Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Jasons Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Jasons Wohnung   Di 19 Jun 2018 - 16:53
 


In einem großen Wohnblock nahe des Industriegebiets liegt Jasons winzige Studentenwohnung. Neben dem Wohnraum existiert noch eine winzige Küche und ein winziges Bad mit Dusche aber ohne Wanne.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Di 19 Jun 2018 - 17:07
 
cf: Musikladen "Sharp Spark" (mit Rune)

Die Bewegung und frische Luft hatte Jason schon etwas geholfen seine Nervosität zu dämpfen. Mittlerweile klammerte er sich nicht mehr an die Schallplatte, trug sie aber immer noch behutsam unter einem Arm. Er ging voraus und warf nur hin und wieder einen flüchtigen Blick über seine Schulter zu Rune, bevor sich dann wieder scheu nach vorne richtete und beschämt leicht rot wurde. Es war noch etwa einen Block weit bis zu seiner Wohnung und so langsam machte ihn die Stille fast noch nervöser als das, was ihn gleich erwartete. Die Frage war doch, was genau erwartete ihn? Dieser Rune wirkte zwar recht sympathisch und nicht seltsam oder tuntig, trotzdem konnte alles mögliche passieren, sobald sie die Türe hinter sich geschlossen hatten. Irgendwie fühlte Jason sich wie im Traum oder Trance. Wieso hatte er diesem Vorhaben so einfach eingewilligt? Sonst immer verteidigte er seine Jungfräulichkeit mit erbitterter Härte und jetzt gab er sie so einfach her für nichts? Der kurz aufflammende Gedanke, dass es vielleicht daran lag, dass sie sich einfach sympathisch waren und noch absurder vielleicht es nicht bei diesem einen Mal bleiben würde, wurde harsch von Jason kritisiert und dann abgekanzelt, bevor er sich wieder auf das Hier und Jetzt konzentrierte. Trotzdem blieb ein Teil dieser Gedanken bei Jason hängen und regten ihn an nun doch zu wagen die Stille durch eine Frage zu brechen.
"S-Sorry, wenn ich so blöd frage, aber... machst du das oft?", fragte Jason zaghaft und schaffte es dabei sogar ein paar Sekunden länger zu Rune zu schauen.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Di 19 Jun 2018 - 18:15
 

Rune & Jason Mourn
← Musikgeschäft "Sharp Spark"  | 8. Juni | Nachmittag

Vielleicht war es doch geistige Verwirrung? Rune runzelte nachdenklich die Stirn während er Jason zu dessen Domizil folgte. Sein Gang wirkte eigentlich ganz sicher. Im Allgemeinen weckte er nicht mehr den Anschein gleich das Bewusstsein zu verlieren. Jetzt war es viel eher der Blick den Jason gelegentlich über die Schulter zu ihm warf der ihm Sorgen bereitete. Er wirkte dabei ein wenig weggetreten. Unheimlich. Rune konnte diesen Ausdruck nur schwer zuordnen.
Rune ließ seine Augen auf Wanderschaft gehen. Jason wohnte also in einer der grauen, weniger schönen Ecken von Cadysa. Hier ragten kalte, hohle Giganten in den Himmel. Ihm blieb nur ein kurzer Moment in dem er sich über Jasons Frage wundern konnte. Dann erblickte er etwas das seine gesamte Aufmerksamkeit beanspruchte. „Halt' mal bitte.“ Eilig drückte er Jason sein Fahrrad in die freie Hand, zückte sein Handy und positionierte es um ein Foto zu machen. Sein Motiv war ein Baum der im obersten Geschoss eines längst zerfallenden Bürogebäudes seine grünen, lebendigen Äste durch die zerbrochenen Fenster streckte. Ein wunderschönes Bild. Rune machte einige Fotos bis ihm in der Lichteinfall gefiel und betrachtete das Ergebnis zufrieden. Diese Starrsinnigkeit und dieser Durchhaltewillen der darauf abgebildet war erinnerte ihn an jemanden. Schnell schickte er Richard das Bild mit den Worten „Das Leben findet einen Weg.“ Glücklich lächelnd betrachtete er die abgeschickte Nachricht für einen Moment. Dann tippte er noch „Du fehlst mir :<“ hinterher und steckte sein Handy mit einem seligen Seufzen in die Hosentasche.
Erst danach fiel ihm wieder ein das er nicht alleine war und das immer noch eine Frage im Raum stand. Er nahm Jason das Fahrrad wieder ab und musterte ihn einen Moment nachdenklich. Rune überlegte was nochmal seine Frage gewesen war.
Achja... ob er so etwas öfter machte. Was meinte er nur damit? Halbkomatöse Blondschöpfe sicher nach Hause begleiten war eigentlich nicht etwas das unbedingt zu seinem Alltag gehörte. War Hilfsbereitschaft und Umsicht wirklich etwas so Außergewöhnliches in diesem Land? „Meinst du damit das ich auf meine Umwelt achte? Sollte das nicht selbstverständlich sein?“ ,stellte er eine ungläubige Gegenfrage.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Di 19 Jun 2018 - 21:55
 
Bevor Jason eine Antwort bekam, wurde ihm mit einem "Halt mal" das Fahrrad des Cyborgs in die Hand gedrückt. Etwas blöde drein blickend gehorchte Rune und musterte dann erst die alte Schrottmühle. Dass dieses Ding noch nicht in sich zusammen gesackt war, grenzte an ein Wunder. Nicht mal Jasons Fahrrad war in so miesem Zustand. Wahrscheinlich, weil er auf seine Dinge acht gab, immerhin war jedes davon bares Geld wert und davon hatte er so wenig wie sonst nichts.
Als Jason den Blick von dem halbttoten Drahtesel hob, beobachtete er wie Rune sein Handy zückte und mehrer Fotos von etwas schoss, das aussah wie ein junger Baum, der durch das bröckelige Dach und die Fenster eines verlassenen Hauses brach. Jasons Blick wurde erst verwirrt, dann nachdenklich. Zuerst wunderte er sich darüber, dass Rune so etwas banalem Aufmerksamkeit schenkte, immerhin war das hier in der Gegend nicht der erste Baum, der sich einen Teil der Stadt zurück eroberte. Dann begann Rune jedoch etwas auf seinem Handy zu tippen und Jason kam die Vermutung, dass es hierbei nicht um den Baum per se ging, sondern um die Symbolik dahinter. Vielleicht so ein Satz wie: die Natur gewinnt immer?
Jasons Blick ging noch einmal hoch zu dem Baum, bevor er sich wieder an Rune wandte, der seine Nachricht mittlerweile zu ende geschrieben hatte und sich ihm wieder widmete. Während dieses kurzen Moments war Jasons Röte fast gänzlich verschwunden und auch die Nervosität. Als Rune sich ihm nun wieder zuwandte und seine Frage von eben doch noch aufgriff, traf das den Blonden so überrascht und heftig wie ein Schlag in die Magengrube. Verdammt, die Nervosität und Angst hatte ihn noch recht gut davor geschützt affektiert zu werden, aber in diesem Moment, wo Nervosität und Angst den Platz geräumt hatten und Rune die Frage dahingehend verstand, dass Jason nicht auf das, was folgen sollte anspielte, sondern auf eine Art Hilfsbereitschaft von Rune, in diesem Moment wurde ihm langsam klar, dass Rune keinerlei unlautere Absichten hatte und vor allem nicht solche.
Einen Augenblick dachte Jason noch über seine neue Erkenntnis nach, dann stieg die Schamesröte in ihm auf. Verdammt, er hatte doch tatsächlich angenommen, dass das Angebot nach Hause gebracht zu werden etwas bedeutete und nicht nur simple Nächstenliebe war. Als sonst der allerletzte im Raum, der die versauten Witze oder Anspielungen verstand, fühlte Jason sich jetzt wie der allergrößte Vollidiot. Zum Glück hatte er seine Frage so offen formuliert, sonst hätte am Ende Rune noch von ihm gedacht er hätte unlautere Absichten. Jason schämte sich in Grund und Boden, während er innerlich fluchte.
Als Rune ihn dann noch fragte, ob es nicht selbstverständlich sei, dass man auf seine Umwelt Acht gibt, musste Jason sich so langsam überlegen, was er tun sollte. Er schloss das aus, was Rune definitiv nicht war und was übrig blieb gefiel ihm ganz gut und solange er hoffen konnte, dass Rune von all seinen bescheuerten Gedanken nichts mitbekommen hatte, sahen die Chancen vielleicht gar nicht so unrosig aus die Sache doch noch zum Besseren zu wenden.
"Ja, sollte.", antwortete Jason und seine Röte wich langsam wieder, ebenso wie seine Stimme wieder sicherer wurde, "Aber die meisten Menschen sind leider Gottes totale Egoisten. Die würden vielleicht noch ein Kätzchen aus dem Gulli retten, aber sonst keinen Finger für andere krumm machen."
Ein wenig grummelig über diesen Umstand blickte Jason beiseite und begann beiläufig mit dem Zeigefinger seiner rechten Hand leicht gegen eine Ecke der Plattenhülle zu drücken.
"Du wirst nicht glauben wie oft ich aufgewacht bin und merkte, dass ich dafür ausgelacht wurde lediglich zu schlafen. Gut, das ist gemein aber nichts rücksichtslos, aber es gibt so Leute, die haben da kein Mitleid. Manchmal will ich nicht irgendwo an einem unpassenden Ort einpennen und eigentlich würde man dann doch jemanden wecken, wenn er an einem für ihn vielleicht gefährlichen Ort pennt. Wie etwa an der Ampel. Das ist mir so oft passiert. Denkst du einer von denen hätte mich angestupst und mich gefragt, ob alles in Ordnung ist?", moserte Jason weiter und atmete hörbar ein und aus, bevor er dann zaghaft den Blick zu Rune hob.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 20 Jun 2018 - 0:01
 
Das was Rune da von Jason zu hören bekam gefiel ihm überhaupt nicht und bestätigte nur das schlechte Bild das er vom Großteil der Gesellschaft hatte. Er wurde ständig wegen seinen Prothesen angestarrt, aber wenn eine alte Dame jedoch Hilfe beim Aufstehen brauchte waren plötzlich alle blind. „Überrascht mich leider nicht.“ ,gab der Cyborg seufzend zu. „Sie sehen das was sie sehen wollen. Für alles andere sind sie blind. Was meinst du wie viele an diesem Baum da oben vorbei gehen sind ohne ihn eines Blickes zu würdigen.“ Rune wies mit der Flöte auf das majestätische Geschöpft hoch oben auf dem Monument  grauer Konformität. Sein Blick wurde weich als er beobachtete wie die jungen Äste sich im seichten Wind wiegten. „Irgendwie hat er es geschafft dort oben zu überleben und er wird es auch weiterhin tun. Seine Wurzeln werden sich ihren Weg durch den Beton suchen, er wird lange mit wenig Nährstoffen zurecht kommen müssen, weswegen seine Krone unscheinbar bleibt. Aber irgendwann...“ Rune grinste zuversichtlich, denn er hatte das Bild bereits genau vor Augen. „...irgendwann hat er den Grund erreicht und dann blüht er richtig auf. Mit Wurzeln die sich über die gesamte Gebäudefront erstrecken.
Ähm ich meine...
“ Er räusperte sich verlegen als er wieder einmal viel zu spät gemerkt hatte das er in Schwärmen geraten war. Schnell versteckte Rune sich hinter einer möglichst neutralen Maskerade. „...glaubst du da denkt jetzt schon jemand dran? Was meinst du was den meisten Menschen alles entgeht weil sie die Augen verschließen? Es sind nicht nur spektakuläre Naturphänomene, sondern auch Bekanntschaften, Gelegenheiten, Eindrücke... Eigentlich kann man solche Leute nur bemitleiden. Sie sehen ihr ganzes Leben lang nur ihre eigene Welt, nichts darüber hinaus. Das muss schrecklich trostlos sein.“ Wie waren sie nochmal überhaupt zu dem Thema gekommen? Fieberhaft dachte Rune nach und hoffte das ihm das in seinem Redefluss nicht anzumerken war. Achja, die Rücksichtslosigkeit der Masse!
Letztendlich kann man sich darüber ärgern oder es einfach besser machen. Ich tu' mir das schlechte Gewissen jedenfalls nicht an. Ich müsste ja morgen den ganzen Tag damit rechnen das ich irgendwo zu hören bekomme das ein Blondschopf vom Auto angefahren wurde.“ Offenbar gab es auch Menschen die das ausblenden konnten. Rune gehörte jedenfalls nicht dazu. Nicht das es keine Zeiten gegeben hatte in denen er es nicht versucht hätte, letztendlich konnte er aber einfach nicht wegsehen.
Er wandte seinen Blick wieder Jason zu und sah ihn mit gerunzelter Stirn an. „Du wohnst hier in der Nähe. Ist dir der Baum denn aufgefallen?



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 20 Jun 2018 - 0:20
 
Mit dem Thema hatte Jason komischerweise doch eine Art Erfolg erzielt. Der Cyborg ging auf das Thema ein und schilderte seine Beobachtungen. Jason nickte zustimmend, auch wenn sein Gesicht davon sprach, dass er es eher schade fand, dass es leider die Wahrheit war. Als er jedoch den Baum erwähnte, musste Jason zugeben, dass er selbst höchstwahrscheinlich schon dreimal diese Woche an ihm vorbei gelaufen war ohne ihn eines Blickes zu würdigen. Im Nachhinein bereute er es, denn jetzt verstand er die tiefere Bedeutung dahinter und als Rune dann auch noch beschrieb, wie der Baum wachsen und wachsen würde bis er endlich die Erde unter dem Beton erreicht, begannen Jasons Augen zu leuchten. Auf einmal hatte dieser so schier unscheinbare Baum etwas unfassbar magisches an sich. Fast so, als hätte dieser Rune mit seiner kleinen, neuen Flöte wie mit einem Zauberstab einen Funken Magie in ihn gelegt.
Allerdings schien das dem Magier selbst peinlich zu sein, was Jason viel mehr irritierte und verwunderte als der kleine Zauber. Er schwenkte ab wieder zurück zur Gesellschaft und ihren Irrungen und Wirrungen. Wieder nickte Jason zustimmend, doch es kam nicht ansatzweise dazu, dass er ein platisches Bild vor Augen hatte. Vor allem kein positives. Rune schloss mit den Worten, dass es bei der Sache eigentlich nur zwei Wege gab und dass er nicht mit dem Risiko leben könnte jemanden nicht geholfen zu haben, der Hilfe gebraucht hätte. Jason blickte recht erstaunt drein. Diese Art Nächstenliebe oder sei es nur eine gewisse Rücksicht war genau das, was er stets bei anderen vermisste und wo er sich selbst darüber ärgerte, wenn er sie nicht leisten konnte. Dass er damit tatsächlich entgegen seiner bisherigen Erfahrungen doch nicht alleine war bestätigte gerade der Cyborg neben ihm. Ein leichtes Lächeln zauberte sich auf Jasons Lippen und er wollte Rune schon sagen wie toll er es fand mal einen Gleichgesinnten zu finden, da erwischte dieser ihn eiskalt mit der Frage, ob Jason der Baum schonmal aufgefallen war. Sofort verschwand das Lächeln und seine türkisblau leuchtenden Augen, die eben noch auf Rune gelegen hatten wanderten beschämt zu Boden.
"Ähm ja... schon, nur... nicht so.", stammelte er vor sich hin und versuchte einigermaßen die richtigen Worte für eine Antwort zu finden, "Nicht so, wie du ihn siehst, so mächtig und wunderschön und stark. Das klingt sehr... schön. Ich dachte eher: der arme Baum. Er kam mir fehl am Platz vor, alleine, ohne Familie und Freunde und umgeben von Tristesse. Ich glaube, er wäre lieber im Wald unter Seinesgleichen und nicht hier an diesem Ort der Freudlosigkeit. Aber... also... wenn er es schaffen könnte wie du sagst so groß und stark zu werden, dann... naja vielleicht ist es dann okay."
Verlegen lächelte der Blonde und wurde ein wenig rot, während seine Finger wieder leicht an den Kanten der Platte zupften.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Mi 20 Jun 2018 - 22:00
 
Rune schmunzelte belustigt als Jason von seinen Beobachtungen berichtete. Immerhin war er nicht ignorant an dem Baum vorbei gegangen. Das war schon einmal ein Anfang. Seine Gedanken zu dem siegreichen Gewächs waren allerdings geradezu niedlich. Naiv, aber immerhin emphatisch.
Ich stimme dir zu. Im Wald würde seine Schönheit wesentlich besser zur Geltung kommen. Deswegen kriege ich eine Krise wenn Leute sich Pflanzen in ihre Wohnungen holen.
Aber das hier ist etwas anderes. Ich kann nicht für den Baum sprechen, aber ich denke nicht das er sich um Gesellschaft sorgt. Er macht das Beste aus den Gegebenheiten und wächst einfach. Jedes Jahr werden seine Blätter herunter fallen. Daraus entsteht nährstoffreicher Boden. Damit schafft er die Bedingungen für andere Lebensformen. Pilze die auf dem Stamm wachsen, Vögel die in der Krone nisten und mit ihrem Futter neue Samen fallen lassen... Irgendwann wird das Gebäude so von Moss überwachsen sein das nichts mehr von dem grauen Beton zu sehen ist. Er schafft eine neue Lebensgrundlage und erobert diesen Ort zurück. Du solltest ihn nicht bedauern, sondern bewundern!
Tu' dir den Gefallen und schau' genauer hin. Wer nur das Leid sieht wird auch irgendwann ignorant und genauso blind wie der Rest.
“ Zumindest war das Interesse bei dem Blondie schon einmal da. Damit konnte er arbeiten. Nur wer die Schönheit der Natur sah erkannte auch die Notwendigkeit sie zu schützen. Meistens hatte Rune jedoch das Gefühl das er den Leuten die Wunder um sie herum unter die Nase reiben musste damit sie die Augen aufmachten und selbst dann stieß er noch viel zu oft auf Widerstand.
Jason schien recht offen zu sein, bei ihm erkannte Rune eine gute Chance das seine Worte nicht auf taube Ohren stoßen und vielleicht noch Früchte tragen könnten. Er war ein seltsamer Vogel aber zumindest noch nicht abgestumpft.
Eher beiläufig nickte Rune in die Richtung der Schallplatte, deren Hülle gerade von Jasons unruhigen Fingern malträtiert wurde. Bei einem derart gut erhaltenen Exemplar sah sein Sammlerherz das zwar nicht gerne, aber letztendlich war das Wichtigste das der Inhalt unbeschädigt blieb. „Hörst du nur oder spielst du auch?



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 21 Jun 2018 - 12:53
 
Mit dem Wald gab Rune Jason Recht, doch was den Rest seiner Betrachtungsweise anging schien der Cyborg eine weitaus weniger traurigere anzupeilen. Jason runzelte etwas verwundert die Stirn und auch der Rest seiner Nervosität verschwand gänzlich. Wie konnte er dieses triste Leben nur mit so viel Optimismus sehen? Obendrein bewunderte er den armen Baum auch noch, was Jason überhaupt nicht verstand. Der arme Kerl litt doch sicher, das hatte Rune vorher sogar leicht angedeutet, warum bewunderte man solches Leid auch noch? Etwas überfragt blinzelte Jason und warf dann nochmal einen Blick zu dem armen Geschöpf hoch. Rune fügte noch hinzu, dass jemand, der nur das Leid sehen würde, irgendwann genauso blind und ignorant werden würde wie die eben von ihnen kritisierten Menschen. Die Falten auf Jasons Stirn verlagerten sich von Verwirrung zu Ernst.
"Dir scheint wohl noch nicht viel Leid widerfahren zu sein, wenn du sowas sagen kannst.", brummte der Blonde und senkte den Blick, "Aber für uns andere, für die Leid ein steter Begleiter ist können nicht so freigeistig denken. Dieses Wesen leidet und niemand sollte leiden. Dass es trotz des Leids wächst bedeutet nicht, dass diese Lage nicht geändert werden sollte."
Für einen kurzen Moment wurde Jasons Gesichtsausdruck besonders finster und man hörte ihn deutlich ein und ausatmen, bevor er wieder den Blick hob. Auf einmal war aus dem ernsten, beinahe traurigen Blick ein entschlossener geworden. Wenn Jason schon sein eigenes Leben nicht ändern konnte, was sprach dann dagegen wenigstens ein fremdes Leben zu erleichtern. Das war der Grund, wieso er hier war, das war der Grund, wieso er Arzt werden wollte und wieso er dieses Wesen nicht länger leiden lassen würde.
"Du hast nicht zufällig kurz Zeit mir zu helfen oder?", fragte Jason nun wieder an Rune gewandt.
Während er sprach hatten sich hinter seinem Rücken winzig kleine Lichtpartikel gesammelt, die sich nun immer weiter verdichteten bis sich zwei große, leicht transparente Flügel aus Licht gebildet hatten, die sich langsam bis in die Spitzen spreizten.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 21 Jun 2018 - 21:12
 
Fast hätte Rune darauf hingewiesen das seine technischen Modifikationen sicherlich nicht nur modische Accessoires waren als Jason mutmaßte das ihm noch nicht viel Leid geschehen wäre. Aber er würde sich jetzt mit ihm keinen Wettstreit darüber liefern wer es schwerer im Leben gehabt hatte. Das war nichts worüber man sich definieren sollte. Deswegen interessierte ihn auf das stetige Leid von dem Jason sprach auch nicht. Er mass seine Anerkennung nicht an Makeln sondern an Taten und deswegen hatte der kämpferische Baum dort oben jegliche Bewunderung verdient. „Weil ein Leben nicht den Ideal entspricht, muss das nicht sofort dauerhaftes Leid bedeuten.“ Grundsätzlich stimmte Rune ihm zu. Bei Leid durfte man nicht wegsehen, aber dieser Baum litt nicht. Er hatte die Widrigkeiten bezwungen und seinen Weg gefunden. Er ebnete den Weg für neues Leben. Er war keine glücklose Topfpflanze die ihrem Umfeld entrissen worden war. Er hatte den schwierigen Standort anerkannt und nutzte ihn zu seinen Gunsten. Ihm dieses Umfeld und seinen Kampf zu nehmen, wortwörtlich zu entwurzeln würde ihn seinen Triumph rauben.
Doch Jason schien darauf zu beharren. Vielleicht war es Empathie, vielleicht erkannte er sich selbst in dem Gewächs wieder und sah sich selbst als gefangen. Vielleicht hatte ihm das die Perspektive genommen. Rune konnte Jasons Worten sofort entnehmen das er im Begriff war sich auf einen ganz gefährlichen Weg zu begeben. Den Weg der Verbitterung. Der Abstumpfung. Der Weg auf dem man nur noch das Leid sah, versuchte es zu bekämpfen und dabei versäumte das Schöne zu sehen. Wer sich vor der Schönheit verschloss konnte sich Runes Meinung nach gleich einbuddeln. Denn irgendwann fehlte einem zwangläufig die Motivation weiter zu kämpfen.
Der Tonfall den Jason anschlug beunruhigte Rune. Was hatte er den jetzt vor? „Jævla Skitt!“ ,stieß Rune aus als er plötzlich die Flügel auf Jasons Rücken sah die aus gleißenden Licht zu bestehen schienen. Ein Engel also. Nicht das seltsamste Wesen das ihm in dieser Stadt begegnet war, aber trotzdem ein vermaledeiter Engel! Ein Engel der offenbar irgendeinen hirnrissigen Plan hatte und ihn nach Hilfe fragte. Schnell packte Runes bionische Hand den Blondschopf am Ärmel um ihn zur Not auf der Erde zu halten. Er hatte doch wohl hoffentlich nicht vor die Flügel auf seinem Rücken jetzt zu benutzen. Er gehörte ins Bett! „Was zur Hölle hast du vor?



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 21 Jun 2018 - 22:48
 
Seltsamerweise bezog Rune Jasons Worte darauf, dass dauerhaftes Leid wohl daher käme, dass etwas nicht dem Ideal entsprach. Jason hätte fast empört aufgekeucht, so sehr entrüstete ihn diese Interpretation seiner Worte. Leider schürte dieses kleine Missverständnis Jasons Wut nur noch weiter an. Jetzt war ihm völlig egal, wie nett der Cyborg war und in Jasons Augen sympathisch und verständnisvoll und hilfsbereit, er wollte jetzt wenigstens eine Sache klar stellen und das ging am besten, indem er diesem Baum eine neue Heimat gab, eine die ihm gebührte.
Ohne weitere Worte zu verschwenden wollte Jason seine Flügel heben und sich aufschwingen zu dem Baum, da hielt Rune ihn plötzlich zurück, indem er Jason am Arm packte und ihn wenig begeistert fragte, was er denn jetzt vor hätte.
"Dieses arme, gequälte Leben retten, wenn es sonst schon keiner tut! Wenigstens dieses Leben... dieses Leben kann ich retten! Ich lasse nichts und niemandem im Stich! Schluss mit dem Leid!", blaffte er Rune an, während Tränen des Schmerzes seine Augen füllten.
Er versuchte sich loszureißen, doch der Griff des Cyborgs war für seine schwächlichen Verhältnisse zu stark.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Do 21 Jun 2018 - 23:05
 
Fy Faen i Helvete, was hatte er da denn jetzt angerichtet? Jason schien auf einmal völlig außer sich, als würde das Leid dieser Welt auf den Ästen des jungen Baumes ruhen. Er hatte ihn allerdings schon länger bemitleidet, das hatte er vorhin gesagt. Dieser plötzliche Ausraster musste einen anderen Ursprung haben und Runes Verdacht verhärtete sich immer mehr. Hier ging es nicht darum einen Baum zu retten, hier ging es um etwas anderes.
Der Cyborg sah den Engel mit einem eindringlichen Stirnrunzeln an. „Entwurzel' ihn und du riskierst das er stirbt! Ich kenne einen Haufen Balkonpflanzen die auf Rettung warten, da kann ich dich gerne hinbringen. Aber der Kollege da oben hat sich erfolgreich an seine Umgebung angepasst und es wäre ein Verbrechen ihm das jetzt zu nehmen.“ ,versuchte er ihm Vernunft einzubläuen. Der Grundgedanke war ja löblich, aber leider komplett naiv. So tat er weder sich noch dem Baum einen Gefallen. Rune seufzte, das reichte ihm um sich kurz zu sammeln und fortzufahren. „Jason, verdammt...lass nicht zu dass das Leid größer wird als du. Nur so kannst du verlieren.“ ,bat Rune ihn flehentlich.
Es ging hier nicht nur um das Schicksal des Baumes, den er jetzt verteidigen musste. Er sah die Tränen in Jasons Augen glitzern und musste in diesem Moment dass das hier noch länger dauern würde. Bei dem reichte es nicht ihn einfach nur ins Bett zu stecken damit er später kein schlechtes Gewissen hatte. Das könnte sich durchaus noch als abendfüllende Mission heraus stellen. Aber was hatte er schon für eine Wahl? So ließ er Jason garantiert nicht alleine.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Fr 22 Jun 2018 - 11:00
 
Rune blieb bei seiner Meinung und versuchte Jason klar zu machen, dass eine Umsetzung des Baums rein gar nichts änderte. Hier in dieser kargen Umgebung hatte er gewurzelt und lebte ganz gut, also warum ihn daraus retten, wenn das doch gar nicht nötig war? Jason sah das allerdings völlig anders. Warum ein Leben voller Entbehrungen leben, wenn man doch frei und groß und unendlich werden könnte? Als Rune dann auch noch von dem Baum auf Jason schloss, was durchaus richtig war, allerdings nicht in Jasons Augen, entflammte genügend Wut in ihm, dass er sich von Rune losreißen konnte.
"Du hast doch keine Ahnung!", brüllte er den Cyborg an und die ersten Tränen rannen über seine Wangen, "Toll, du hast deine ... Maschinenteile und sicher wird es ein paar Idioten geben, die deswegen blöd gucken, aber das ist kein Leid! Du hast doch keine Ahnung wie das ist! Ich wünschte mich mit meinem Ruf herum ärgern wäre mein einziges Problem bzw. das was andere in mir sehen! Aber was, wenn alles gegen dich spielt, wenn alles nur dazu da ist, um dich leiden zu lassen! Alles, was du bist, dein Körper, dein Verstand, deine Gefühle, ja sogar die Dinge um dich herum?"


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Sa 23 Jun 2018 - 0:28
 
Nun wurde Jason persönlich. Glaubte er wirklich das die Außenwirkung das einzige Problem war, das mit elektronischen Körperteilen einher ging? Nein, natürlich glaubte er das nicht. Rune musste gar nicht lange überlegen um zu wissen das gerade die reine Verzweiflung aus ihm sprach. Eine Verzweiflung die ihn blind machte für alles andere. Es bestand also keinerlei Anlass sich angegriffen zu fühlen oder sich gar zu rechtfertigen. Das würde Jason in seinem derzeitigen Gefühlschaos überhaupt nicht erreichen.
Deswegen packte Rune nicht nur sofort wieder zu als Jason sich von ihm losließ, sondern umklammerte auch noch seinen anderen Arm. Das Fahrrad fiel scheppernd zu Boden, aber das war nun wirklich nichts worum er sich nun sorgte. Irgendwie musste er diesen Engel wieder auf die Erde zurück holen. „Jason, ich habe keine Ahnung was dir passiert ist. Aber ich weiß das du es bis hierhin geschafft hast.“ Der Cyborg war heillos überfordert, sein Gehirn entwickelte auf Hochtouren irgendeine Strategie, während sein Körper das Erste tat das ihn in den Sinn kam um überhaupt irgendetwas zu tun. Wann war er eigentlich zum Seelsorger dieser Stadt ernannt worden? Er war doch eine denkbar schlechte Besetzung für diese Stelle!
Deswegen flehte sein Blick mit dem er zum grösseren Jason hoch sah umso mehr an sich zu beruhigen. Das er sich nun vor ihm öffnete und seinen Frust an ihm ausließ barg nämlich eine traurige Wahrheit: Das er niemand anderen hatte bei dem er das tun konnte. „Es tut mir leid das es für dich anscheinend nicht einfach war, aber ich weigere mich anzuerkennen das du nur aus Leid bestehst. Du bist mehr als das! Es gibt mehr in deinem Leben als das! Herregud, immerhin hast du es geschafft bis hierhin zu überleben. Hat Jimi dich jemals leiden lassen? Meinst du ich stehe hier weil ich überlege wie ich dir am besten ein Messer in den Rücken steche? Nein! Es gibt Gutes in deinem Leben, in dieser Welt und wenn es nur Kleinigkeiten sind. Halt daran fest!
Ich bewege mich hier auf alle Fälle nicht weg bevor du nicht siehst das der Baum kein Opfer, sondern ein erhabenes Wesen ist weil er sich über die Widrigkeiten hinweg setzt und das mache ich garantiert nicht nur um dich zu nerven.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Medizinstudent, Küchenhilfe

Größe :
1,85

Stimme :
mittelhoch, leicht gebrochen (Tom Holland)

Auffallende Merkmale :
sehr schlank, leuchtend türkise Augen

Ruf in der Stadt :
unbekannt

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Sa 23 Jun 2018 - 18:02
 
Nun nahm Rune auch seine zweite Hand hoch und hielt Jason nun mit beiden davon ab wegzufliegen. Er versuchte dem Blonden klar zu machen, dass er es doch bis hierher geschafft hatte und dass es deswegen mehr in seinem Leben geben müsste als nur Leid, auch wenn es nur Kleinigkeiten waren. Tränen der Wut und Trauer rannen über Jasons Gesicht, heiß wie glühende Lava. Er wollte das alles gar nicht hören, es war so viel leichter weiterhin ohne Hoffnung zu leben und gegen das anwährende Leid alleine anzukämpfen, als zuzugegeben, dass es da noch etwas gab. Etwas, das ihm Freue bereitete, das ihm wichtig war und das ihm am Herzen lag. Vielleicht war es wirklich so, wie man immer sagte: Manche würden nur Arzt werden, um Menschen zu retten, weil sie selbst hofften von irgendjemandem gerettet zu werden. Die Sache mit dem retten war nur die, man musste es auch zulassen und sich von jemandem helfen lassen war für Jason ähnlich dem Gefühl, wie wenn Sand in einem Getriebe war oder man mit blanken Fingernägeln über eine Tafel kratzte. Es war schier unerträglich, fast so wie sein Gefühl alles und jeden retten zu müssen. Man konnte das nicht einfach abstellen, es zog einen, zerrte an einem und schob einen voran. Das schlimmste an Runes Worten war jedoch die Hoffnung, die sie vermittelten. Die Hoffnung, dass es vielleicht doch jemanden gab, dem Jason nicht völlig egal war? Trotzdem...
"Ich kann das nicht! Ich kann's einfach nicht! Wenn ich ... wenn ich das zulasse, dann zerstört mich das. Ist das so schwer zu verstehen?", erwiderte Jason immer noch mit lauter, aber langsam brüchiger werdender Stimme, "Wenn ich ihn nicht retten kann, wenn... wenn ich euch nicht retten kann, wozu lebe ich dann noch? Da ist nichts, gar nichts, da ist nichts..."
Langsam sank Jason unter Runes Hände hinunter auf seine Knie, wo er mit nach vorne gebeugtem Oberkörper hocken blieb, während die leuchtenden Flügel auf seinem Rücken sich langsam verflüchtigten.


Close my eyes, hold me tight and bury me deep inside your heart,
'cuz all I ever wanted is you, my love...

Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4804-jason-mourn-adarion#83884 http://moon-academy.forumieren.com/t4806-jasons-beziehungen#83886 http://moon-academy.forumieren.com/t4805-jasons-tagebuch https://www.youtube.com/watch?v=MtQuaXqir4M
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Jasons Wohnung   Sa 23 Jun 2018 - 22:36
 
Wie lange der ganze Schmerz der nun in Form von Tränen und Worten an die Oberfläche trat wohl schon in Jason gebrodelt hatte? Wie einsam war er wenn er, Rune der Fremde, die beste Möglichkeit war diesen Frust heraus zu lassen? Es tat Rune leid, vor allem weil Jason ausgerechnet ihn ausgesucht hatte. Sicherlich gab es einen Haufen freundlicherer Menschen die auch mit ihren Artgenossen umgehen konnten und nicht ständig wie Rune von ihnen vor Rätsel gestellt wurde.
Das Gehörte nahm immer größere Ausmaße an. Rune seufzte traurig. Emotionale Isolation als Selbstschutz die letztendlich zu einer Selbstaufgabe führen würde. Das kannte er nur zu gut.
Wen meinte er Jason mit dem „euch“ für dass der Baum sinnbildlich gestanden hatte? Diese Gemeinde? Cadysa? Diesen Planeten? „Doch du kannst. Du musst sogar. Es gibt immer Dinge für die es sich zu leben und zu kämpfen lohnt, selbst wenn es nur die Hoffnung darauf ist das es besser wird.“ Was hielt ihn auf den Beinen? Was konnte er davon an Jason weiter geben? Runes Stirn legte sich in Falten als er angestrengt nachdachte. Der Klimawandel passierte bereits. Er kämpfte gegen etwas das sich kaum noch aufhalten ließ wenn nicht bald ein globales Umdenken stattfand. Trotzdem machte Rune mit umso mehr Feuereifer weiter. Weil das Ziel es wert war. Weil Kämpfen besser war aufzugeben. Weil man immer wieder auf unerwartete Wendungen hoffen konnte. In seinem Fall war das eine kräftige Silberweide mitten im tristesten Grau gewesen. Auch für Jason würde es irgendwann diesen Moment geben, er musste nur bis dahin durchhalten.
Aber was sollte er sagen? Worte waren schnell gesagt, das nahm ihnen ihren Wert. Worte erzuegten Missverständnisse. Nein, wenn er Jason wirklich helfen wollte musste er es ihm zeigen. Er musste ihm das zeigen was ihn auf den Beinen hielt wenn er wieder einmal das Gefühl hatte nur von Idioten umzingelt zu sein.
Rune hockte sich vor die elendige Figur die auf dem Boden zusammen gesackt war und suchte mit ernsten, besorgten Blick nach seinen Augen. „Steh auf!“ ,forderte er ihn mit gespenstiger Ruhe auf. Er zögerte kurz, blickte unschlüssig auf seine Hand die ziellos in die Luft griff und bot sie dann Jason an um ihn beim Aufstehen zu helfen. „Ich will dir etwas zeigen das es Gutes in deinem Umfeld gibt das dich nicht verletzen und enttäuschen kann.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
 
Jasons Wohnung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hartz-IV-Empfänger haben Recht auf eigene Wohnung
» Hartz-IV-Empfänger haben Recht auf eigene Wohnung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: