Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mi 22 Jul 2015 - 2:09

Monat: März
Tag: Donnerstag
Zeit: 12:00

Es war ein angenehmer Tag ende März, als ein Mädchen mit kurzen Lila Haaren die Tür zu einem kleinen Alchemie-Shop öffnete, in eigentlich recht schönen Lettern stand über der Eingangstür 'Atelier Akyo' drinnen fand sich auch das was man von einem dürftig eingerichteten Alchemie-Laden erwartete, Die Inhaberin verdiente ihr Geld mit dem Synthetisieren von dingen und dem Brauen von Tränken und Giften, sie verkaufte zur zeit keine Zutaten an Kunden, dafür gab es schon jemanden und diesem jemand wollte Katyna, die eben das Mädchen war das die Tür öffnete, lieber noch keine Konkurrenz machen.
"Ich bin wieder da! Wehe du hast den Laden zerlegt während ich mit Tante Meyuno weg war!" sie rief nach ihrer kleinen Zwillingsschwester bevor sie seufzte.
"Sie ist weitergezogen, wird ein paar Wochen noch weg sein, besucht Mama und Papa zuhause in Galzis." erklärte sie wohl mehr der Wand da ihre Schwester entweder gar nicht zuhause war oder sich einfach nicht blicken liess.
Stattdessen begutachtete Katyna den Laden der komischerweise vollkommen intakt war, nur einige Zutaten bemerkte sie waren leerer als vor ihrer abreise und der Alchemie Kessel schien benutzt.
"Hat Mikaya etwa.... Ich habe ihr doch gesagt sie soll die Finger von meinen Dingen lassen aber.... wenn sie wirklich Alchemie geübt hat und nichts in die Luft geflogen ist.... kann ich vielleicht...."


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mi 22 Jul 2015 - 13:08

Monat: März
Tag: Donnerstag
Zeit: 12:05

Mikaya lief die Strasse entlang, sie hatte heute unplanmässig früher Schluss da ihre Chefin meinte sie erwarte einen wichtigen Kunden mit dem sie noch Sachen zu besprechen habe, Mika war das egal solange es trotzdem als Tag galt den sie 'erfolgreich' bestanden hatte.
Die Giftdrachin öffnete aus einer Laune heraus einfach die Tür, sie tat das oft auch wenn sie wusste das diese meist verschlossen war wenn sowieso niemand im Laden oder eben darüber war.
Zu ihrer Verwunderung ging diese aber auf und als sie eintrat sah sie das einige Taschen herumstanden.
“KANAYKO!!!“ Mika rannte dieses Wort wiederholend durch alle Räume auf der Suche nach ihrer Schwester bis sie diese schliesslich fand.
“Kanakyo! Du bist wieder da!! Wo ist Tante Meyuno? Habt ihr mir Futter mitgebracht? Mika war ganz brav! Mika hat ni....“ Erst nun bemerkte sie das Katyna vor dem Alchemie-Kessel stand.
“.... E...Es tut mir leid....“ flüsterte sie, ja sie hatte seit sie im Black Market arbeitet angefangen sich selbst Alchemie beizubringen weil sie es lernen wollte, sie wollte es auch können so wie Priscilla und Kana und die Zutaten waren relativ selten wirklich explodiert, und wenn dann ging nichts zu Bruch und Mika hatte alles wieder brav aufgeräumt, nur einige stellen zeugten davon das es manchmal schief gegangen war.
“Mir war langweilig und.... und ich wollte so wie du und meine Chefin werden.... ich will Alchemie können.... aber du bringst mir nichts bei und die Chefin macht auch lieber alles selbst also...." Sie stoppte weil sie angst hatte das Kana sie nun endgültig aus dem Haus schmiss und hasste.
“Es tut mir leid.... ich werde arbeiten um die Dinge zu ersetzen....“


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   So 26 Jul 2015 - 21:48

Eine weile war es still in dem Laden bevor Kana hörte das die Tür aufging und prompt die 'liebliche' Stimme ihrer kleinen Zwillingsschwester zu hören waren die nun hastig durch alle Zimmer lief, Kana selbst bewegte sich aber nicht, unterbewusst nahm sie wahr das sie ihre Schwester hörte doch zu sehr war sie gerade damit beschäftigt ihre Gedanken zu ordnen.
Ihre kleine Schwester hatte sich in der Zeit ziemlich verändert in der Kana weg war, jetzt bemerkte Kana erst die kleineren Brandflecken die hier und da wohl nicht mehr ausgingen und lächelte sanft bevor sie aus ihren Gedanken gerissen wurde.
Ihre Schwester stand da und, war noch immer so Kindisch wie immer, das lächeln schwand aus Kana's Gesicht bevor sie sich mit ihrer gewohnt Neutralen Miene umdrehte und ihre Schwester Musterte.
“Ja bin ich, Sie ist bei Mom und Dad auf Besuch und Nein alles Futter wäre längst verdorben bis hier her....“ Kana seufzte, hatte sie sich wirklich getäuscht was Mika anging?
Doch dann entschuldigte sich die kleine tatsächlich bei ihr und war den Tränen nahe, erzählte ihr das sie doch nur Alchemie lernen wollte und so sein wie Kana und.... Ihre Chefin?
Mika hatte also einen Job gefunden? Und da sie davon sprach das diese ebenfalls Alchemie praktizierte dann war wohl die Rede von der Inhaberin des anderen Ladens für solches zeug.
Kana seufzte und.... lächelte, etwas das sie in Gegenwart von Mikaya selten tat, sie war immer zu beschäftigt gewesen genervt zu sein.
“Schon okay, hör auf zu weinen. Mensch du kannst wirklich ein kleines Kind sein, benimm dich doch mal deinem Alter entsprechend." Kana hatte inzwischen ihre andere, ältere Form angenommen, Sie wusste das Mika sie immer dafür beneidete da Kana eine solche hatte wohingegen Mika nur eine Kopie von Kana's jüngerer Form annehmen konnte.
“Du musst aufhören dich wie ein Kind zu verhalten und deinen eigenen Weg gehen, eifere nicht mir nach.“ Kana nahm das Mädchen in den Arm.
Nein Kana hatte unrecht gehabt, Mika war erwachsener geworden... Reifer und vielleicht war es nun an der Zeit ihr zu helfen auch erwachsen zu werden.
Viel zu lange hatte Kana es insgeheim genossen diejenige zu sein die Erwachsen war und das Mika zu ihr aufsah und ihr weitestgehend gehorchte, nun war es an der Zeit Mika wissen zu lassen das sie Zwillingsschwestern waren und Kana genauso von Mika lernen konnte wie andersherum.
“Wenn du mir Versprichst das du aufhörst so sein zu wollen wie ich.... Dann lassen wir den Laden noch eine weile dicht und ich bringe dir bei was ich weiss. Auf deine Kosten.“ Naja eigentlich auch auf ihre, sie wusste nicht ob Mika wirklich Geld verdiente, es kam ihr so vor als wäre das Mädchen etwas anders, nicht vom Körper her sondern von der Art. Sie hatte zwar nach etwas zu Essen gefragt aber sonst fragte sie das öfters in einem Satz und nicht nur nebenbei.
“Isst du auch genug?“ rutschte es Kana heraus, sie wollte Mika nicht darauf ansprechen da sie sich nicht sicher war aber.... nun war es raus.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Di 28 Jul 2015 - 19:22

Kana's neutrale Miene bedeutete meist nichts gutes oder eben doch, man wusste es nicht, sie sagte nicht viel aus.
Als sie dann seufzte und ihre Antwort gab sah Mika sie etwas verständnislos an bevor sie ihre Entschuldigungen in Richtung Katyna warf.
Katyna seufzte erneut und.... Lächelte? Kana konnte LÄCHELN?! Und dann veränderte sie ihre Form, vor Mika stand nun die älter und um so gefühlloser Wirkende Kana die aber dennoch lächelte und die, nun etwas kleinere, Mika in den Arm nahm. Mika schluchzte, sie beneidete Katyna für diese ältere Form aber auch war die Angst das Katyna sie nun hasste noch nicht ganz verflogen.
“Es tut mir leid! I...Ich habe angst das du mich nicht mehr magst wenn ich nicht mehr so bin wie ich bin, ich weiss doch wie viel es dir bedeutet die Ältere zu sein.“ Ja Mika wusste das Kana es genoss die ältere und verlässliche Schwester zu sein weshalb Mika niemals auch nur versucht hatte sich wirklich wie eine fast zweitausend-jährige Drachin zu benehmen.
Katyna's Worte halfen Mika ein bisschen und doch, Wieso wollte Katyna das? Sie konnte dann doch nicht mehr die Grosse Schwester sein die sie so gern war. “A...Aber du liebst es doch wirklich die Verlässliche zu sein."
Die nächsten Worte konnte Mika nicht so schnell verarbeiten, bot ihre Schwester ihr nun wirklich an das sie Alchemie lernen durfte? Aber das würde ja bedeuten das Mika dann etwas konnte aber leider auch das sie sich nun einigen Wochen des unerbittlichen Trainings widmen musste da sie wusste das Katyna eine sehr strenge 'Lehrerin' war. Und das mit den Kosten liess Mikaya auch kurz stocken denn, sie verdiente doch noch nicht wirklich, nur das was sie bekam weil sie der Chefin ihr Gift verkaufte.
“Aber ich hab nicht viel.... nur etwas das ich bekam weil ich... mein Gift verkaufte.... an die Chefin....“ Kurz stockte Mika, ja eigentlich mochte es Kana nicht wenn das Gift einer Glazianerin in die Hände von Aussenseitern kam aber Mika musste wenigstens etwas essen und es war die einzige Möglichkeit gewesen ohne jemandem ärger zu machen.
Der Letzte Satz hingegen verunsicherte Mika etwas doch sie lächelte, zwar immer noch mit einigen Tränen in den Augen aber wieder so wie sie es normalerweise tat.
“Nich mehr so viel wie früher weil das Geld knapp war, aber genug um zu überleben.“ Es war vielleicht etwas komisch wenn man bedachte das die alte Mika das Wort 'genug' im Zusammenhang mit 'Essen' nie benutzt hätte.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Sa 1 Aug 2015 - 0:04

Die Verwunderung stand Mikaya ins Gesicht geschrieben, anscheinend hatte Katyna's lächeln die kleine wirklich aus dem Konzept gebracht und als Kana sie in den Arm nahm hörte sie das Mikaya schluchzte. Die kleine war einfach komisch und doch so Süss wenn sie mal nicht nach mehr zu essen schrie oder Flaschen zerbrach.
Kana war hingegen etwas überrascht als Mikaya ihr beichtete das sie anscheinend so blieb wie sie war damit Kana die ältere Schwester sein konnte.
“Du Dummerchen, wenn du nun mal erwachsen wirst, dann wirst du erwachsen. Damit komme ich schon klar.“ Kana lächelte nun wieder, Mikaya war wirklich ein liebes Mädchen auch wenn ihre Verfressenheit es nie so erscheinen liess.
Dennoch schien Mikaya es noch nicht verstanden zu haben weshalb Katyna ihr den Kopf rieb.
“Ich sagte doch gerade es sei okay!“ Lange war es her das Katyna sich so mit Mikaya unterhielt, hatten sie seit ihrer Kindheit damals in Glazis nicht wirklich oft getan und es war erfrischend.
Auf Mika's nächste Worte sah Katyna ihre jüngere Zwillingsschwester etwas streng an, der blick verflog aber schnell wieder da Kana wusste das Mikaya wohl einfach irgendwie überleben musste.
“Naja sie hat nichts schlimmes damit angerichtet also denke ich mal ist es okay.“ meinte Kana nun, zumindest war ihr kein Fall zu Ohren gekommen auf den Mikaya's Gift passen würde.
Wieder rieb Kana ihrer Schwester den Kopf. “Ich bin Stolz auf dich, so wenig ärger in der ganzen zeit. Du bist wirklich schon erwachsen.“
Die Antwort auf Kana's eher ungewollte frage liess sie dann aber erst mal ihre Schwester ungläubig ansehen. “Hast du gerade wirklich gesagt.... GENUG?!“ Schnell überprüfte Kana ob ihre Schwester Fieber habe was etwas unnütz war da es dieser sichtlich blendend ging, etwas das wiederum komisch war da sie gerade gesagt hatte das sie nicht die ganze Stadt leer gefressen habe.
“Ich weiss.... echt nicht was ich sagen soll....“ Was sagte man in dieser Situation auch, Kana konnte die Wandlung einfach nicht wirklich glauben wurde jedoch aus den Gedanken gerissen als sie die Glocke hörte die über der Normalen Eingangstür des Ladens angebracht war.
“Hallooooo! Ist hier jemand? Alchemisten auf durchreise!!“ ertönte eine Weibliche Stimme aus dem Laden auf die gleich eine andere weibliche stimme folgte “Sensei! Bitte sei doch etwas erwachsener.“
Die dritte Stimme die Katyna vernahm war die eines Jungen der aber nicht mehr sagte als das jemand namens 'Esha' besser aufpassen solle.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mi 5 Aug 2015 - 13:02

Mikaya fühlte sich komisch, in ihrem Kopf flogen die Gedanken nur so herum es war das erste mal das sie verwirrt war und wirklich nicht wusste wie sie reagieren sollte.
Dann lächelte Kana wieder nachdem dieses kurz verschwunden war und meinte das sie schon damit klar kommen würde wenn Mika nun mal erwachsen wurde und durch das Kopfreiben und die erneute Bestätigung das es okay sei verstand es Mika nun auch.
“Ich.... weiss nicht ob ich das kann.... ich.... bin froh und doch..... traurig....“ Mika versuchte ihre Gedanken irgendwie in Worte zu fassen doch so recht wollte es ihr nicht gelingen.
Und dann kam was Mika vermutet hatte, auf die aussage hin das sie ihr Gift an Priscilla verkauft habe um an etwas Geld zu kommen bekam sie einen strengen Blick von Kana ab welcher aber schnell wieder verflog was Mika schon etwas wunderte, Kana meinte es sei okay weil Priscilla anscheinend nichts schlimmes angerichtet habe, ja Mika hatte ja immerhin gesagt sie dürfe das Gift nicht für böse dinge verwenden und sie vertraute der Chefin auch wenn das vielleicht etwas Naiv erschien.
Dann bekam Mika wieder den Kopf gerieben weswegen sie einen genervten und doch fröhlichen Laut machte, halt wie bei Kindern die am spielen waren.
“Hab mir ja auch mühe gegeben! Mika ist ein grosses Mädchen!“ trotzdem konnte sie nicht umhin manchmal in der Dritten Person von sich zu sprechen, gehörte wohl einfach zu ihr, vielleicht verwarf sie diese Angewohnheit aber nun auch obwohl sie es mochte.
“Ja, Genug! Ich musste immerhin mit einem knappen Budget durchkommen, wusste gar nicht wie schwer das ist.“ anfangs hatte Mika zwar noch ihre Schwierigkeiten so das sie auf die Hilfe eines Mädchens angewiesen war der sie aber das Geld zurückzahlen würde sobald sie genug hatte um nicht Hunger leiden zu müssen.
“Okay... Chelsea hat mir geholfen aber sonst gings gut nachdem ich aufgehört habe fünf Eiswaffeln und 10 Schokopuddings pro Tag zu essen.“ Was so ziemlich am fünften Tag war als es ihr klar wurde das sie Chelsea ausnutze und besser mit dem Geld umgehen musste, seither gab es was zum Frühstück, Mittag und Abend und vielleicht zwischendurch ein Eis oder einen Pudding, halt wie ein Normales Mädchen, das hatte übrigens auch Chelsea ihr gezeigt da Mika immer der Ansicht gewesen war das sie wie ein Normales Mädchen esse und ihre Tante und Kana einfach zu wenig.
Das Gespräch wurde aber unterbrochen als sie die Glocke über der Eingangstür zum Laden erklingen hörten, eine Stimme sagte was von 'Alchemisten auf durchreise' bevor eine andere diese wohl belehrte.
“Rorona! Du musst echt etwas anstand lernen!“ erklang eine dritte Mädchenstimme und gleich darauf eine Vierte. “Tut mir Leid Logy! Rorona ist plötzlich stehen geblieben.“ gleich darauf war noch eine Stimme zu hören, anscheinend waren es demfall 5 Mädchen die von einem Jungen begleitet wurden. “Wieso sind Weibliche Alchemisten so ungeschickt?" fragte die seufzende fünfte Mädchenstimme. Mika stand nun auf und ging Richtung Ladenbereich wartete aber da sie selbst ja nicht im Laden arbeitete also suchte die Truppe dort wohl eher nach Kana.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mo 10 Aug 2015 - 1:31

“Manchmal ist es traurig sich vom gewohnten zu lösen doch es muss manchmal sein.“ meinte Kana auf Mika's Worte, Ja es freute auch Kana und doch schmerzte es sie das Mika erwachsen wurde und womöglich irgendwann auszog und Kana vergessen würde.
Kana kicherte als Mika einen genervten und doch fröhlichen Laut ausstiess, also ganz erwachsen war das Mädchen noch nicht aber immerhin nicht mehr so kindisch wie früher.
“Ja das bist du. Wird ja auch zeit.“ meinte Kana und kicherte erneut.
Mika hatte also gelernt weniger zu essen weil sie kein Geld hatte? Irgendwie tat es Kana leid das sie kein Geld da gelassen hatte aber das war weil sie dachte Mika würde das ganze Geld an einem Tag verfressen also wäre es verschwendet gewesen, zumindest ihrer Meinung nach.
Kana seufzte als Mika aufzählte wie sie sich anfangs ernährt hatte, trotzdem war es schön.
“Da muss ich mich wohl bei dieser Chelsea bedanken.“ Ja, Kana hatte es nie wirklich versucht das Mika weniger futterte, sie fühlte sich unnütz das ein Mädchen das schaffte welches Kana nicht mal kannte.
Seufzend ging Kana mit Mika im Schlepptau in den Ladenbereich wo wirklich Fünf Mädchen in komischer Kleidung und ein Junge standen.
Das eine Mädchen grinste frech und hatte kurze Braune Haare, da sie ganz vorne stand war das wohl das Mädchen namens 'Rorona', die hinter ihr war wohl diese 'Esha' auch sie hatte Kurze fast Pinkfarbene Haare die zu zwei Zöpfen gebunden waren.
Zusätzlich standen da noch ein Mädchen mit Langen Braunen Haaren die verlegen lächelte, ein Mädchen mit Schwarzen Haaren die genervt schien sowie eine kleine mit Braun-Blonden Haaren die ebenfalls Genervt schien und eben der Junge welcher fast Weisse Haare hatte.
Das waren also Alchemisten? Kana glaubte ihnen kein Wort dennoch sah sie diese Rorona an und öffnete den Mund.
“Und was wollen sie? Wenn sie Alchemisten sind werden sie wohl kaum die Dienste dieses Ateliers benötigen, Zutaten verkaufen wir hier keine da müssen sie den 'Black Market' aufsuchen und unsere Werkstatt darf nur vom Personal benutzt werden.“ meinte sie worauf diese Rorona nur lächelte jedoch erst nichts sagte.
Stattdessen meldete sich das langhaarige Mädchen zu Wort.
“Erm... Guten Tag, mein Name ist Totooria Helmold, aber alle nennen mich Totori. und das sind....“ begann sie als der Junge sich einmischte.
“Logix Ficsario. Kurz: Logy.“ meinte er knapp, er war wohl kein Mann vieler Worte weshalb die 'Anführerin' jetzt übernahm. “Rorolina Frixell, aber nennt mich Rorona, sehr erfreut.“ kicherte sie und wartete bis sich die anderen ebenfalls vorstellten.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mi 12 Aug 2015 - 0:54

Mika verstand nicht ganz was Katyna mit ihrem Satz meinte weswegen sie ihn nicht kommentierte sondern sie nur fragend ansah. Mika hatte ja nun nicht vor auszuziehen, das würde sie nur machen wenn es wirklich einen triftigen Grund hatte, Mika konnte sich aber keinen Vorstellen.
“Bäh! Du warst doch noch so froh! meinte Mikaya und kicherte nachdem sie Kana kurz die Zunge raus gestreckt hatte.
Mika kicherte erneut als Kana nach ihrer Aufzählung seufzte.
“Chelsea will heute noch vorbei kommen! Dann kannst du sie auch kennenlernen!“ meinte Mika und lächelte wieder. Ja Chelsea wollte Geld vorbei bringen doch Mika würde ihr sagen das es nicht mehr nötig sei da Kana ja wieder da sei und sie vielleicht auch ohne zurecht kam.
Mika folgte Kana in den Ladenbereich und sah die bunte Truppe die da stand einfach nur an, Komische Truppe aber sie rochen auch interessant.
Schweigend beobachtete Mika das geschehen als Kana der Truppe erklärte das sie als Alchemisten wohl kaum Verwendung für den Laden haben würden da sie wohl eher weniger die Dienste des Ateliers benötigten und sie weder Zutaten verkauften noch den Arbeitsbereich zur Verfügung stellten.
Dann stellten sich erst das Langhaarige Mädchen, dann der Junge und anschliessend die vorderste vor und ihr Folgten dann die anderen.
„Sehr erfreut, Mein Name ist Cordelia von Feuerbach, ich bin keine Alchemistin sondern Abenteurerin.“ informierte das kleinste der Mädchen sie, sie erschien wirklich wie ein Kind doch irgendwie roch sie älter als die meisten anwesenden.
„Esha Malier! Sehr erfreut!“ das Pink haarige Mädchen verbeugte sich, sie schien wohl sehr schnell mit einer Situation überfordert zu sein was Mika etwas grinsen liess.
Schliesslich sahen alle das Schwarzhaarige Mädchen an das sich derweil einige Dinge angesehen hatte bevor sie sich umdrehte. „Mimi Houllier von Schwarzlang.... freut mich.“ Sie schien in etwa so viele Worte zu benutzen wie der Junge jedoch war ihr wohl ziemlich wichtig ihren gesamten Namen zur Sprache zu bringen was irgendwie auf Adel schliessen liess.
Dann kicherte Mika und zog so die Aufmerksamkeit auf sich, sah die Truppe an und lächelte.
“Und was wollt ihr alle von Katyna?“ Die frage nach ihrem Begehr schienen die 6 vergessen zu haben weil sie sich plötzlich alle vorstellen wollten.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Do 13 Aug 2015 - 2:33

"Ich habe nie gesagt das es mir nicht gefällt." kicherte Kana, ja sie hatte es genossen, gab sie ja auch zu aber es war auch schön wenn Mika sich entwickelte.
"Oh dann muss ich mir ja jetzt schon eine Dankesrede einfallen lassen." Kana sah die kleine Mika fies grinsend an. "Wie wäre es mit 'Danke das du meine Schwester von ihrem Laster befreit hast'?" Kana konnte sich schon denken das Mika nun beleidigt sein würde aber sie meinte es ja nicht böse.

Als sich die Truppe im Ladenbereich vorstellte und keineswegs auf Kana's frage einging wurde eben diese von Mika die still grinsend die Vorstellung beäugt hatte wieder zur Sprache gebracht.
Rorona kratzte sich verlegen am Kopf und sah dann Kana eindringend an.
"Eigentlich wollten wir uns in Cadysa niederlassen und ein Atelier eröffnen haben aber gesehen das es hier bereits eines gibt deswegen wollten wir anfragen ob wir mit euch einen Vertrag schliessen könnten. Wir liefern ihnen Gratis Zutaten die wir selbst nicht benötigen und beliefern sie mit Dingen die sie verkaufen können, dafür wollen wir lediglich etwas vom Profit wenn sich etwas verkauft und den Arbeitsbereich verwenden!" Rorona war wohl sehr direkt und Kana wollte schon ablehnen als sie kurz überlegte und dann nickte.
"Geht klar, aber wenn die Zutaten Lieferung unbefriedigend ist, wird der Vertrag hinfällig."
Es kam Kana eigentlich sogar gelegen da sie so eine Gratis-quelle an Zutaten hatte und somit Mika besser ausbilden konnte, ausserdem konnte Mika vielleicht auch von der Truppe lernen und Kana hatte so auch die Möglichkeit den Laden wieder zu eröffnen.
"Da wäre aber etwas das ich noch als Bedingung anbringen möchte, mein Wissen ist ebenfalls limitiert und ich fände es nützlich wenn wir unsere Praktiken austauschen könnten.... ausserdem möchte ich das ihr auch meine Schwester ausbildet, damit könnte ich bereits den Laden wieder eröffnen während sie sich in Ausbildung befindet." Mika hatte sicher nichts dagegen wenn Kana die Truppe einspannte, sie wollte Lernen also sollte sie so viel zu lernen bekommen wie sie konnte und auch Kana würde sich wohl das ein oder andere Abgucken können.
Rorona, Logy und Totori nickten zustimmend und sahen dann Esha, Mimi und Cordelia an.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   So 16 Aug 2015 - 0:53

Mikaya kicherte als Katyna meinte das sie ja nie gesagt habe das es ihr nicht gefiel.
“Das ist Typisch für mein Schwesterchen.“ Mika drückte sich an Katyna's Brust und lächelte,  sie liebte es das zu tun wenn Kana in ihrer älteren Gestalt war ob Kana es mochte wusste sie jedoch nicht.
Auf das mit der Dankesrede kicherte Mika, wäre sicher lustig wenn Kana dann wirklich eine abhielt wenn sie Chelsea traf, das zweite war dann aber nicht so nett weswegen Mika ihre Schwester leicht gegen den Arm boxte.
“Ach sei doch still du.... du.... du Schwester!“

Mika kicherte als die ganze Gruppe sich zu ende vorgestellt hatte und besonders als Rorona sich am Kopf kratzte und dann Kana ansah. Mika wunderte sich schon wie Kana auf die anfrage reagieren würde und war überrascht darüber was Kana sagte.
Sie stimmte sogar zu unter der Bedingung das die Lieferung zufriedenstellend sein müsse und...
Sie wollte Praktiken austauschen und das die Truppe Mika ebenfalls unterrichtete, Mika selbst hatte nichts dagegen und wartete ab ob die Gruppe zustimmen würde.
Cordelia schüttelte den Kopf. “Ich bin wie gesagt nur Abenteurerin, ich kann ihr also nichts beibringen.“ und genau dasselbe tat auch Mimi und meinte ebenfalls das sie keine Ahnung von Alchemie habe. Nur Esha lächelte und nickte. “Gerne, Es ist sicher lustig meine Rezepte weiter zu geben.“
Mika lächelte ebenfalls. “Ich freue mich schon!“ Mika strahlte regelrecht als die Truppe sich verabschiedete und den Laden verliess.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   So 16 Aug 2015 - 16:01

Kana bemerkte sehr wohl das ihre Schwester wohl verwundert war das sie auf Rorona's Angebot einging, dennoch war es nun mal so das Katyna zwar ungern solche Geschäfte machte aber dennoch Intelligent genug war eine Chance zu nutzen wenn sie sich ergab und nicht mehr Schaden anrichtete als Nutzen brachte.
Zu Kana's Freude schien die gesamte Truppe nichts gegen die Bedingungen zu haben weshalb Kana ihre Hand ausstreckte welche Rorona sogleich ergriff und eifrig schüttelte “Ich bin froh das wir zusammenarbeiten können! Na los Leute an die Arbeit!“ Rorona erschien in diesem Moment eher wie eine Sklaventreiberin statt einer Anführerin doch Logy seufzte nur “Rorona... Wir sollten uns erst mal um eine Unterkunft kümmern.“ schlug dieser dann vor worauf Rorona kurz stockte und dann verlegen lächelte. “Stimmt! Okay machen wir das zu erst!“ willigte Rorona schliesslich ein und die Truppe verliess den Laden.

Eine Woche Später....

Ein knall war zu hören und dann einige besorge rufe, Kana betrat die Werkstube und was sie vorfand war in den letzten Wochen schon öfters passiert.
Am Boden lag Totori und war völlig Schwarz im Gesicht, daneben zu sehen waren Esha und Mika.
Kana seufzte nur und half Totori auf den nahegelegenen Stuhl damit sie nicht auf dem Boden rumlag.
“Wer hat es diesmal geschafft die Dinge explodieren zu lassen?“ Kana musterte bereits Mika als Totori sich dann doch als 'Täterin' zu erkennen gab.
“Ich hab versehentlich zweimal nach Rechts statt einmal Links und einmal Rechts gerührt....“ entschuldigte sich das Mädchen kurz bevor die Glocke des Ladens zu hören war.
“Komme gleich!“ rief Kana in den Laden bevor sie sich noch kurz an die drei vor ihr wandte.
“Passt einfach ab jetzt besser auf, Mika soll die Alchemie lernen und nicht wie man das Atelier in die Luft jagt.“ Kana lächelte frech, sie war wieder in ihrer kleineren Form da die meisten Stammkunden sie in dieser kannten und sie in dieser Form so tun konnte als wäre sie nicht die Besitzerin sondern deren Tochter. Wenn ein Kunde dann doch mal mit der Besitzerin Sprechen wollte kamen entweder Tante Meyuno oder eben Kana's ältere Form zum Einsatz.
Nachdem Kana dann wieder im Laden verschwunden war sah Totori ernst zu Mika.
“Also gut Mi-chan. Jetzt hast du gesehen wie man es nicht macht. Nun lernen wir wie man es richtig macht!“


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Mi 26 Aug 2015 - 0:12

Mikaya sah Totori zu wie das mit der Alchemie ging, ein bisschen hatte sie gelernt aber nur Basis Rezepte das hier wäre ihr erstes Fortgeschrittenes gewesen, doch es kam wie schon so oft bei Mika und es kam zur Explosion
Totori lag am Boden und war Schwarz im Gesicht als Kana die Werkstube betrat.
Als Kana ihr dann hoch half und sie auf den Stuhl setzte und anschliessend fragte wer diesmal die Explosion verursacht hatte kicherte Mika. Totori gab sich zu erkennen und entschuldigte sich auch sogleich. Mika blieb still und grinste nur, Esha kümmerte sich derweil darum das Gesicht von Totori wieder sauber zu bekommen.
Die Glocke des Ladens war zu hören und Kana rief dem Kunden das sie gleich da sei bevor sie sich nochmal an die Alchemisten-Truppe wandte, ihnen sagte das sie aufpassen sollen und schliesslich verschwand.
Dann drehte sich Totori zu Mika um und meinte das sie ihr nun zeige wie man es richtig macht worauf Mika aufsprang und Totori wieder zum Alchemiekessel folgte, es war eben eine Spezielle Form von Alchemie, aber das mit dem Tränke Mischen lernte sie immerhin von Logy und Kana.

Nach einer weile war Totori verschwunden und Esha übernahm den Unterricht.
“Also gut Mika, das hier ist schwieriger, willst du das ich es vor mache oder willst du es selbst versuchen?“ Esha war die einzige die das fragte da sie in Mika bereits eine sehr gut ausgebildete Alchemistin sah und nicht einen Schussel. Mika entschied sich das ganze mal selbst zu versuchen.
“Ich machs selbst! Alsoooo.... Erst mal die Wurzeln und die Beeren rein....“ Mika begann damit der Anleitung zu folgen, sie warf die Materialien in den Kessel rührte wie es die Anleitung wollte und warf dann die nächsten dinge rein, halt alles nach Plan und.... Keine Explosion, kein unangenehmer Gestank und der Trunk kam so raus wie er sollte.
“Super! Gut gemacht Mika!“ Esha umarmte das Mädchen welche selbst etwas verwundert war das es so gut geklappt hatte trotzdem freute sie sich.
“Kana!! Mika hat ein Rezept ganz ohne vorzeigen geschafft!“ rief Esha in den Laden doch eine Antwort blieb aus.
“Kana ist mit Totori doch weg gegangen und hat den Laden vorerst Cordelia's Führung überlassen.“ meinte Mika und sah Esha an welche sich am Kopf kratzte. “Stimmt, hab ich vergessen, Naja ich muss nun los, wir machen morgen weiter! Bye!!“ verabschiedete sich Esha und verschwand aus der Tür, Mika hatte gar keine Zeit zu antworten war aber nicht weiter schlimm, sie widmete sich einfach noch etwas der Alchemie bis Cordelia sich ebenfalls verabschiedete und den Laden schloss. Mika machte sich noch kurz etwas zu essen, beschäftigte sich mit einigen Alchemie-Büchern und ging dann in ihr Zimmer.

Dieses hatte sich in der letzten Woche auch verändert, es war viel aufgeräumter und statt wilden Zeichnungen und Bilderbüchern lagen nun Notizen und Alchemie-Bücher herum, Mika hatte sich wirklich ganz dem Lernen verschrieben und Kana meinte sogar mal das sie das von Mika nicht erwartet hätte.
Mika legte sich ins Bett und schlief auch ziemlich schnell ein.

Die nächsten zwei Wochen übte Mika sehr viel und lernte sogar schon einige sehr schwierige Rezepte welche sie nach einigen Malen sogar sehr gut beherrschte. Manchmal durfte sie dann sogar dinge herstellen die Kana dann im Laden verkaufte, Mika hoffte mal das Priscilla nicht viel dagegen hatte, immerhin erschien Mika immer zur Arbeit und machte diese ihrer Ansicht nach gut.

Dann brach die vierte Woche an und am Ersten Tag dieser ging es Mika leicht schlecht, sie fühlte sich wirklich nicht wohl und war froh das sie Frei hatte, sie blieb den Ganzen Tag im Bett und las Bücher oder schlief, manchmal kamen Kana, Esha, Totori und die anderen vorbei um nach ihr zu sehen, sogar Tante Meyuno und ihre Eltern kamen Vorbei was Mika freute das ihre Eltern extra wegen ihr bis nach Cadysa kamen.
Abends gab Esha ihr ein Schlafmittel damit sie die Nacht richtig durchschlafen konnte, was der Morgen brachte wusste Mika bisher noch nicht.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   Di 8 Sep 2015 - 5:58

Woche 4 – Tag 2


Der Morgen verlief verhältnismässig ruhig, Kana liess Mika heute einfach Schlafen da sie zwar wollte das ihre Schwester den Unterricht ernst nahm, doch ging es Mika am Vortag schlecht und Kana erwartete keine Besserung weshalb sie, nachdem sie ja sowieso schon sechs ungeplante Mitarbeiter hatte, nochmal zwei Neuankömmlinge in Cadysa unter ihre Fittiche zu nehmen. Diese fragten ob sie heute zum Vorstellungsgespräch kommen konnten und Kana willigte ein.
Das Gespräch verlief auch zufriedenstellend und sie zeigte den beiden, Tia und Pio, den Laden.
Beides Dämoninnen, Pio war ein sehr kleines Mädchen mit langen Hellblauen Haaren, Kana war erst unschlüssig ob so eine Junge Lady schon arbeiten sollte, als sie dann aber deren alter in den Unterlagen gesehen hatte und das sie schon Erfahrungen als Alchemistin hatte waren diese zweifel weg.
Tia hingegen erschien wie eine 18 jährige und hatte Blonde Haare die zu zwei dünnen Zöpfen gebunden waren, Auch sie hatte Erfahrung mit Alchemie, Kana musste wohl bald mal die Werkstube erweitern damit all ihr 'Personal' eine eigene hatten.
Als die drei dann mit dem Rundgang fertig waren prüfte Kana noch einmal den Laden welchen Logy gerade betreute, Logy war mit Mimi und Cordelia einer der zuverlässigsten der Truppe und es schien ihm sogar zu gefallen wenn er den Laden betreuen konnte, was ihm aber auch zu gefallen schien war wenn er Mika unterrichten konnte... oder eben wenn er mit Esha alleine sein konnte.
Da hier alles in Ordnung war entschied sich Kana dazu ihre Schwester dennoch zu wecken um ihr die Neuen vorzustellen.
Sie klopfte an die Tür und wartete, doch es kam keine Antwort also klopfte sie noch einmal, diesmal Lauter und rief auch in den Raum hinein.
“Mikakyo, Aufstehen! Ich möchte dir zwei neue Mitarbeiterinnen vorstellen.“ Zum teil war das ja auch Mika's Idee gewesen neue Leute einzustellen also konnte sie sich diese auch mal ansehen.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Mikaya Akyo
Clumsy Alchemist
avatar

Beruf : Priscilla's Aushilfe
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   So 8 Nov 2015 - 18:56

Mika erwachte schon sehr früh, irgendwie fühlte sie sich aber immer noch etwas schlecht weshalb sie sich lediglich umdrehte und versuchte weiter zu schlafen. Sie hörte zwar die beiden Unbekannten stimmen die ziemlich lange da waren und sogar durch das Gebäude zu wandern schienen, sagte sich jedoch das es vielleicht einfach irgendwelche Prüfer oder Kunden waren die sich die Ehre verdienten durch das Atelier geführt zu werden.
Als es dann aber an der Tür klopfte ohne das Mikaya das Glöckchen über der Tür hörte wurde dieser Gedanke leicht abwegig, ausser die Beiden Personen die da waren wollten auch mit Mika reden, Mika fühlte sich dennoch mies und entschied sich dafür nicht auf das Klopfen zu reagieren, sie würde sich später bei Kana aufrichtig entschuldigen, doch anscheinend war das Kana nicht genug denn diesmal klopfte sie lauter und rief sogar nach Mika.
Zwei neue Mitarbeiterinnen? Naja so mies ging es Mika nicht also bemühte sie sich erst einmal aufzusitzen.
Immer noch etwas neben sich, wahrscheinlich von dem Schlafmittel das Esha ihr gegeben hatte, antwortete Mika auf die rufe ihrer Schwester.
“Komme gleich..... ich brauch noch ne weile....“ Die Tür war soviel sie wusste nicht abgeschlossen, dennoch wusste sie das Kana nicht einfach eintrat wen Fremde da waren, selbst wenn es Mädchen waren.
Langsam mühte sich Mika aus dem Bett und das es leicht zugig war erinnerte sie daran das sie sich ja Ausgezogen hatte als sie Vorgestern Nacht ins Bett ging und sich ja, da sie nie aufgestanden war gestern, nicht wieder Angezogen hatte. Also schleppte sich das Drachenmädchen erst einmal zu ihrem Kleiderschrank welcher inzwischen sogar Kleider beinhaltete, früher hatte sie sich gezwungenermassen 'entkleiden' lassen wenn Kana meinte sie solle die Kleidung wechseln, legte die Kleider aber nachdem Tante Meyuno sie gewaschen hatte nur irgendwo hin statt sie weg zu räumen.
Immer noch im Halbschlaf griff sich Mika das Erstbeste was sowohl Ober als auch Unterkörper bedeckte und versuchte sich anzuziehen, was aber nicht wirklich zu funktionieren schien.
Gedankenverloren blickte Mika also auf das Kleidungsstück und befand das es daran nicht liegen konnte, und ihre Humanoide Form änderte sich ja nicht unbewusst oder?
Als sie sich dann aber zum Spiegel geschleppt hatte bemerkte sie das dem Sehr wohl so war.

Als sie in den Spiegel sah reflektierte dieser eine Person die Mika fremder nicht hätte sein können und doch wusste Mika das es sie selbst war.
Ihre Haare hatten nun ein Dunkles Türkis und die Strähnen vorne hatten sich verändert, hinten war nicht viel anders was aber daran lag das sie ihre Haare in ihrer eigentlichen Form sowieso immer zu vier Zöpfen gebunden hatte. Ihre Augen hatten ebenfalls dieses Dunkle Türkis was sehr im Kontrast zu ihren eigentlich Gelben Augen lag.  Einige Minuten stand Mikaya planlos vor dem Spiegel und musterte den Körper den sie gerade hatte und so sehr sie es auch versuchte, sie war zu aufgewühlt um die Form zu ändern, sonst hatte sie immer so ein Gefühl das diesmal einfach ausblieb und ganz ehrlich, riskieren das sie ihre Drachenform annahm wollte sie nicht.

Dann erinnerte sich Mika daran das ihr Meyuno vor Jahren mal ein Kleid gekauft hatte das ihr aber zu gross gewesen war.
Schnell kramte sie es hervor und glücklicherweise passte es ihr wie Angegossen. Langsam bewegte sich Mika nun wieder auf den Spiegel zu, sie hatte sich zwar beruhigt aber es war immer noch etwas ungewohnt.

Spoiler:
 

Noch einmal musterte sie den Körper. Älter, definitiv erschien er älter, grösser zumindest und weniger Kindlich, vom Augenmass her etwas kleiner als Kana's älterer Körper. Auch alle anderen Körpermasse schienen sich verändert zu haben.


Mikaya 'Mika' Akyo
~†~Handeln~†~"Sprechen"~†~"denken"

~†~Beziehungen~†~Steckbrief~†~
Drachenformen:
 

Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   So 13 Dez 2015 - 1:16

Nach einer weile kam eine Antwort seitens Mikaya, sie klang irgendwie komisch weshalb Kana sich erst mal fragte ob es eine gute Idee gewesen sei ihre ältere Zwillingsschwester zu wecken, doch nach der Antwort blieb es eine weile Still.
“Geht es ihr gut?“ Pio sah fragend zu Kana auf und auch Tia schien sich zu wundern was los war. Nochmal klopfte Kana an die Zimmertür. “Mika? Alles okay?“ Es war nicht normal das Mika so lange brauchte und wie gesagt klang sie etwas komisch.
Je länger sie darüber nachdachte desto mehr sorgte sich Kana weshalb sie etwas tat das sie sonst nie gemacht hätte. Sie öffnete die Tür, sie wusste es war nicht abgeschlossen und selbst wenn hatte Kana einen Schlüssel und hätte ausschliessen können.
Sie betrat das Zimmer und bekam erst mal einen kleinen Schreck.

Vor ihr stand ein Mädchen das sie noch nie zuvor gesehen hatte und sah in den Spiegel, sie erkannte das Kleid das Mika damals von Meyuno bekommen hatte und sie wusste das Mika es an einem Speziellen Platz aufgehoben hatte den nur Mika und Kana kannten.
“Mika?“ fragte sie trotzdem verwundert.
War das wirklich ihre Schwester? Waren die Tage wirklich vorbei an denen Kana sie bemuttern konnte? Immerhin war die ältere Humanoide Form so was wie ein Zeichen des Erwachsenenalters in ihrem Clan.
Es freute Kana wenn es wirklich Mika war, sie konnte es momentan nicht wirklich zeigen weil die Überraschung überwiegte, Wer hätte auch erwartet in das Zimmer der Schwester zu platzen und da ein Mädchen zu erblicken das man nie zuvor gesehen hatte? Mikaya behielt immerhin anscheinend ihre Haar und Augenfarbe nicht bei, gut Kana konnte auch zwischen Goldenen, Orangen und Roten Augen wechseln aber ihre Haare blieben immer ein Violetter Ton, Mika schien eine Türkise Haarfarbe annehmen zu können.

“Die Familienähnlichkeit ist irgendwie kaum vorhanden.“ meinte Tia, es stimmte ja schon gerade sahen die beiden nicht wie einst eineiige Zwillinge aus.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]   

Nach oben Nach unten
 
Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Atelier Katyna & Mikaya - The Alchemists of Cadysa [Azuriah Umine (Katyna Akyo) & Mikaya Akyo]
» Circle of Alchemists
» Mikaya Akyo ~Poisonous Glutton~
» Wolkis Atelier ;)
» Katyna's Familie, Angestellte und Kunden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Off Topic :: Nebenplays-
Gehe zu: