etwas gefasst machen. Aber das war so unwahrscheinlich das Rune nicht davon ausging. Lieber war er davon überzeugt das besagter Raudi vor den farbenprächtigen Blumen erstarren und von einer plötzlichen Ehrfurcht gepackt werden würde. Er war trotzdem nicht wild darauf einen Ort wie diesen anderen Leuten zu zeigen. Das tat er nur wenn er wusste das die Schönheit auch geschätzt wurde oder wenn es sich um einen Notfall handelte, wie in diesem Fall. Diese Methode zeigte Wirkung denn Jason wollte gerne noch mehr sehen. Sein Feierabend hatte sich sowieso schon verzögert, da konnte er auch noch einen kleinen Abstecher einlegen wenn ihm so viel daran lag. Außerdem wirkte er immer noch ein wenig angeschlagen.
Kurz darauf erfuhr Rune auch weshalb. Er hatte seit Monaten nicht so viel Spaß gehabt wie mit ihm? Herregud, jetzt hatte er es geschafft sein Mitleid zu erwecken. Wenn er das Highlight in einem so langen Zeitraum war sprach das wirklich für ein ziemlich verkorkstes Leben. Stress und Druck der Uni-zeit waren ihm allerdings nicht ganz unbekannt. Er kannte das noch aus seiner Zeit an der Polizeiuniversität Er konnte jetzt lediglich an Jason weiter geben was ihn durch die drei Jahre geholfen hatte während er Recht, Soziologie, Psychologie und Kriminologie gepaukt hatte. „Immer wieder das Ziel vor Augen rufen und vergiss nicht dir ab und zu Pausen einzuräumen. 30 Minuten kann man immer irgendwie abzwacken und an einem Ort wie diesen reicht das schon.
Wie man Leute kennen lernt weiß ich allerdings auch nicht, ich bin da selbst nicht gut drin. Ich stolper' einfach ab und zu über welche die ganz interessant sind.
“ Mit diesen Worten schlich sich ein sanftes Lächeln auf seine Lippen. Den Besten von allen hatte er erst vor kurzem nach einer mittelschweren Katastrophe kennen gelernt. Als er sich daran erinnerte das er sich immer noch mit Jason unterhielt verbannte er den leicht verträumten Ausdruck wieder. „Lass mich runter und ich zeig dir noch so einen Ort. Die Stadt ist voll davon, man muss nur hinsehen. Ich finde sie meistens wenn ich auf Streife bin.“ Sein nächstes Ziel war ein demoliertes Hochhaus in der Nähe der Innenstadt das in ihrer Tiefgarage etwas ungeheuer Wertvolles versteckte.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 4 Jul 2018 - 22:21
 
Rune blieb dabei Jason mit jeder weiteren Tag Mut zuzusprechen, dieses Mal in Form einer wörtlichen Ermutigung. Bei seiner Erklärung, dass er einfach so über interessante Leute stolperte, wandte sich der Blonde etwas verdutzt dreinblickend zu dem Cyborg um, der plötzlich in sich hinein lächelte, fast so als ob... Nein, das war doch absurd, oder? Oder? Er war doch erst vor wenigen Minuten in IHN gestolpert, wenn man es so bezeichnen konnte. Geplant war es ja ganz sicher nicht und eigentlich hätte er auch ganz anders reagieren können. Obendrein war er immer noch hier und zeigte immer noch keinerlei Bereitschaft jetzt zu gehen! War es denn möglich, dass er vielleicht in irgendeinem entfernten Universum ihn meinte? War er etwa eine interessante Person für ihn?
Schnell verschwand Runes Lächeln wieder, als er offenbar gemerkt hatte, dass Jason ihn dabei beobachtete. Kurzerhand war er wieder ernst geworden und das leichte Lächeln sowie das sanfte Aufleuchten seiner ungleichen Augen schien innerhalb einer Sekunde gänzlich verschwunden zu sein. Wie schade, dachte sich Jason und merkte erst jetzt wie dieses eine kleine Lächeln ihn innerlich regelrecht aufgeweckt hatte. Ein wunderschönes Gefühl begann ihn zu durchströmen, von dem er sich fragte, ob es einfach nur der Spaß war, den er zusammen mit Rune hatte oder noch etwas.
Auf Runes Bitte hin ließ Jason das Licht wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück kehren und sie langsam zu Boden sinken. Rune wollte ihm tatsächlich noch mehr solcher Orte zeigen. Das Gefühl in ihm begann zu brodeln, wahrscheinlich war es also doch einfach Freude.
"Gerne!", meldete er sich sofort bereit und strahlte regelrecht, während er wieder zu Rune zurück kam.
"Was meinst du eigentlich mit Streife? Bist du etwa...?", begann Jason, doch plötzlich wurde ihm kurz Schwarz vor Augen und er begann zu stolpern, "Hui..."
Jason war stehen geblieben und blinzelte nun perplex. Er war nicht hingefallen, doch kurz hatte er tatsächlich gewankt.
"Das... war knapp.", meinte er und atmete hörbar erleichtert aus.
Einen Moment lang musterte er seine Schuhe, bevor er den Blick wieder zu Rune hob und verlegen lächelte.
"Ähm... könnten wir vielleicht vorher etwas essen? Ich glaube mein Blutzucker ist wegen dem bisschen Spielerei doch ziemlich in den Keller gerauscht.", gab er zu, "Ich glaube ein paar Straßen weiter gibt's einen kleinen Imbiss, außer dir fällt was besseres ein."


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 5 Jul 2018 - 23:18
 
Sanft ging diese seltsame Erfahrung zu Ende und Rune war wieder der Erdanziehungskraft überlassen. Schlimm war es eigentlich gar nicht gewesen, nur überraschend und ungewohnt. Trotzdem bevorzugte er festen Boden unter den Füssen. Jason schien das Schweben richtig aufgelockert zu haben. Ein weiteres Indiz dafür das er eine Fee war. Allerdings nicht ohne Folgen, denn kaum war er auf dem Boden abgelangt geriet er wieder ins Schwanken sodass Rune instinktiv nach seiner Schulter griff um ihn zu stabilisieren. Diese Magie war also nicht nur ein Segen, sondern zerrte auch an ihm. Seine Fähigkeit raubte ihm Energie. Hmm, das erinnerte den Cyborg doch auf unangenehme Weise an etwas... Nur das Jason sich nicht an eine Steckdose anschließen konnte um seine Ressourcen aufzuladen. Jason benötigte dazu Lebensmittel.
Wir können gerne einen Umweg machen.“ ,versicherte Rune ihm und klopfte ihm aufmunternd auf den Rücken. Allerdings nicht zu doll, er wollte schließlich nicht das der Blondschopf umkippte. Deswegen nahm er seine Hand auch wieder weg und benutzte sie um auf den Weg zur Strasse zu weisen.
Da du gerade fragen wolltest; Ja, ich bin Polizist. Eigentlich Detective um genau zu sein. Und Ja, ich hätte dich festgenommen wenn du den armen Baum nicht in Frieden gelassen hättest.“ ,stellte Rune halb im Scherz, halb ernst fest. „Macht aber nichts, jedem schmoren mal die Sicherungen durch und du hast es ja gut gemeint.“ Herregud, hoffentlich fing er jetzt nicht an sich dafür zu entschuldigen oder sich zu schämen. Manchmal tat man dämliche Dinge, solange dabei keine schlechten Absichten und nicht komplett ignorant war sah Rune darin allerdings keinen Grund sich zu grämen. Das war für alle Beteiligten nervenzerrend. Die Absichten des Feenjungen waren an sich löblich gewesen, nur eben vollkommen kurzsichtig. Trotzdem hätte Rune lieber sein Amt missbraucht um zuzulassen das dem Baum auch nur ein Blatt gekrümmt wurde.
Ich hoffe du siehst jetzt was für ein Pionier er ist. Er wird das Gebäude zu einem ebenso schönen, lebendigen Ort machen wie diesen Parkplatz.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   So 8 Jul 2018 - 16:03
 
"Danke.", bedankte sich Jason bei Rune, als dieser ihm versuchte aufzuhelfen, "Geht schon."
Jason rappelte sich wieder auf und trottete dann zu Rune, der seine Bitte nach einem Umweg bereit war zu berücksichtigen und ihm dann sogar fast schon kumpelhaft auf den Rücken klopfte. Jetzt lief Jason wieder etwas rot an. Solche freundschaftlichen Dinge erinnerten ihn an die guten alten Zeiten, allerdings auch daran mit wie viel Schmerz sie geendeten hatten. Sein Blick wollte sich gerade schon betrübt senken, da riss er erschrocken die Augen auf, als Rune ihm unterbreitete, dass er tatsächlich Polizist war und ihn vielleicht sogar verknackt hätte, wenn er den Baum von seinem Platz da oben geholt hätte. Jason schluckte nervös und starrte Rune mit großen Augen an, der die Sache bereits jetzt schon zu den Akten legen wollte und es als halb so schlimm bezeichnete. Als Jason begriff, dass er damit vor allem Jasons psychischen Zustand von vorhin meinte, senkte er nun doch den Blick und wurde rot vor Scham. Wäre Rune danach einfach weg gegangen, wäre es nun sicher nicht so eine peinliche Erinnerung, sondern nur ein kurzes Erlebnis gewesen, das er schnell hätte vergessen können, nun war es allerdings ein Teil ihrer ersten Begegnung und entweder Jason hoffte jetzt darauf, dass es dabei bleiben würde oder er musste sich damit abfinden, das ihre erste Begegnung nicht gerade schön begonnen hatte. Schließlich seufzte Jason resignierend und ein wenig betrübt.
"Ich ähm... manchmal passiert das, wenn der Stress mich verwirrt macht oder ich Unterzucker habe. Deshalb...", erklärte Jason schuldbewusst und versuchte dann ein Lächeln zustande zu bringen, "...wäre es besser, wenn ich jetzt etwas esse, dann geht's gleich wieder."
Damit verließ er das Blumenfeld und ging schon mal ein paar Schritte voraus Richtung Imbiss.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   So 8 Jul 2018 - 19:31
 
Jason fing gleich an sich zu rechtfertigen. Das war zu erwarten gewesen, aber absolut nicht notwendig. Rune war durchaus bewusst das der Baum in dem Moment nur ein Ventil für ganz andere Probleme gewesen war. Außerdem hatte er keine mutwillige Zerstörung geplant. „Macht nichts, du wolltest nur helfen. Da kann man schon mal die Kontrolle verlieren.“ ,beschwichtigte der Cyborg ihn ein weiteres Mal. „Geht mir manchmal nicht anders.“ Zum Beispiel als er seinem neuen Boss gegenüber fast handgreiflich geworden wäre damit er seinen verletzten Fuß nicht belastete. Bei der Erinnerung huschte wieder ein sanftes Lächeln über Runees Lippen.
Manchmal konnte guter Wille einen auch kurzsichtig machen und bei Jason ging er davon aus. Er war kein schlechter Kerl. Der Kreislauf und der Stress kam wahrscheinlich nur zusätzlich hinzu. Ob das wohl schlimmer war als der Blondschopf zugab?
Du kannst auch hier bleiben und ich hole dir schnell was.“ ,schlug Rune vor und runzelte besorgt die Stirn. „Ich könnte dich den Rest des Weges auch tragen wenn dir unterwegs die Kräfte versagen, aber ich glaube das wäre dir nicht so lieb.“ Und ihm selbst natürlich auch nicht! Hoffentlich spielte Jason jetzt nicht unnötigerweise den Starken. Ab und zu war es für alle Beteiligten besser wenn man Schwächen zugab. Er konnte den Feenjungen noch nicht gut genug einschätzen um das bei ihm zu beurteilen, deswegen ging er schlussendlich lieber auf Nummer sicher. „Weißt du was? Setzt dich lieber noch einen Moment hin, ich hol dir was und dann gehen wir zusammen los. Was willst du?“ ,nahm er Jason die Entscheidung also kurzerhand ab. „Und komm jetzt bloß nicht auf die Idee zu widersprechen. Ist mir egal ob du das schaffst. Du ruhst dich aus! Und das ist im übrigen auch kein Angebot sondern ein Befehl.“ ,spielte er nun doch seinen Polizisten-Trumpf. Allerdings nicht im harschen Ton einer Abführung, sondern mit einem verhaltenen Grinsen das sich immer wieder auf seine bemüht strenge Mine schlicht.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mo 9 Jul 2018 - 17:03
 
Zwar winkte Rune ab, als Jason sich wegen dem Baum und seinem Ausraster betroffen zeigte, doch wirklich bessern tat es die Sache nun auch nicht. Es war passiert und Jason schämte sich für seine Aktion, das konnten auch ein paar Worte nicht so einfach ungeschehen machen. Jasons betrübter Blick hob sich jedoch sofort erschrocken, als Rune auf einmal begann ihn in Watte packen zu wollen. Er sollte hier warten und er würde ihm etwas holen? Wohin kamen sie denn da?
"Nein, bitte.", meldete sich Jason zu Wort und hob abwehrend die Hände, während er verlegen lächelte, "Nicht verhätscheln, das mag ich nicht so. Außerdem kannst du mir dahingehend wirklich vertrauen, ich weiß, wovon ich rede, ich studiere Medizin. Also wenn einer weiß, was ich kann und darf, dann ich."
Jason war herzlich egal wie umsorgend Rune sein wollte oder wie viele Sorgen er sich machte. Erstens, war es schön und gut und Jason fand es ziemlich süß, dass Rune sich um ihn kümmern wollte, aber er hatte schon wesentlich schlimmeres durchgestanden und so ein bisschen Unterzucker war definitiv kein Grund nicht mehr zu laufen. Zweitens, gab es wirklich keinen Grund sich Sorgen zu machen, auch wenn Rune das wohl anders sah. Vielleicht half es ja das ganze ausführlich zu erklären, damit Rune verstand, dass er ihm mit verhätscheln wirklich keinen Gefallen tat.
"Es ist nicht so, dass ich nicht Laufen kann, wirklich. Mein Körper ist zwar etwas hungrig, aber nicht am verhungern. Solche kleinen Ausfälle sind bei mir ganz normal, wenn es mal zu viel wird. Zu viel Stress, zu wenig Schlaf oder zu viel Lichtmanipulation. Dann setzt das einfach mal kurz aus.", erklärte Jason und lächelte noch verlegener als zuvor, während seine Hand in den Nacken wanderte, "Etwas höhere Anstrengung, physisch oder psychisch, erhöhen die Rechengeschwindigkeit in meinem Gehirn, was zu einem höheren Energieverbrauch führt. Die Folge ist, das mein Gehirn dann Energie aus dem Körper saugt, um diesen Mehraufwand auszugleichen und das wiederum kann zu Ausfällen von einzelnen Sinnen führen wie Sicht und Gleichgewichtssinn bis hin zur Ohnmacht. Deswegen muss ich eigentlich wenn möglich immer hohen Blutzucker haben, damit ich nicht ohnmächtig werde, weil mein Gehirn die Energie nicht geliefert bekommt. Das wäre ideal, aber mit meinem Lohn bleibt es leider bei drei kleinen Mahlzeiten am Tag, also..."
Jason kratzte sich verlegen lächelnd am Nacken und überlegte, was er dazu noch sagen könnte. Um genau zu sein wollte Jason nicht groß darüber reden, sondern lieber endlich losgehen zum Imbiss, um sich den Bauch vollzuschlagen.
"Also, lass uns gehen, ich brauche was mit vielen Kohlenhydraten.", setzte er schließlich den letzten Impuls, der sie hoffentlich endlich zum Aufbruch führte.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 12 Jul 2018 - 3:31
 
Ein Medizinstudent also? Na gut in dem Fall konnte Rune sich ja mit gutem Gewissen zurück lehnen. „Alles klar, Herr Doktor. Aber die Verantwortung liegt bei ihnen!“ Allerdings konnte es nicht schaden weiterhin ein scharfes Auge auf ihn zu ha....Moment, sein Gehirn hatte eine Rechengeschwindigkeit? Verwirrt runzelte Rune die Stirn. War das nur eine Metapher? Er kannte jedenfalls nur zwei Gehirne die mit solchen Begriffen versehen werden konnten. In dem Fall war es durchaus beneidenswert das er Energie aus Nahrungsmittel produzierte, so wie ein normaler menschlicher Organismus es eigentlich sollte. „Ich muss dafür an die Steckdose...“ ,gestand Rune leise. Wo ließ der Junge eigentlich die ganzen Kalorien die er am Tag vertilgen musste? Der Cyborg musterte nachdenklich Jasons hageren Körper. Viel war da ja nicht zu sehen. Er musste das wirklich unglaublich schnell verbrennen. Komischer Typ. Oder war wirklich sein geringeres Einkommen daran Schuld? Na klasse, so wie Rune ihn bisher kennen gelernt hatte würde er sich wohl sträuben wenn er anbot für ihn zu bezahlen. Auf die Diskussion würde er sich allerdings überhaupt nicht einlassen. Er hatte genug Geld, Jason nicht, es war also die einzige Option die überhaupt Sinn machte. In seiner Tasche rückte er schon einmal seine Geldbörse zurecht damit er sie schnell zückten konnte bevor der Blondschopf einen Einspruch erheben konnte.
So bewaffnet machte Rune sich auf den Weg. Sollte er nach Jasons Gehirn fragen? Nein, lieber nicht. Er mochte schließlich auch wenn man über die Funktionsweise seines Dachstübchens unterhielt und so würden sie möglicherweise noch auf das Thema kommen. Darauf konnte Rune wirklich verzichten.
Er erinnerte sich aber noch an eine ungeklärte Sache. Das was ihn eigentlich am meisten interessierte. Noch mehr als die ganzen seltsamen Indizien zu Jasons Herkunft und allem Leid was ihn widerfahren war. „Du hast meine Frage übrigens nicht beantwortet.“ Er drückte ihm die schon wieder schandhaft vernachlässigte Schallplatte in die Arme. Das arme Ding musste heute wirklich leiden. „Hörst du nur Musik, oder spielst du auch?



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Fr 13 Jul 2018 - 0:35
 
Zum Glück ließ Rune sich besänftigen und Jason konnte erleichtert ausatmen. Wie sehr sich Jason auch gute Freunde wünschte, aber er mochte es nun einmal wirklich nicht, wenn man sich so starke Sorgen um ihn machte. Wahrscheinlich sollte er wirklich aufhören so viel von sich zu erzählen, dann gäbe es nämlich weitaus weniger Gründe für Rune sich Sorgen zu machen wie wenn er gar nichts von Jason wusste. So wie er reagiert hatte, beschloss Jason dem Cyborg besser nicht zu erzählen, dass bei ihm epileptische Zuckungen und kurze Ohnmachten an der Tagesordnung waren und das sein energiefressendes Gehirn damit zu tun hatte, das genau genommen ein ultrahochkomprimimierter weißer Zwerg in Form eines Gehirns mit locker zehn mal so vielen Verknüpfungen wie in dem eines Menschen war und keine graue Masse aus Zellen, deren Aktivität im Vergleich zu Jasons in etwa so hoch war wie das Licht einer Kerze im Vergleich zur Beleuchtung des Times Squares. Nun, zumindest bei voller Funktionsfähigkeit, was lediglich in den Semesterferien funktionierte, wenn Jason voll arbeiten konnte und sich ein Wochenende mal richtig den Bauch voll schlug, um dann Bücher wie Das elegante Universum von Brian Greene in einer Stunde zu lesen. Im Grunde krebste er auf dem Niveau eines nur leicht überdurchschnittlich Intelligenten und allein das Wissen über diese aktuelle Grenze ließ seinen Hirnstamm jucken. Aber was blieb ihm anderes übrig? Weitermachen war da einzige, was half. Die Alternative sähe düster aus und zwar nicht nur für ihn, sondern für den ganzen Planeten. Noch so eine Sache, die er besser vor Rune geheim halten sollte.
Allerdings schien Rune dahingehend sowieso Jason nicht bedrängen zu wollen, sondern merkte lediglich an, dass er statt Essen seine Akkus mit Strom aus der Steckdose aufladen musste.
"Das wäre schön, wenn das bei mir so einfach ging. Finger in die Steckdose und Energie ziehen...", lachte Jason leicht ironisch, wurde dann jedoch tatsächlich nachdenklich.
Er war bereits dabei erste Theorien für solch ein Experiment zu sammeln, da riss Rune ihn sogleich aus seinen Gedanken, indem er ihn nochmals fragte, ob er nur Musik hörte oder auch spielte. Erst jetzt fiel Jason auf, dass er vorhin die Hendrix-Platte unweit vom Rand des Parkplatzes entfernt auf einen größeren Steinbrocken gelegt hatte, damit er die Hände frei hatte. Die durfte er auf gar keinen Fall vergessen.
"Ähm... beides. Also, ich meine ich spiele auch. Gitarre mittlerweile recht gut würde ich sagen, Klavier leider nur die Basics. Muss ich in den Semesterferien mal weiter üben.", antwortete Jason und ging die wenigen Schritte zur Platte hinüber, um sie wieder an sich zu nehmen und unter seinen Arm zu klemmen, "Und du?"


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart, 'cuz all I ever wanted is you, my love...
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gesponserte Inhalte

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   
 
 
Jasons Wohnung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hartz-IV-Empfänger haben Recht auf eigene Wohnung
» Hartz-IV-Empfänger haben Recht auf eigene Wohnung
» Lebensmittelmotten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: