Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Jaydens Smartphone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Jaydens Smartphone   So 2 Aug 2015 - 11:51
 

Mr. Sanders?
- Lehrer an der Moon Academy -

Jaydens Handy

Jaydens Handy hat er nur dank seiner Freundin, da er überhaupt nicht mit Technologie umgehen kann. Es kann sich also als durchaus kompliziert herausstellen, den Drachen mobil zu erreichen. Da er sehr altmodisch ist befindet er sich so gut wie nie am Handy, außerdem hat er trotz der Nachhilfe von Jane immer noch Schwierigkeiten, damit richtig umzugehen.


Jaydens (& Janes) Apartment

Der Lehrer wohnt in einem simplen Apartment im Wohngebiet in einem mehrstöckigen Wohnungsbau. Diese Wohnung ist zu jeder Zeit, zu der der Drache unpässlich ist, von seiner Freundin bewohnt, die einen Zweitschlüssel besitzt und es sich in seinen vier Wänden gern gemütlich macht. Es gleicht einem Wunder, dass die beiden es in den zwei Jahren ihrer laufenden Beziehung geschafft haben, ihre Beziehung durch ihre ständige Anwesenheit nicht auffliegen zu lassen. Doch Jane hat ihre Tricks, um dem misstrauischen Auge zu entfliehen.





Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Di 26 Jul 2016 - 17:36
 
Samstag | 05. Juni | 11:53 Uhr

Summend saß die Pädagogin auf der Couch, darauf bedacht Zenva keinen einzigen Blick zu schenken. Stattdessen ließ sie diesen über das Wohnzimmer wandern, schaute sich um und beachtete die recht schlicht gehaltene Einrichtung. Hier gab es kaum etwas für sie zu tun und da der Herr lieber arbeiten wollte, hatte sie auch wenig Lust sich mit ihm zu unterhalten oder ihn bei seiner wichtigen Aufgabe zu stören. Stattdessen schickte sie Jayden eine Nachricht. Jayden, hast du Zeit zum telefonieren? Mir ist langweilig. Falls ja, schick einfach eine leere Nachricht, dann ruf ich an. Geht schneller als wenn du mir antwortest. Und ehe sie die Nachricht abschickte fügte sie noch mit einem leisen Lachen hinzu: Vor allem weil du so gut mit der Technik bist. Und danach hieß es warten. Warten auf eine Antwort die schneller kam, als sie damit gerechnet hätte. Lächelnd öffnete sie die Nachricht und tatsächlich: Alles was in ihr stand war.. ein Leerzeichen. Eine komplett leere Nachricht. Ihren Lippen entwich ein leises Lachen, ehe sie Jayden's Nummer in das Wahlfeld kopierte und auf den grünen Hörer drückte. Kaum erklang das Freizeichen, lehnte sich Touko sichtlich entspannter zurück bis Jayden schließlich abhob. "Na? Hab ich dich bei deinem wohl verdienten Wochenende gestört?", fragte sie deutlich erheitert.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Di 26 Jul 2016 - 18:00
 
Samstag, 05. Juni | Jaydens Apartment | 11:46 Uhr | mit Touko Murasame

Der Lehrer presste sein Gesicht stöhnend ins Kissen. Letzte Nacht war der letzte Nachtklassenunterricht der Woche gewesen und er wusste nicht, zum wievielten Mal er sich darüber aufgeregt hatte, dass er die Freitagsklasse unterrichten musste. Sein Samstag ging dafür jedes Mal zur Hälfte drauf.
Als sein Handy einen Ton von sich gab, brachte er es zustande sich auf die Ellbogen aufzustemmen und einen Blick auf das Display zu werfen, in erster Linie weil es Jane sein könnte - aktuell war sie in der Schule - und sie es ihm in letzter Zeit nicht mehr verzieh, wenn er nicht innerhalb von höchstens fünf Minuten zurück schrieb. Ihre Schwangerschaftshormone nahmen gefährliche Ausmaße an. Doch es war nicht Jane, sondern zu seiner Überraschung sein Schein-Date Touko.
Seine Hand fegte unkoordiniert den Wecker vom Nachttisch, als er seine Lesebrille suchte und sie sich schief auf die Nase setzte, um zu lesen was sie ihm geschrieben hatte. Langsam etwas wacher werdend schickte er ihr das vermaledeite Leerzeichen, nur um gleich darauf von ihr angerufen zu werden.
"Guten Mor- Mittag", korrigierte er sich und unterdrückte ein Gähnen. "Ach nein, das geht in Ordnung", erwiderte er auf ihre Frage höflich wie immer. Er streckte den langen Oberkörper durch und rollte sich herum, um sich den Wecker zurück zu angeln, den er vorhin herunter geworfen hatte. "Was ist denn los? Du rufst doch sicher nicht nur aus Langeweile an", schlussfolgerte er schmunzelnd, während er sich dazu zwang den Samstag endlich anzubrechen - um beinahe Zwölf Uhr.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Di 26 Jul 2016 - 18:09
 
Der Blick aus den samtbraunen Augen der Pädagogin fiel auf die Uhr an ihrem Handgelenk, als Jayden sich korrigierte und ihr einen schönen Mittag wünschte. Touko war es gewohnt lange zu schlafen, zumindest wenn sie nichts mehr vor hatte, doch dass sie schon um kurz nach 12 an einem freien Tag wo anders war, brachte ihr Zeitkonzept etwas durcheinander. Ihren Lippen entwich ein leises Lachen, während sie sich in den weichen Kissen der Couch zur Seite drehte und ihr Bein anwinkelte. „Stimmt, sich einen guten Mittag zu wünschen ist wohl angebrachter,“ erwiderte sie lächelnd, als sie das unterdrückte Gähnen des Drachen hörte. Hatte sie ihn etwa geweckt? Das würde zumindest die Frage danach klären ob er ein Frühaufsteher war, oder ob er – so wie sie – auch mal gerne länger schlief.
Trotzdem freute es Touko natürlich zu hören, dass sie ihn nicht störte. Doch als er sagte, dass sie sicherlich nicht nur aus Langeweile anrufen würde, rutschte ihr das Lächeln erst einmal komplett aus dem Gesicht, ehe sie erheitert lachte. „Gute Schlussfolgerung, Mr. Holmes,“ gab sie schmunzelnd zurück. „Wobei es doch viel mit meiner Langeweile zu tun hat,“ fügte sie noch mit einem Seitenblick zu Zenva hinzu, ehe sie dass Handy in die andere Hand nahm und das Ohr wechselte. Sie war sich sicher, dass Jayden ihr helfen konnte etwas gegen ihre Langeweile zu unternehmen. „Weißt du, ich bin grade bei jemandem zu Besuch. Aber leider arbeitet dieser jemand lieber als sich mit mir zu beschäftigen, also musste ich dich jetzt leider wecken,“ gab sie grinsend zurück. Ihr war schließlich nicht entgangen dass Jayden noch sehr verschlafen klang.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Di 26 Jul 2016 - 18:22
 
Ein helles, wenn auch verschlafenes Lachen drang aus dem Rachen des Drachen. "Ich habe gestern noch die Nachtlasse unterrichtet, ich war erst um halb drei Zuhause", kommentierte er leise, wenn auch schmunzelnd und keineswegs protestierend. Sein Schlafrhythmus war immer schon abwechslungsreich gewesen und seit Janes Schwangerschaft nur noch mehr, da er wegen ihr gut und gern mal bunt zwischendurch aufgeweckt wurde.
Als Touko ihm schließlich zustimmte, sobald er den Wecker wieder hingestellt hatte, war er schon fast wieder dabei ihn umzuschmeißen. "Vielen Dank, Sherlock ist Ihnen stets zu Diensten Ma'am", erwiderte er etwas zu enthusiastisch. "Das waren noch Zeiten. Damals waren Detektive so berühmt wie heute diese bunt angezogenen Filmstars", seufzte er und wurde nostalgisch, als er an seine Kindheit zurück dachte, in dessen Zeit die Geschichte von Sherlock und Watson gespielt hatte.
Er hatte es geschafft, seine langen, dünnen Beine aus dem Bett zu bekommen als die Pädagogin ihn wissen ließ, bei wem sie sich gerade befand - und was dieser Jemand gerade tat. "Lass mich raten: Pinkes Haar, immer währende Porzellanhaltung, möglicherweise in einem weißen Kittel?" Er lachte erneut. "Ja, es muss schon eine Naturkatastrophe passieren um ihn von der Arbeit abzuhalten - und das wäre dann nur der Fall, weil er den Verunglückten helfen will. Der Typ kann einfach keine Pause machen", sagte er und dieses Mal konnte er sich ein Gähnen nicht verkneifen. "Tschuldige', sobald ich einen Kaffee hatte belästige ich dich nicht mehr mit meinem Morgenatem." Gerade bei diesen Worten machte er sich auch schon auf den Weg in Richtung Küche, wobei ihm im Spiegel auffiel, dass seine schwarzweißen Haare in alle Himmelsrichtungen abstanden. Immerhin richtete er sich die Lesebrille kurz, bevor er weiter ging und in sein Handy schmunzelte.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Di 26 Jul 2016 - 18:39
 
Das warme Lachen von Jayden hellte auch auch Touko's Laune wieder etwas auf und als er ihr erklärte, warum er noch geschlafen hatte, verstand sie auch warum er erst durch ihren Anruf aus dem Bett gescheucht worden war. Wenn sie Nachts so lange aus dem Haus sein würde – was während den Nachtschichten im Krankenhaus gut vor kommen würde – würde sie wahrscheinlich den halben Tag im Bett verbringen.
„Das möchte ich doch hoffen, denn ich werde ihre Dienste wohl ab heute öfter in Anspruch nehmen müssen,“ erwiderte sie grinsend. Es war beinahe unglaublich wie gut sich die beiden verstanden und das obwohl sie erst eine Mittagspause und einen Abend zusammen verbracht hatten. Touko hatte nicht das Gefühl mit einem einfachen Bekannten zu telefonieren sondern mit ihrem besten Freund. Und als Jayden seiner Aussage noch etwas hinzufügte, schlug sich Touko lachend die Hand gegen die Stirn. „Ich vergesse immer wieder wie alt du schon bist! Natürlich! Du hast das ja mit erlebt,“ sagte sie schmunzelnd, während ihre Hand wieder sinken ließ.
Touko's Stimme drückte die pure Begeisterung darüber aus, als sie Jayden erklärte wo sie sich grade befand und was ihr Gastgeber grade tat – Nicht. Sie war wirklich etwas sauer darüber, dass Zenva sich lieber an seine Arbeit setzte, als sich mit ihr zu beschäftigen. Sie könnte ja darüber reden, was sie heute machen wollten. Was wäre denn gewesen, wenn er alleine gefahren wäre? Wahrscheinlich hätte er die Akten mitgebracht. „100 Punkte für den Kandidaten in Leitung Eins!,“ erwiderte sie lächelnd, während ihr ein leises Seufzen entwich. „Das kann ich ja verstehen. Ich kann vieles verstehen, aber warum muss man das machen, wenn man mal etwas Freizeit hat,“ gab sie beinahe nachdenklich zurück. Es war beinahe schon keine Frage mehr, immerhin wusste sie ganz genau warum Zenva das tat: Weil es seine Bestimmung war. Weil er einfach nicht anders konnte.
Doch als Jayden nach seinem erneuten Gähnten sagte, dass er sich einen Kaffee machte, seufzte Touko enttäuscht auf und ließ ihren Kopf in das Kissen sinken. „Ich will auch Kaffee. Ich konnte heute morgen keinen trinken! Magst du mir einen vorbei bringen?,“ fragte sie kichernd. Sie wusste das Jayden dass wahrscheinlich sogar machen würde, aber im Angesichts dessen was sich grade hier abspielte.. wobei es die ganze Situation bestimmt noch viel interessanter machen würde, wenn plötzlich Jayden vor Zenvas Tür auftauchen würde. „Außerdem belästigst du doch keine. Glaub mir, hättest du mich an einem Samstag angerufen, an dem ich alleine gewesen wäre, hätte ich bestimmt noch doppelt so oft gegähnt wie du,“ gab sie in einem beinahe verspielten Tonfall zurück. Mit jeder Minute die sie mit Jayden telefonierte, und dass waren wirklich noch nicht viele, wurde ihre Laune wieder besser und besser. Und noch dazu verstand der Drache am anderen Ende der Leitung nur zu gut was Touko grade für Probleme hatte. Immerhin kannte er Zenva.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 20:26
 
Toukos amüsierte Antwort tat dem Drachen gerade wirklich gut. Verschlafen brachte er seinen schlaksigen Körper in Bewegung und kaum war er Nase rümpfend an seinem zerstörten Spiegelbild vorbei gegangen, hörte er wie sie nach seiner Sherlock Holmes-Anekdote ins Lachen geriet. "Ich weiß, ich bin schon ein ziemlich alter Kerl", fügte er breit grinsend hinzu und holte sich eine Kaffeetasse mit leisem Klappern aus dem Küchenschrank. "Nun, zum Glück bekomme ich deswegen keine grauen Haare. Für Drachen ist das übrigens noch kein Alter, meine Eltern sind an die fünfhundert." Für die altersgerechte Haarfarbe hätte Jayden aber immerhin sowohl weiß als auch schwarz in zerzauster Mischung im Angebot, das war doch auch etwas. Und seine Umgangsweisen waren die eines Gentlemans, zu jeder Stunde, worüber er einen gewissen Stolz hegte.
Er setzte überrascht die Tasse auf der Theke ab. "Zenva hat frei? Wer hat dafür seinen Job verloren?", fragte er vollkommen von den Socken. "Das muss ich mir im Kalender rot anmalen. Für wie lange?", sagte er fassungslos und wartete gespannt eine Erklärung ab.
Dann musste er wieder lachen. "Trinkt Zenva keinen? Ist kein Kaffeefilter in der Nähe? Ich würde dir eine Tasse vorbei bringen, wenn ich nicht gerade in Schlafanzugshose in meiner Küche stehen würde und nur gerade so die Augen offen halten könnte", berichtete er amüsiert und fuhr sich dabei müde einmal über die Stirn, um sich die Haare aus den grünen Augen zu streichen. Jayden trug nachts noch einen von diesen alten Zweiteilern, mit samtenen Stoff in schwarz. Wovon sich gerade nur die untere Hälfte an seinem Körper befand, aber da er allein in seinem Apartment war betrachtete er das nicht als nonkonform und somit auch als keinen verheerenden Verstoß gegen die Modepolizei. Müde, aber glücklich, füllte er gemahlene Kaffeebohnen in den Filter und genoss das leise Geräusch, das seine Kaffeemaschine von sich gab. So ließ es sich aufwachen.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 20:44
 
Fasziniert lauschte sie Jaydens Ansprache, als er ihr erklärte dass er wenigstens keine grauen Haare bekommen würde. Und als er sagte, dass seine Eltern schon über 500 Jahre alt waren, hob die Pädagogin ihre Finger. Nur um sich deutlich zu machen wie alt das war. „Oh ja, du bist wirklich schon verdammt alt mein Lieber,“ gab sie schmunzelnd zurück. „Ich komme ja höchstens mit viel Glück an die 100,“ fügte sie noch kichernd hinzu. Für sie war es kein Problem einen Freund am anderen Ende des Telefon zu haben der älter war, als sie es je werden könnte. So war eben der Lauf des Lebens und auch wenn sie nicht so alt werden würde, genoss sie ihr Leben voll und ganz.
Touko konnte beinahe hören, wie Jayden seine Kaffeetasse auf der Theke abstellte, als sie ihm davon berichtete dass Zenva eigentlich sogar frei hatte. Doch als er fragte, wer dafür seinen Job verloren hatte, musste sie leise lachen. „Noch keiner, aber ich glaube seine Sekretärin wird noch ein paar Take von ihm zu hören bekommen,“ erklärte sie schmunzelnd, während sie es dieses Mal nicht verhindern konnte, dass ihre braunen Augen kurz zu dem Engel abschweiften. Sie wollten das Wochenende zusammen verbringen und doch saß er nun an seiner Arbeit und sie saß hier auf seiner Couch und unterhielt sich mit Jayden. „Das ganze Wochenende. Er war gestern schon bei mir und hat dann bei mir übernachtet,“ fügte sie noch auf seine Frage hinzu, wie lange Zenva denn frei bekommen hatte.
Ein leises Seufzen verließ die Lippen der Pädagogin. Wie gerne würde sie jetzt auch einen leckeren, warmen Kaffee haben. Vielleicht würde der auch wieder ihre Stimmung heben. Sie schlang ihren freien Arm um das Kissen und ließ ihr Kinn auf dieses sinken ehe sie beinahe deprimiert antwortete. „Ich glaube kaum, aber nur fürs Protokoll,“ sie nahm sich den Hörer vom Ohr, ehe sie sich Zenva zuwandte. „Zenva? Trinkst du Kaffee?,“ fragte sie nebenher. Sie konnte sich die Antwort schon fast denken, aber fragen kostet ja nichts. Und wenn er welchen trank.. dann bekam sie ja vielleicht doch noch ihren Kaffee.
„Sehr nettes Angebot. Ich könnte auch vorbei kommen, weißt du?,“ scherzte sie lächelnd, als sie sich das Telefon wieder ans Ohr hielt. Natürlich meinte sie das nicht ernst, denn ihr Plan die paar Tage mit Zenva zu verbringen standen immer noch. Auch wenn der seine Arbeit scheinbar grade viel interessant fand als ihre Planung.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 21:11
 
Der Drache musste erneut schmunzeln, als er zu hören bekam wie unglaublich alt er schon war. Er für seine Verhältnisse hielt sich noch für jung und knackig, auch wenn das seine Schüler definitiv anders sehen würden. Das Grinsen brachte die Müdigkeit langsam zum Schwinden und dafür war er der Pädagogin dankbar, deren Laune er inzwischen zu heben geschafft hatte.
Zenvas Sekretärin tat dem Drachen aufrichtig leid. "Die muss bestimmt tagtäglich was durchmachen", kommentierte er und wollte sich besser nicht vorstellen, wie es war dem Engel untergestellt zu sein. Er hatte noch Glück, dass er Zenva irgendwo auf einer ähnlichen Ebene begegnen konnte, aber das Wasser reichen konnte er ihm irgendwie trotzdem nicht und dabei hatte er vier Unterrichtsfächer studiert. Vielleicht war es bei Engeln üblich, dass sie einfach diese Ausstrahlung hatten, über den Menschen zu stehen. Aber dafür kannte er sich mit diesen Himmelsrittern nicht gut genug aus.
Jaydens Tasse musste noch einen weiteren kleinen Moment auf der Theke seine Zeit fristen, als dem Drachen der Kiefer herunter fiel. Er sammelte ihn jedoch gleich wieder auf. "Das ganze Wochenende? Du willst mir aber nicht gerade erzählen, dass er das freiwillig macht, oder?" Er musste bei dem letzten Satz lachen, doch er konnte sich nun endlich denken, warum Touko so Langeweile hatte. Der Engel ließ sich durch gezwungene Ferien sicher nicht von der Arbeit abhalten. Da gab es wohl kaum Argumente, die ihn dazu überzeugen konnten, sich mal ein bisschen zu entspannen und ein Wochenende mal das Arbeitstier in sich in den Urlaub zu schicken. Für Touko überging er die Info, dass er bei ihr übernachtet hatte, denn auch wenn er wegen Details neugierig war, war das sicher nichts worüber sie mit ihm sprechen wollte.
Als sie den Arzt fragte, ob er Kaffee trank, hörte Jayden durch den Hörer seine Stimme und bemühte sich gar nicht, sein Grinsen zu verbergen. "Natürlich nicht." Offenbar schien keine weitere Begründung nötig zu sein. "Wetten er ist nur so kurz angebunden, weil er gerade über Akten hängt?", hackte der Drache nach, der sich bildlich vorstellen konnte wie es gerade bei den beiden aussah.
Bei ihrem Vorschlag versteifte sich der Drache jedoch abrupt. Nur das leise Rauschen der Kaffeemaschine war für einen Moment zu hören, bevor er sich einmal hastig umdrehte und seine grünen Augen in den Flur hinaus starrten, wo sich Janes Sachen stapelten. "Ähm, also", warf er kurz ein, um seine Verlegenheit zu überspielen, und warf einen Blick um die Ecke. Nie im Leben konnte er hier Besuch herein lassen, schon gar keinen, der nichts von seiner hochschwangeren Freundin wusste. "Nun, ich bin... gerade erst aufgewacht", versuchte er sie entschuldigend umzustimmen. Er fuhr sich fahrig durch die Haare. Er hasste es zu lügen und er konnte es einfach nicht. "Sowas wie das bei euch gerade ist sicher keine Seltenheit, du solltest lieber versuchen ihn da wegzuholen. Ihr habt immerhin noch das ganze Wochenende vor euch und du willst doch nicht, dass er das nur arbeitend verbringt", wechselte er dann das Thema. Er konnte nicht weiterhin lügen, das brachte er einfach nicht über sich. Ganz abgesehen davon, dass er in letzter Zeit ohnehin mit dem Gedanken spielte, es der Pädagogin vielleicht sogar zeitnah einfach zu sagen, weil er sich so gut mit ihr verstand.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 21:29
 
Schmunzelnd schüttelte sie sachte ihren Kopf, auch wenn Jayden es nicht sehen konnte. „Nein, ich glaube freiwillig sieht anders aus,“ gab sie lächelnd zurück. Immerhin hatte Zenva's Sekretärin ihn in der Gunst der Stunde überrumpelt und noch ehe er wirklich hätte anfangen können mit ihr zu diskutieren hatte sie das Gespräch auch schon wieder beendet gehabt. Sie wusste wohl, dass sie sich auf eine Standpauke gefasst machen konnte, doch Touko für ihren Teil sprach ihr ihren stillen Dank aus. Immerhin hatte sie den Arzt so einmal länger als nur ein paar Stunden für sich.
Sie schüttelte sachte den Kopf, als sie sich wieder an die Couch anlehnte. „Natürlich. Und dafür braucht es nun wirklich keinen Sherlock Holmes,“ erwiderte sie Jayden, als sie sich ihr Telefon wieder ans Ohr hielt. Eine 2-Silbige Antwort. Was sollte sie bloß mit dem pinkhaarigen anstellen, damit er mal von seinen Akten wegkam und auch ihr etwas Aufmerksamkeit zu teil werden ließ? Ihre samtbraunen Augen wanderten wieder zu dem Engel, während sie dem Drachen an der anderen Seite des Telefons vorschlug einfach vorbei zu kommen.
Doch als der Drache zögerte und sich versuchte aus der ganzen Sachen rauszureden, entwich der Pädagogin ein leises Lachen. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass es daran lag, dass er grade erst aufgewacht war, immerhin klang er schon viel wacher als noch vor einigen Minuten. Und zudem hatte er einen Kaffee, war ihr also schon einen entscheidenden Punkt voraus. „Hat da etwa jemand seine Wohnung nicht aufgeräumt,“ fragte sie beinahe tadelnd, ehe sich auf ihren Lippen wieder das allseits bekannte Schmunzeln ausbreitet. „Keine Sorge, du hast ja Recht. Nur fragt sich was ich machen soll?,“ sagte sie nachdenklich, während sie das Kissen los ließ und sich von der Couch erhob. Ihre samtbraunen Augen wanderten wieder durch die Wohnung, ehe sie durch das Wohnzimmer ging und vor dem Schrank stehen blieb, in dem der Engel all die Akten aufbewahrte. Neugierig schaute sie über die Namen auf den Akten bis ihr etwas auffiel. Ein Name, der ihr nur zu bekannt war. „Oh was haben wir denn hier,“ fragte sie murmelnd, ehe sie sich eine der Akten klaute und sich lieber ganz schnell wieder auf die Couch fallen ließ. „Meine eigene Akte. Interessant,“ sagte sie schmunzelnd, während sie sich das Telefon zwischen Schulter und Ohr klemmte und sie Blätter durchsah. All ihre Daten, ihr Krankheitsverlauf und all die Ärzte die sie bereits behandelt hatten waren ordentlich dokumentiert.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 22:21
 
Sein Kaffee war in Arbeit, während Touko ihn wissen ließ, dass es keinen Holmes brauchte um zu wissen, dass Zenva nicht freiwillig frei hatte. "Nein, ich kann ihn förmlich vor mir sehen", kommentierte er amüsiert, während er noch immer etwas müde auf seinen herbeigesehnten Kaffee wartete, der Touko aktuell verwehrt wurde.
Erst als sie vorschlug, bei ihm vorbei zu kommen, wurde der Drache aus der Ruhe gebracht. Glücklicherweise nahm Touko seinen kleinen Ausruf aber mit Humor, sodass er nicht lange brauchte, um einzusteigen. Leise lachte er ins Handy hinein. "Es sieht furchtbar aus, um ehrlich zu sein. Aber ein Gentleman würde sowas nie offen zugeben, also..." Er lachte herzlich. Immerhin kannte die Brünette ihn inzwischen gut genug, damit er es mit diesem Argument beschwichtigen konnte.
Er kehrte in die Küche zurück, wo seine Kaffeemaschine das Geräusch für fertigen Kaffee ertönen ließ und sein Herz fühlte sich an, als würde es einen morgendlichen Freudenshüpfer machen. "Hm", sagte er nachdenklich und überlegte wie er Touko bei ihrem Problem helfen konnte, während er sich nun gemütlich an die Küchentheke lehnte, die langen Beine überschlug und mit der einen Hand die Tasse an seine Lippen hob, und mit der anderen das Handy zwischen seiner Wange und seiner Schulter einklemmte, um sie noch weiterhin zu hören. Natürlich durfte der obligatorische Drachenatem in seinem Kaffee nicht fehlen, der ihn noch zusätzlich erhitzte.
Währenddessen hatte Touko ihre eigene Akte gefunden und der arbeitende Engel bekam ihre Worte mit, was ihn endlich dazu brachte, von seiner Papierarbeit aufzuschauen. Seine quarzfarbenen Augen fanden zu der Pädagogin, von der er lange Zeit nicht gewusst hatte wen sie angerufen hatte, bis sie ein recht altes Alter kommentierte und seine Vermutungen deshalb bereits eingeschränkt worden waren. "Touko", drang seine Stimme hervor, im Vergleich zu Jaydens sehr viel autoritärer. "Die eigene Akte ist für den Patienten nicht von Nutzen, nur für den behandelnden Arzt. Es sei denn, du möchtest Daten fälschen." Kaum zu merken, aber unterschwellig tatsächlich da, war ein kleiner Funken Humor. Etwas, zu das der Engel wirklich nur in Toukos Nähe imstande war. Das die Patienten ihre Akten eigentlich gar nicht zu Gesicht bekamen, da Datenverfälschungen davon schon einmal im Cadysa Krankenhaus die Folge waren - bei der Kriminellenrate war das kaum verwunderlich -, ließ der Engel allerdings weg. Wenn er Touko schon bei sich in der Wohnung hatte, würde er ihre Akte nicht vor ihr verbergen.
Jayden legte eine Schweigeminute ein, bevor er den Kaffee erneut absetzte. "Hat der Herr Wunderheiler gerade wirklich-" Weiter kam er nicht, denn er brachte sich grinsend selbst zum Schweigen. Er wollte hören, wie diese Konversation weiter ging und gespannt nahm er weitere Schlucke seines Kaffees.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
Gespielt von :
Niko

Beruf :
Behandelnde Ärztin im Krankenhaus von Cadysa (Pädagogische Doktorin)

Größe :
1,74 m

Stimme :
relativ hoch, weich, zart, zerbrechlich

avatar
Domino ♥

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Mi 27 Jul 2016 - 22:45
 
Ein amüsiertes Schmunzeln schmückte die Lippen der Pädagogin, als sie das leise Lachen ihres Schein-Dates hörte und wie er schließlich zugab, dass es tatsächlich furchtbar bei ihm aussah. „Voll ins schwarze getroffen,“ gab sie amüsiert zurück. „Ich glaube der Titel des Sherlock Holmes steht eher mir zu,“ fügte sie ihrem kleinen Spaß noch hinzu. Sie verstand sich wirklich gut mit Jayden und sie war froh darüber, dass er damals durch Zenva ihren Namen bekommen hatte. Andernfalls hätten die beiden sich wahrscheinlich niemals kennen gelernt. Außer natürlich sie wären sich mal durch den Engel begegnet.
Die braunen Augen der Pädagogin lagen beinahe fasziniert auf den Daten in ihrer Akte. Natürlich hatte sie selber ebenfalls ein Basiswissen darüber, was die Werte ihres Blutes zu bedeuten hatten und wie ein gesundes EKG auszusehen hatte, doch als sie sich das letzte Mal damit beschäftigt hatte, war sie noch eine Studentin gewesen. Inzwischen konzentrierte sie sich schließlich auf die Arbeit als Pädagogin und nicht als Ärztin. Und erst als sie ihren Namen vernahm löste sie ihren Blick von der schwarzen Schrift und traf auf den Blick des Engels. Und als sie hörte, wie er meinte, dass die Akte ihr nicht viel bringen würde – außer sie wolle die Daten fälschen – entwich ihren Lippen tatsächlich ein leises Lachen. Beinahe fachmännisch blätterte sie eine Seite weiter in der Akte, ehe sie Zenva wieder ansah. „Also wenn ich schon mal Zugang zu meiner eigenen Akte, dann werde ich mir es bestimmt nicht nehmen lassen auch herein zu sehen,“ erwiderte sie lächelnd. „Und vielleicht will ich die Daten ja tatsächlich irgendwann mal fälschen,“ fügte sie ihrer Antwort noch hinzu, wobei ein beinahe herausfordernder Funken in ihre braunen Augen trat, ehe sie ihren Blick wieder sinken ließ. Egal ob es Details zu ihrer Krankheit waren, zu dessen Verlauf oder über ihren körperlichen Zustand: Zenva hatte alles fein säuberlich dokumentiert. Ihr Finger fuhr über das Blatt Papier, bis sie schließlich bei einem Punkt anhielt: Der Familien-Anamnese. Sie hatten niemals darüber gesprochen, was der jeweils andere in seiner Vergangenheit getan hatte. „Sag mal,“ begann sie nachdenklich zu sprechen, während sie ihre Beine an ihren Körper anzog und die Akte betrachtete. „Was hast du eigentlich gemacht, bevor du als Arzt hier her gekommen bist? Was macht man als Engel?“ Ihre samtbraunen Augen hoben sich von der schwarzen Schrift. Sie wollte Zenva besser kennen lernen, wollte ihn verstehen und wissen was er in all der Zeit getan hatte, die er schon le- Wie alt war Zenva überhaupt?
Erst als sie Jaydens Stimme am anderen Ende des Telefons vernahm, fiel der Pädagogin wieder ein, dass sie das Telefon ja zwischen ihre Schulter und ihre Wange geklemmt hatte und das der Drache ihr Gespräch immer noch mit anhören konnte. Und als sie seine Worte hörte, musste sie leise kichern. So, dass Zenva es hoffentlich nicht gehört hatte. „Ja hat er,“ erwiderte sie leise, ehe ihre Augen wieder zu Zenva wanderten.


Adrian · Akiko · Aleksander · Cardia · Claire · Emilia

Kaliya · Nikolai · Máirín · Rishia · Sofiel · Touko · Valerio · Zephyr
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t4222-dr-paed-touko-murasame http://moon-academy.forumieren.com/h8-nikos-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4356-plottracker-touko http://moon-academy.forumieren.com/t4333-toukos-beziehungen
Gespielt von :
Cali

Beruf :
Lehrer für Geschichte und Gesellschaftskunde an der Moon Academy

Größe :
1,95 m

Stimme :
klar, zuvorkommend, klangvoll, britischer Akzent (Manchester)

Auffallende Merkmale :
zweifarbiges, nicht zu bändigendes Haar, immer in maßgeschneiderter Mode anzutreffen

avatar
Karma-Magnet

BeitragThema - Re: Jaydens Smartphone   Do 28 Jul 2016 - 11:49
 
Jayden geriet erneut ins Schmunzeln. "Ich glaube der Titel steht eher Sherlock Holmes selbst zu", parierte er breit grinsend und stemmte eine Hand in die Hüfte, bevor er ins Lachen ausbrechen musste. Er dachte an seine Kindheit zurück, in der er sich so sehr gewünscht hätte, der fiktionale Detektiv wäre real.
Danach war sein Kaffee schließlich soweit und während er sich die Tasse erhitzte, hörte er wie Touko am anderen Ende den arbeitenden Engel ansprach, der allem Anschein nach tatsächlich mal von seinen Akten aufgeschaut hatte. Jayden hatte zwar einiges über die Beziehung der beiden von Touko gehört, aber mitbekommen hatte er noch keinerlei Interaktionen zwischen den beiden und er war entsprechend neugierig.
Zudem verblüffte es ihn aber auch, in welchem Ton der Arzt mit ihr sprach. Er war die kühle, arrogante Art des Engels gewohnt, doch in Toukos Nähe wirkte er viel wärmer, viel... menschlicher, beinahe. Jayden traute sich fast nicht es zu kommentieren, falls er dieses spannende Schauspiel dadurch zerstören würde.
Doch selbst als Touko ihm leise kichernd antwortete und Jayden erneut ins Grinsen geriet, weil das Gespräch einfach zu viel Spaß machte, standen die Chancen nicht mehr sehr gut, dass es weitergehen konnte. Auf die Aussage mit den gefälschten Daten war der Arzt nicht weiter eingegangen, vermutlich war ihm diese Art der Scherze nicht würdig, doch Jayden hatte Toukos nachfolgende Frage an den Engel gehört und auch wenn Jayden ebenso unwissend über Zenvas Vergangenheit war wie sie, war er sich sehr sicher, dass der Engel über so etwas nicht leichtfertig sprechen würde.
Als hätte er die Zukunft voraus gesehen, hörte er nun Zenva am anderen Ende sprechen. "Dafür solltest du das Telefonat beenden." Da war er wieder, der strenge Tonfall mit dem Jayden nur zu gut vertraut war.
Der Drache verzog die Nase bei diesem Ton. "Du hast ihn damit wohl von seinen Akten wegbekommen, was? Er wird dir nichts sagen, wenn du ihm nicht denselben Respekt entgegen bringst und ebenfalls aufhörst, ich spreche aus Erfahrung." Jayden dachte an die Treffen zurück, mit denen er mit dem Engel über Gott und die Welt debatiert hatte (oder es mehr versucht hatte) und Zenva war ohnehin kein leichter Gesprächspartner - aber wenn man dabei auch noch abgelenkt war oder sich nebenbei beschäftigte, dann schaltete er sehr schnell auf Durchzug. Der Lehrer konnte nur schwer ein Augenrollen verbergen - in erster Linie weil es sich nicht gehörte das zu tun, denn sehen konnte es in seinem Apartment ja eh keiner. "Rede mit ihm. Aber lass ihn sich nicht wieder an seine Akten setzen, hörst du?" Das letzte sagte er mit einem hörbaren Grinsen. "Ich werde in der Zwischenzeit erstmal wach. Vielen Dank für dieses erfreuliche Wecken, Touko", sagte er mit charmantem Tonfall und führte die Kaffeetasse wieder zu seinen Lippen, um lächelnd noch einen Schluck zu nehmen und nun endlich den neuen Tag anzubrechen.



Excalibur · Jayden · Asher · Jinx · Dr. Zenva · Sharif · Gwendoline
Benutzerprofil anzeigen http://moon-academy.forumieren.com/t3925-jayden-sanders#76499 http://moon-academy.forumieren.com/h7-calis-charaktere http://moon-academy.forumieren.com/t4306-plottracker-jayden http://moon-academy.forumieren.com/t4064-jaydens-beziehungen http://moon-academy.forumieren.com/t4668-jaydens-garderobe http://moon-academy.forumieren.com/t4195-jaydens-smartphone https://www.youtube.com/watch?v=nGi_7exuj0o&list=PLRMMwpmV64sSQBXZ2Dl4IYQYJIMRmRG8b
 
Jaydens Smartphone
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Charaktere :: Netzwerk-
Gehe zu: