Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Richards & Runes Penthouse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 19 Jun 2018 - 19:04
 
Richards Bitte rührte Rune. Er wirkte dabei so scheu, so befangen. Kein Wunder, nur ein Stein wäre das nicht in seiner Situation. „Niemals!“ Um seine Zusicherung zu unterstreichen griff er nach Richards Hand um sie an seine Lippen zu führen. Er küsste sie nicht nur, er verharrte so eine ganze Weile, hielt seine Hand und merkte wie sein eigener Atem von der Haut zurück geworfen wurde. Als er wieder aufblickte hatte auch er aus der Geste neue Zuversicht geschöpft. „Selbst wenn deine Mutter Topfpflanzen gefangen hält und diese dringend auf Rettung angewiesen sind bleibst du meine oberste Priorität. Ich bleibe bei dir.“ Rune konnte nur zu gut verstehen das er sich nicht auf das Treffen freute, immerhin war er selbst nervös. Er würde die Leute kennen lernen die Richard durch einen Großteil seines Lebens begleitet hatten und die vielleicht nicht ganz positiv auf ihn eingestimmt waren. Deswegen war es umso wichtiger Zusammenhalt zu zeigen. Wie er das am kommenden Sonntag bewerkstelligen würde wusste er noch nicht, aber er wusste das er Richards Hand halten konnte während er sich seiner Vergangenheit stellte. Das konnte er ihm versprechen.
Allerdings musste Rune zuvor sicher stellen das seine Vertretung regelt war. „Warte kurz!“ Er drückte Richard einen Kuss auf die Stirn und löste sich schwerem Herzens von ihm.
Rasch sammelte Rune sein Handy auf das im Eifer des Gefechts wieder sonst wo gelandet und sogar um einen weiteren Sprung reicher war. Die gesuchte Nummer war bei den paar Kontakten in seinem Handy schnell gefunden und wie erwartet tutete es auch nicht lange. Das war einer der wenigen Vorteile an sensationsgeilen Menschen. „Pass mal auf, Mattock! Wenn du Sonntag meine Frühschicht übernimmst schick' ich dir die Fortsetzung von dem Cowboy-Video.“ Der verzückte Aufschrei war noch weit über den Schallbereich des Lautsprechers zu hören. Wie zu erwarten. Man musste nur wissen wie man ihn anfixte, dann war sein Polizeikollege erschreckend leicht zu beeinflussen. Ohne Verabschiedung legte Rune auf und ließ das Handy wieder zu Boden fallen um so schnell wie möglich zu Richard zurück zu eilen.
Wie versprochen griff er sofort nach seinen Händen und hielt sie fest in seinen. „Los, ruf James zurück! Er wartet bestimmt schon.“ Rune lächelte voller Tatendrang. „Und bestell' ihm liebe Grüsse von mir.“ Es waren nur ein paar übermittelte Worte, aber es war auch sein erster Kontakt zu Richards Bruder, zu seiner Familie, zu einem Teil von ihm den er noch nicht kannte. Ein weiterer Meilenstein den sie gemeinsam angingen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 19 Jun 2018 - 21:30
 
Rune versprach Richards Hand niemals los zu lassen und dass er sich sogar zurück halten würde, wenn Richards Mutter Topfpflanzen halten würde. Richard lächelte amüsiert und zufrieden bis er tatsächlich voller Ernst überlegte, ob seine Mutter damals Topfpflanzen gehalten hatte. Für einen Moment wirkte es als hätte Richard auf eine Zitrone gebissen, so zogen sich Mund und Stirnpartie zusammen. Er wollte Rune gerade anvertrauen, dass seine Mutter einige Orchideen züchtete, da war dieser plötzlich von ihm weg gesprungen und zu seinem Handy gelaufen, um für den kommenden Sonntag seine Vertretung zu organisieren. Rune schien richtig euphorisch, als er zurück zu Richard kam, seine Hände griff und ihn dazu überreden wollte James sofort zurück zu rufen.
"Mooooment.", bremste Richard seinen Liebsten aus, "Erstens muss ich selbst erst einmal dafür sorgen, dass ich Sonntag keine Überraschungen erhalte und zweitens..."
Richards Augen wurden zu schmalen Schlitzen. Mit diesem forschenden Blick sah er einem Detektiv ähnlich, der eine Spur witterte. Allerdings keiner dieser erfolgreichen, alten Detektive, denn sein aufgeknöpftes Hemd malte eher das Bild eines Detektiv / Frauenheld oder eines Detektivs, der allgemein sehr verwegen war. Aber selbst ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn und Richard witterte ein Geheimnis.
"...was für ein Cowboy-Video?", fragte Richard gerade heraus und konzentrierte sich auf jede Regung in Runes Gesicht bei dieser Frage.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 19 Jun 2018 - 22:34
 
Rune war so enthusiastisch dabei Richard zu unterstützen das er ganz vergaß das es noch andere Faktoren zu beachten gab. Er hatte doch am Telefon gesagt das er Zeit hätte.... Aber das war offenbar ohnehin gar nicht das worauf er hinaus wollte. So wie Richard auf einmal aussah witterte er etwas das ihm wohl nicht ganz passte. Der Cyborg erwiderte diesen Blick nur mit großen, unwissenden Augen. Was hatte er denn jetzt verbrochen? Richard sah ihm gerade an als würde er in einem Mordfall ermitteln und ihn als Hauptverdächtigen sehen.
Der geäußerte Verdacht verfinsterte Runes Mine augenblicklich. Dabei war es sei gestern nicht einmal mehr ein Geheimnis, doch sein Lieblingsthema war es deswegen noch lange nicht. Er war froh das sie diese beschämende Geschichte gestern sehr schnell zu den Akten gelegt hatten. „Das Karaoke-Video mit dem bekloppten Finnen?“ ,half Rune seinem Liebsten aus. Seine Mine war dabei die Unschuld in Person. „Mattock ist geradezu besessen von dem Ding. Er wird ziemlich enttäuscht sein wenn er heraus findet das die Fortsetzung nur ein wehmütiges Joplin-Cover ist.“ Es wirkte auf Rune nun so als wäre das alles in einem anderen Leben passiert. Einer Zeit indem er den Frust einer einzigen Zurückweisung noch verarbeiten musste indem er Songs mit seiner Gitarre aufnahm. Damit könnte Mattock ihn weitaus weniger nerven als mit der Erinnerung daran das er mal etwas für dieses hartherzige, blonde Arschloch empfunden hatte.
Aber immerhin hatte diese alte Geschichte Richard ein wenig von seinem aufgewühlten Gefühlen abgelenkt, ein einziges Mal in seinem Leben war der eiskalte Ingenieur also zu etwas gut gewesen. Der Gedanke das Thema daran doch zu vertiefen war auf einmal gar nicht mehr so abwegig. „So schlimm ist das Cover nicht einmal, hab schon schlimmeres aufgenommen.“ ,stellte Rune in Begleitung eines beiläufigen Schulterzuckens fest. Zumindest war es nicht so schlimm wenn er daran dachte was sich noch alles auf den Audio-Kassetten verbarg die er immer ganz weit hinten in den Schrank schob.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 19 Jun 2018 - 22:45
 
"Moment, DIESES Video?", fragte Richard plötzlich lauter als gewollt.
Das legendäre Video, das in einer Nacht entstand in der der arme Rune sein Herz fälschlicherweise für einen Kerl geöffnet hatte, der keinen Gedanken auch nur daran verschwendet hat etwas mit ihm anzufangen? Der Abend, an dem Richard so unglaublich gerne dabei gewesen wäre, um Rune danach aufzufangen?
"Wieso Cowboy? Ihr habt doch nicht etwa...", begann Richard nachzuhaken und blickte Rune jetzt erst recht forschend an, "Rune?"
Jetzt wollte Richard jedes kleine, verfluchte Detail wissen. Irgendetwas sagte ihm, das Rune bisher nur mit der Hälfte der Fakten herüber gerückt war und auch nur, weil er ihn dazu angetrieben hatte. Wahrscheinlich steckte da doch mehr dahinter und Rune war es einfach nur peinlich vollkommen ehrlich zu ihm zu sein. Deswegen wanderten Richards Augenbrauen jetzt immer höher, während er auf eine ausführliche Erklärung wartete.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 19 Jun 2018 - 23:14
 
Rune sah Richard erschrocken an. Was vermutete er denn jetzt? Herausfordernd hob er die Augenbrauen und bat ihn so darum fortzufahren. Alles was folgte war jedoch der entgeisterte Ausruf seines Namens. „Wir haben Cowboy-Hüte aufgesetzt, Karaoke gesungen und er war ein verdammter Heuchler. Was soll da mehr gewesen sein?“ Glaubte er etwa das da mehr passiert war? Nein, der Abend war eine absolute Enttäuschung gewesen. Die letzte Enttäuschung von vielen. Nicht zu vergleichen mit Eskil und garantiert nicht mit dem Gefühl als Richard ihn ihrer Freundschaft zu Liebe zurück gewiesen hatte, aber trotzdem schmerzhaft.
Richard?“ ,harkte Rune skeptisch nach, „Ich habe dir gesagt das du der einzige Kerl bist den ich jemals geküsst habe, also stimmt das auch.
Er seufzte schwermuetig, bevor Richard sich jetzt unnötig aufregte war es besser wenn er gleich mit der ganzen Wahrheit heraus ruckte. „Hat mich trotzdem ziemlich aus der Bahn geworfen, das war bis dahin schließlich mein erfolgreichster Flirt. Traurig, aber wahr.“ Sein gesamtes Beziehungsleben war vor Richard ein einziges Trauerspiel gewesen! Doch jetzt konnte er davon erzählen ohne eine Mine zu verziehen. Das Schicksal hatte ihn schließlich ziemlich gut entlohnt, also würde er sich garantiert nicht beschweren.
Mooooment!“ Jetzt war es Rune der einen Verdacht hatte und der gefiel ihm mehr als es sollte. Sein forschender Blick zierte zusätzlich ein freches Lächeln. „Kann es sein das du ein bisschen eifersüchtig bist?“ Diese Vermutung war viel zu gut um sie geheim zuhalten, also konnte Rune gar nicht anders als sie zu äußern. "Keine Sorge, wegen dir habe ich noch viel mehr Songs aufgenommen."



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 20 Jun 2018 - 0:02
 
Offenbar wirkte der etwas vorwurfsvolle Ton, denn Rune presste auch das letzte bisschen Infos heraus, das Richard von ihm haben wollte. Richtig genervt erzählte er die wenigen Einzelheiten und fuhr dann damit fort indem er Richard sorgenvoll daran erinnerte, dass er wirklich und wahrhaftig der erste Kerl gewesen war, den Rune je geküsst und sich hingegeben hatte, weshalb jede Art von Misstrauen unbegründet war. So weit wollte Richard eigentlich gar nicht gehen ursprünglich, vor allem weil er es nicht mochte Rune Sorgen zu machen. Er war lediglich neugierig und vielleicht ein klein wenig misstrauisch. Ein klein wenig. Aber nur...
Rune traf es so zielgenau wie ein Hau-den-Lukas-Hammer eine Stecknadel treffen konnte. Er war eifersüchtig und zwar bis über beide Ohren. Mit seinem heutigen Wissen hätte Richard nur zu gerne damals diesen Abend miterlebt. Ertappt und etwas beschämt senkte Richard den Blick und wurde etwas rot, während sich ein leichtes Lächeln auf seine Lippen schlich.
"Ich ähm... Wenn ich damals schon gewusst hätte, dass ich auch für einen Mann etwas empfinden könnte, ich wäre sehr gerne da gewesen und hätte ... naja ich weiß nicht, vielleicht dich auf einen Drink eingeladen. Du hättest mir schon damals gefallen und deine Art hätte mich irgendwie angezogen und ...", erklärte Richard und zögerte dann weiter zu sprechen, "...naja vielleicht hätten wir ein paar Drinks gekippt und dann angesäuselt rumgeknutscht und .... so..."
Richard errötete über seine eigene Wunschvorstellung von diesem Abend, der sicher niemals so passiert wäre, selbst wenn er zu der Zeit schon gewusst hätte, dass er auch für Männer etwas empfinden könnte, wenn er es zuließ. Wahrscheinlich hätten sie doch so wie es schließlich passiert ist, zwei drei verhuschte Küsse dem anderen geschenkt und sich dann aber nicht weiter getraut. Aber die Vorstellung war einfach schön. Ohne Angst und lediglich ihren Herzen folgend hätte dieser Auftakt sicher eine viel schönere Erinnerung abgegeben als das Chaos, das sie jetzt in der Entwicklung ihrer Beziehung vorzuweisen hatten.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 20 Jun 2018 - 1:41
 
Das schelmische Lächeln entwickelte sich zu einem breiten Grinsen. Richard war tatsächlich eifersüchtig. Nachdem er jetzt so direkt ausgesprochen hatte konnte er es ihm sofort an der Nasenspitze ansehen. Rune könnte durchdrehen vor Freude! Richard war eifersüchtig auf den dämlich Ingenieur weil er Rune vor ihm getroffen hatte!
Der glückliche Norweger legte seine Arme um Richards Schultern und genoss sichtlich jedes einzelne seiner Worte. Sein vier Monate jüngeres Selbst jubelte. Es war Richard deutlich unangenehm, eigentlich sollte Rune sich also nicht darüber freuen, dennoch tat er es. Die Phantasien die er sich ausmalte waren einfach zu interessant und zeigten jetzt ganz deutlich wie sehr er die verpasste Chance bedauerte.
Ich hätte nicht einen Blick an den idiotischen Brillenträger verschwendet wenn du da gewesen wärst.“ ,stieg Rune säuselnd in die Vorstellung mit ein. „Sobald ich gemerkt hätte das du an mir interessiert bist hätte ich dich dazu überredet irgendwo hinzugehen wo wir unsere Ruhe haben. Dahin wo es schön ist. Wahrscheinlich an den See, weil ich jedes Mal wenn ich in deine Augen geblickt hätte an das glitzernde Wasser gedacht hätte. Dort hätten wir uns im Mondlicht geküsst. Zuerst schüchtern, weil wir beide nicht wüssten worauf wir uns einlassen. Doch dann hätten wir gemerkt wie vollständig sich dieser Kuss anfühlt. Wie perfekt unsere Lippen zusammen passen. Das unsere Herzen im gleichen Tempo schlagen. Wir hätten uns durch das Gras gerollt, die ganze Nacht weil wir einfach nicht genug von diesem Gefühl bekommen könnten.“ Rune seufzte schwärmerisch und kam immer näher an die seine Geliebten heran bis gerade einmal zwei Finger zwischen ihre Lippen gepasst hätten. Urplötzlich fing er an zu kichern. „Oder ich hätte kein Wort heraus gebracht weil ich die ganze Zeit versucht hätte mich möglichst cool vor dir zu geben. Dann wärst du mit der Erkenntnis nach Hause gegangen das ich ein eingebildeter Grünschnabel bin.“ ,gab er zu. Vielleicht entsprach diese Vorstellung sogar mehr der Realität, auch wenn sie nicht inspirierend so anziehend war wie Richards.
Nachdenklich strich Runes Zeigefinger über Richards Lippen. Diese Lippen konnte er jetzt immer küssen wenn er es wollte. Was könnte er noch mehr verlangen? „Wenn man bedenkt das ich bei unserem ersten Treffen bewaffnet war weil ich dachte das du mich umlegen willst, haben sich die Dinge doch ziemlich gut entwickelt.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 20 Jun 2018 - 13:36
 
Rune erwiderte, dass er bei Richards Anwesenheit den Finnen links liegen gelassen hätte. Obwohl Richard sich nicht für besser hielt als den Bauingenieur, war er davon überzeugt, dass Rune Recht hatte. Nicht zuletzt aus dem Grund, weil er voller Selbstbewusstsein sich selbst als die beste Partie für Rune hielt. Nicht unbedingt, weil er etwas besonderes war, sondern weil sie einfach zusammen gehörten und er das mittlerweile wie eine kosmische Gegebenheit ansah. Nicht zuletzt waren ja auch Balto und Vincent ein Herz und eine Seele gewesen, wer konnte also nicht sagen, dass da irgendeine Verbindung bestand? Wahrscheinlich gab es sogar noch mehr Runes und Richards in anderen Welten, die sich magisch anzogen. Jedenfalls war Richard mit der Antwort von Rune sehr glücklich und mit jedem weiteren Satz seines Liebsten grinste Richard breiter und breiter.
"Ich hätte wahrscheinlich schon nach dem ersten Kuss mein Herz an dich verloren, mich aber wahrscheinlich nicht getraut es dir vor dem dritten Date zu gestehen.", entgegnete Richard, als Rune meinte, dass es durchaus möglich gewesen wäre, dass Richard dann mit einer nicht so guten Meinung von Rune nach Hause gegangen wäre, "Letztendlich war es auch so bei uns, nur... "
Verlegen lächelnd hob Richard den Blick zu Rune, der ihm nun ganz nah gekommen war.
„Wenn man bedenkt das ich bei unserem ersten Treffen bewaffnet war weil ich dachte das du mich umlegen willst, haben sich die Dinge doch ziemlich gut entwickelt.“, meinte Rune daraufhin und ließ seinen Zeigefinger über Richards Lippen so knapp vor seinen streichen.
"Du dachtest... Naja, wobei... Shin hat dich mit einer Waffe bedroht, also warum nicht davon ausgehen, dass sein Boss auch so einer ist?", gab Richard zu und lachte leicht auf, "Ehrlich gesagt war ich ziemlich nervös vor unserem Treffen im Red Death Masquerade. Da kommt der Kerl an und drückt mir eine Ampulle Blut in die Hand und sagt dann auch noch von wem es ist und dass ich denjenigen mir mal näher anschauen sollte, ob er was für die Liga wäre. Ich musste schon schlucken, als ich las, dass du Polizist bist. Ich meine anzeigen hätte mich jeder können, aber du hättest mich gleich abführen können. Mir blieb also nichts anders übrig als dir Honig ums Maul zu schmieren, damit du von einer Anzeige absiehst. Gott, da habe ich vielleicht geschwitzt. Der Scheißkerl hätte mich mit seiner Aktion privat ruinieren können!"




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 20 Jun 2018 - 21:20
 
Rune lachte leise als er sah wie Richard verlegen war. Dabei wäre es ihm doch im nicht anders gegangen. Es war ihm auch so schon ohne Kuss immer schwerer gefallen sein Herz vor Richard zu verschließen. Stück für Stück, Tag für Tag, Blick für Blick war Richards Platz darin immer grösser geworden. Er hatte sogar versucht dagegen anzukämpfen. Der Kuss hatte es lediglich besiegelt als er schon lange verloren hatte. Das Gefühl wuchs noch immer, besonders an Tagen wie diesen. Wenn sie an ihre persönlichen Grenzen stießen und Dinge offenbart wurden die eigentlich nie ans Tageslicht kommen sollten. Wenn der Wunsch zusammen zu sein ihre Differenzen nebensächlich machte. Aus irgendeinem Grund liebte dieser Mann ihn immer noch, obwohl er ihn jetzt in seinem schwächsten Moment erlebt hatte. Und Rune konnte immer noch stark für Richard sein wenn er ihn brauchte.
Daran zu denken wie all das angefangen hatte...dieses riesige Misstrauen, von dem er nun sogar erfuhr das es beidseitig gewesen war... Es war ein so wunderbarer Beweis dafür wie umplanbar das Leben war das Rune einfach lachen musste als er von Richards Nervosität hörte. So hatte er überhaupt nicht gewirkt und dabei hatte Rune ihn doch nun wirklich mit Argusaugen beobachtet.
Hätte ich irgendwie den Eindruck gewonnen das es sich bei der League um irgendeine schmutzige Organisation handelt, hätte ich das vermutlich auch getan. Selbstjustiz ist und bleibt nun einmal Selbstjustiz und kann schnell eskalieren.“ Runes Stimme und seine Mundwinkel senkten sich ein wenig ernster herab. Er wirkte nachdenklich. „Aber irgendwie...wollte ich wohl daran glauben, auch wenn mir das damals nicht direkt bewusst war. Das war die Möglichkeit das es doch einen Sinn hatte dass ich hierher gekommen bin. Ich habe mein Heimatland verlassen weil ich wusste das es meine Pflicht ist mich hier nützlich zu machen. Es war so frustrierend sich nicht um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern. Es geht nicht nur mir so. Deswegen haben sie auf der Wache wahrscheinlich inzwischen alle einen an der Klatsche, irgendwie müssen wir mit dem Stress umgehen. Wir werden mit Banalitäten klein gehalten um nach außen den Anschein zu wahren das wir immer noch alles im Griff haben, aber gleichzeitig kriegen wir mit was alles passiert. Sobald du was sagst wird dir mangelnde Arbeitsmoral vorgeworfen. Ich hatte so viele Krisengespräche mit den Chief die im Endeffekt wieder nur Zeit verschwendet haben.
Ich war skeptisch als ich von der League gehört habe, erstrecht nach Akagis Auftritt. Aber ich wollte mir den Verein zumindest einmal ansehen.
Das ich mich dabei in dich verliebt habe war anfangs nur ein Störfaktor.
“ Er lächelte wieder. Ein bisschen verlegen, ein bisschen anklagend, aber vor allem glücklich. „Ich habe am Anfang wirklich vermutet das du machtgieriger Gangsterboss bist und nicht mein Seelengefährte.
Er hielt Richards Gesicht nun in seinen Händen, stellte sicher das er nichts sah außer seinem Lächeln und beanspruchte seine ganze Aufmerksamkeit für sich. Er als er sicher war das Richard ihn wirklich ansah formulierte er die Bitte die ihm auf dem Herzen lag. Es war eine Bitte von höchster Wichtigkeit, weswegen er sich diesen innigen Moment einfach zu Nutzen machen musste .„Kannst du mir versprechen das du James zurück rufst? Ich will dich nicht mehr leiden sehen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 21 Jun 2018 - 12:06
 
Richard war dann doch ein wenig überrascht, als Rune ihm bestätigte, dass er ihn vielleicht tatsächlich verhaftet hätte, wenn er festgestellt hätte, dass die League doch unlautere Absichten gehabt hätte. Allerdings machte Runes Erklärung Richards kurzen Schrecken sofort wieder gut.
"Genau deswegen wurde die League überhaupt gegründet, eben damit sich etwas ändert.", warf Richard kurz ein, ließ Rune dann aber weitersprechen.
Er wirkte die ganze Zeit über recht ernst und bestätigte Runes Worte mit einem kaum wahrnehmbaren Nicken und leicht gespitzten Lippen. Die Umstände waren wirklich erschreckend, aber es brachte nun einmal nichts mit der Gegenwart zu hadern. Stattdessen musste man nach vorne sehen und wenn sich von außen nichts änderte, von innen arbeiten. Leider hieß das manchmal auch zu etwas grenzwertigen Mitteln zu greifen, Beispiel Kirishiro. Wenn Richard die Wahl gehabt hätte, also genügend Ligamitglieder, die ihn unterstützten, hätte er niemals auf die Hilfe von Shin zurück gegriffen. Nicht nur, dass dieser Kerl kaum moralische Vorstellungen hatte, er war obendrein ein ziemlich gefährliches Wesen, denn für ihn war das Leben eines anderen kaum mehr wert als das Geld, das er mit dessen Blut und Fleisch verdienen konnte.
Richard wollte schon seufzen, als Shin abermals zur Sprache kam, doch dann musste er bei Runes Satz, dass seine anfängliche Verliebtheit zu Richard eher störend gewesen wäre, so amüsiert und verlegen zu gleich lachen, dass er den Gestaltwandler innerhalb einer Sekunde aus seinem Kopf verbannte. Rune legte sogar noch einen nach, indem er Richard offenbarte, dass er damals tatsächlich gedacht hatte Richard wäre ein machtgieriger Gangsterboss und nicht sein Seelengefährte. Langsam legten sich Runes Hände auf Richards Wangen und ihre Blicke zogen sich automatisch gegenseitig an, mit einer sanften Macht, die Richard nun seine Stirn an Runes Stirn legen ließ.
Rune so nah zu sein ließ Richards Herz jedes mal etwas höher schlagen, aber wenn er dann wie jetzt in seine Augen sah und seine Berührungen auf seiner Haut spürte, erfüllte ihn ein noch viel schöneres Gefühl. Das Gefühl, das jede Erschöpfung und jede Schwere aus seinen Gliedern genommen wurde und ebenso jeder Zweifel und jeder unschöne Gedanke in seinem Kopf. Dieses Gefühl trieb ihn früher oder später immer in die Arme des Cyborgs, denn dorthin zog es ihn jedes mal. Ob sich einfach aneinander zu kuscheln oder die Einigkeit zwischen ihnen so weit wie menschenmöglich umzusetzen.
Auf Runes Bitte hin James auf jeden Fall zurück zu rufen, lachte Richard leicht und nickte.
"Ja doch.", antwortete er leicht lachend, "Wenn du willst schaue ich auch sofort in meinem Kalender nach und sage in der Firma Bescheid, damit du zufrieden bist."




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 21 Jun 2018 - 20:43
 
Als Rune Richards Lächeln sah, das die perfekte Komposition aus niedlicher Verlegenheit und schnippischer Belustigung zierte, wurde ihm wieder einmal bewusst wie schlechte seine Karten damals gestanden hatten. Natürlich hatte er sich in dieses Lächeln verliebt! Da hatte er sich noch so sehr dagegen sträuben können. Denn es war nicht das das, sondern auch ihre Überzeugungen die sie verbanden. Vielleicht waren sie sich nicht immer einig, setzten den Fokus auf unterschiedliche Dinge oder wanden andere Methoden an. Doch das Ziel blieb das gleiche: Für eine bessere Welt kämpfen! Und zwar nicht wegen dem Ruhm oder um sich selbst etwas zu beweisen, sondern für die Sache an sich. Rune hätte nie gedacht das es so eine Erleichterung sein könnte diese Motivation mit jemanden der einem sehr nahe stand zu teilen.
Dazu bedurfte es meistens nicht einmal Worte. Intensive Blicke wie den den sie gerade teilten konnten schon ausreichen.
Diese Verbindung nutzte Rune jetzt aus um Richard zum Handeln zu zwingen. Der Cyborg grinste breit als es funktionierte. Er wusste das es ein schwerer Schritt für Richard war. Er musste sich den Schatten seiner Vergangenheit stellen. Doch nun gab es kein Zurück mehr, wenn er sich jetzt nicht aufmachte würde es vielleicht keine weitere Chance geben. Deswegen war es so wichtig das Rune als sein Partner darauf bestand. Um ihn auf den Weg zu schubsen den er ansonsten möglicherweise aus Angst wieder meiden könnte.
Sehr gut!“ ,freute Rune sich. Im gleichen Zug löste er den intimen Moment auf, packte Richard bei den Schultern, drehte ihn um und entließ ihn mit einem Klaps auf den Hintern. Seinen perfekten, knackigen Hintern, dessen Haut sich anfühlte wie die Schale eines noch nicht ganz reifen Pfirsichs. Rune biss sich auf die Unterlippe. „Und beeil' dich, ich hab noch was vor mit dir!“ Immerhin stand immer noch ein Techtelmechtel um ihre Versöhnung zu zelebrieren aus.
Dabei könnte er dann auch ganz ausgezeichnet seine eigene Nervosität verdrängen. Denn langsam dämmerte ihm das er tatsächlich Richards Familie kennen lernen würde. Seine Mutter die ihn als Baby aus dem Welt gerettet hatte, seinen Bruder den er so nahe stand und seine zickige Schwester. Sie würden bald nicht mehr nur Namen aus Erzählungen sein, sondern reelle Gesichter die ihn als Richards Lebenspartner bewerten würden.
Er war erst ein einziges Mal in dieser Situation gewesen. Das war damals denkbar einfach gewesen, denn jedes Mal wenn Herr Holm ihn als „verfluchten, zerzausten Hippie“ beschimpft hatte hatte Tiril sich hinterher unheimlich darüber gefreut. Sie waren Teenager gewesen, froh wenn sie sich von ihren Eltern abgrenzen konnten. Provokation war ihr Ziel gewesen und um die Zukunft hatten sie sich keine Gedanken gemacht. Das hier war etwas ganz anderes. Das hier hatte Tragweite. Auch wenn er stark bezweifelte das sie die Ablehnung von Richards Familie auseinander bringen könnte, würde es trotzdem ihr gemeinsames Leben beeinflussen. Es gab nur wenige Anlässe bei denen Rune lieber der gern gesehene Gast wäre als der sonderbare Kauz, dieser war einer davon. Richard zu Liebe wollte er das er Frieden mit seiner Familie schließen könnte, allerdings war die Frage noch offen was seine Rolle darin sein würde.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 25 Jun 2018 - 18:38
 
Rune fackelte gar nicht lange und ließ auch nicht zu, dass Richard es tat, denn im nächsten Augenblick hatte ihn der Cyborg umgedreht und Richtung Büro geschoben, um sich gleich der Sache anzunehmen. Richard konnte nicht umhin belustigt darüber zu lachen. Im ersten Moment stellte er sich sogar aus lauter Jux bewusst gegen Runes Bewegung, doch als er dann mit einem Klaps auf den Hintern entlassen wurde, machte er sich doch auf den Weg. Sein amüsiertes Grinsen verflog jedoch recht schnell wieder, als er im Büro angekommen war und sich dem ganzen letztendlich doch alleine stellen musste. Leise seufzend griff er nach seinem Terminkalender und prüfte seine Verabredungen für diesen Sonntag, obwohl er schon vorher wusste, dass sich dort nichts finden würde außer "Rune-Time". Trotzdem musste er ab und zu am Wochenende Kleinigkeiten am PC erledigen, was dieses Mal nicht unbedingt möglich wäre. Obendrein wollte er partout nicht bei diesem Treffen gestört werden, da es sowieso schon kritisch genug werden würde.
Richard zögerte kurz, bevor er zu seinem Handy griff und seine Notfallvertretung bei Survey anrief, damit diese sich um seine Anrufe kümmerte, sollte einer der Schlaumeier auf die Idee kommen ihn am Sonntag anzurufen. Blieb nur noch der Anruf bei James. Der neu angelegte Kontakt war neben Rune der einzige, der nur einen Vornamen besaß und kein Bild. Richard studierte die Zahlenreihe der Nummer und stellte fest, dass es sich um eine Festnetznummer aus Cadysa handelte, jedoch nicht die Vorwahl von zu Hause war. James war also mittlerweile auch schon ausgezogen und hatte eine eigene Wohnung. Natürlich, warum auch nicht? Er war jetzt genauso alt wie er und in dem Alter wohnte man einfach nicht mehr zu Hause. Was wohl aus ihm geworden war? Sie hatten zusammen die Oberstufe abgeschlossen, doch James war ein Jahr nach Australien gegangen und nach und nach war der Kontakt immer spärlicher geworden bis er letztendlich gänzlich abgebrochen war.
Dass Wendy nicht sonderlich viel erreicht haben konnte, wusste Richard fast schon so sicher wie das Amen in der Kirche. Das passierte durchaus bei Frauen, die zwar wenig Grips, dafür aber ein hübsches Aussehen besaßen. Wendy konnte eines und das war reden. In dem Viertel, wo sie damals gewohnt hatten, hatte sie jeder gekannt und jeder Junge hatte ihr heimlich hinterher geschielt, wenn sie nicht hingesehen hatte. Single war sie also bestimmt nicht und sicher auch nicht arbeitslos, allerdings konnte das ohne Abschluss der Oberstufe nichts besonderes sein.
Richard hoffte darauf ihr nicht zu begegnen und betete, dass James noch wusste, wie wenig sich die beiden früher verstanden hatten und deswegen davon absah sie auch zu diesem Treffen einzuladen. Er kam nicht für Wendy und auch von seinem Vater konnte er nicht mehr als stichelnde Kommentare erwarten, doch in erster Linie würde er wegen James und seiner Mutter kommen und sie hatten es einfach verdient in Ruhe alles miteinander zu bereden ohne Wendy, die insgeheim versuchte mit ihren Sprüchen Zwietracht zu säen.
Hörbar seufzte Richard, dann drückte er auf den grünen Telefonhörer neben der Nummer von James und rief ihn an, um ihm zu bestätigen, dass er und Rune am kommenden Sonntag zu Kaffee und Kuchen vorbeischauen könnten. Wirklich lächelnd konnte Richard allerdings erst, als James ihm versicherte, dass Wendy nicht da sein würde. Umso erleichterter kehrte Richard zu Rune zurück, um ihn kurzerhand zu packen und ins Schlafzimmer zu tragen.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 26 Jun 2018 - 22:32
 
Es war himmlisch Richard noch einmal lachen zu hören ehe er sich seiner Vergangenheit stellen würde. Rune hätte ihn zur Not auch in sein Arbeitszimmer getragen wenn er irgendwie versucht hätte zu protestieren. Es musste jetzt sein, da führte kein Weg dran vorbei, sonst würde er sich innerlich zermürben vor Schuldgefühlen.
Doch sobald Rune an den Türrahmen lehnte und Richard dabei beobachtete wie er alles regelte verschwand die ganze Zuversicht mit der er ihn auf den Weg geschickt hatte. Stattdessen trat Sorge auf sein Gesicht. Rune kannte Richards Mutter und Bruder nicht und er hoffte wirklich das ihn keine bösen Überraschungen erwarteten. Wenn das ganze nur ein Vorwand war um Richard Vorwürfe zu machen konnten sie sich definitiv auf ein Echo gefasst machen. Aber daran glaubte Rune nicht, das wollte er nicht glauben.  Er dachte aber auch lieber nicht daran das der offizielle Anlass eigentlich war ihn kennen zu lernen. Rune war noch nie besonders gut darin gewesen einen guten ersten Eindruck zu vermitteln. Aber sie waren ein Teil von Richards Familie und wenn es wie erhofft zur Aussöhnung kommen würde würden sich ihre Wege immer wieder kreuzen. Er befürchtete das es nicht so glatt laufen könnte wie bei seinem chaotischen Anhang die beide schon am ersten Tag begeistert von Richard gewesen waren. (Bei Runes menschenscheuen Vater konnte man bei mangelnden Desinteresse durchaus schon von Begeisterung ausgehen.)
Wachsam folgte Rune dem Telefonat mit James. Er war bereit jederzeit aufzuspringen und sich an Richard zu kletten sollte irgendwie heraus scheinen das es nicht ganz so gut lief. Die Erleichterung vertrieb die Anspannung erst als er Richard lächeln sah. Er fing selbst an zugrinsen. Puh, das sah gut aus.
Inbesondere weil Richard ihn danach einfach einsammelte und kommentarlos zum nächsten Tagesordnungspunkt überging. Es war Runes Lieblingstagesordnungspunkt. Der bei dem sie den ganzen Frust und die ganze Aufregung des vergangenen Tages raus lassen und für eine Zeit vergessen könnten.
Der Cyborg machte spielerische Anstalten sich zu wehren. Er versuchte sich zu entwinden um sich auf seine eigenen Füsse zu stellen, die Versuche waren allerdings so halbherzig das schnell deutlich wurde das er es eigentlich genoss entführt zu werden. Auch sein protestierendes „Hey!“ ging in einem Kichern unter. Danach erfolgte sein Widerstand nur noch in Form von sanften Küssen die er auf Richards Nacken verteilte und ab und an durch ein neckisches Knabbern ersetzte. Wie ein junger Hund der zum Raufen aufgelegt war. Jedes Mal wenn er zubiss brummte er sogar leise. Richard sollte sich ruhig schon einmal darauf gefasst machen was ihn gleich erwartete.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 10 Jul 2018 - 0:15
 
--> Wohnung der Familie Graves
-------------- Zeitsprung -------------------------

Richard entfuhr ein entspanntes, wohliges Seufzen, als sie das langsam sich erhellende Reich ihrer Liebe betraten. Es war einfach doch schön alleine zu Hause zu sein, wobei in diesem Fall alleine seit kurzem immer mit Rune hieß. Das begrüßte Richard sehr gerne, denn nun fühlten sich diese riesigen vier Wände endlich mal wie ein Zuhause an und nicht wie ein Mausoleum. Richard reckte sich geräuschvoll, während er langsam rüber ins Unterhaltungszimmer und von dort aus den Gang entlang Richtung Umkleide lief. Zuerst nahm der Weißhaarige auf dem langen Hocker Platz und befreite sich von seinen schicken Lederschuhen, bevor er seine Krawatte langsam lockerte und sein Jackett auszog. Erst als er bei den Knöpfen seines Hemds angekommen war, wanderte sein Blick zu Rune hinüber und langsam hoben sich seine Mundwinkel.
"Und, was sagst du? War der Tag erfolgreich in deinen Augen?", fragte Richard neugierig und grinste dabei wissend.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,75 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
ständig schlecht gelaunter Öko-Apostel

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Di 10 Jul 2018 - 22:00
 

← Wohnung der Familie Graves

Rune hatte sich schon im Auto des Jacketts und der Krawatte entledigt um ein wenig zu dösen. Mit der Wange an Richards Schulter, sein üblicher Platz in dem Wagen. Die Hälfte ihrer manchmal recht rasanten Fahrten verpennte er inzwischen einfach und vergaß dabei sogar manchmal den Spritverbrauch vorzurechnen. Dazu war er heute ohnehin viel zu geschafft. Wenn er ehrlich war erinnerte er sich nicht einmal ob er sich von James verabschiedet hatte. Nach so vielen Gesprächen tat es auch ganz gut mal zu schweigen und die gemeinsame Ruhe zu genießen. Auf dem Weg nach oben rieb Rune sich immer wieder die Augen, kehrte aber allmählich in die Welt der Lebenden zurück. Erst war es Nervosität gewesen die ihn jedes Mal in diesem Fahrstuhl begleitet hatte, später Aufregung. Nun wurde es zur Gewohnheit und das war das beste Gefühl von allen.
Während er hinter Richard her trottete fiel sein Blick auf ein paar Kartons mit unsortierten Schallplatten. Er hatte sich anlässlich seines Umzug vorgenommen tatsächlich ein wenig Ordnung in das Chaos zu bringen. Es war jetzt fast zwei Wochen her das er sie sorgsam verstaut hatte und noch waren auf die Vorsätze keine Taten gefolgt. Er war immer mit etwas anderem beschäftigt gewesen, oder besser gesagt mit jemand anderes.
Auch der Koffer mit seinen Klamotten war kaum geleert worden und der wartete schon darauf seitdem er Liliehammer verlassen hatte. Achtlos warf Rune sein Jackett und seine Krawatte neben den Koffer. Jetzt hatte er erstecht keine Zeit sich um das Wegräumen zu kümmern. Dazu war er zu sehr auf Richards Lächeln konzentriert. Man sah es ihm vielleicht nicht sofort an, aber Rune wusste das ihm heute eine schwere Bürde abgenommen wurde. Eine wegen der er ein paar Monate zuvor noch vor ihm in Tränen ausgebrochen war. Insofern war der Tag natürlich erfolgreich!
Ebenfalls grinsend ging Rune zu Richard herüber um sich auf seiner Schulter abzustützen während er seine Schuhe auszog. Sie landeten zwei Meter entfernt von seinem Kleiderhaufen auf dem Boden. „Ich denke schon, zumindest scheint deine Mutter nicht allzu entsetzt von mir zu sein.“ ,gluckste Rune. Natürlich wusste er nicht wie sie auf Richards Freundinnen reagiert hatte. Vielleicht war sie einfach zu jedem so nett und offen. Trotzdem wagte er zu hoffen.
Rune bückte sich beiläufig um Richards Jackett aufzuheben und das Brillenetui heraus zu fischen. Das würde er später noch brauchen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
 
Richards & Runes Penthouse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 35 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: