Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Dunkle Schenke "Clypher"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Portalwächterin

Größe :
1,76 cm

Stimme :
kalt, gebieterisch, herrisch

Auffallende Merkmale :
Uniform ihrer Welt, dämonisches Mal auf ihrer Brust

avatar
The Weak perish.

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 15:32
 
Dieses Mal war es nur Zephyr, die auf die Worte der grauhaarigen Dame nickte. Die junge Frau schien nicht dumm zu sein und sie wusste wann es klug war, lieber nichts mehr zu sagen. Eine Eigenschaft, die ihr wirklich nützlich werden konnte. Immerhin waren in dieser Spelunke schon einige Leute um ihr Leben gekommen, nur weil sie nicht gewusst hatten, wann es klüger war den Mund zu halten. Um das Gespräch zwischen den beiden Frauen allerdings nicht verstummen zu lassen, kam die Hexe nochmal auf eines ihrer vorigen Themen zu sprechen. Es war beinahe ein glücklicher Zufall dass sie es hier ebenfalls mit einer Gestaltenwandlerin zu tun hatte – immerhin wusste die Hexe noch nicht sehr viel über diese Wesen. Und da sie Sirija bald unterrichten würde, musste sie so viel über sie lernen wie nur irgend möglich. „Wenn es dir nichts ausmacht, und ich hoffe dass tut es nicht,“ sprach die Hexe nun, während sie ihr Getränk wieder zurück stellte. „Lass uns doch noch einmal auf deine Fähigkeit zu sprechen kommen. Die Berührung an meinem Arm, hatte sie etwas mit deiner Verwandlung zu tun?“ Zephyr war niemand der gerne um ein Thema drum herum sprach, weshalb sie ihre Frage einfach direkt stellte. Sie war erprobt darin Informationen zu beschaffen, auf verschiedene Arten. Allerdings hielt sich diese nun in der Form einer einfachen Konversation. „Ich habe seid neustem jemanden der für mich arbeitet – ebenfalls eine Gestaltenwandlerin – und da ich noch nicht viel über eure Wesenheiten weiß, frage ich aus reiner Neugierde,“ erklärte sie sich selbst.
Dass Thema, welches von der Intelligenz der Gestaltenwandlerin hinüber zu ihrer Fähigkeit geschwankt war, fand zurück zu der Tatsache, dass sich in dieser Spelunke keine freundlichen Gesellen aufhielten. Hier drin würde es niemanden stören, wenn jemand umgebracht werden würde. Vor allem nicht wenn es sich um jemanden handelte, denn man hier drinnen so oder so noch nie gesehen hatte. Dass Elin diese Tatsache aber recht gelassen aufnahm bewies der Hexe nur, dass die grauhaarige zumindest keine Angst zu haben schien. Oder zumindest schlau genug war sie nicht zu zeigen. Ein leichtes Schmunzeln wurde auf den Lippen der blauhaarigen ersichtlich. „Keine Sorge, so lange du dich mit mir unterhältst wird weder deiner Tasche noch dir etwas passieren.“ Denn niemand hier traute es sich gegen die Hexe etwas zu sagen. Die Atmosphäre war jedoch entspannt, etwas dass sich verändern würde, wenn Asher noch mit anwesend war. Denn dann traute sich hier drinnen niemand mehr auch nur ein Wort zu sagen. Eis und Feuer trafen ständig aufeinander, sobald sich die Hexe und der Dämon in einem Raum befanden. Gegensätze wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, und doch waren die beiden perfekt eingespielte Partner. Etwas, dass Zephyr sehr an Asher schätzte.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3888-zephyr-hollis http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4498-plottracker-zephyr http://moon-academy.forumieren.com/t4298-zephyrs-beziehungen
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Freak

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 15:46
 
Elin runzelte bei der Frage der Älteren kurz irritiert die Stirn. Nicht das es sie störte, aber es war recht selten das Leute die Berührung instinktiv richtig mit ihrer Verwandlung in Verbindung brachten. Bei ihrer Erklärung weshalb sie fragte nickte sie dann verstehend. Nicht das sie andernfalls ein Problem damit gehabt hätte es ihr zu erklären. Elin machte kein Geheimnis daraus wie ihre Wandlung funktionierte, also trank sie aus und bestellte sich erneut ein Glas.
"Nein kein Problem, mich stört es nicht es zu erklären. Also, ich könnte mich auch so in dich verwandeln, allerdings nur in das was ich sehe. Hast du also zum Beispiel eine Narbe oder ein Muttermal an einer Stelle die ich nicht sehe ist das nicht in meine Verwandlung mit inbegriffen. Wenn ich mich in eine exakte Kopie von jemandem verwandeln will muss ich den oder diejenige vorher berührt haben. Ein anderer Gestaltwandler den ich mal getroffen habe meinte es könnte daran liegen das mein Körper die DNA desjenigen aufnehmen muss in den ich mich verwandele. Das würde zumindest das eigenartige Kribbeln erklären das ich spüre wenn ich jemanden das erste mal berühre.", sie hatte es so gut erklärt wie sie konnte und zuckte leicht mit den Schultern ehe sie ihr neues Glas entgegen nahm und Zephyr mit einem Schmunzeln ansah, "Ich bin dir ein Glas vorraus."
Kurz sah sie überlegend auf die Flüssigkeit ehe ihr noch etwas einfiel, "Achja, ich kann mich auch nach freiem Willen verwandeln, quasi ohne 'Vorlage' ", sie machte mit ihren Fingern Anführungszeichen in der Luft und sah der Hexe dann in die Augen, "Etwa so ~", sie ließ ihre Augen Lila werden und ihre Haare wurden kurz und gift grün, ehe sie sich ein paar Momente später wieder zurück verwandelte.
Sie wandte sich an den Barkeeper und ließ sich einen Zettel und einen Stift geben auf den sie ihre Emailadresse kritzelte. Anschließend schob sie ihr den Zettel zu.
"Ich weiß zwar nicht als was du arbeitest und wenn ich ehrlich bin ist es mir auch egal so lange ich da nicht mit hinein gezogen werde. Aber falls du Hilfe bei deiner Gestaltwandlerin brauchst kannst du dich melden.", war das Herzensgüte ? Wahrscheinlich nicht. Sie hatte zwar keine Angst aber es war gut zu wissen das solange sie bei Zephyr war ihr nichts passieren würde und sie wollte sich erkenntlich zeigen.





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia ||  Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4417-elin-paavo http://moon-academy.forumieren.com/t4499-elins-chaotisches-leben http://moon-academy.forumieren.com/t4425-elins-strichliste http://moon-academy.forumieren.com/t4428-elins-wuhlkiste
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Portalwächterin

Größe :
1,76 cm

Stimme :
kalt, gebieterisch, herrisch

Auffallende Merkmale :
Uniform ihrer Welt, dämonisches Mal auf ihrer Brust

avatar
The Weak perish.

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 16:03
 
Interessiert lauschte die Hexe den Worten der Gestaltenwandlerin und deren Erklärung wie genau ihre Verwandlung funktioniert. Nun stellte sich natürlich die Frage, ob das gleiche auch für Sirija galt. Ihre Schakalsgestalt war die exakte Kopie der, die auch Sharif hatte annehmen können. Zudem hatte Sirija ihr schon erzählt, dass die beiden vor Sharif's Tod zusammen gearbeitet hatten – vielleicht reichte also auch bei ihr eine Berührung damit sie zu einer exakten Kopie des Wesens werden konnte, dass sie berührt hatte. Nachdenklich lagen die Finger der Hexe an ihrem Kinn, während sie darüber nachdachte wie sie Sirjia am besten unterweisen könnte. Immerhin ging es in ihrer Ausbildung grundsätzlich erst einmal um ihr Kampfgeschick – davon hatte die Gestaltenwandlerin nämlich nicht all zu viel. Das hieß, zumindest wenn sie ihre Prüfung bestehen und überleben würde. „Wirklich interessant,“ murmelte Zephyr leise. „Eine Einschränkung wie diese lässt sich leicht umgehen, wenn man die Fähigkeit unbemerkt zu bleiben trainiert. Zudem muss ich gestehen, dass es nicht grade leicht ist, mich zu berühren ohne dass ich es mitbekomme,“ dachte die Hexe laut nach. Wenn dasselbe für Sirija's Fähigkeit galt, dann würde die Hexe zumindest nun schon einmal einen Anhaltspunkt dafür haben, wie sie das Training gestalten würde. Und welche Schwerpunkte sie legen würde.
Auf die nächsten Worte der jungen Frau hob Zephyr ihr Glas wieder an und leerte es in einem Zug. „Nicht mehr,“ erwiderte sie, eine leises Schmunzeln umspielte ihre Lippen. Der Azuru war das einzige Getränk, dass Zephyr hier wirklich gerne trank. Ein Cocktail in der Farbe des Elements, welches sie ihr eigen nannte. Zudem schmeckte er auch noch hervorragend. Erneut tauschte der Barkeeper das Glas der Hexe aus, ohne dass diese auch nur ein Wort sagen musste. Sehr zu ihrem Vorteil, denn der Gestaltenwandlerin schien noch etwas zu ihrer Fähigkeit eingefallen zu sein. Etwas, dass Zephyr erneut nachdenklich stimmte. Verwandlungen konnten also auch ohne Vorlage geschehen. Haare und Augen ihres Gegenübers veränderten sich kurzzeitig und wenn sie vorher schon auffällig gewesen war, dann stach sie nun extrem aus der Maße heraus. „Mh, wirklich interessant.“ Vielleicht ließ sich auch dieser Aspekt einer Fähigkeit trainieren und Stärken. Wenn Sirija sich ohne Vorlage in verschiedene Personen verwandeln konnte, dann würde das die Informationsbeschaffung deutlich vereinfachen.
Als Zephyr erneut aufblickte, schrieb Elin ihre E-Mail Adresse auf einen Zettel, den der Barkeeper ihr wohl gebracht hatte und erklärte ihr, dass sie ihr ihre Hilfe anbieten würde, wenn Zephyr sie brauchen würde. Und erneut tauchte ein eher finsteres Lächeln auf den Lippen der Hexe auf, ehe sie den Zettel in ihre Brusttasche steckte. „Danke für das Angebot, aber ich denke ich werde mit meiner Gestaltenwandlerin nun gut zurecht kommen.“ Dennoch war es niemals schlecht so etwas wie eine Verbindung zu jemand anderen zu haben. So konnte Zephyr die Gestaltenwandlerin neben sich nämlich auffinden, egal wo sie sich befand. Auch wenn sie die Hilfe wirklich nicht annehmen würde – immerhin hatte sie sich damals schon gegen Hilfe gewehrt, als Vincent sie beinahe getötet hatte. Verfluchter Dämon. Warum musste es auch grade Feuer sein mit dem er gegen sie gekämpft hatte?


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3888-zephyr-hollis http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4498-plottracker-zephyr http://moon-academy.forumieren.com/t4298-zephyrs-beziehungen
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Freak

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 16:21
 
"Nunja, als Gestaltwandler unbemerkt zu bleiben ist wenn ich ehrlich bin nicht grade schwer wenn man weiß vor wem man sich denn versteckt. Manchmal ist es sogar einfacher sich direkt vor den Augen anderer zu verstecken.", das war nicht immer so einfach wie es klang, aber wenn man sich nicht wie der letzte Idiot anstellte funktionierte es meistens ganz gut. "Kann deine Gestaltwandlerin sich auch in Menschen verwandeln ? Ich habe gehört es gibt welche die sich auf tierische Formen begrenzen weil es wohl einfacher ist..", sie beobachtete wie die Hexe ihr Glas leerte und das schmunzeln auf ihren Lippen wurde zu einem belustigtem Grinsen, "Sehr schön, dann trinke ich wenigstens nicht alleine.", mit den Worten führte sie auch sogleich ihr Glas an die Lippen und trank einen Schluck ehe sie das Glas erstmal wieder auf den Tresen stellte.
Als Zephyr ihre Hilfe ablehnte zuckte sie nur mit den Schultern, "Deine Sache. Ich biete es ja nur an falls es nicht so sein sollte.", ihr Blick wanderte erneut durch den Raum, einige der Gäste starrten sie an. Wahrscheinlich dachten sie Elin hätte einen dringenden Todeswunsch, was sie ihnen bei Zephyrs offensichtlichen Ruf nicht verdenken konnte.
Dennoch sahen alle schnell weg als Elins Blick sich auf sie richtete, weshalb wusste sie zwar nicht, aber wenn sie ehrlich mit sich selber war, war es ihr auch egal.





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia ||  Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4417-elin-paavo http://moon-academy.forumieren.com/t4499-elins-chaotisches-leben http://moon-academy.forumieren.com/t4425-elins-strichliste http://moon-academy.forumieren.com/t4428-elins-wuhlkiste
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Portalwächterin

Größe :
1,76 cm

Stimme :
kalt, gebieterisch, herrisch

Auffallende Merkmale :
Uniform ihrer Welt, dämonisches Mal auf ihrer Brust

avatar
The Weak perish.

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 16:35
 
Das war die Frage. Zephyr wusste nicht genau ob sich Sirija's Fähigkeiten nur auf tierische Formen beschränkten oder ob sie auch ihre menschliche Gestalt verändern konnte. Als Mensch hätte die Gestaltenwandlerin natürlich ein paar mehr Optionen wie sie an ihre Information kommen könnte, doch auch als Tier war sie nicht unbrauchbar. Schon als Schakal war ihr Geruchs- sowie Gehörsinn um weiten besser als der eines Menschen, weshalb sie die Zielpersonen unauffällig belauschen konnte. Hunde, Katzen oder Mäuse wurden weitestgehend ignoriert – wenn man nicht grade eine sehr paranoide Zielperson hatte. Immerhin wussten die Menschen von der Existenz der Gestaltenwandler und viele wurde vorsichtiger – lernten andere Wesen anhand ihrer Aura zu erkennen. Als Antwort auf die Frage der jungen Frau zuckte Zephyr jedoch dieses Mal nur mit den Schultern. „Das werde ich wohl noch herausfinden müssen. So oder so ist sie mir mehr als nützlich,“ erklärte die Hexe noch kurz. Sirija war für sie in erster Linie ein Werkzeug, dass sie noch schleifen musste. Aus Angst heraus hatte sie sich der Hexe unterstellt, allerdings war Zephyr kein Unmensch – sie bot Sirija dafür eine Ausbildung in der Kunst des Kampfes an. Etwas, in dem die Hexe mehr als nur genug Erfahrung hatte.
Das Thema wechselnd, fand die Aufmerksamkeit der Hexe wieder zurück zu ihrem Getränk. Dass, ihrer Meinung nach, viel zu warm geworden war. Ein kühler Lufthauch umgab die Hexe für einen Moment, ehe ihr Glas von einer dünnen Eisschicht überzogen war. Eine Schicht, die dass Getränk nun wunderbar kühlte. „Keine Sorge, dass tust du nicht. Selbst wenn ich nicht trinken würde, hast du hier noch ca. 20 andere Personen die sich mit Alkohol voll trinken.“ Wobei diese wohl keine sehr angenehme Gesellschaft waren. Vor allem nicht die Herren wenn sie sich schon über ihre Grenzen voll geschüttet hatten. Immerhin sah die Frau neben ihr nicht schlecht aus, dass merkten auch die betrunken recht schnell.
Auf die Hilfe nickte Zephyr nur noch kurz schweigend. Es war ihre Sache und grade deshalb würde sie die Sache mit Sirija auch selber lösen – Elin hatte ihr schon mehr als genug damit geholfen, dass sie ihr ein paar Informationen über ihre Art mitgeteilt hatte. Das taten hier nicht viele, immerhin wusste man nie in welcher Art und Weiße diese Informationen hinterher genutzt werden würden.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3888-zephyr-hollis http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4498-plottracker-zephyr http://moon-academy.forumieren.com/t4298-zephyrs-beziehungen
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Freak

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 17:07
 
Elin zuckte erneut mit den Schultern, tja dann sollte sie herausfinden ob es ihrer Gestaltwandlerin möglich war sich in Menschen zu verwandeln. Es war nicht ihre Arbeit und ganz bestimmt nicht ihr Problem.
"Na dann hoffe ich mal das du bekommst was du von ihr willst.", sie nahm einen Schluck ihres Getränks und überschlug erneut ihre Beine und lehnte sich gegen den Tresen. Ihr Blick wurde von Zephyr angezogen und wanderte schließlich zum Glas, ehe sich ein leichte Lächeln auf ihre Lippen legte. "Eine Magierin also.", murmelte sie und nickte anerkennend. Sie bewunderte Magier, sie konnten so unglaubliche Dinge tun. Sie hatte schon von welchen gehört die die Toten wieder ins Leben zurückbringen konnten oder welche die die Kraft der Telekinese beherrschten. Aber am meisten fasziniert hatten sie immer jene mit den elementaren Fähigkeiten. "Darf ich fragen wie du das machst ? Ist das reine Intuition oder muss man dafür irgendwelche Zaubersprüche lernen ?", fragte sie interessiert. Nicht das es für sie wichtig wäre, sie könnte so oder so keine Magie wirken. Aber es interessierte sie einfach.. aus reiner neugier. Eine Charaktereigenschaft die sie wohl auch in anderen Gestalten einfach nicht ablegen konnte.





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia ||  Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4417-elin-paavo http://moon-academy.forumieren.com/t4499-elins-chaotisches-leben http://moon-academy.forumieren.com/t4425-elins-strichliste http://moon-academy.forumieren.com/t4428-elins-wuhlkiste
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Portalwächterin

Größe :
1,76 cm

Stimme :
kalt, gebieterisch, herrisch

Auffallende Merkmale :
Uniform ihrer Welt, dämonisches Mal auf ihrer Brust

avatar
The Weak perish.

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 19:19
 
Erst als sich das kühle Glas von den Lippen der blauhaarigen Hexe löste, merkte diese, dass sich der Blick ihrer Gesprächspartnerin förmlich an sie geheftet hatte. Scheinbar war ihr aufgefallen, was Zephyr so eben mit ihrem Glas angestellt hatte und ihre Vermutung dass sie es hier mit einer Magierin zu tun hatte, war auch gar nicht mal so schlecht. Allerdings waren ihre Kräfte und ihr Ursprung weitaus kompliziert zu verstehen. Im Grunde war sie eine Hexe, allerdings wohnte ihr ein Dämon inne, der es ihr erlaubte das Element des Eises beinahe vollständig zu kontrollieren. Dafür allerdings fehlten ihr andere Kräfte die wahrscheinlich für junge Zaubere ein Kinderspiel gewesen wären. „Knapp daneben,“ erwiderte Zephyr leise, ehe sie ihr Glas wegstellte und ihre Aufmerksamkeit Elin zukommen ließ. Denn diese schien nun ihrerseits neugierig zu werden und fragte sogleich wie Zephyr das Eis kontrollieren würde. War es Intuition? „Magier müssten wahrscheinlich Zaubersprüche lernen, allerdings zähle ich wohl – zumindest im Groben – nicht zu diesen. Ich bin eine Hexe die ihre Magie mit der eines Dämons gekoppelt hat,“ erklärte sie ehe sie in Richtung des Gegenüberliegenden Fenster nickte. Innerhalb von wenigen Augenblicke war das gesamte Fenster eingefroren ehe es zersplitterte. „Es ist Willenskraft mit der ich Dinge gefrieren lasse. Was ich mir vorstellen kann, kann ich auch in die Tat umsetzen.“ Ein Lächeln schlich sich auf die Lippen der blauhaarigen zurück, als sie an den Kampf mit Asher dachte. Auch wenn sie ihren Feind hatte weder hören noch sehen können, so hatten ihre Eiskristalle ihr Ziel nicht verfehlt – und den Dämon von innen heraus langsam eingefroren. Ein schrecklicher Tod, wenn er zu Ende gebracht worden wäre. Aber Zephyr hatte Asher nicht umbringen wollen und auch wenn sich der rothaarige Dämon im Gegenzug von ihrem Blut bedient hatte – so hatte auch er sie nicht umbringen wollen. Dafür war ihr gemeinsamer Pakt zu stark. „So wie du wahrscheinlich auch, musste ich in jungen Jahren jedoch auch erst lernen meine Kräfte zu kontrollieren.“ Ein Vorgehen, dass sie einige Jahre ihres Lebens gekostet hatte. Aber inzwischen hatte sie ihre Fähigkeiten bis hin zur Perfektion unter Kontrolle. Das Eis war zu ihrem Verbündeten geworden. Ein Element dass sie stärker widerspiegelte als jedes andere auf dieser Welt. Und auch in ihrer Welt war es nicht anders gewesen.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3888-zephyr-hollis http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4498-plottracker-zephyr http://moon-academy.forumieren.com/t4298-zephyrs-beziehungen
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Freak

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 20:39
 
Elin nickte verstehend, zumindest im Groben verstand sie was Zephyr ihr grade gesagt hatte, einige Fragen jedoch blieben übrig.
"Kontrolliert der Dämon dich, oder du ihn ? Und kann ich mir das wie Besessenheit vorstellen ?! Oder wie genau ist das ?", sie beugte sich ein wenig vor als das Fenster gefror und anschließend zersplitterte und zog beeindruckt die Augenbrauen in die Höhe.
"Versteh mich nicht falsch, ich will dir nicht zu nahe treten. Ich finde es einfach nur sehr interessant.", sie zuckte leicht mit den Schultern, sollte sie nicht antworten wollen würde sie bestimmt nicht weiter fragen. Die junge Gestaltwandlerin hatte ja grade eine Kostprobe von dem bekommen was sie anstellen konnte. Und wenn sie wirklich alles tun konnte was innerhalb ihrer Vorstellungskraft lag galt das bestimmt auch für Lebewesen. Und wenn sie ehrlich war wollte sie das Schicksal des Fensters nicht unbedingt teilen.
Sie nickte bei den letzten Worten der Hexe, "Ja als Kind war es seltsam... Ich wusste nicht was passiert oder wie ich es kontrollieren konnte.. oder stoppen.", nun seltsam war nicht ganz das richtige Wort. Schmerzhaft wohl schon eher, aber das war jetzt nicht mehr wichtig. Sie hatte gelernt es zu kontrollieren und mit jeder Verwandlung war der Schmerz weniger geworden, bis sie schließlich gar keinen mehr spürte.





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia ||  Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4417-elin-paavo http://moon-academy.forumieren.com/t4499-elins-chaotisches-leben http://moon-academy.forumieren.com/t4425-elins-strichliste http://moon-academy.forumieren.com/t4428-elins-wuhlkiste
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Portalwächterin

Größe :
1,76 cm

Stimme :
kalt, gebieterisch, herrisch

Auffallende Merkmale :
Uniform ihrer Welt, dämonisches Mal auf ihrer Brust

avatar
The Weak perish.

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 21:06
 
Als die nächste Frage der Gestaltenwandlerin erklang, verfinsterte sich Zephyr's Blick etwas. Erst vor kurzem hatte der Dämon in ihr die Kontrolle über sie erlangen können – weil sie über den Tod Sharif's ihre menschliche Seite in sich verschlossen hatte. Doch ihre menschliche Seite war als Hexe unentbehrlich, mir ihr konnte sie die Magie wirken mit der sie den Dämon unter Kontrolle hielt. Und was es ihr gebracht hatte, war am Ende ein vollkommen verdrehter Arm und eine Stichverletzung von Asher. Dass er nicht gut auf seine Artgenossen zu sprechen war wusste Zephyr nun auch – nur gut dass er auch nicht allzu viele Fragen dazu gestellt hatte, warum es dem Dämon in ihr überhaupt gelungen war auszubrechen. „Meistens bin ich diejenige die ihn kontrolliert – ich nutze seine Kraft, die das Eis beherrscht,“ erklärte sie. Und für Zephyrs Verhältnisse hatte sie heute sogar extrem gute Laune. Vor allem da sie sonst nur recht wenig von sich Preis gab – aber was sollte diese junge Frau schon mit diesen Informationen anfangen können? Zudem sie nicht einmal zu wissen schien, wenn genau sie vor sich hatte. „Als Mädchen trank ich das Blut des Dämons, sodass ich mir seine Kräfte an eigenen konnte – seitdem schläft sein Bewusstsein in mir.“ Oder besser ihr. Denn als der Dämon Kontrolle über ihren Körper übernommen hatte, hatte sich die Gestalt der Hexe kaum verändert. Nun, wenn man von den dämonischen Merkmalen mal absah.
Dass solche Dinge interessant waren, konnte die Eishexe nachvollziehen. Sie selber fand es ebenfalls interessant neue Dinge zu lernen – vor allem wenn es Dinge waren, die sie im Kampf oder allgemein gegen ihre Gegner einsetzen konnte. Die Informationen die sie bezüglich Gestaltenwandler von Elin bekommen hatten waren solche Informationen – auch wenn sie diese eher dazu nutzen wollte um Sirija etwas zu trainieren.
Dadurch dass Zephyr schon von klein auf als Jägerin ausgebildet worden war, war die Kontrolle über ihre Fähigkeit weitaus schneller von statten gegangen als normalerweise – aber sie konnte zumindest zum Teil nachvollziehen was die Gestaltenwandlerin meinte. Auch, wenn Angst oder Schwäche für sie keine Ausflüchte waren. Entweder man wurde stärker oder man wurde eliminiert. Das war der Lauf der Dinge. Allerdings, anstatt noch etwas dazu zu sagen, nickte Zephyr nur kurz und setzte das Glas wieder an ihre Lippen.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3888-zephyr-hollis http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4498-plottracker-zephyr http://moon-academy.forumieren.com/t4298-zephyrs-beziehungen
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Schülerin

avatar
Freak

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 7 Mai 2017 - 21:57
 
Elin nickte erneut, "Das ist bestimmt ziemlich praktisch ein Element sein eigenen nennen zu können. Es gibt in deinem..Berufsfeld bestimmt einiges was du damit anstellen kannst.", meinte sie schmunzelnd und trank ihr Glas aus. Sie wusste zwar nicht als was genau sie ihr Geld verdiente, aber wenn sie daran dachte was hier in dieser Spelunke für Gestalten herum lungerten konnte sie sich ein ungefähres Bild davon machen. Vor allem bei ihrem nächsten Satz verdeutlichte sich das ganze nur noch einmal. "Das Blut eines Dämons ?", fragte sie eher rhetorisch als das sie darauf wirklich eine Antwort erwartete, denn sie hatte schon verstanden was Zephyr da grade von sich gegeben hatte.
"Na das stelle ich mir ja nicht all zu einfach vor.", sie zuckte mit den Schultern und damit war das ganze auch schon für sie erledigt. Sie selber konnte sich nicht vorstellen so etwas zu tun, oder wie es überhaupt sein musste einen Dämon in sich zu tragen. Wenn sie ehrlich zu sich selbst war wollte sie es auch gar nicht wissen, sie war froh das sie ihre Kräfte einiger maßen unter Kontrolle hatte. Das reichte ihr.
Sie bezahlte ihre Drinks und lächelte der Hexe dann noch einmal freundlich zu, ehe sie sich elegant vom Barhocker gleiten ließ.
"Nun dann, hat mich gefreut Zephyr. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder.", damit verabschiedete sie sich. Auf dem Weg nach draußen tastete sie kurz ihre Taschen ab und fischte in ihrer Hosentasche nach ihrem Handy.
Kaum war sie draußen tippte sie eine kurze Nachricht an ihre Mutter, welche ihr schon vor ein paar Stunden geschrieben hatte. Kurz verwirrt sah sie sich um, ehe sie wieder wusste wo sie lang musste und sich auf den Weg zurück machte.

tbc: Moon Academy - Elins Zimmer





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia ||  Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4417-elin-paavo http://moon-academy.forumieren.com/t4499-elins-chaotisches-leben http://moon-academy.forumieren.com/t4425-elins-strichliste http://moon-academy.forumieren.com/t4428-elins-wuhlkiste
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Balletttänzerin & Barkeeperin

Größe :
1,67 m

Stimme :
Schrill, trällernd, bringt übermenschliche Oktaven zustande

Ruf in der Stadt :
Nervensäge, im wahrsten Sinne des Wortes

avatar
spark of insanity

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 21 Mai 2017 - 22:44
 
Liliecilor & Fynn Haas
3. März | Nacht | Nieselregen

Die kaum erwähnenswerten Regentropfen spiegelten perfekt Lilith's Stimmung wieder. Zu feucht um sich über einen schönen Abend zu freuen oder nicht stark genug um die vorbeigegehen Passanten fluchend nach einer Zuflucht suchen zu lassen. So ziemlich das langweiligste Wetter das die Wolken zu bieten hatten und das obwohl Lilith doch so dringend eine Beschäftigung brauchte. Manchmal fragte sie sich ob ihre Freundin (und seit kurzem Mitbewohnerin) Emilia ihre Termine extra so legte das sie nicht da war wenn Lilith dringend Unterhaltung brauchte. Die sie im Grunde genommen jeden Tag forderte seitdem sie vor ein paar Wochen nach Cadysa zurück gekehrt war. Aber daran dachte sie natürlich nicht. Sie sah es lieber als persönliche Beleidung. Aber sie wäre nicht Liliecilor, eine Ausgeburt des Chaos wenn ihr nicht etwas einfallen würde. Hauptsache sie verfiel nicht in Monotonie und musste sich womöglich noch dem auseinandersetzen weshalb sie überhaupt in der Stadt war. Sie schob es nun schon so lange vor sich her, warum nicht noch einen Tag warten und für heute lieber eine spannende Ablenkung suchen? Das sagte sie sich jeden Tag und bisher lief es mehr oder weniger gut. Heute wollte sie die dreckigen Seiten Cadysa's erkunden. Jene ungefegte, mit Supstanzen verklebten Straßen von denen man lieber nicht wissen wollte was sie waren. Die Straßen an denen sich gescheiterte Persönlichkeiten tummelten mit Wunden in denen Lilith nach Herzenslust herum stochern konnte. Natürlich war das alles nur metaphorisch gemeint, denn tatsächlich waren die Straßen des Vororts enttäuschend  sauber. Aber das sagte nichts. Zum Glück wusste sie genau wohin sie gehen musste. Sie hatte gehört wie ihre Kunden von diesem Ort erzählt hatten. Das meiste klang ziemlich übel. Also war es ein Ort den sich die emotionshungrige Lilith unbedingt einmal anschauen sollte.
Sie konnte tatsächlich sofort eine Welle der Angst spüren als sie die Tür aufschlug, gepaart mit Verzweiflung und Unmut. Sie lächelte während sie am Tresen Platz nahm und den Raum nach ihren ersten Opfer ausspähte. Ja, hier war sie richtig.



The Maniac
always floating in between the doors where this world is a paradox

Vadim • Lady Cryptcrawler • Arsenia • Dr. Hayden • Toki • Rhiannon • Rune • Jaik • Pavel
Lilith Tolstaja
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3887-liliecilor http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4087-liliecilor-s-beziehungen#77413 http://moon-academy.forumieren.com/t4210-how-to-summon-liliecilor#78365 https://youtu.be/L1ETtASn2Ag
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Student

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 21 Mai 2017 - 23:01
 
cf: ??
03.Marz, Nachts

Fynn hatte den gesamten Nachmittag damit verbracht in der Bibliothek zu hocken und zu lernen, er hatte gar nicht recht mitbekommen wie die Zeit verflogen war. Und als er schließlich von seinen Büchern aufsah war es draußen dunkel geworden und bis auf das Wachpersonal war er der einzige in der ansonsten fast ausgestorbenen Bibliothek. Nicht einmal die Empfangsdame war noch da, ein Blick auf seine Uhr verriet ihm auch weshalb, es war schon lange dunkel. Aber Fynn fühlte sich noch immer nicht müde.
Gut das er mit Hulk noch einmal Gassi gegangen war bevor er zum Lernen verschwunden war. So musste er sich zumindest keine Sorgen machen, sondern wusste das das Fellige etwas wahrscheinlich grade sabbernd in seinem Bett schlief.
Er hatte seine Bücher eingepackt und war hinaus gegangen, die feine Nieselregen benetzte sein Gesicht und man konnte ein zufriedenes seufzen vernehmen.
Die kühle Luft kratzte ihn noch ein wenig mehr auf in mit dem Rucksack über der Schulter lief er durch die Straßen von Cadysa, eigentlich auf dem Weg nach Hause. Aber im Dunkeln sah einfach alles so anders aus.
Als er nach einer geschlagenen halben Stunde absolut keine Ahnung mehr hatte wo er war beschloss er nach dem Weg zu fragen und ging in die erst beste Kneipe die er fand.
Schwungvoll öffnete er die Tür und sah sich einmal um. Ein paar Augen richteten sich mit merkwürdigen Blicken auf den weiß Haarigen jungen und ihm wurde auch schlagartig klar weshalb sie ihn so seltsam ansahen. Er passte ganz einfach nicht hier her. Aber was kümmerte es ihn, jetzt wo er hier war konnte er auch etwas trinken.. und später nach dem Weg fragen.
Gemütlich ging er zur Bar und setzte sich auf die für ihn ziemlich unbequemen Hocker. In der Bibliothek waren wenigstens gemütliche Sessel aufgestellt gewesen.
Den Rucksack ließ er von der Schulter sinken und stellte ihn zu seinen Füßen ab.
Sein Blick wanderte erneut durch den Raum und seine Aufmerksamkeit blieb bei einer jungen Frau hängen die sich sichtlich wohl zu fühlen schien.
Er versuchte ein freundliches Lächeln aufzulegen, was ihm sichtlich schwer fiel. Aber er wollte nicht all zu unfreundlich wirken. "Entschuldigen sie, können sie mir etwas empfehlen ? Oder sollte ich es lieber mit einem Bier versuchen ? Damit kann man ja eigentlich nichts falsch machen.", es war ein schwacher Versuch ein Gespräch anzufangen und seine Stimme war noch immer etwas brüchig vom Stunden langen nicht reden. Auch wenn er damit klar kam hier alleine was zu trinken hatte er doch ein wenig das Bedürfnis mit jemandem zu sprechen. Seitdem er hergezogen war hatte er noch immer kaum Freunde gefunden - was kein Wunder war wenn man bedachte das Fynn eher ein Eigenbrödler war.


"What's the fun in doing what you're told ?"
Benutzerprofil anzeigen
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Balletttänzerin & Barkeeperin

Größe :
1,67 m

Stimme :
Schrill, trällernd, bringt übermenschliche Oktaven zustande

Ruf in der Stadt :
Nervensäge, im wahrsten Sinne des Wortes

avatar
spark of insanity

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   So 21 Mai 2017 - 23:44
 
Diese Gastwirtschaft war tatsächlich ziemlich bequem für Lilith, sie war derart mit negativen Emotionen gefüllt das sie sich nur bedienen musste. Doch leider gab es hier auch niemanden bei dem sie noch nachhelfen musste, die Gemüter waren schon so düster das sie keine Herausforderung mehr darstellten. Das war der Dämonin ein bisschen zu einfach. Sie ließ den Blick nach einem potentiellen Opfer kreisen. Da hörte sie das jemand in ihre Richtung sprach und wandte sich von dem Herren mittleren Alters ab der versuchte damit fertig zu werden das seine dubiosen Machenschaften ihn seine Familie gekostet hatten ab.
Die Stimme gehörte zu einem jungem Burschen. Sie erwiderte sein unehrliches Lächeln mit einem weiten Grinsen. Er sah nicht so aus als hätte er schon mit dem Leben abgeschlossen und wirkte ziemlich fehl am Platze. Genauso wie sie. Vielleicht sollte sie ein bisschen nachhelfen damit er besser in diese Umgebung passte. „Das kommt darauf an was du genau ertränken möchtest. Für Ärger mit dem Vermieter sollte ein Bier reichen, aber wenn du eine wichtige Klausur verbockt hast empfehle ich etwas Hochprozentigeres. Bourbon vielleicht?“ Sie schnappte sich die Getränkekarte und studierte diese nachdenklich. Dabei musterte sie immer wieder den Unbekannten als versuchte sie einzuschätzen was das Richtige für ihn war. „Und für die ganz harten Fälle gibt es noch den Spezial-Rum. Ich habe gehört das ist hier Schwarzgebrannter. Danach vergisst du alle Sorgen und macht dir nur noch Gedanken darum wie du an eine neue Leber kommst.“ Sie schob dem Jungen die Karte rüber um zeigte auf den Rum. Der Preis war derartig günstig das er wirklich auf eine ganz miese Qualität schließen ließ.
Aber ich weiß ja noch nicht einmal mit wem ich die Ehre habe.“ Sie wandte sich nun dem Fremden zu. Unter ihrem Hocker schlackerten ihre Beine fröhlich hin und her. „Ich bin übrigens Cecey'mobok. Meine Heimat bezeichnet ihr hier auf der Erde als das Trappist-System.“ Es war sehr leicht sich hinter einer falschen Identität zu verstecken wenn man gerade mit seinem eigenen Leben nicht zurecht kam. So wie Lilith es zurzeit gerne tat. Aber das ändere nichts daran das es ihr zusätzlich viel Spaß machte sich als Mädchen von einem anderen Stern auszugeben. Es war eine nette Abwechslung für einen Abend.



The Maniac
always floating in between the doors where this world is a paradox

Vadim • Lady Cryptcrawler • Arsenia • Dr. Hayden • Toki • Rhiannon • Rune • Jaik • Pavel
Lilith Tolstaja
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3887-liliecilor http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4087-liliecilor-s-beziehungen#77413 http://moon-academy.forumieren.com/t4210-how-to-summon-liliecilor#78365 https://youtu.be/L1ETtASn2Ag
Gespielt von :
Kikii

Beruf :
Student

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   Mo 22 Mai 2017 - 0:09
 
Bei den ersten Worten der jungen Frau wurde das Lächeln schon ein wenig ehrlicher. Er lehnte sich ein wenig nach vorn um auf die Karte sehen zu können und zuckte dann mit den Schultern, "Ich denke das ich den ganzen Tag vergessen habe und nur gelernt habe zählt noch nicht zu den Dingen die die Zerstörung meiner Leber verantworten.", das Lächeln wurde kurz zu einem schelmischen Grinsen, verschwand aber genau so schnell wieder wie es gekommen war.
"Ich denke ein Bier reicht.. erstmal.", er wandte sich an den Barkeeper um zu bestellen und wanderte dann mit seinem Blick wieder zu ihr.
Er wollte sich grade vorstellen als sich ein flaues Gefühl in seiner Magengegend breit machte. Kurzzeitig wurde es so schlimm das er das Gefühl hatte jemand würde ihm ein glühendes Eisen in den Bauch rammen. Er schaffte es seine Gesichtszüge unter Kontrolle zu halten, aber eine Hand wanderte dennoch zu seinem Bauch, welchen er sich unauffällig hielt. Fynn musste zwei mal schlucken ehe er seine Sprache wieder fand.
"Alles klar, Cecay'mobok ~", er betonte den Namen extra stark und verzog seine Lippen zu einem schmalen Strich ehe er die nächsten Worte sprach, "Mich kann man nicht belügen. Also wenn du mir deinen Namen nicht nennen magst lass es doch einfach.", wahrscheinlich war das fieser raus gekommen als beabsichtigt. Aber diese Übelkeit und die Magenschmerzen machten es ihm einfach schwierig freundlich zu bleiben.


"What's the fun in doing what you're told ?"
Benutzerprofil anzeigen
Gespielt von :
Ary

Beruf :
Balletttänzerin & Barkeeperin

Größe :
1,67 m

Stimme :
Schrill, trällernd, bringt übermenschliche Oktaven zustande

Ruf in der Stadt :
Nervensäge, im wahrsten Sinne des Wortes

avatar
spark of insanity

BeitragThema - Re: Dunkle Schenke "Clypher"   Fr 26 Mai 2017 - 10:37
 
Das blonde Dämonenmädchen gluckste belustigt. „Naja wenn du den ganzen Tag gelernt hast und jetzt beschließt ein Bier darüber zu kippen dann bist du wahrscheinlich auf dem besten Weg in ein paar Wochen den Spezial-Rum zu bestellen. Warum also noch warten?“ Lilith vergaß häufig das Alkohol nicht auf jeden eine so desaströse Wirkung hatte wie auf sie selbst. Eine Dämonin die keinen Schnaps vertrug, das war ziemlich ironisch und bestätigte wieder einmal ihre These das es in der menschlichen Welt viel wilder zuging als in der Hölle. Sie selbst bestellte sich einen jungfräulichen Zombie. Ein jungfräulicher Zombie... das war schon ziemlich traurig wenn man mal so darüber nachdachte. Aber Lilith liebte einfach bunte und chemisch süße Cocktails. Außerdem hatte sie so eine Ahnung was passieren würde wenn sie heute Alkohol trank; sie würde wahrscheinlich vor der Tür ihres Ex-Freundes stehen und eine Entschuldigung herunter lallen. Sie wusste zudem nicht einmal wo er wohnte also würde sie auch noch an allen Türen klingeln die in ihr Sichtfeld gerieten. Selbst ein emphatisches Trampeltier wie sie es war wusste dass das kein gelungener Start für einen Neuanfang war nachdem sie vor über einem Jahr einfach abgehauen war. So musste der Zombie eben keusch bleiben.
Verdutzt sah sie den Fremden an der auf einmal aussah als hätte man ihn einen Schlag in die Magengrube verpasst. Als sie registrierte was seinen Schmerz ausgelöst hatte wurde ihr Blick neugieriger. Es war nicht so das man ihr ihre Lügengeschichten häufig abkaufte, aber ihm schien es tatsächlich physische Schmerzen zu bereiten. Wie interessant, das sollte sie sich für später merken. Erst einmal wollte sie diese neue Information jedoch nutzen um ihn ein bisschen zu verwirren. „Tut mir leid, Cecey ist tatsächlich nicht mein richtiger Name. Aber den Namen den ich in meiner Heimat verwende wirst du leider nicht aussprechen können.“ Das war nicht einmal gelogen, es war unmöglich das überirdische Zischen und Knurren mit denen sich in der Hölle verständigt wurde mit einem menschlichen Sprechapparat zu bilden. Die Übersetzung die ihrem Namen noch am nähesten kam war Liliecilor. Das würde sie ihm aber bestimmt nicht verraten, es wäre fatal für sie. Versöhnlich schob sie ihm das Bier zu das Barkeeper gerade gebracht hatte, so als würde es ihr tatsächlich leid tun. „Es ist alles so anders bei euch, weißt du die Atmosphäre in meiner Heimat ist viel dichter und stickiger. Ich mag es hier.“ Sie setzte ihre Geschichte munter fort. Sofern man in der Hölle überhaupt von einer Atmosphäre sprechen konnte, aber es war definitiv ein ganz anderes Klima.



The Maniac
always floating in between the doors where this world is a paradox

Vadim • Lady Cryptcrawler • Arsenia • Dr. Hayden • Toki • Rhiannon • Rune • Jaik • Pavel
Lilith Tolstaja
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3887-liliecilor http://moon-academy.forumieren.com/h6-arys-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4087-liliecilor-s-beziehungen#77413 http://moon-academy.forumieren.com/t4210-how-to-summon-liliecilor#78365 https://youtu.be/L1ETtASn2Ag
 
Dunkle Schenke "Clypher"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Melli, Typ dunkle Schokolade
» Baby Piper2
» Dunkle Materie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Cadysa :: Der Vorort-
Gehe zu: