Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Livs Zimmer.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Kočička

BeitragThema - Livs Zimmer.   Mi 14 Jun 2017 - 21:36
 
Liv ist kein großer Fan von Deko, trotzdem hat sie es sich ein wenig gemütlich gemacht.

Zimmer:
 





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon ||  Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4516-olivia-roux http://moon-academy.forumieren.com/t4534-livs-liste-der-guten-menschen http://moon-academy.forumieren.com/t4717-olivias-kleiderschrank
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Kočička

BeitragThema - Re: Livs Zimmer.   Mi 27 Sep 2017 - 16:33
 
Postbeginn || 20.Mai || Nachmittags


Olivias Tag war bisher vor allem eines gewesen: Langweilig.
Sie war im Unterricht gewesen und hatte anschließend etwas gegessen und seitdem war sie auf ihrem Zimmer.
Mit ihrem Zeichenblock und ihren Stiften lag sie auf ihrem Bett und kritzelte vor sich hin, kleine niedliche Monster oder Landschaften. Nichts was sie wirklich viel Mühe kostete, für ein aufwendiges Bild hatte sie heute einfach nicht de Geduld.
Mit einem genervten seufzen ließ sie ihren Stift auf das Papier sinken und drehte sich auf den Rücken als ob ihr ihre Zimmerdecke nun alle Geheimnisse des Universums verraten würde.
Mit einem Gähnen streckte sie sich, wobei sie mit Kopf und Armen schon über die Bettkante hinaus ragte, aber anstatt zurück zu rutschen blieb sie einfach so liegen.. oder eher hängen. Bis es an ihre Tür klopfte, sie wollte grade ein mehr oder minder fröhliches herrein rufen als die Tür auch schon aufschwang und Dahy rein kam.
Schlagartig besserte sich die Laune der Gestaltwandlerin, trotzdem hatte sie keine Motivation sich zu bewegen, weshalb sie sie einfach Kopfüber ansah.
"Hey Dahy. Was gibt's ?"





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon ||  Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4516-olivia-roux http://moon-academy.forumieren.com/t4534-livs-liste-der-guten-menschen http://moon-academy.forumieren.com/t4717-olivias-kleiderschrank
Gespielt von :
Moska

Beruf :
Schülerin

Größe :
156

Stimme :
weich und sympatisch

Auffallende Merkmale :
vollkommen schwarze Augen, blassgrüne Haut, sehr lange schwarze Haare, Libellenflügel

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Livs Zimmer.   Sa 30 Sep 2017 - 18:30
 
cf Tür Nummer 8; 20.Mai, nachmittags

Liv’s Zimmer war gemütlich, hell und Dahy hatte sich vom ersten Moment an wie zuhause gefühlt. Das Mädchen mit dem aschblonden Haar lag kopfüber auf dem Bett und rührte sich keinen Millimeter von der Stelle als Dahy herein kam.  ‚Typisch Katze’, dachte die Elfe schmunzelnd und setzte sich auf den Boden vors Bett. Im vorbeigehen streifte ihr Wangenknochen federleicht den ihrer Freundin, eine stumme Begrüßungsgeste der Cupidi, die jedoch selten mit Artfremden geteilt wurde.
„Dir ist langweilig.“, stellte Dahy fest und legte ihren Kopf nach hinten auf der Bettdecke ab. Sie starrte neben Liv an die Zimmerdecke. In der Ecke über der Tür wartete ein fetter, langbeiniger Weberknecht auf leichte Beute.
„Ich habe Hunger.“, beantwortete Dahy nach einer Weile Liv’s anfängliche Frage und das Lachen, welches ihr Gesicht zierte verhieß das sie schon wusste, welche Diskussion sie damit lostreten würde. Mittlerweile war es beinahe schon ein Freundschaftsritual, ein Insider zwischen den Mädchen, der nicht ausgesprochen werden musste.
Dahy wollte praktisch seit dem Zeitpunkt an dem sie herausgefunden hatte, das Liv zu einem Tiger wurde, mit ihr auf die Jagd gehen. Doch die kleine Hellhaarige hatte immer vehement abgelehnt. Zunächst sehr streng und verbissen, später dann mit immer mehr Humor und wohlwollender Nachsicht, mit dem Wissen, das Dahy ihre Grenze (letzten Endes) erkannt und akzeptiert hatte.
Vielleicht funktionierte ihre Freundschaft gerade deshalb so gut, das Dahy jedes Mal ansprach, wenn sie hungrig war, ermöglichte es Liv die Situation richtig einzuschätzen und sich Dahys Hormonen bewusst zu sein, zumindest kam es Dahy so vor.
„Wir könnten aufs verbrannte Land hinaus und Rotwild jagen gehen. Der Wind hat inzwischen auch abgenommen.“ Mit ihrer Zunge fuhr sie sich beim dem Wort ’Rotwild’ über die Lippen.
   
„Oder willst du Hausaufgaben machen? Lady Cryptcrawler ist unerbittlich, egal wie sehr ich mich bemühe.“ Dass das ein nicht ernstgemeintes Alternativprogramm war, wusste jeder, der Dahys Lerneifer kannte. Fächer für die sie kein Interesse aufbrachte litten schwer unter dem Mangel des Versuchs sich wenigstens zu bemühen. Aber Dahy fand keinen rechten Sinn darin. Dinge die einem nicht lagen und nur schwer von der Hand gingen, sollte man auch nicht unnötig forcieren, fand die kleine Elfe mit den spitzen Schultern.


Unterwassergespräche führen ist wie Luftschlösser bauen. 
Gut das wir die Fische nicht hören, viel zu laut wäre das Meer. 
Das Rauschen schluckt die Gespräche, zerreibt die Gedanken zwischen den Wellen und spült sie als Korallensand an Land. 

Es baut Wüsten.
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4651-dahy
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Kočička

BeitragThema - Livs Zimmer.   Do 16 Nov 2017 - 11:59
 
Livs gelangweilter Gesichtsausdruck verwandelte sich in ein fröhliches Lächeln, als Dahy sich neben sie setzte und sie auf ihre Art und Weise begrüßte. Als Sie dies das erste Mal gemacht hatte war Liv ganz schön verwirrt gewesen, aber mittlerweile war es für sie schon normal.
Bei den Worten ihrer Freundin seufzte sie gelangweilt, wie um ihre Worte zu bestätigen, "Und wie. Heute ist hier einfach nichts los. Aber in die Stadt will ich irgendwie auch nicht...", sie zuckte mit den Schultern, was sich so wie sie da grade hing ziemlich seltsam anfühlte.
Kurz herrschte einvernehmliche Stille im Raum, ehe Dahy es aussprach. Das was Liv schon vermutet hatte als sie zur Tür hereinspaziert kam.
Sie schüttelte kurz grinsend den Kopf, ehe ihr grinsen doch zu einem Lachen wurde, "Mensch Dahy du hast immer hunger.", meinte sie belustigt und rollte sich auf den Bauch, so das sie sich auf die Ellenbogen stützen musste um ihre Freundin ansehen zu können als diese grade vorschlug jagen zu gehen.
Stille füllte den Raum, ehe sich ein Grinsen auf Olivias Gesicht bildete, sie ein Kissen nahm und es leicht gegen Dahys Schulter schlug. "Hast du die etwa noch nicht gemacht ? Ich bin damit nämlich schon fertig.", sie versuchte sie ein wenig damit aufzuziehen, kam aber nicht drum herum ihre andere Frage auf zu beantworten.
Sie hatte hunger... oder eher ihr Tiger hatte hunger, aber den hatte er immer. Das Problem war nicht das Rotwild, das Problem war ihr Jagdinstinkt wenn sie einmal komplett verwandelt war. Wenn sie dann jagte unterschied sie nicht mehr zwischen Freund und Beute, für sie war alles einfach nur noch Futter. Weshalb sie halbherzig die Augen verdrehte, "Du weißt warum ich nicht mit die Jage, was ist wenn ich dich verletzte ?"





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon ||  Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4516-olivia-roux http://moon-academy.forumieren.com/t4534-livs-liste-der-guten-menschen http://moon-academy.forumieren.com/t4717-olivias-kleiderschrank
Gespielt von :
Moska

Beruf :
Schülerin

Größe :
156

Stimme :
weich und sympatisch

Auffallende Merkmale :
vollkommen schwarze Augen, blassgrüne Haut, sehr lange schwarze Haare, Libellenflügel

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Livs Zimmer.   Sa 25 Nov 2017 - 19:18
 
„Ja natürlich weiß ich das.“, Dahy schnaubte: „Aber es ist doch so, wie mit einem Arztbesuch, vor dem man wahnsinnige Angst hat und wenn man im Behandlungsraum ist, ist alles nur halb so schlimm.“ Sie grinste Liv spitzbübisch an, denn ihr war einigermaßen klar, dass ein Arztbesuch und ein Tiger nicht viel gemeinsam hatten.
„Ich meine ja nur, vielleicht ist es besser es einmal auszuprobieren, anstatt immer Angst davor zu haben, dass es geschehen könnte.“
Für die Elfe war der Gedanke, nicht in der ureigenen Haut zu stecken und seine Instinkte zu nutzen schierer Wahnsinn. Manchmal stellte sie sich vor, einer dieser kleinkarierten vertrockneten Menschen zu sein. Aber jedes Mal wenn sie daran dachte was sie alles eintauschen würde, nur um durch die Stadt schlendern zu können ohne tausende Blicke auf sich zu ziehen... ‚Nein danke!’, sagte sie sich in bestimmten Ton und schüttelte den Kopf, als hätte jemand etwas völlig absurdes zu tun vorgeschlagen. „Das tote Land wäre doch perfekt dafür; Niemand weit und breit, außer wir zwei. Und um mich musst du dich nicht sorgen, ich bin viel zu schnell für dich und würde ohnehin nicht den Boden berühren.“, Dahy stupste ihre Freundin an um sie zu motivieren.
Das Essen in der Schulkantine war zwar so abwechslungsreich wie die Vorlieben der Schüler, aber Dahy fand trotzdem es war nicht zu vergleichen mit frisch gerissener Beute, die noch warm war.
Dahy wartete was ihre Freundin von ihrem Vorschlag hielt, obwohl sie es eigentlich wusste. Liv war auf jeden Fall die bedachtere von ihnen. Wenn sie sich ehrlich war, wollte sie heute einfach aus dem Grund gemeinsam mit Liv jagen gehen, weil sie keine Lust hatte Stunden alleine im Wald zu sitzen. Der Jagdstil der Cupidi war zwar ein äußerst ästhetischer bis zur letzten Minute, aber er dauerte lange und Dahy war nicht gerade die geduldigste ihrer Art. In ihrem Innersten beneidete sie Olivia wahrscheinlich um ihre Raubtierkrallen und –kräfte.

‚Naja, der Fleischer in Cadyssa ist zur Not auch noch eine Option.’, überlegte Dahy, wusste aber schon das ihr diese Lösung auch nicht richtig gefiel.


Unterwassergespräche führen ist wie Luftschlösser bauen. 
Gut das wir die Fische nicht hören, viel zu laut wäre das Meer. 
Das Rauschen schluckt die Gespräche, zerreibt die Gedanken zwischen den Wellen und spült sie als Korallensand an Land. 

Es baut Wüsten.
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4651-dahy
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Kočička

BeitragThema - Re: Livs Zimmer.   Mo 7 Mai 2018 - 15:18
 
Liv verdrehte dramatisch die Augen und ließ ihr Gesicht auf die weiche Bettdecke fallen.
"Ich glaube nicht das man das vergleichen kann.", ihre Worte waren leise, gedämpft durch die Decke zu verstehen und würde Dahy nicht direkt neben ihr sitzen hätte sie Cupidi sie wahrscheinlich nicht einmal wahrgenommen. "Ich weiß das ich dich nicht kriegen würde, aber ich würde es versuchen. Und versuch mich mal im Jagtmodus wieder so weit runter zu fahren das ich mich zurück verwandeln kann ! Ich bin als Tiger noch sturer als ich es so bin... auch wenn ich weiß das du dir das jetzt schwer vorstellen kannst.", bei ihren letzten Worten musste die junge Franzosin dann doch kichern, was dieses Thema anging war sie nicht einmal von ihrer Antwort abgewichen, auch wenn sie der Gedanke schon sehr reizte.. oder eher ihr inneres Tier.
Wie auf Kommando knurrte ihr Magen, was von ihr nur ein genervtes seufzen erntete.
"Ich habe ja keine Angst davor zu Jagen.. eher davor das ich mich hinterher nicht zusammen reißen kann. Ich könnte dich verletzten wenn du versuchst mich zu beruhigen.. oder irgend ein Dummkopf könnte doch da sein und dann wäre er Katzenfutter."





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon ||  Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4516-olivia-roux http://moon-academy.forumieren.com/t4534-livs-liste-der-guten-menschen http://moon-academy.forumieren.com/t4717-olivias-kleiderschrank
 
Livs Zimmer.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 6. Haus Villa mit Aussichtsturm
» mein aller erstes Haus
» MoonWarriors-WG - Planung
» 4. Haus: Naturhüsli
» Livs erstes Sims4 Haus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Die Moon Academy :: Das Wohnhaus-
Gehe zu: