Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hafen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Alicia
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hafen   Do 24 Aug 2017 - 23:23

Trotz dass draußen, vor den Türen des Lagerhauses, ein heftiger und vor allem lauter Sturm herrschte, lag die Aufmerksamkeit der jungen Meerjungfrau nun nur noch auf dem blonden Geschichtenerzähler. Es war ihr anzusehen, wie sehr sie Märchen liebte. Schon als kleines Mädchen, als sie nichts anderes hatte machen können als im Bett zu verweilen und auf bessere Tage zu warten, hatte es sie es geliebt sich in die Märchen hinein zu träumen. Mal als Cinderella auf einen Ball zu gehen, oder als Schneewittchen mit den Tieren des Waldes zu singen und zu reden. Wobei man ihr den letzten Wunsch ja schon beinahe erfüllt hatte. Denn als Meerjungfrau waren ihr die Wesen des Meeres und des Wassers positiv zugeneigt. Fische schwammen mit ihr, spielten mit ihr und leisteten ihr in den tiefen des dunklen Sees Gesellschaft, wenn sie sich einmal dahin zurückzog.
Doch die Geschichte, die Vadim ihnen erzählt, klang noch viel atemberaubender, als all die Märchen die Alicia bis zum heutigen Tag gelesen hatte. Er erzählte ihnen davon, dass er sich auf die Suche nach einer schrecklichen Königin begeben hatte – nur um von einer grausamen Hexe angegriffen zu werden. Die blonde Meerjungfrau konnte sich kaum vorstellen, wie es sein musste, in Todesangst zu schweben. Diese Hexe hätte Vadim töten können, und doch war er mutig und flink genug gewesen um ihr zu entkommen! Zwar nicht unverletzt, aber grade diese Verletzung war es schlussendlich, die ihn zu der Königin geführt hatte. Fasziniert lagen die amethystfarbenen Augen der Meerjungfrau auf dem blonden Erzähler, als er ihnen berichtete, dass diese Königin seine Wunden versorgt hatte – und er sich schließlich ihr verschrieben hatte. Aufopfernd und hin und her gerissen zwischen seiner Hingabe und seiner Ehre, hatte er sich schließlich für die – scheinbar doch nicht ganz so grausame – Königin entschieden. „Eine wunderbare Geschichte,“  sagte sie lächelnd. „Fast wie ein wahr gewordenes Märchen.“
Erst als ein besonders lautes Donnergrollen die Umgebung erschütterte, erwachte Alicia langsam wieder aus der wundervollen Märchenstunde und ließ ihren Blick für einen Moment über die Anwesenden wandern. Kit, der junge Mann der sich schon von Anfang an von der Gruppe abgekapselt hatte, schien inzwischen noch schlechtere Laune zu haben. Man konnte es ihm im Angesicht der Situation nicht verübeln, immerhin waren die vier unweigerlich zusammen in diesem Lagerhaus gefangen. Zumindest bis der Sturm wieder etwas abklang. Und er schien, genauso wenig wie der weiße Fuchs, wirklich begeistert von der Geschichte zu sein. Das andere Mädchen, Ellie war ihr Name wenn sich Alicia recht erinnerte, schien aber dafür ebenso gefesselt von der Geschichte gewesen zu sein wie sie selber. Und auch Vadim selber schien sich in seiner kleinen Geschichte vollkommen verloren zu haben – es war beinahe, als hätten sie alle zusammen ein kleines Abenteuer hinab in die tiefen dieses Märchens unternommen. Necro und Kit dabei nur gezwungenermaßen. Doch trotz allem zierte ein Lächeln die Lippen der Meerjungfrau. Sie lauschte auf den Donner, der zwar immer noch recht laut war – aber langsam an Kraft sowie Lautstärke verlor. „Scheint, als würde der Sturm langsam vorüber ziehen,“  merkte sie lächelnd an. Vielleicht würde sie – je nachdem wie das Wetter nach diesem schweren Sturm war – dann doch noch in die Stadt können. Oder vielleicht sogar zum See. Zu ihrem Lieblingsort.
Nach oben Nach unten
 
Hafen
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Sky Schoner Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Shadowmist :: Die Küste-
Gehe zu: