Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Richards & Runes Penthouse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Sa 2 Jun 2018 - 22:39
 
Rune schien mit Richards Behandlung eher weniger zufrieden zu sein. Was nicht an Sorglosigkeit oder ähnlichem gelegen hatte, sondern eher an zu viel es guten. Richard hörte sich die Proteste seines Liebsten stillschweigend an und akzeptierte seine Einwände, allerdings war ihm schon in diesem Moment klar, dass es nicht viel bringen würde. Letztendlich würde er sich trotzdem irgendwie zurück halten und Rune wahrscheinlich allgemein immer etwas behandeln, als sei er aus Porzellan. Warum auch nicht? Rune war ihm so wichtig wie kein anderer Mensch auf dem Planeten, inwiefern war es also falsch sich um diesen Menschen zu sorgen?
Richard war beinahe schon richtig amüsiert, als Rune ihn darauf hinwies, dass er immer noch genauso fähig war mit ihm mitzuhalten wie bisher und dass er jetzt bloß nicht die Samthandschuhe auspacken sollte. Was das Mithalten anging, so war Richard geteilter Meinung. Einerseits konnte Rune schon selbstbewusst sein, vor allem beim Sex bekam er das recht deutlich mit, aber außerhalb des Schlafzimmers war bis auf seinen Protest wenn es um Umwelt ging eher weniger davon zu spüren. Richard konnte sich einfach nicht vorstellen, dass sie beide in dem Punkt auf ein und derselben Stufe standen. Andererseits traute Richard es Rune durchaus zu ebenso, wenn nicht sogar selbstbewusster zu sein als er selbst, aber im Moment wirkte es eher so als sei dieser Zustand noch weit entfernt und bis dahin würde er auch weiterhin seinen Liebsten mit aller Vorsicht halten.
"Ein bisschen Sorgen darf ich aber, immerhin bist du mein Lebensgefährte und wenn dir wirklich etwas passieren würde, dann wüsste ich nicht, was ich tun sollte. Ja, ich weiß, es ist nur ein Nasenbluten, aber ich bin echt ein bisschen erschrocken, weil es eben bisher nie passiert ist.", gab Richard zu und suchte dann mit seiner Hand nach der von Rune, um sanft über deren Rücken zu streichen.
Er musterte eindringlich das Gesicht des Norwegers und versuchte durch längeren Blickkonakt zu übermitteln, das sein Verhalten überhaupt nicht verweichlichend oder bemutternd sein sollte, sondern dass dahinter aufrichtige Sorge und Angst stand. Zudem hatte er sich ja schon wieder beruhigt und saß nun ganz ruhig neben Rune, anstatt mit schwerem Atem sich ans Herz zu fassen. So schlimm war es dann also doch nicht gewesen und Richard fand auch nicht, dass er übertrieben reagiert hatte. Vielleicht ein kleines bisschen. Das mit dem Tragen war wirklich absurd gewesen, aber er hatte vorher kein Stück darüber nachgedacht, sondern einfach nur Ersthilfe leisten wollen und wenn man Nasenbluten hatte, dann war einem meistens auch schwindelig oder man war schwach auf den Beinen. Wer hätte denn wissen können, dass ihm absolut gar nichts fehlte und er sich ganz gut fühlte bis darauf, dass seine Nase etwas blutete?




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 0:12
 
Rune erwartete einen Protest. Er hoffte auf einen Protest. Als Beweis das Richard ihn eben nicht mit Samthandschuhen anfasste. Sein Körper war vielleicht an einigen Stellen etwas welk, doch zumindest im Augenblick war Rune davon überzeugt das er einen ziemlich festen Stamm hatte und das sollte Richard auch so sehen. Sorgen waren in Ordnung, die machte er selbst sich auch, aber nicht wegen einer blutenden Nase. Richard brauchte sich nun wirklich keine Gedanken zu machen. Nicht deswegen, da gab es noch genügend andere Dinge. Außerdem war er doch derjenige, der mutwillig sein Leben aufs Spiel setzte! Diese Erkenntnis ließ Runes gerade eben noch unerbittlich verschränkte Arme lockerer werden und seine ernste Stirnpartie legte sich in grüblerische Falten. Im Grunde hatte er, das was er Richard gerade zur Last legte selbst schon getan.. Auf einmal erinnerte er sich an den Moment, in dem Richard sich den Fuß verstaucht hatte und Rune einzig vor Gewalt zurückgeschreckt war, um ihn ruhig zu stellen.
Sein Blick wurde milder als er ihn auf Richards Hand senkte die zärtlich seine streichelte. Als Rune den Kopf wieder hob erwarteten Richards Augen ihn bereits und darin war immer noch tiefe Sorge zu erkennen. Ach verdammt! „ich bin ein Cop, ich krieg sowieso hin und wieder was auf die Nase.“ ,murmelte der Cyborg immer noch ein wenig gekränkt. Er war kein Schwächling. „Die meisten die sich das trauen sehen hinterher schlimmer aus als ich.“ Er war nicht stolz auf seine stählerne Faust und machte nur ungern Gebrauch von ihr. Doch wenn er sich verteidigen musste tat er das auch. Jetzt musste er wohl oder übel seine männliche Ehre verteidigen. Doch bevor er damit loslegte musste er erst einmal tief Luft holen. Sei ein Mann, denk nicht daran, wie peinlich das alles gerade ist und wie du aussiehst!
Außerdem war das nicht das erste Mal.“, nuschelte Rune nun deutlich verlegener, aber immer noch von dem Wunsch beseelt Richard zu beweisen, dass er diese Situation leicht alleine händeln konnte. „Nach unserer ersten Nacht...Tag...argh, du weißt was ich meine hat alleine schon die Erinnerung daran ausgereicht, um meinen Blutdruck so nach oben zu treiben. Ich musste mir eine Ausrede für Robbins einfallen lassen. Keine Ahnung weshalb das ausgerechnet jetzt passiert.“ Abgesehen davon das sein Körper vollkommen aus dem Gleichgewicht geraten war und manchmal recht seltsam reagierte...Er war diese Woche im Allgemeinen nicht in bester Verfassung gewesen, aber deswegen musste Richard sich nicht auch noch Gedanken machen. “So leicht bin ich nicht umzuhauen, okay?“ ,stellte Rune noch einmal klar, allerdings weniger bockig als zuvor. „Immerhin...“ Ein freches Lächeln pirschte sich auf Runes Züge. Zum Spielen aufgelegt krochen seine Finger aus Richards Hand hervor und seinen Arm hinauf. Dabei näherte Rune sich ihm immer mehr. In seinen Augen zündelte der Funke, der wieder zu dem Feuer, das erloschen war werden wollte. „...Zeigt das nur, wie gut du deinen Job gemacht hast.“ Er wollte das hier zu Ende bringen. Dieser Wunsch saß so tief das Rune sogar beinahe nicht mehr daran dachte, wie blutverschmiert sein Gesicht gerade war. Er wollte das Richard ihn wieder mit diesem speziellen Ausdruck ansah. Als würde er ein raffiniertes Gemälde betrachten und nicht einen verkümmerten Waschlappen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 1:26
 
So wie Richard das sah wollte Rune sich auch weiterhin aus der Sache herausreden, indem er seinen Job vorschob und sicher sollten noch weitere solcher Ausflüchte folgen, dachte sich Richard zumindest, doch schließlich platzte der Cyborg damit heraus, dass er schon einmal so etwas gehabt hatte und zwar nach ihrem ersten Mal. Erst glotzte Richard etwas verdutzt drein, doch in der nächsten Sekunde begann sich ein äußerst freches Grinsen auf seine Lippen zu zeichnen. Ja, die Erinnerung daran war schon ziemlich feurig, auch wenn es noch einige andere Male gab, an die er sich gerne erinnerte. Aber das erste Mal, das war schon etwas ganz besonderes gewesen, immerhin sprach Richard im Zusammenhang mit Rune von wahrer Liebe. Wäre er irgendeine Beziehung von vielen gewesen, hätte ihn ihr erstes Mal nicht die Bohne gekümmert. Aber allein was nötig gewesen war, damit es überhaupt dazu hatte kommen können, machte diese Erinnerung so wertvoll.
Rune versuchte Richard weiterhin davon zu überzeugen, dass er keiner war, den man bemuttern musste und dass er selbstbewusst war, das versuchte er wohl offensichtlich in diesem Moment zu beweisen. Richards Grinsen blieb, doch seine zuvor frech glitzernden Augen wurden nun weich, verführerisch, verzaubert von Runes Charme, der sich ihm nun näherte.
"Meinen Job?", hinterfragte Richard gespielt unwissend, "Ist es mein Job dich zu verführen? Hm?"
Richards Hand wanderte an Runes Bein langsam nach oben zu seiner Hüfte und von dort aus auf seinen Rücken, um ihn sanft zu sich zu ziehen. Er wollte ihn näher bei sich haben, über sich haben und jede leichte Bewegung schien den Cyborg dahingehend überreden zu wollen. Einen Moment lang warf Richard Rune noch einen verführerischen Blick zu, dann beugte er sich leicht vor, um Rune dann ins Ohr zu flüstern:
"Und was ist dann dein Job, kjaere?"




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 2:39
 
Es hatte funktioniert. Es hatte tatsächlich funktioniert! Jetzt hieß es nur noch cool zu bleiben und nicht zu einem feuerroten Farbklecks zu zerschmelzen. Unter Richards Griff war das immer so herrlich schwierig. Also schien sein kleines Problem kein allzu großer Abtörner gewesen zu sein. Endlich war der vermaledeite Kummer aus Richards Gesicht verschwunden.
Gab keinen Besseren für die Stelle.“,antwortete Rune mit einen betont lässigen Schulterzucken. Selbst wenn es andere Bewerber gegeben hätte. Garantiert fühlte sich dieses geladene Knistern bei niemanden sonst so gut an. Richards Finger fühlten sich wie die Berührung von gleißenden Sonnenstrahlen an. Angenehm warm, aber sie beherbergten auch die Gefahr sich zu verbrennen. Prüfend strich Rune mit seinem Metallfinger über seine eigene Oberlippe. Der Geruch von Stahl drang in seine Nase als sein harter, glänzender Finger die zarte Haut nach fuhr. Einigermaßen trockene Haut. Ein Glück er war also nicht wieder ein Opfer von spontanen Blutungen geworden, nachdem Richard in angepackt hatte.
Runes linke Hand war inzwischen Richards Arm herauf gestrichen und seine Krawatte herunter. Er spielte mit dem unteren Zipfel, während er Richard eindringlich anlächelte. „Mein Job ist gerade in erster Linie dir zu beweisen, dass ich kein zartes Gänseblümchen bin.“ Richard war vielleicht leicht abzulenken, aber Rune hatte das Thema nicht vergessen. Nicht vollständig. Erst als er Richard so nahe gerückt war das er fast auf dessen Schoß saß. Langsam wickelte er die Krawatte um seine Hand bis der Stoff sich straffte und sich als sehr praktisch herausstellte um Richard zu sich zu digerieren. Statt einem Kuss erwartete seinem Liebsten jedoch eine Frage. „Oder zweifelst du das an?“ Der Griff wurde um einiges fester. Das Rune sich wieder störrisch gab, zeigte der Blick, mit dem er Richard löcherte, während er ihn mit unnachgiebigen Fingern an seiner Krawatte in Gewahrsam hielt. Er sah doch wohl hoffentlich mehr in ihm als eine Jungfrau in Nöten die er beschützen musste. Er war ein verdammter Löwenzahn. Vielleicht war er leicht zu pflücken, aber schwer klein zu kriegen. „Das war vorhin scheiße romantisch und das lassen wir uns nicht von ein bisschen Blut kaputt machen, ist das klar?“ Erstrecht nicht von seinem Körper. Der stellte nämlich ohnehin schon eine enorme Belastung für die Umwelt dar, da konnte, er unmöglich zu lassen das ihm seine gesundheitlichen Macken auch noch in seinem Liebesleben herum pfuschen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 15:07
 
Rune sprang auf Richards Zug auf und antwortete mit einem lässigen Schulterzucken, dass es wohl keinen besseren für die Stelle gegeben hatte. Richard grinste amüsiert, doch der Ausdruck in seinen Augen blieb der gleiche verführerische wie zuvor. Er wurde eher noch verführerischer, als Rune begann an seiner Krawatte zu spielen. So langsam war dieses Accessoire wohl im Weg, zumindest dachte Richard das im ersten Moment, als Rune danach griff, doch dann bewies dieser ihm, dass es gar nicht so sehr im Weg war wie zuerst angenommen. Richard entfuhr ein kurzes, etwas überraschtes Auflachen, als Rune ihn plötzlich an seiner Krawatte zu sich zog. Gleichzeitig definierte er unmissverständlich was sein Job in dieser Beziehung war. So so, ein Gänseblümchen also. Beziehungsweise keines. Richards Grinsen bekam etwas gewinnerisches.
"Kein Gänseblümchen also. Gut, das hatte ich jetzt auch nicht unbedingt im Kopf gehabt, aber vielleicht ein Schneeglöckchen oder Maiglöckchen...", scherzte Richard halbernst und schaute gespielt unschuldig drein, bevor sein Grinsen von zuvor in alter Stärke zurück kehrte.
Auch das freche Funkeln in seinen Augen war wieder zu sehen. Vor allem, als er realisierte, was Rune gerade machte, vor allem wie er ihn ansah und sich verhielt. Dieses Selbstbewusstsein imponierte ihm und ließ ihn erregt auf seine Unterlippe beißen. Er liebte es, wenn Rune so drauf war, vor allem weil es nicht gespielt war, sondern ein Springen über den eigenen Schatten und das war für Richard so aufregend wie für ein Kind ein Tag im Freizeitland. Wahrscheinlich würde das Endergebnis auch das gleiche sein, denn auf das hier konnte ja wohl nichts anderes folgen als eine wilde Achterbahnfahrt.
Richards Hände wanderten von Runes Rücken hinunter zu seiner Hüfte, wo sie dann unter dem Stoff verschwanden, um ein paar Zentimeter über Runes Haut zu streicheln. Allein dieses Gefühl von Runes Haut unter seinen Fingerspitzen erregte den Weißhaarigen unfassbar und ließ sein inneres auflodern.
"Worauf wartest du dann noch?", hauchte er seinem Liebsten schließlich zu und ließ die Spitze seiner Zunge neckisch zwischen seinen Zahnreihen hervorschauen.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 16:46
 
Du weißt das Maiglöckchen und Schneeglöckchen toxisch sind? Also überlegst du dir das besser auch noch einmal.“ ,raunte Rune so tief wie es seine helle Stimme erlaubte. „Ansonsten könnte das hier gleich ganz schön gefährlich für dich werden. Du willst doch sicherlich kein Gift an deinen Lippen.“ Runes Lippen tänzelten jetzt nur noch wenige Zentimeter von Richards entfernt. Die kleinen weißen Blümchen mochten vielleicht zart und zerbrechlich aussehen, aber ihr Gift konnte schnell fatal für die Fauna die es wagte sich mit ihnen anzulegen werden. Insofern war der Vergleich gar nicht so erniedrigend wie er sich zunächst angehört hatte. So leicht ließ er sich nun auch wieder nicht ärgern.
Zumal er Richard gerade wortwörtlich an der kurzen Leine hielt. Worauf er wartete? Auf gar nichts. Er genoß den Anblick von Richards frechen Gesichtsausdruck der ihn herausforderte und das war nun einmal viel zu verführerisch um sofort darauf einzugehen.
Bestimmend zog Rune die Krawatte noch tiefer und senkte sein Haupt. Seine Lippen wanderten über das Stück Haut das über Richards Kragen noch hervor schaute, allerdings ohne sie zu berühren. Dabei spürte er die aufsteigende Wärme der einen verlockenden Duft mit sich brachte. Ein frischer, klarer Duft der ihn an nächtliche Abenteuer am Strand und im Park erinnerte. Wie könnte er jemals wieder Erregung spüren ohne diesen Duft in der Nase zu haben?
Doch dem nachgeben wollte er noch längst nicht. Erst einmal wollte er Richard daran erinnern das er keineswegs sensibel war und einfach nur Befehlen parierte. Er wollte ein wenig Rache für die übertriebene Versorgung.
Rune zog sich wieder ein bisschen zurück, sodass er den Weißhaarigen sehen konnte und betrachtete ihn eingehend. Selbst so gestriegelt wie jetzt sah er immer noch unfassbar gut aus, auch wenn Rune sich schon darauf freute seine glänzende Haarpracht durcheinander zu bringen. Zuvor galt es jedoch heraus zu finden wie es im Moment um seine Zurückhaltung bestellt war. „Wolltest du nicht vorher noch die Gäste wegschicken?“ ,stichelte Rune nur um ihn noch ein bisschen hin zuhalten. Außerdem hatte er dann Zeit sich das Blut aus dem Gesicht zu wischen und das letzte Beweismittel an diesen peinlichen Zwischenfall zu vernichten.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 18:10
 
So schnell schien Richard das Thema damit dann doch nicht beiseite schieben zu können. Als eingefleischter Öko-Aktivist und Hobby-Botaniker - Richard sah Rune mittlerweile wirklich so - wusste der Cyborg natürlich sofort, worum es sich bei Schneeglöckchen und Maiglöckchen handelte. Richard blieb aber trotz der Info bei seinem Vergleich.
"Und selbst wenn, von dir würde ich gerne vergiftet werden.", antwortete Richard mit gesenkter Stimme und näherte sich Rune immer weiter, "Außerdem sind sie wunderschön und grazil. Einzigartig."
Fast hätte Richard es geschafft seinem Liebsten einen Kuss zu stehlen, doch dann senkte dieser seinen Kopf und ließ seine Lippen über Richards Hals wandern. Zwar berührten sie seine Haut nicht wirklich, aber ihre starke Wärme ließ Richard erahnen, wo genau sie gerade darüber schwebten. Genießerisch reckte Richard seinen Hals etwas nach oben und schloss seine Augen halb. Er wartete nur noch darauf, dass sich diese Lippen auf seine Haut legten, doch selbst da hatte er sich verrechnet. Als Rune seinen Kopf wieder hob, warf Richard ihm einen etwas enttäuschten Blick zu, der sofort etwas erschrocken wurde, als Rune ihn daran erinnerte, dass ja noch Gäste anwesend waren.
Sofort waren Richards Hände von Runes Körper gerutscht und in einer schnellen Bewegung beugte sich Richard über Rune hinweg zum Heimtelefon, um es an sich zu nehmen. Mit einer Hand auf Runes Brust behielt er den Cyborg unter sich, während er auf dem Telefon die 1 drückte und es dann an sein Ohr hielt. Es tutete kaum drei Sekunden, bevor abgehoben wurde.
"Hey Bobby, schick doch bitte die letzten Speichellecker weg und kontrolliere dann bitte auch, ob wirklich niemand mehr im Haus ist, ich hab nämlich was vor hier.", sprach Richard und warf dann ein triumphierendes Lächeln zu Rune unter sich.
Noch bevor Bobby etwas erwidern konnte, legte Richard auf und steckte das Gerät zurück an seinen Platz, ehe er sich wieder Rune widmete.
"Also, wo waren wir stehen geblieben?", fragte er süffisant, legte seine Hände auf Runes Brust und sein Kinn darauf.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 20:02
 
Die schönsten Blumen sind meistens giftig und mit einem gewissen Risiko verbunden.“ Zu dieser Gattung zählte er auch Richard, der seinen Körper mit einfachen Mitteln dazu bringen konnte verrückt zu spielen. Auch nun schmeichelten seine Worte Rune wieder so sehr das sein Herz erneut anfing wild zu schlagen. So fühlte es sich also an wenn man mit einer Pflanze verglichen wurde. Nun, wenn dabei solche Worte fielen könnte Rune sich durchaus daran gewöhnen. Sollte er sich allerdings Sorgen machen weil Richard jemanden der sicherlich aussah als hätte er gerade eine Schlägerei hinter sich als grazil und wunderschön bezeichnete?
Oder war er inzwischen so blind für äußere Einflüsse? Wegen ihm? Die Chance das Massaker in seinem Gesicht zu beseitigen wurde zu nichte gemacht als Richard kurzerhand Bobby beauftragte sich um die Gäste zu kümmern. Es schien ihm inzwischen also auch egal zu sein was für ein Eindruck entstehen würde wenn der Sicherheitsbedienstete die Wohnung räumte. Diese Entwicklung gefiel Rune ausgesprochen gut. Wie verliebt musste man jemanden mit einem blutverschmierten Gesicht so ansah wie Richard es gerade tat? Nun, wenn es ihn nicht kümmerte dann interessierte sich Rune auch nicht mehr dafür. Er hatte sowieso nicht die Chance kurz ins Bad zu huschen weil er von Richards Hand an Ort und Stelle gehalten wurde.
Jetzt wurde Rune ungeduldig. Während Richard telefoniert strichen Runes Hände seinen Hals herab, tippelten über seinen Kragen und dann wieder hinauf. Hmm, eigentlich konnte er die Krawatte schon einmal für später lockern... Doch soweit kam Rune nicht denn er wurde von Richards Lächeln abgelenkt. Das hatte sich schon einige Male als Wunderwaffe heraus gestellt wenn es darum ging die Oberhand zu erlangen. Es dauerte ein paar Sekunden bis Rune realisierte das er wie hypnotisiert war, seine Finger waren beim Öffnen des Krawattenknotens erstarrt. Ja, wo waren sie eigentlich stehen geblieben? Wenn er die Wahl hatte dann nahm er den Zeitpunkt bevor sein Blutdruck Amok gelaufen war.
Ich glaube du wolltest mich gerade zum Tanzen auffordern.“ ,überlegte Rune laut, packte Richard bei den Schultern und rollte sich in die obere Position. „Aber ich übernehme das gerne für dich.“ Schließlich wollte er Richard immer noch beweisen was für ein maskuliner Mann er war und was das anging hatte er sich inzwischen einige Tricks von ihm abgeguckt. Auch wenn seine nur an weiche Laute gewöhnte Zunge die Hälfte des französischen Wortes verschluckte.
Sogleich drehte Rune sich wieder von Richard herunter. Er lag nun seitlich neben ihm, den Kopf auf seiner linken Hand abgestützt. Er griff nach Richards Hand um sie an seine Lippen zu führen. Dabei ließ er nicht für einen Moment den Blick von seinen Augen. „Darf ich um diesen Tanz bitten, Monsieur?“ Er war sich noch nicht sicher ob er tatsächlich auf den Tanz bestehen würde, alleine um Richard zu ärgern, oder ob er lieber gleich die anderen Ideen umsetzte die nun in seinem Kopf herum geisterten.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   So 3 Jun 2018 - 23:12
 
Rune erinnerte Richard daran, dass sie dabei stehen geblieben waren, dass noch ein versprochener Tanz ausstand. Kurzerhand hatte der Cyborg Richards Schultern gepackt und sich auf ihn gerollt, um ihm zuzuraunen, dass er gerne den Part des Aufforderns übernehmen würde. Damit wartete er auch gar nicht lange, sondern rollte sich sogleich wieder von Richard, der das natürlich bedauerte, und forderte den Weißhaarigen dann zum Tanz auf und zwar auf solch charmante Weise, das bei Richard in dieser Sekunde alle Sicherungen durchbrannten. Was ihn noch aufhielt? Die Frage konnte gar nicht mal mehr gedacht werden, so schnell waren seine Hände zu Rune gesaust und hatten sich um Rücken und Nacken gelegt, um den schlanken Norweger in einen feurig feuchten Kuss zu ziehen und nicht nur den. Richard zog den ganzen Körper seines Liebsten zu sich hin, als sei er eine Holzplanke für ihn den Ertrinkenden.
Für jegliche Worte fehlte der Raum und auch die Luft, Richard machte sie null und nichtig, grub seine Finger in den Stoff über Runes Körper... Warum war den denn überhaupt noch da? Wer wagte es ihre Liebe zu bremsen? Richards Griff lockerte sich, damit seine Finger zu Runes Krawatte sausen konnte, um diese zu lösen und gleich darauf bei den Knöpfen seines Hemds weiter zu machen, während sein oberes Bein sich um Rune hakte und ihn damit in seiner Nähe behielt. Seine Lippen trennten sich keine Sekunde von denen seines Liebsten und als er sie kurz zurück nahm, holte er nur kurz Luft, um sie gleich darauf auf Runes freigelegten Hals zu senken. Seine Finger hatten mittlerweile den letzten Hemdsknopf geöffnet und wollten sich nun daran machen das Jackett und das Hemd los zu werden, bevor seine eigene Kleidung dran wäre.
In Richards Kopf herrschte Ruhe, dafür brannte in ihm ein unbändiges Feuer, das nicht nur aus Erregung gespeist wurde, sondern auch durch eine Art Gier, eine Gier nach diesem Mann und das nicht nur in sexueller Hinsicht. Es war als giere seine Haut nach Runes Haut und seine Lippen nach Runes Lippen und seine Hände nach Runes Händen, auf dass sie nie wieder voneinander getrennt werden könnten. Er wollte eins mit ihm werden und nicht mehr diese Leere spüren, sondern sein Herz an das von Rune drücken. Richards Hände ließen kurzerhand doch vom halb herab gestreiften Hemd ab, um sich auf Runes Wangen zu legen. Er hob seine Lippen wieder von Runes Hals und richtete seinen Kopf wieder auf.
"Mein Herz tanzt bereits dank dir, jetzt bring auch meinen Körper dazu.", raunte er Rune mit angestrengt atmend zu, sein Gesicht knapp über Runes schwebend, dass sich ihre Nasenspitzen fast berührten.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 0:47
 
Rune wusste gar nicht wie ihm geschah. Alles wurde auf einmal durcheinander geschüttelt und auf den Kopf gestellt. Er wusste nur dass das was geschah ihm ausgesprochen gut gefiel. Er schaffte es kaum erschrocken nach Luft zu japsen bevor er den Kuss voller Hingabe erwiderte. Seine Finger gruben sich so fest in Richards Hüften das die Fingerknöchel seiner linken Hand weiß wurden. Das hatte ja super funktioniert. Hätte Rune das doch nur schon eher gewusst. In Zukunft würde er auf alle Fälle so einige Türen offen halten. Selbst wenn er Richard dafür erst einmal beiseite schubsen musste um ihm zuvor zu kommen.
Während Rune noch dabei war sich zu sortieren war sein entflammter Liebhaber schon dabei ihn auszuziehen. Knopf um Knopf wurde sein Oberkörper der kühlen Nachtluft frei gegeben und seiner glühenden Haut eine angenehme Erfrischung bot. Damit war es jedoch vorbei als Richard auch noch anfing seinen Hals zu küssen. Er konnte es nicht spüren, aber alleine der Gedanke daran und Richards seidige Haare die über seine Wange strichen ließ die Hitze beinahe unerträglich werden. Unerträglich und unfassbar gut. Rune entfuhr ein angeregtes Keuchen das zu einem erstickten Röcheln wurde als Richard ihn auf seine Art zum Tanzen aufforderte und das so unfassbar schön das Rune regelrecht an seinen blassen Lippen klebte. Er versuchte sich jede Regung einzuprägen und beobachtete den sanften Schwung der aus der Feder eines Künstlers stammen könnte.
Rune verschwendete keine Zeit damit sich um Richards Kleidung zu kümmern. Das würde sich schon irgendwie von selbst regeln. Er eilte lieber gleich zum Ziel. Mit fahrigen Fingern öffnete er den Knopf von Richards Hose und riss hektisch den Verschluss nach unten. Schnell schlüpfte seine Hand darunter und fing an das angenehm warme Objekte darunter zu massieren. Nur ein dünnes Stück Stoff war jetzt noch im Weg. „Mir fehlt noch die passende Musik.“ Rune war jetzt schon vollkommen außer Atem. Mit kräftigen Zügen zog er die Wärme über Richards Lippen ein. Er konnte sie bereits auf seinen spüren. Zum Kuss kam es allerdings noch nicht, erst einmal brauchte er seinen Mund für etwas anderes. Seine Hand packte fester zu. „Stöhn' für mich, Måneskin!



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 1:54
 
Richards Körpertemperatur begann anzusteigen und während sich sein Denken leerte und nur noch Platz ließ für jede Einzelheit von Runes Gesicht und Körper. Vor allem aber für jede Nuance von Runes erregtem Keuchen und dem leichten Zittern seines Körpers. Es war so göttlich zu spüren wie Rune unter Richards Fingern begann vor Lust zu schmelzen. Beziehungsweise zu erhärten. Rune schien den gleichen Gedanken zu haben, denn mit flinken Fingern machte er sich an Richards Hose zu schaffen, um im nächsten Augenblick seine Hand unter seine Unterwäsche gleiten zu lassen. Nun war es Richard, dem ein erregtes Keuchen entfuhr. Natürlich war er schon ein bisschen steif, was für eine Frage, doch Runes Finger, die über seine Haut glitten ließen ihn erst richtig hart. Erst recht, als Rune ihm mit angestrengter Stimme zuraunte, dass noch etwas Musik fehlte. Runes Lippen waren so nah vor seinen, doch beide schienen es für eine bessere Idee zu halten den Moment nicht mit wilden Küssen zu vertun. Stattdessen brauchte Richard seinen Mund frei, um genau das zu tun, wozu Rune ihn aufforderte. In Kombination mit Runes Worten führte sein Griff dazu, dass Richard endgültig seinen Verstand an der Garderobe abgab und alle Hemmungen fallen ließ.
Richard war seine Oberbekleidung so schnell los, dass es ein paar Knöpfe nicht schafften an Ort und Stelle zu bleiben. Hastig streifte er sich Schicht um Schicht vom Körper bis er nur noch seine Shorts trug. Er bekam noch den Gedanken zusammen, dass er es Rune überlassen wollte ihm das allerletzte Stück Stoff auszuziehen, was vielleicht etwas heißer war, als wenn er es sich genauso herunter riss wie den Rest. Nachdem auch die Hose in der Dunkelheit irgendwo im Raum hingesegelt war, widmete Richard sich wieder seinem Liebsten, der immer noch halb angekleidet war. Erst als er Runes Oberbekleidung los geworden war und gerade dabei war seine Hose auszuziehen, kam ihm eine super Antwort auf Runes Aufforderung von eben.
"Dann bring mich dazu.", knurrte Richard Rune mit einem breiten Grinsen auf den Lippen zu, richtete sich auf, sodass er über Rune kniete und warf Runes Hose irgendwo hin.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 3:35
 
Rune war sich absolut sicher das er noch nie ein so wundervolles Geräusch gehört hatte wie Richards Stöhnen. Mit seinem feinen Gehör hatte schon immer eine Schwäche für schöne Klänge gehabt, aber das war mit Abstand sein Liebstes. Ohja, er war sowas von kein Waschlappen. Er war ein stattlicher Mann der in der Lage war dieses schönste aller Geräusche herbeizuführen. Doch das reichte ihm nicht. Er wollte mehr davon, lauter, tiefer, ungehemmter, bis die ganze Stadt es hörte.
Doch Richard war erstmal damit beschäftigt sich die Kleidung vom Leib zu reißen das die Knöpfe nur so flogen. Das brachte Runes Stirnpartie dazu sich in ärgerlichen Falten zu kräuseln. Klamotten waren jetzt sowas von unwichtig! Jeder Zentimeter den Richard sich entfernte glich einem Schwerverbrechen. Jede Bewegung die Runes Hand von seinem Schritt trennte war eine Beleidigung. Das war...Herregud, dieser drahtige Körper! Er kannte jedes Detail, egal wo er auch hinblickte waren seine Zunge und seine Finger schon gewesen und trotzdem verschlug ihn dieser Anblick jedes Mal erneut den Atem. Inbesondere im Dunkeln wenn Richards Körper schimmerte wie eine hellenistische Skulptur aus reinem Marmor. In seinen Augen sprudelte der Quell des Lebens. Rune...wollte jetzt verdammt nochmal diesen Körper mit lustvollen Lauten zum Erzittern bringen! Aber der zierte sich ja noch und zog es vor ihn zu quälen.
Dann halt endlich still!“ Maaan, wie sollte er denn so zu etwas kommen? Allerdings...kniete Richard gerade schon so schön über ihn, das erinnerte ihn... Rune konnte den Gedanken nicht mehr zu Ende denken da hatte er sich schon aufgerichtet. Sofort war seine linke Hand wieder in Richards Wäsche verschwunden. Die Stahlfinger hingegen strichen über Richards Nacken und tasteten sanft durch seine Haare. Runes Lippen streichelten über seine Kehle. Wie gerne würde er die Vibration seines Stöhnens an seinen Lippen spüren. Wie gerne wollte er jede Pore von seinem Körper dazu bringen sich nach seiner Berührung zu sehnen.
Komm schon, zwing' mich nicht dazu zu betteln!“ ,mahnte Rune raunend. Dabei glich sein Tonfall längst einem Flehen. Genau das wollte er jetzt von Richard hören. Ein Stöhnen voller Lust, ein Betteln nach Erlösung. Runes Griff verhärtete sich, nicht nur seine Massage wurde fordernder sondern auf seine Hand in Richards Nacken. Er packte seine Haare und zog mit sanfter Gewalt seinen Kopf nach hinten. Jetzt hatte er einen viel besseren Zugriff auf seine Kehle und den nutzte er um seine Zunge auf Wanderschaft gehen zu lassen. Gierig leckte er über die Haut als wäre sie mit feinsten Nektar benetzt. Zärtliche Küsse und ein lüsternes Knabbern wechselten sich ohne ein erkennbares Muster ab. Es gab wenig das er nicht versuchen würde um sein Ziel zu erreichen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 20:31
 
„Dann halt endlich still!“, befahl der Norweger und Richard gehorchte.
Er kniete immer noch mit aufgerichtetem Oberkörper über Rune, der sich keine Sekunde später ebenfalls aufrichtete, um gleich darauf seine Hand wieder in Richards Shorts gleiten zu lassen und seine linke Stahlhand in seinen Nacken, um auf etwas frecher Art an seinen Haaren zu ziehen. Richard reagierte instinktiv, als er den Kopf immer weiter in den Nacken legte und somit Runes Wünschen folgte. Aber nicht nur Runes Griff in Richards Nacken war bestimmend und fest - wenn auch nicht zu fest - sondern auch sein unablässiges Massieren weiter unten, das den Weißhaarigen bald darauf wieder dazu brachte lusterfüllt zu keuchen. Irgendwie aber nicht so, wie Rune es sich vorgestellt hatte, denn zu Richards Überraschung folgte ein Protest seines Liebsten.
„Komm schon, zwing' mich nicht dazu zu betteln!“, meckerte Rune in fast schon bittendem Tonfall und wurde etwas fester.
Richard begann zu lachen, ein teilweise fieses, selbstgefälliges Lachen, was im nächsten Augenblick wieder pure Freude versprühte. Es fühlte sich so unfassbar gut an, so unglaublich erotisch, wie der Norweger über seine Haut küsste leckte. Jedes Mal, wenn er leicht an seinem hals knabberte, durchfuhr ein leichtes Zucken vor Erregung den Körper des Weißhaarigen und kurz wurde sein Lachen unterbrochen, bevor es wieder wilder wurde. Eine ganze Weile lachte er so und ließ sich derweil von Runes Lippen und Zunge verwöhnen, bevor er mit einem Knurren seinen Kopf hoch riss, seine Hände schnell auf Runes Wangen legte und ihm direkt in die Augen blickte. Das Kristallblau seiner Augen schien nicht mehr kühl zu sein, sondern heiß wie blaues Feuer.
"Hier bettelt nur einer und zwar ich, und zwar dass du mich endlich fickst, sonst tue ich es gleich!", raunte Richard mit einem leichten Knurren im Unterton




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 22:27
 
Richards Keuchen hörte sich absolut paradiesisch an. Allerdings reichte Rune das noch längst nicht. Wie sollte er sich mit einer einzelnen Geige zufrieden geben wenn er ein ganzes Orchester erwartete?
Richards Lachen kam schon weitaus näher an seine Vorstellungen heran. Er fühlte die kräftige Vibration auf seiner Zunge. Es faszinierte ihn wie Richards Körper auf ihn reagierte. Wie er jedes Mal zusammen zuckte wenn er an seiner Haut knabberte. Wie das Organ in seiner Hand immer härter wurde.
Richards Knurren jagte ihm eine Gänsehaut über den Rücken und dennoch reichte ihm das immer noch nicht. Nicht einmal zusammen mit der scharfen Aufforderung die Rune nun erhielt. Er dachte allerdings gar nicht daran dieser Folge zu leisten. Richard war immer noch in der Lage zusammenhängende Sätze zu formulieren und solange das der Fall war, war es kein richtiges Betteln! Blitzschnell waren Runes Hände an Richards Schultern geschnellt und drückten ihn mit stählerner Kraft auf die Matratze.
Ich will's hören!“ ,presste Rune außer Atem hervor und senkte sofort seine Lippen wieder auf Richards Hals. „Bettel!“ Er küsste sich sein Schlüsselbein herunter während seine Finger seinen Oberkörper eingehend begutachteten. Er wollte jeden Zentimeter dieser Haut zum Zittern bringen. Von seinem Gemächt hatten seine Finger inzwischen natürlich abgelassen und die würden dort auch erst wieder hin zurück kehren wenn er das erhalten hatte das er sich herbei sehnte. „Stöhn!“ Er schaffte es kaum ein Wort zwischen seine Küsse zu quetschen. Inzwischen hatte er Richards Brust erreicht und umrundete mit seiner Zunge seine Brustwarze. Hier war das zarte Fleisch so herrlich empfindlich das jede noch so kleine Regung fühlen konnte. Unter seinen Händen spürte er einen starken Herzschlag. Er wollte Richard. Er wollte dazu bringen sich vor Verzückung zu winden. Aber zuerst musste er sicher gehen das alle seine Sinne nur auf ihn gerichtet waren. Das er alles war was diesen attraktiven Kopf noch ausfüllte, bis er der einzige Gedanke war der für Richard noch einen Wert hatte. „Schrei meinen Namen bis die ganze Stadt weiß das du mich liebst!



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mo 4 Jun 2018 - 23:05
 
Richard hoffte schon, dass seine Bitte jetzt alles ins Rollen gebracht hatte, doch Pustekuchen. Eher im Gegenteil! Rune nahm seine Finger aus seiner Unterwäsche und drückte den Weißhaarigen dann mit der Kraft beider Arme auf die Matratze, während er noch einmal seine Forderung wiederholte.
„Ich will's hören! Bettel!“, befahl Rune regelrecht und senkte seine Lippen wieder auf Richards Hals.
Dem wurde in diesem Augenblick warm und kalt zugleich. Eiskalt lief es ihm den Rücken herunter und vorne glühend heiß wieder nach oben. Zwar grinste der Weißhaarige selbstgefällig, doch mit jedem Kuss und jeder weiteren Berührung seiner nackten Haut, verlor er zunehmend an Kontrolle, vor allem über seinen Körper, der bei jeder Bewegung von Runes Lippen leicht zu zittern begann. Noch einmal forderte Rune seinen liebsten mit Nachdruck dieses mal auf für ihn laut zu werden, während er anfing mit seiner Zunge Kreise um Richards Brustwarze zu ziehen.
Richard keuchte angeregt, aber richtig zum stöhnen brachte ihn das noch nicht. Allerdings vielleicht... Das Grinsen auf Richards Lippen wurde wieder breiter, auch wenn sein Gesicht immer noch vor Lust etwas verzerrt war. Im nächsten Moment hob er seine rechte Hand und ließ seine Fingerspitzen über Runes Oberkörper langsam nach unten zu seiner Hose wandern, um dann seine flache Hand unter den Bund zu schieben, um über sein favorisiertes Objekt zu streicheln. DAS brachte ihn zum Stöhnen, das Gefühl, nein, das Wissen, dass dieser scharfe, schlanke Norweger über ihm wegen ihm erregt war und Richard wiederum wegen ihm. Seine Finger hatten kaum die weiche Haut über Runes Gemächt erreicht, da forderte er von Richard endgültig das, von dem Richard wollte, dass Rune ihn dazu brachte. Allerdings war es in diesem Augenblick so ungewohnt, dass er nicht anders konnte, als darüber zu lachen. Es war ein klein wenig albern, aber andererseits...
"Ja, genau, ich liebe dich. Ich liebe Rune!", kam Richard der Bitte mit etwas mehr Dramatik als nötig nach, doch gleich darauf wurde aus dem etwas halbernsten Spiel Ernst, "Ich mach's. Ich werd' deinen Namen so oft schreien bis nichtmal du selbst ihn mehr hören kannst. Aber bitte...", sprach Richard jetzt ernster, aber immer noch verführerisch grinsend und verstärkte den Druck zwischen Runes Beinen, "...bitte fick mich richtig hart. Ich will dich tief in mir spüren."
Ein kurzes, fast gelachtes Knurren entrann Richards Kehle, bevor er seinen Kopf etwas nach oben reckte und Rune vom Rand seiner Halsummantelung über sein Kinn bis zu seiner Nasenspitze leckte.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gesponserte Inhalte

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   
 
 
Richards & Runes Penthouse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 30 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: