Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bonnie O'Neill [Fawkia]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fawkia
Feuerteufel
avatar

Beruf : Barkeeperin, Avenger
Spieler : Somaka

BeitragThema: Bonnie O'Neill [Fawkia]   Do 21 Sep 2017 - 18:44

Bonnie O‘Neill

Elementar


Alter 22 Jahre
Herkunft  Zyress, Namira
Beruf Barkeeperin, Tänzerin (Ballett)
Familie
Lisynna – Mutter
Merol – Vater
Risa – jüngere Schwester
Beziehungstand vergeben (Clive Richardson)

Aussehen
Fawkia ist etwa 1,65m groß und normal gebaut. Sie besitzt eine helle Haut, moosgrüne Augen und tiefrote Haare, die sie privat immer zusammengebunden trägt. Am liebsten trägt sie knielange Kleider, aber auch gerne Jeans mit Shirt und Lederjacke.
Persönlichkeit
Fawkia ist ein einfach gestrickter Mensch, wenn auch mit tief in sich eingeschlossener Trauer und Schuld. Sie fackelt nicht lange, hat wenig Geduld, sagt gerade heraus, was sie denkt, ist verletzend ehrlich und unverschämt. Sie kümmert sich nicht um gesellschaftliche Konventionen und biegt Regeln durchaus gerne, um machen zu können, was sie für richtig hält. Ihr fällt es schwer tiefergreifendere Beziehungen zu knüpfen und betrachtet die meisten Bekanntschaften als flüchtig. Sie nimmt so wenig wie möglich ernst, außer man versucht ihren Stolz anzugreifen. Darauf reagiert Fawkia sehr verletzlich und mit Aggression. An sich besitzt Fawkia ein gutes Herz und möchte Menschen helfen, allerdings wagt sie es aus Erfahrung nicht näheren Kontakt zu anderen aufzubauen. Sie gibt sich gerne als reif und erwachsen aus, spielt gerne die selbstbewusste und starke Frau, allerdings hat sie noch einige recht kindliche Züge und ihre fehlende Selbstkontrolle erleichtert die nicht.
Fähigkeiten
Elementarfeuer
Fawkia ist eine Feuerelementar, das bedeutet, dass sie ihren Körper in Feuer verwandeln kann. Hierbei beginnt Fawkia von innen heraus zu brennen und kann Temperaturen bis zu 5.000 ° C – der Temperatur der Sonne – erreichen. Mithilfe ihres Feuers kann sie Gegenstände schmelzen, mit Feuerkugeln, Feuerpeitsche und Feuerströmen kämpfen und durch die Luft fliegen. Selbstverständlich ist sie immun gegen Feuer.
Schwächen
Feindliche Magie
Besonders anfällig ist Fawkia für Eis- und Wassermagie. Es kann durchaus auch von Naturgewalten ausgehen. So werden ihre Kräfte schwächer, wenn Vollmond ist oder sie sich in Wasser befindet.
Kontrolle
Fawkia trägt ein magisches Haarband, ein äußerst mächtiger Talisman von Adrian, der verhindert, dass ihre Feuerkräfte ausbrechen. Trotzdem kann es passieren, dass Fawkia bei Wut anfängt zu glühen. Ohne den Talisman würde Fawkia bei jeder emotionalen Regung in Flammen aufgehen. Sollte sie bei einem emotionalen Zusammenbruch keinen Talisman tragen ist es durchaus möglich dass sie ihre Flammen so heiß werden, dass sie sich selbst aufzehrt.
 Hobbies Theater, Musik, Tanz, Lesen

Lebenslauf
Fawkia wurde als erste Tochter von Lisynna und Merol geboren. Ihre Eltern waren Kaufleute in Zyress, Namira. Mit ihrer jüngeren Schwester Risa wuchs Fawkia in Zyress auf und verbrachte dort eine glückliche Kindheit. Fawkia wuchs zu einer recht hübschen jungen Frau heran und bald trudelten die ersten Heiratsanträge bei ihren Eltern ein. Sie selbst hatte kein Interesse an diesen langweiligen Dorftrotteln und erst recht nicht an einer Ehe. Ihre Eltern blieben hart und wollten für Fawkia eine möglichst gute Partie finden. Während ihre Eltern daran interessiert waren einen passenden, wohlhabenden Ehemann zu finden, lernte Fawkia Adrian kennen. Der draußen in der Wildnis lebende Magier war mysteriös und gefiel der jungen Fawkia. Fast ein halbes Jahr lang waren sie bereits ein Paar, bevor Fawkia es wagte ihren Eltern von ihm zu erzählen. Sie bat darum ihn als Schwiegersohn zu akzeptieren, doch ihre Eltern hatten von den Dingen gehört, die der Magier Adrian angeblich verbrochen haben soll. Er sei ein Mörder, Schwarzmagier und ein Monster, der mit den Dunkelmagiern von Ashur zusammen arbeitete. Sie glaubten er hätte Fawkia verhext und sperrten sie daher weg. Als sie aber selbst nach zwei Wochen nicht daran dachte sich zu besinnen rief man einen Priester, der versuchen sollte sie von dem Zauber frei zu sprechen. Doch nichts konnte Fawkia von ihrer Liebe abbringen. Sie blieb gefangen und mit jedem Tag schwand ihre Hoffnung, dass Adrian kommen würde, um sie zu retten. Ihre Eltern beschimpften und bedrängten sie. Eines Abends konnte Fawkia es nicht mehr ertragen. Ihre Trauer und Verbitterung wandelte sich in überwältigende Wut und ihre Kräfte brachen zum ersten Mal aus. In ihrem Wutausbruch verschlang ihr Feuer erst das Haus der Eltern samt ihrer gesamten Familie, dann griff das Feuer auf die angrenzenden Häuser über. Fawkias Wut und Trauer ließ sie so heiß werden, dass in einem Umkreis von fünfzig Metern alles zu Staub zerfiel. Die Menschen flüchteten aus Zyress vor dem sich ausbreitenden Feuer. Als am nächsten Morgen Adrian den abgebrannten Ort erreichte, kauerte Fawkia immer noch in der Asche ihres Elternhauses und weinte. Er nahm sie mit sich und fertigte einen mächtigen Talisman an, der sie vor ihren Kräften beschützen sollte. Adrian wollte ihr nicht die Wahrheit über den Tod ihrer Eltern und ihrer Schwester erzählen, als sie nach Zyress zurück kehrte erfuhr sie allerdings was mit ihnen passiert war. Die Bewohner von Zyress jagten sie davon und beschimpften sie als Monster. Fawkia kam die nächste Zeit bei Adrian unter, doch das Geschehene nagte an ihr und zerfraß sie bis ins innerste. Eines Tages hielt sie es nicht mehr aus und verschwand. Sie streifte durch Namira auf der Suche nach einem Ort, wo sie leben konnte ohne anderen weh zu tun. Leider holte sie ihre Vergangenheit immer wieder ein. Über ein Jahr lang war sie alleine unterwegs, als sie in Kataran, der Hauptstadt von Namira, von den Portalen in andere Welten erfuhr. Fawkia nutzte die Gelegenheit und verließ Namira, wo sie als Feuerelementar als Außenseiter und Monster galt. Sie kam nach Cadysa und zum ersten Mal schien sie Hoffnung zu schöpfen. Sie begann ein völlig neues Leben als Bonnie O’Neill, zog in eine Wohnung, begann als Barkeeperin zu arbeiten und nebenbei tanzen zu lernen. Besonderes Interesse weckte bei ihr das Ballett, weshalb sie alles daran setzte Balletttänzerin zu werden. Es schien alles so gut zu laufen, doch dann stand eines Tages plötzlich Adrian vor ihrer Tür und Fawkia wollte nichts mehr als ihre Vergangenheit begraben zu lassen. Adrian versuchte wieder mit ihr zusammen zu kommen, doch Fawkia wollte nichts mehr von Adrian wissen. Sie fing eine Beziehung mit Clive an, der sich weder für ihre Vergangenheit interessierte, noch sonst etwas besonders von ihr erwartete. Über ihn kam sie in die Avengers League. Sie versuchten weitere Wesen für die Gruppe zu rekrutieren, darunter auch Adrian, dessen Wolfskräfte sie unbedingt haben wollten. Allerdings interessierte er sich nur für eines – Fawkia. Sie ließ sich breit schlagen ihn dazu zu überreden bei ihnen mit zu machen. Als Adrian allerdings von ihrer Beziehung mit Clive erfuhr und dass er somit endgültig aus dem Rennen war, schwor er seiner Liebe zu ihr ab und erklärte Clive zu seinem Erzfeind.

 Avatar Natasha Romanoff (Marvel Universe)
 Zweitcharaktere Hikaru Hattori, Kaoru Nagisa, Alexis, Nemesis, Xandrios, Kirishiro





~Tagebuch ~ Beziehungen ~ Kleidung ~Theme~

I'm the mighty flaming Red Queen of your wonderland
Nach oben Nach unten
 
Bonnie O'Neill [Fawkia]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ERGÄNZUNGS-RATGEBER (Textsammlung)
» Lieblingschauspielerin in welchen Film !!!!!!
» Charakterprofil von Ethan O'Neill

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Charaktere :: Angenommen :: Elementare-
Gehe zu: