Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Jaik » Beziehungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Jetpilot, studiert Luft- und Raumfahrttechnik

Größe :
1,80 m

Stimme :
mitteltief, ruhig, neigt allerdings dazu sich zu überschlagen wenn er sich in Rage redet

Auffallende Merkmale :
Goldablagerungen auf den Iriden

Ruf in der Stadt :
besserwisserischer Spitzenpilot

avatar
per ardua ad astra

BeitragThema - Jaik » Beziehungen   Di 18 Jul 2017 - 0:28
 

Defy Space and Gravity
Don't tell me the sky's the limit
when there are footprints on the moon

Jaik Hoffman
Jet Pilot, Student
Obwohl Jaik's Eltern sich als Kontrahenten in einem intergalaktischen Krieg kennen lernten hat er ein erschreckend normales Leben geführt. Er kennt ihre wahre Natur nur aus ihren Erzählungen. Diese weckten eine tiefe Faszination für den Weltraum die ihn bis heute ausmacht. Sein Plan ist es Astronaut zu werden. Inzwischen hat er eine Jet Piloten Ausbildung abgeschlossen und studiert Raumfahrttechnik. Allerdings leidet sein Sozialleben stark unter seinem Traum. Auf wenn er nichts Schlechtes im Sinn hat merkt er meistens gar nicht wie sehr er sein Umfeld damit verletzt.
Lord Cedric al. Cedric Hoffman
Vater, Buchhändler, Verbannter Djaknier
Cedric war ein talentierter Gestaltenwandler und die rechte Hand des Monarchen einer fernen Welt namens Djakninn. Ein Planet der vorallem durch seine schöne Landschaft besticht, doch vom wissenschaftlichen Stand weit hinter anderen liegt. Nachdem der Tyrann von einer Förderation mehrerer Nachbarplaneten gestürzt wurde wurde Cedric seiner Kräfte beraubt und an eine menschliche Erscheinung gefesselt auf die Erde verbannt. Mit diesem Schicksal konnte er sich nie abfinden. Er hegt eine starke Abneigung gegen diese fremde Welt. Die einzige das nachvollziehen konnte war ausgerechnet Orube, der Person die ihn bewachen sollte. Sie verliebten sich ineinander. Sie und seine Kinder machten sein neues Leben zumindest erträglich, aber der Wunsch nach Djakninn zurück zu kehren blieb und ließ ihn verbittern. Anfangs teilte er diesen Wunsch mit seinem Sohn Jaik. Doch je mehr der Junge sich mit der irdischen Technik beschäftigte die er so verabscheute umso mehr trieb sie das auseinander. Heute hat sich Jaik sehr von seinem Vater entfremdet. Sie haben seit Jahren kein Gespräch mehr geführt ohne sich anzubrüllen. Er hält wenig von Jaiks großem Traum und lässt keine Gelegenheit aus ihn das spüren zu lassen.
Cedric ist ein stolzer, sturer, zynischer, intriganter Mann der sich als viel zu gut für diesen Planeten empfindet und sich noch immer mit längst vergangenen Erfolgen rühmt.
Orube al. Rebecca Hoffman  
Mutter, Journalistin, ehemalige kallaxische Kriegerin
Orube kommt von Kallax. Dieser Planet wird von sehr menschenähnlichen Wesen bewohnt. Es sind einfache Leute mit einer eher  primitiven Gesellschaft. Die meisten Kall sind Landwirte oder Krieger. Obwohl sie selbst keine nennenswerten technischen Errungenschaften erschaffen haben stellen sie einige dieser Krieger der Förderation zur Verfügung. Orube war eine von ihnen und wurde auf die Erde geschickt um den verbannten Lord Cedric zu überwachen. Sie hatte anfangs ähnliche Probleme wie er damit sich zurecht zu finden, arangierte sich aber schließlich. Sie kümmert sich liebevoll, aber sehr streng um ihre Kinder Jaik und Teagan. Sie wollte die Kinder in den Kampftechniken ihrer Heimat unterweisen, merkte aber früh das es der Natur der beiden überhaupt nicht entsprach und ließ davon ab. Sie sah sogar davon ab mit ihrer Familie nach Kallax zurück zu kehren. Sie wusste das ihr Sohn in dieser rauen Welt niemals bestehen würde.
Seine Mutter ist die einzige Person in seiner Familie mit der Jaik sich nicht permanent in den Haaren hat. Sie versteht wenig von den Dingen die ihn so faszinieren, legt ihm aber zumindest keine Steine in den Weg. Meistens herrscht zwischen Jaik und seiner Mutter Schweigen, da es keine Themen gibt die sie beide interessieren.
Sie ist sehr ehrgeizig, störrisch, impulsiv und angriffslustig.
Teagan Hoffman
Jüngere Schwester, Schülerin
Im Gegensatz zu Jaik ist Teagan vollkommen zufrieden damit auf der Erde zu leben. Dabei ist sie diejenige die einen großen Teil der Kräfte geerbt hat die Cedric verloren geglaubt hat. Ihre richtige reptilische Gestalt versteckt sie aber meistens hinter einer humanoiden Tarnung. Sie befasst sich lieber mit Romanen und Serien als mit dem interstellaren Raum und zieht sich für gewöhnlich lieber zurück. Ihr scheinbar ruhiges Gemüt täuscht jedoch, wenn sie getriezt wird wird sie zur Furie und ist sehr eigensinnig.
Jaik und Teagan lieben es sich zu hassen. Ständig zanken sie sich, wissen genau wie sie den Anderen auf die Palme bringen und haben insgeheim einen riesen Spaß daran. Diese Art der Kommunikation mag auf Außenstehende befremdlich wirken, funktioniert aber für die beiden Geschwister sehr gut. Als Teagan noch jünger war hat nicht nur einmal jemanden in der Schule gebissen weil er sich über Jaik lustig gemacht hat.
Jason Mourn
Alien, Medizinstudent, Lieblingsperson
Mit einem gecrashten Raumschiff im Gepäck hatte Jason von Anfang an die bestmöglichen Chancen Jaiks Interesse zu wecken. Es stellte sich schnell heraus das sie noch mehr gemeinsame Interessen hatten als die Maschine wieder in die Luft zu bekommen. Jaik schien endlich eine Spezies gefunden zu haben deren Verhalten er einigermaßen nachvollziehen konnte. Zumindest bis zu dem Punkt an dem plötzlich seine eigenen Gefühle anfingen verrückt zu spielen.
Gwendoline Croft
Kommilitonin, Allfanatikerin
Die Studentin für Technische Kybernetik und Systemtheorie besucht mit Jaik die technische Universität und ist genauso Weltraum begeistert wie er. Dadurch gehen ihnen nie die Gesprächsthemen aus. Sie ist eine der wenigen Personen in deren Gegenwart er sich nicht gänzlich fehl am Platz fühlt.
Das auch ihre Vorfahren nicht von diesem Planeten stammen ist ihnen beiden nicht bekannt.
Jonne Hietala
Wasserbauingenieur, Übersetzer für soziale Interaktionen
Jonne hat Jaik schon einige Male den Hals gerettet indem er einen halsbrecherischen Spontanflug in einen fundierten Bericht verwandelt hat. Im Gegenzug hat Jaik in einmal in einer Nacht und Nebel-Aktion aus Finnland abgeholt. Weshalb er sich so vehement sträubt diesen Flug zu wiederholen ist Jaik ein Rätsel. Dabei ist Jonne die beste Quelle die er hat um ihm menschliche Verhaltensweisen zu erklären.
Garreth Lloyd
"Mom", Squadron Leader, Wingman
Garreth war der erste der Jaiks Talent in der Pilotenausbildung erkannt hat. Er hat ihn daraufhin unter seine Fittiche genommen. Als er zum Befehlshaber der "Wyvern Pioneers" wurde ernannte er ihn zu seinem Stellvertreter. Nach einem Kriegseinsatz legte er seinen Piloten gegenüber ein sehr behütendes Verhalten an den Tag, womit er Jaik zuweilen ziemlich auf die Nerven geht. Unter anderem hat er angeordnet das Wollmützen Pflichtbestandteil der Flugplatzausrüstung im Winter  sind.
Sein Co-Pilot ist Hank, Jaik sein Wingman.
Erin Coch
"Birdbrain", Flying officer, Co-Pilotin
Erin hat mit Jaik und Ian zusammen die Pilotenausbildung begonnen. Als Vogel geboren fand sie in den Wolken ihre Freiheit wieder. Die übermütige Fliegerin motiviert Jaik nicht selten zu halsbrecherischen Manövern. Sie liebt es ihren Piloten in Verlegenheit zu bringen, allerdings ist im Ernstfall stets auf sie Verlass.
Sie erinnert Jaik sehr an eine lautere Version seiner Schwester Teagan. Ob er das gut heißen soll weiß er noch nicht.
Hank Bale
"Torch", Flight Lieutenant
1941 kam es über Cadysa zu unerklärlichen Turbolenzen wodurch Hank mit seiner Spitfire in der modernen Zeit landete. Eine Rückkehr war nicht möglich, seine Frau war inzwischen verstorben und seine Tochter hat ihn bereits um mehrere Jahrzehnte überrundet. Deswegen widmete Hank sich dem einzigen was ihn noch blieb, der Royal Air Force. Direkt aus dem zweiten Weltkrieg kommend ist er gelegentlich sehr geschockt von dem Mangel an Disziplin der bei den "Wyvern Pioneers" herrscht, zeigt sich aber in Gesellschaft oft ziemlich aufgeschlossen. Jaik wird nicht müde ihn darüber aufzuklären was für technische Errungenschaften in seiner Abwesenheit erfunden wurden.
Ian Pitchard
"Carrot", Flying Officer
Ian fliegt mit Akkuratesse. Er ist der Spezialist für das präzise Auswerten von Daten. Leider führt seine Vorsicht dazu das kaum jemand mit ihm in ein Cockpit steigen möchte. Das seine Freundin Erin viel lieber mit Jaik fliegt, besieht er mit einem Lächeln. Schließlich kennt und vertraut er seinem Vögelchen.
Gelöschte Nutzer
Everyone who isn't here anymore
Bisher noch keine...
just a cocky bird with nowhere to land


The Stargazer
don't tell me the sky is the limit when there are footprints on the moon
i want do my walkin' down the roads less traveled
sow my dreams where they won't unravel
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4567-jaik-hoffman#81221 http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4639-jaik-s-beziehungen#81555 http://moon-academy.forumieren.com/t4821-jaik-kleidung#84109 https://www.youtube.com/watch?v=QX91fKvF1f0&list=PLauMTygfhXlJqRMQSpOxShzPXhlcb0kGc&index=5&t=0s
 
Jaik » Beziehungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» So aus Beziehungen Sachen gibt dat...
» Alles kalter Kaffee??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Charaktere :: Charakterbereich :: Arys Winkel-
Gehe zu: