Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Richards & Runes Penthouse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20 ... 28 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 17:19
 
Eingehüllt in weiche Schläfrigkeit war Rune bestens darauf vorbereitet diese Welt für ein paar weitere Stunden zu verlassen. Sein Körper war so lange schließlich bestens aufgehoben, er vertraute den Armen die ihn hielten vollkommen. Das Richard bald darauf wieder anfing ihn zu streicheln registrierte er schon gar nicht mehr. Langsam wurde auch seine Hand sehr schläfrig und war im Begriff wieder zu erschlaffen. Doch dann spürte er einen Druck auf seinem Finger. Es war nicht schmerzhaft aber punktuell und störend genug um ihn wieder aufzuwecken. Langsam realisierte Runes dösiger Verstand das Richard ihn gebissen hatte. Hva i helvete? Was sollte das? „Riiichard!“ Allmählich wurde dieses Quengeln zu seinem morgendlichen Aufwachritual, aber er wollte doch eigentlich gar nicht aufwachen! Seine Augen versuchen sich vor Verwirrung zu öffnen, während sein Verstand sich vehement wehrte. Gequält hob Rune den Kopf und platzierte sein Kinn dort sich gerade eben noch seine Wange angekuschelt hatte.
Ziel war es Richard einen mahnenden Blick zuzuwerfen, er schaffte es jedoch dabei kaum die Augen offen zu halten. Vollkommen verschlafen blinzelte er den fiesen Störenfried an und flutete dabei die Dunkelheit unter der Decke mit flackernden, orangenen Licht. Rune schaffte es nicht lange in diesem Kampf gegen den Schlaf zu bestehen, die Haut an seiner fühlte sich einfach viel zu gut  an. Das Blinzeln wurde immer träger bis seine Augen sich irgendwann überhaupt nicht mehr öffneten und der Frieden in Runes Antlitz einzog. Er konnte Richard überall um sich herum spüren und es fühlte sich verdammt gut an. Nie wieder wollte er sich anders zur Ruhe betten. Allerdings fehlte ihm immer noch etwas. Während er das Stadion den Leichtschlafs erreichte hob er seine Hand wieder um sie dort zu platzieren wo eine seltsame Macht sie gerade vertrieben hatte. Eine seltsame, bissige Macht! Dieses Mal reichten seine wachen Gehirnzellen allerdings nicht für irgendeine Form der Bewegung aus. Er ließ seine aufgefächerte Hand einfach auf Richards Gesicht liegen. So konnte er alle seine Züge gleichermaßen spüren. Perfekt! Der Cyborg gab ein tiefes, überglückliches Seufzen von sich.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 17:41
 
Rune meckerte kurz als Richard auf seinen Finger biss, aber Richard gluckste nur leicht als Reaktion darauf. Richard empfand es schon fast als Racheaktion, als Rune die schöne Dunkelheit erhellte und Richard damit zwang seine Hand zu heben und auf Runes Auge zu legen. Das vergolt der ihm sofort indem er seine Hand auf Richards Gesicht legte. Mürrisch brummend ließ Richard seine Hand wieder von Runes Auge sinken.
Er wollte ihn also einfach nicht in Ruhe lassen? Dann brauchte er auch nicht zu hoffen heute nochmal etwas Schlaf zu bekommen. Mit einem Knurren packte Richard Runes Hintern und rollte sich auf ihn. Dann nahm er seine Hände wieder nach oben, zog die Decke wieder über sie beide und fing damit an Runes Hals hinunter über seine Brust zu küssen und an mancher Stelle leicht zu knabbern.
"Du bist schlimmer als ein Haustier.", knurrte er zwischen einem Kuss und einem Knabbern.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 20:25
 
Ein lautes, unwilliges Murren verließ Runes Kehle als Richard auf einmal auf die bekloppte Idee kam seine unglaublich bequeme Schlafposition vollkommen durcheinander zu bringen. Der Cyborg presste seine Augenlider und Lippen fest zusammen. Nein, er würde jetzt bestimmt nicht die Augen öffnen! Womit hatte er nur so einen grausamen Partner verdient der ihm seine warme, weiche Haut verweigerte und stattdessen auf hartes Leder warf?
Und dann sollte er schlimmer als ein Haustier sein? Wer knabberte denn gerade an ihm herum? Außerdem hatte Rune wirklich Mühe damit es nicht zu genießen wie Richards Lippen seine Brust herunter wanderten. Aber er wollte das auf keinen Fall genießen! Das war es mit Schlafen nämlich erst einmal gelaufen.
Wenigstens bin ich nicht bissig!“ ,grummelte Rune schläfrig als Morgengruß. Er hob seine Hände und strich schlaff Richards Seiten entlang in einem müden Versuch ihn wieder an sich heran zu ziehen. Aber nicht einmal sein bionischer Arm besaß ihm Moment die Motivation diese Kraft aufzubringen.
Rune fiel ein das er ein Druckmittel hatte das gestern Nacht ganz wunderbar funktioniert hatte. Ob es wohl auch jetzt klappte und ihn seinen wohlverdienten Schlaf bringen würde? „Lässt du mich schlafen wenn ich dir einen Kuss gebe? Oder soll ich dir lieber einen Kauknochen zuwerfen?“ ,wollte der mürrische Cyborg wissen, dessen Mundwinkel unter Richards Küssen immer wieder verräterisch in die Höhe zuckten.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 20:40
 
„Wenigstens bin ich nicht bissig!“ ,grummelte Rune auf Richards Worte hin und begann sanft an Richards Seiten entlang zu streicheln.
Davon dass Rune ihn zu sich ziehen wollte, spürte Richard fast gar nichts, daher rutschte er auch erst wieder nach oben, als Rune ihm eine Art Friedensangebot machte. Breit grinsend legte Richard seinen Kopf auf Runes Brust und schaute zu ihm auf.
"Und was, wenn ich ein besseres Angebot habe? Wenn ich sage, du gibst mir ein paar Küsse und dann darfst du noch etwas schlafen, während ich Frühstück mache?", schlug er vor und rutschte nun noch höher bis sein Gesicht knapp über dem von Rune schwebte.
"Ich mache die besten Bananen-Schoko-Chip-Pancakes in der ganzen Stadt.", hauchte er Rune auf die Lippen, "Ich habe auch Sirup, Sahne und Beeren da."




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 21:05
 
Rune war so dabei betrübt zu seufzen als sich heraus stellte das Richard verhandeln wollte und das es wohl nicht so einfach werden würde ins Traumland zurück zu kehren. Eigentlich wollte er dabei gerne Richard dicht an seiner Seite haben, aber der wollte lieber Frühstück machen. Knabberte er deswegen so an ihm herum? War es die einzige Möglichkeit Richard ruhig zu stellen? Mit wem sollte er denn bloß kuscheln wenn Richard sich in die Küche verzog?
Als er dann allerdings hörte was sein Liebster vorschwebte schaffte er es einfach nicht mehr sein Lächeln zurück zu halten. Das klang aufwendig...und verdammt süß. „Wäre eine Schande Obst verkommen zu lassen.“ ,gab Rune sich schließlich murmelnd geschlagen.
Er hatte allerdings auch eine Bedingung bevor er ihn mit ein paar Küssen ziehen ließ! „Aber nur wenn du mich küsst solange bis ich wieder eingeschlafen bin.“ Selbst mit geschlossenen Augen war es unmöglich Richards Lippen zu verfehlen so nah waren sie. Seine Bedingung erfüllte Rune schließlich selbst, denn ihre Münder hatten sich kaum berührt da holte ihn die Schläfrigkeit wieder ein. Nach wenigen Sekunden wurden seine müden Lippen immer träger bis sie schließlich leicht geöffnet erstarrten und sein Kopf zur Seite sackte.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 21:36
 
Tatsächlich wirkte Rune dann doch etwas kooperativ. Richard grinste zufrieden, vor allem als Rune verlangte, dass er ihn küsste bis er wieder einschlief. Kurz lachte Richard, dann senkten sich ihre Lippen aufeinander und mit jedem weiteren Kuss rutschte Richard immer weiter von Rune herunter bis er neben ihm auf dem Boden kniete und ihn weiter küsste. Die Decke rutschte ihm dabei ganz von alleine vom Körper.
Seine rechte Hand lag noch auf Runes Brust und strich langsam darüber. Sobald er eingeschlafen war, gab Richard ihm noch ein paar letzte sehr zärtliche Küsse und zog sich dann gänzlich zurück. Ein paar Sekunden lang beobachtete er noch den schlafenden Prinzen mit einem Lächeln, dann erhob er sich und lief möglichst leise rüber zum Bad. Erst dort angekommen fiel ihm ein, dass er sich ja eigentlich Zeit lassen konnte, immerhin schlief Rune wieder und wollte wohl auch nicht so schnell geweckt werden.
Also nahm er erst einmal eine ausgiebige Dusche, putzte sich die Zähne, föhnte sich die Haare einigermaßen trocken und zog dann frische Kleidung an. Zurück im Wohnzimmer tapste er möglichst leise am Sofa vorbei und sammelte ihre Kleidung auf. Er wollte seine Sachen schon weg bringen, da kam ihm eine Idee. Mit einem hämischen Grinsen legte er statt Runes Kleidung sein Hemd und seine Hose unweit von Rune auf die Rückenlehne des Sofas und brachte dafür Runes Kleidung weg, um sie in die Wäsche zu werfen.
Danach ging er in die Küche rüber und machte sich daran die versprochenen Pancakes zuzubereiten, wobei er nebenbei noch einen Kaffee für sich kochte und nebenbei beim Pfannkuchenmachen trank, während er leise vor sich hin summte.




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 22:54
 
Rune war schon immer für seinen wahnsinnig tiefen Schlaf berüchtigt gewesen. Diesen konnte auch das Geräusch von Schritten um ihn herum und das Prasseln der Dusche nichts anhaben. Als Rune die Augen aufschlug und müde in die Sonne blinzelte war der Anlass tatsächlich kein geringerer als das sein Körper der Meinung war das er ausgeschlafen hatte. Damit war der Cyborg nur leider überhaupt nicht einverstanden. Damit war er eigentlich fast nie einverstanden. Er ließ sich gerne Zeit zum wach werden. Ein, zwei Stunden konnte er das locker durchziehen. Mit Musik konnte diese Aktivität sogar ohne Probleme den Rest des Tages ausfüllen. Außerdem gefiel ihm die Vorstellung sich schlafend zu stellen bis Richard ihn weckte ziemlich gut. Wie er das wohl anstellen würde? Ein verschlafenes Lächeln huschte über Runes Lippen.
Instinktiv griff er in seinen Nacken um das ungeliebte Kabel zu entfernen, er konnte noch liegen bleiben aber er musste nicht länger als nötig Strom aus der Wand saugen. In seinem Nacken griff er allerdings ins Leere. Mist! Er hatte das Kabel gestern vergessen. Jetzt musste er doch die Augen öffnen um zu prüfen ob er überhaupt noch sehen konnte. Missmutig blickte Rune an die Decke. Sobald der schläfrige Taumel sich verflüchtigt hatte stellte er fest das seine Sicht klar war, noch zumindest. Aber wie lange würde das so bleiben?
Sein Blick fiel auf die Lehne des Sofas wo Richards Klamotten griffbereit lagen. Jetzt musst der Cyborg grinsen. Der Mann dachte mit. Kein Wunder das er sich in ihn verliebt hatte. Der Kerl schien ihn zu verstehen wie kein anderer.
Apropos! Wo war der überhaupt? Unter einem Ächzen richtete Rune sich auf und verschränkte seine Arme auf der Rückenlehne. Mehrere Räume lagen zwischen seinem aktuellen Standort und der Küche, außerdem eine Wand. Aber ab und zu konnte Rune durch die Tür einen Blick auf seinen Liebsten erhaschen der damit beschäftigt war Frühstück zuzubereiten. Für ihn. Rune musste wieder Lächeln.
Doch je länger er Richard beobachtete und umso wacher er wurde umso mehr kehrten die Ereignisse des gestrigen Tages in seine Erinnerung zurück. Neben der Couch lag sogar noch seine geflickte Gitarre als Zeuge und Beweismittel. Gestern hatte er zum ersten Mal erfahren das es eben nicht immer so einfach war wie jetzt gerade und das ihre Unterschiede schwerer wogen als Rune angenommen hatte. Aber selbst wenn sie in Kreisen verkehrten die unterschiedlicher nicht sein konnten würde das ihnen doch nichts anhaben. Oder? Lucky schaffte es schließlich auch in beiden Welten zurecht zu kommen....Nein, Lucky nahm er lieber doch nicht an Beispiel. Aber er würde das schon irgendwie bewerkstelligen, nahm Rune sich vor. Auch wenn er noch nicht wusste wie. Von so etwas unwichtigen würde er sich nicht von Richard fern halten lassen.
Bevor er nun ins Grübeln geriet stand er doch lieber auf. Außerdem musste er sich leider um seine Stromversorgung kümmern. Immer noch ziemlich verschlafen fiel Rune mehr vom Sofa als das er aufstand und schnappte sich die Kleidung vom Sofa. Die zu große Hose reichte ihm weit über die Fersen, aber er war zu faul um sie umzuschlagen, auch das Hemd ließ er aus Bequemlichkeit aufgeknöpft. Der Duft der dem Kragen anhaftete brachte sein Lächeln zurück. Richards Geruch...
Bevor er in die Küche schlurfte machte er einen kleinen Zwischenhalt im Bad um sich die Zähne zu putzen. Kämmen war bei seinen Haaren zum Glück unnötig, zumindest war Rune der Meinung dass das bei seiner wilden Mähne keinen Unterschied machte ob er sich mit einem Kamm hin durchkämpfte.
Mit trägen, verschlafenen Schritten näherte er sich der Küche wo ihn der Geruch von frischen Pfannkuchen in die Nase stieg. Er hatte allerdings erst mal nur ein Ziel. Wie ein Zombie bewegte er sich auf Richard zu und legte von hinten die Arme um ihn. Dann hob er eine Hand an seine Wange und drängte seinen Kopf zur Seite damit er sich einen schnellen Kuss über seine Schulter stehlen konnte. Der brachte ihn jedoch dazu angewidert das Gesicht zu verziehen. „Uaaagh, du schmeckst nach Kaffee!“ Deswegen landete der zweite Kuss nur auf Richards Wange, ehe Runes Stirn sich in seinem Nacken vergrub.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Mi 21 Feb 2018 - 23:14
 
Das Brutzeln der Pfanne war laut genug, dass er Rune gar nicht hatte reinkommen hören. Erst als der Cyborg seine Arme um ihn legte, schaute er überrascht zur Seite und wurde im selben Moment gleich mit einem Kuss belohnt. Allerdings leider nur kurz, denn Rune hatte ja nicht nur etwas gegen Alkohol sondern auch Kaffee. Angewidert verzog Rune das Gesicht und meckerte über den Geschmack, Richard lachte nur darüber und ließ sich noch einen zweiten Kuss dieses Mal aber auf die Wange geben.
Richard drehte sicherheitshalber den Herd aus und stellte die Pfanne beiseite, auch wenn noch etwas Teig übrig war. Allerdings hatte er schon sechs Pfannkuchen herausbraten können, das würde hoffentlich genügen.
"Rune.", sagte er sanft, als dieser sich an ihn kuschelte und ihn somit daran hinderte weiter zu arbeiten.
Wirklich wollen tat er das auch nicht bei den Berührungen. Er ließ seine rechte Hand, die stark nach Pfannkuchen roch, nach hinten wandern und fuhr mit den Fingern durch Runes Mähne, während seine linke sich auf Runes Unterarm legte. So war es ganz schön, aber trotzdem genügte es ihm nicht. Also wandte er sich in Runes Umarmung um, um nun auch seine Arme um den schlanken Körper seines Liebsten zu legen.
Er wollte ihn schon küssen, doch dann fiel ihm wieder ein, dass er für Rune immer noch ungenießbar schmeckte. Also streckte er seinen Arm nach hinten, griff ein paar Beeren aus der Schale neben den Pfannkuchen und steckte sie sich in den Mund. Breit grinsend kaute er die Beeren und leckte zum Abschluss mit der roten Waldbeerenzunge über Runes Lippen.
"Besser?"




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 1:42
 
Rune hörte wie Richard zärtlich seinen Namen sagte und plötzlich war die Welt wieder in Ordnung. Sogar den Geruch von Kaffee nahm er gerne in Kauf als sein Liebster sich zu ihm umwandte. Sofort wurden Runes Augen wieder schläfriger. Auch der bittere, ungeliebte Geschmack in dem Mund verflüchtigte sich langsam. Wie viele Küsse wohl nötig waren um Richard von einer weiteren Rune Schlaf zu überzeugen? Um das Problem mit dem Strom konnte er sich doch auch eigentlich noch später kümmern. Wenn er so darüber nachdachte brauchte er beim Schlafen auch gar kein Augenlicht.
Bevor Rune den Versuch starten konnte nahm Richard allerdings mit ein paar Beeren vorlieb. Der Cyborg sah ihn irritiert an obwohl er vor Müdigkeit die Augen nicht einmal vollständig öffnen konnte. Dann offenbarte er seinen Plan sodass auch der halbkomatöse Rune es verstehen konnte. Wieder einmal dachte er mit. „Hmmmh“ ,summte Rune glücklich als Antwort als er das Angebot eines Kusses freudig annahm. Dieser Kuss schmeckte schon wesentlich besser. Es schmeckte nach Sommer und nach Sonnenschein. Genießerisch seufzte Rune in den Kuss hinein.
So, ich habe gefrühstückt. Wir können uns wieder hinlegen.“ ,schlug Rune hoffnungsvoll vor als er sich von diesen köstlichen Lippen löste. Es roch wirklich verführerisch hier in der Küche, so gemütlich. Aber wenn man die Gelegenheit bekam zwei geliebte Dinge miteinander zu vereinen gab man eben nicht so einfach auf. Rune hatte sich schließlich schon angezogen, die Zähne geputzt und er war hier her gekommen. Er hatte sich eine Pause auf der Couch redlich verdient. „Von deinen Kochkünsten hast du mich alleine schon mit dem Geruch überzeugt.“ Mit einem frechen Lächeln auf seinen trägen Lippen versicherte er Richard das seine Mühe nicht umsonst gewesen war und gewertschätzt wurde.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 13:31
 
Wie erwartet war der Waldbeerenkuss schon eher Runes Geschmack und seinem Seufzen war zu entnehmen, dass es ihm dieses Mal schmeckte. Als er sich wieder von Richard löste und meinte, dass ihm das als Frühstück genügte, lachte Richard über seine Worte und gab ihm noch einen kurzen Kuss auf die Lippen, bevor er sich zum Teller mit Pfannkuchen wandte und ihn direkt unter Runes Nase hielt.
"Komm schon, die habe ich mit extra viel Liebe gemacht.", bat Richard mit gespielt schmollendem Gesicht und lachte dann, "Wenigstens einen, ich muss dir echt mal angewöhnen gesünder zu essen."
damit schlang er seinen rechten Arm um Rune, hob ihn ein Stückchen an und trug ihn ein Stück Richtung Küchentür. Dort ließ er ihn herunter und drückte ihm den Teller in die Hand.
"Isst du einen, wenn wir uns wieder aufs Sofa setzen? Für mich.", versuchte er Rune zu überreden, der musste allerdings gar nicht mehr überredet werden, denn der verführerische Geruch der Bananen-Schoko-Chip-Pancakes stieg ihm jetzt direkt in die Nase.
Richard lachte, griff dann nach der Schale mit den Früchten und schob Rune dann aus der Tür Richtung Wohnzimmer.
"Was ich nicht alles für dich mache, hm? Eigentlich frühstücke ich selten so üppig, aber die Häppchen gestern Abend waren ja kein richtiges Abendessen, daher habe ich jetzt einen Bärenhunger."




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 19:09
 
Wieder einmal spielte Richard mit vollkommen unfairen Mitteln. Wie sollte Rune denn diesen schmollenden Gesichtsausdruck etwas abschlagen? Und dabei ließ er sich noch nicht einmal der Drohung abschrecken das Richard sich an dem Chaos das Rune seine Ernährung nannte zu schaffen machen wollte! Dazu stieg ihm auch noch der Duft von frischen Gebäck und karamellisierten Bananen in die Nase. Dieser Geruch war in so vielerlei Hinsicht koselig. Rune seufzte besiegt als Richard ihn dann auch noch hoch hob und zur Tür trug. Er musste sich wohl mit den Gedanken abfinden er so bald nicht mehr zum Schlafen kommen würde. Denn als Richard ihn wieder absetzte war er bereits wach genug um ihn neckisch in die Hüfte zu zwicken. „Du hast ein erstaunliches Talent dafür Polizisten zu bestechen. Ich fange langsam an mir Gedanken zu machen.“ ,brummte Rune und ein müdes Lächeln zeigte sich auf seinen Lippen, ehe er die Hand an den Mund hob um ein Gähnen zu verstecken. Damit war es entgültig besiegelt, er war wach.
Er nahm den wohlduftenden Teller entgegen und gestand sich damit seine Niederlage ein. Willig ließ der Constable sich abführen, sogar mit einem verschlafenen Lächeln im Gesicht. Er konnte sich nicht daran erinnern das sich jemals jemand in der Küche so viel Mühe für ihn gemacht hatte.
Umso absurder war es jetzt das Richard den gestrigen Abend überhaupt erwähnte. Uugh, nein er war definitiv noch nicht wach genug um daran zu denken. Lieber genoss er diesen Morgen (oder welche Tageszeit auch immer gerade war) mit seinem Liebsten.
Ich frühstücke fast nie.“ ,berichtete Rune als er den Teller auf den Couchtisch abstellte und sich zurück auf das Polster fallen ließ. „Soetwas mache ich für dich.“ Jetzt grinste der inzwischen wieder halbwegs lebendige Cyborg. Er fuhr sich kurz mit beiden Händen durch die Haare und streckte dann den Arm in einem sehr faulen Versuch Richard zu sich zu ziehen aus. „Außerdem bin ich jetzt tatsächlich neugierig darauf wie du dich in der Küche anstellst.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 19:30
 
„Du hast ein erstaunliches Talent dafür Polizisten zu bestechen. Ich fange langsam an mir Gedanken zu machen.“, meinte Rune und zwickte Richard neckisch in die Seite, dass der kurz die Zähne zeigte.
Als sie rüber ins Wohnzimmer liefen, nutzte er die Gelegenheit und gab Rune als Rache einen Klaps auf den Hintern. Er gab ein böses Lachen von sich und stieg dann über die Rückenlehne auf das Sofa, um sich dann darauf fallen zu lassen. Das Leder war noch ganz warm von Runes Körper, richtig schön angenehm. Rune setzte sich mit den Worten, dass er nur für Richard frühstückte und sonst nie zu ihm und grinste.
"Eigentlich soll man ja morgens etwas essen, aber ich bin der typische Brunch-Typ. Bevor ich in die Firma gehe trinke ich höchstens einen Kaffee oder Tee, aber öfter lasse ich sogar das weg. Dafür esse ich dann so um zehn in der Cafeteria oder lasse mir etwas bringen. Ich glaube ungesünder ist es dann zu essen, wenn man gar keinen Hunger hat. Ich denke der Körper weiß schon wann er was braucht und wann nicht.", argumentierte Richard, zuckte mit den Schultern und zog dann die Kuscheldecke zu ihnen herüber, um sie beide damit einzurahmen.
Richard schnappte sich den obersten Pfannkuchen, rollte ihn zusammen, lehnte sich zurück, kuschelte sich an Rune und begann seine eigene Kreation zu genießen. Nach ein paar Sekunden wandte er seinen Kopf zu Rune und fragte:
"Stört es dich, wenn ich den Fernseher anmache? Nur leise, aber ich will kurz schauen, ob ich überhaupt noch eine Arbeit habe."




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 20:45
 
Ich komme manchmal erst abends dazu etwas zu essen.“ Rune teilte diese Ansicht durchaus mit Richard. Bei ihm kam nur hinzu das er einen verdammt ungesunden Appetit hatte. Aber war das ein Wunder wenn man der eigene Körper zu 15% aus Stahl bestand? Meistens aß auch er erst dann wenn er Hunger hatte, aber das konnte sich beim ihm nun einmal ziemlich lange heraus zögern.
Hier eingekuschelt auf dem Sofa und mit köstlich duftenden Pfannkuchen vor der Nase war das natürlich etwas ganz anderes. Er drückte einen sanften Kuss auf Richards Schulter als Zeichen der Dankbarkeit. Er war eine so...fürsorgliche Behandlung nicht gewohnt, doch so unbewohnt es auch war er fand allmählich Gefallen daran.
Er wollte sich gerade vorbeugen um sich selbst vom Teller zu bedienen da ließ Richards Satz ihn mitten in der Bewegung erstarren. Geschockt wandte er ihm den Blick zu. Er wollte sehen ob er noch eine Arbeit hatte? Zusammen mit seinem schlechten Gewissen das immer noch in seinem Hinterkopf lauerte und seiner allmorgendlichen Inkompetenz komplexe Zusammenhänge zu verstehen ließ es Rune erschrocken die Augen aufreißen. „Wie bitte? Habe ich dich so sehr blamiert?“ Jetzt war das Thema das er die ganze Zeit versuchte zu verdrängen wieder präsent. Hatte seine Äußerung gravierendere Folgen gehabt als er zunächst angenommen hatte? Nein, nein, das konnte doch gar nicht sein. Konnte man als Führungsperson so schnell seinen Job los werden? Je mehr Einblick er in das Leben der (viel zu) Mächtigen erhielt umso weniger verstand er die Spielregeln. Aber wieso zur Hölle sollte darüber etwas in den Nachrichten kommen. Es sei denn...Helvete nein!
Dann erinnerte sich Rune daran das Richard gestern nicht nur Stress mit ihm gehabt hatte sondern auch mit seinem Vorgesetzten. Auseinandersetzungen mit dem Chef waren für Rune etwas so alltägliches das er sich gar nicht weiter Gedanken darum gemacht hatte. Er hatte wohl mal wieder etwas unterschätzt, war das seine erste Lektion in dieser neuen Welt in der er sich fühlte wie eine Hummel in einem Bienenstock?
Verlegen griff Runes linke Hand nach seinem Arm und fuhr unruhig den Stahl auf und ab. „Ähm...ich meine kannst du gerne machen.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gespielt von :
Somaka

Beruf :
Broker, Anführer der Avengers League

Größe :
1,85

Stimme :
mitteltief, melodisch

Auffallende Merkmale :
weiße Haare und aktuell sehr schlank

Ruf in der Stadt :
Wunderkind des Finanzwesens

avatar
still alive

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 21:29
 
Rune schien richtig erschrocken, als Richard ihn fragte, ob er kurz den Fernseher anmachen durfte. Er starrte ihn fassungslos an und fragte ihn dann, ob es an ihm und seiner Aktion gelegen haben könnte. Jetzt starrte Richard Rune mit großen Augen an.
"Oh gott, nein. Nein.", versicherte er Rune mit großen, erschrockenen Augen.
Er legte einen Arm um Runes Schultern und zog ihn sanft zu sich, um seinen Kopf an den von Rune zu legen.
"Nein, mach dir keine Sorgen, wegen dir könnte mir niemand etwas anhaben.", murmelte er in Runes Haare.
Nach ein paar Sekunden löste er sein Gesicht wieder aus Runes Locken und sah ihn entschlossen an.
"Sollte dich irgendjemand jemals als Grund nehmen mir eins auszuwischen, dann kannst du dir sicher sein, dass derjenige das noch bereuen wird.", fügte er noch an und drückte Rune dann einen sanften Kuss auf die Schläfe, bevor er sich vorbeugte, um nach der Fernbedienung zu greifen.
Er schaltete den riesigen Flatscreen ein und wechselte auf den Economy Channel. Während am unteren Bildschirmrand die Zahlen des Aktienindex in zwei Zeilen vorbei liefen, sprachen ein Moderator und ein Experte über aktuelles in der Wirtschaftsbranche. Richards Augen überflogen kurz die Kurse, dann lehnte er sich mit einem lauten Gähnen zurück und mampfte weiter seinen Pfannkuchen. Bisher ging es nur um die bereits seit Tagen für Richard bekannten Veränderungen in ein paar Firmen, also machte er das Gerede ein wenig leiser, um es besser ausblenden zu können.
Als Richard sich einen zweiten Pfannkuchen und davor ein paar Beeren schnappte, ging sein Blick zu Rune hinüber. Einen Moment lang musterte er das Gesicht seines Liebsten und lächelte dann leicht. Er beugte sich das Stückchen zu Rune hinüber und drückte einen Kuss auf die Wange des hübschen Norwegers.
"Weißt du, dass ich mir manchmal vorstelle wie schön es wäre, wenn du immer hier wärst?", fragte er Rune mit flüsternder Stimme und schmiegte seine Nase an Runes Wange, "Dann müsste ich mich nicht immer fragen, wann ich dich wieder sehe."




Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4646-richard-graves-nemesis http://moon-academy.forumieren.com/f164-somis-winkel http://moon-academy.forumieren.com/t4647-dicks-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4679-dicks-tagebuch http://moon-academy.forumieren.com/t4694-dicks-kleiderschrank#81962 http://moon-academy.forumieren.com/t4786-richards-kontakt#83733 https://youtu.be/4Xzilj0K06k
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Detective Constable & Vigilant

Größe :
1,77 m

Stimme :
weich, hell, ruhig, norwegischer, melodischer Akzent

Auffallende Merkmale :
Bionische Modifikationen (rechtes Auge und Arm) und ein recht dürrer Körperbau

Ruf in der Stadt :
eher unbeliebt, wird von Bekannten oft belächelt

avatar
Flower Power Cyborg

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   Do 22 Feb 2018 - 23:32
 
Runes Angst schien Richard ebenso zu schockieren wie ihn selbst. Denn er hatte es ziemlich eilig damit ihm zu versichern das er nicht wegen ihm um seinen Job fürchtete. Das tat er mit seinen Worten und mit seiner Nähe. Der Cyborg atmete erleichtert auf. So schlimm schien er Richard gestern doch nicht herein geritten zu haben. Da stellte sich nur die Frage weshalb er zuerst so wütend gewesen war. Gestern war Rune sich nämlich noch ziemlich sicher gewesen das sein Liebster sich für ihn geschämt hatte... Nein, daran wollte er jetzt wirklich nicht denken. Vielleicht würde er es irgendwann verstehen, aber jetzt war nicht der Zeitpunkt dafür. Jetzt war Richard wieder genauso wie er ihn kannte, wie er sich in ihn verliebt hatte. Mit einer Seele die heller leuchtete als die Sonne, selbst ein paar Wolken konnten nichts daran ändern. „Hmmh“ ,stimmte Rune leise zu obwohl er nicht so überzeugt war wie er gerne wäre. Aber das sollten sie nicht jetzt klären. Rune schloss die Augen und ließ die Umarmung und den zärtlichen Kuss auf sich wirken. Erstmal musste er selbst seinen immer noch viel zu aufgewühlten Verstand sortieren. Somit verschob er das Thema ein weiteres Mal auf später.
Der Norweger öffnete die Augen erst wieder als Richard ihn los ließ um die Fernseher einzuschalten. Während auch Rune sich vorbeugte um endlich einen Pfannkuchen vom Teller zu angeln sah er eine Unmenge von Zahlen über den Bildschirm huschen. Ziffern...das Konstrukt was künstliche Ordnung überhaupt er möglich machte. Das System der Menschen baute darauf auf wie das Leben auf Sauerstoff. Ständig ging es darum irgendetwas zu berechnen und an Summen zu binden. Wo blieb da das Leben? Wo blieb der Geist? Wo blieb der gesunde Menschenverstand wenn man alles berechnen konnte? Gedankenverloren rollte Rune den Pfannkuchen zusammen. Ein Bissen reichte aus um ihn vom Fernseher abzulenken und den Blick wieder auf Richard zu richten. Runes Lippen zierte dabei ein amüsiertes Lächeln. Fy Fanden, warum beherrschte dieser Mann auch noch die Kunst wohlschmeckendes Essen zuzubereiten? (Eine Kunstform an die Rune sich immer wieder heran wagte, egal wie kläglich er dabei jedes Mal scheiterte.) Kein Wunder das ihm so viele Frauen hinterher schmachteten!
Er richtete den Blick wieder auf den Fernseher, dieses Mal nahm er das Geschehen darauf allerdings noch weniger war und konzentrierte sich lieber auf sein Frühstück.
Dabei spürte er auf einmal Richards Lippen an seiner Wange. Rune lächelte weiterhin sanft. Das Lächeln fiel ihm allerdings für einen Moment aus dem Gesicht als er Richards Worte hörte. Stattdessen blinzelte er fragend zur Seite. Fragte er gerade etwa.....? Nein...oder vielleicht doch? Doch bestimmt! Der Cyborg grinste genauso warm wie seine Wangen glühten. „Ja, das wäre schön.“ ,antworte er ehrlich. Gerade eben hatte er noch darüber nachgedacht wie unterschiedlich ihre Lebensstile waren und es war keine zwei Monate her das er Wohnungen wie diese mit einem verurteilenden Stirnrunzeln bewertet hatte. Fakt war aber nun einmal das die viel zu teuren vier Wände in einem Stadtteil den er überhaupt nicht leiden konnte allmählich immer mehr zu seinem Zuhause wurden. Hier an Richards Seite fühlte er sich heimischer als in seiner eigenen Wohnung wo er von seinen Sachen umgeben war. „Dann könnte ich sicher stellen das die armen Hecken auf der Terrasse in Frieden wachsen dürfen.“ Rune zwinkerte und stieß Richard mit dem Ellenbogen in die Seite um von seiner plötzlichen Schüchternheit abzulenken.



The Treehugger
the greatest threat to our planet is the belief that someone else will save it
Liliecilor · Vadim · Lady Cryptcrawler · Arsenia · Dr. Hayden · Rhiannon · Toki · Jaik · Pavel
Rune-S235
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4347-rune-s235-taraxacum#79773 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4783-rune-plottracker#83729 http://moon-academy.forumieren.com/t4708-rune-s-beziehungen#82029 http://moon-academy.forumieren.com/t4736-runes-kontakte#82444 https://www.youtube.com/watch?v=qvj99sK1Gl0&index=1&list=PLauMTygfhXlKyLdKGMhaj0c8d5XbL8eEu&t=0s
Gesponserte Inhalte

BeitragThema - Re: Richards & Runes Penthouse   
 
 
Richards & Runes Penthouse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 19 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20 ... 28 ... 37  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: