Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Lady Chibiusa & Lady Yuna Hochsommertraum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gespielt von :
Yuna

Beruf :
Teilzeitjobberin, Kellnerin

avatar
Mitglied

BeitragThema - Lady Chibiusa & Lady Yuna Hochsommertraum   Di 30 Jun 2015 - 10:19
 
15. August
10 Uhr früh
in der innen Stadt

Ein ruhiger Tag heute waren doch sonst immer hier, die Straßen brechend voll und eher ungemütlich. Aber heute war es wirklich mal sehr angenehm und man konnte in Ruhe sich mehr Stände anschauen. An einigen Ständen kaufte ich sogar ziemlich gute Heilkräuter und an anderen Lehrbücher, welche in ein paar Tagen wieder durch gelesen waren bestimmt. Ich ging weiter und freute mich regelrecht das heute noch so wenig los war und heute nirgendwo ein Gedränge war. An einen kleinen Stand blieb ich stehen und schaute was dieser anzubieten hatte.//Bücher für Bluterkrankungen Knochenbrüche und Giftentziehung!<< das klang schon mal interessant und doch so weit war meine Heilkunst noch lange nicht. Deswegen ging ich weiter und erschreckte mich etwas da es normalerweise schönes Wetter angesagt worden ein Windstoß ließ meinen Sonnenhut etwas davon fliegen und ich musste leider gedrungen hinterher rennen, was so viel Sinn ergeben, wie die Sonnenstrahlen Eimer weise in einen Raum zu kippen ohne Fenster. Hm wie kam ich jetzt darauf? Bestimmt, weil es da so eine kleine lustige Gesicht gab wovon ich allerdings nicht mehr wusste wie sie hieß. Nun ja es nützte ja nichts den er landete etwas ziemlich bescheiden bei etwas wohl groß Mäulern so ein käse. Das ich nun meinen Hut nicht wieder bekommen würde, war sicher und dies so sicher wie eine spinnen fliegen in ihren Netzen fing. Leider war heute meine Stimme etwas angeschlagen wo ich ihnen wohl anderes diesen Hut wieder holen musste oder ich kaufte mir einfach einen neuen. Wieso ich so gesehen diesen Hut gerne wieder hätte war einfach das dieser mit mein lieber Bruder mal geschenkt hatte und auch, wenn er ein ziemlicher Träumer war wie auch Herumtreiber lieb war er dennoch hin und wieder. Aber gut ich streckte mich da ich wirklich von diesen Idioten geärgert wurde und ich konnte heute wie gesagt leider nicht viel tun. Meine Stimme war so angeschlagen das ich kaum richtig reden konnte und mir sogar das einfache schlucken schon weh tat. Ein guter Grund weswegen ich hier draußen war da Luft ja laut irgendeinen Arzt der sich das angeschaut hatte gut tun sollte.


Reden Denken

Alles was man brauch ist Mut zu sich selbst und seinen Gefühlen zu stehen
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Lady Chibiusa & Lady Yuna Hochsommertraum   Di 30 Jun 2015 - 12:57
 
Es war ein ruhiger Tag in der Innenstadt und Chibi dacht sich, dass sie das schöne Wetter dazu nutzen konnte sich einfach mal wieder über neue Bücher zum Thema der Menschliche Körper zu informieren und vielleicht auch das eine oder andere Buch zu lesen. Sie schlenderte so an den Ständen vorbei und war völlig in Gedanken versunken. Ach ist das heute ruhig hier. Ich sollte vielleicht doch öfters mal raus aus meinem Labor... Einfach mal unter die Leute. Oder vielleicht auch mal ein Eis essen. Doch die pink haarige Frau wurde plötzlich in ihren Gedanken gestört, denn auf einmal flog aus heiterem Himmel ein Sonnenhut an ihr vorbei Hmm schicker Deckel wem der wohl gehört?. Dachte sich die große Frau und bekam auch gleich eine Antwort. Ein junges Mädchen rannte an ihr vorbei. Immer dem hübschen Hut hinterher. Ich glaube ich sollte der kleinen vielleicht helfen immerhin scheint ihr das Ding sehr wichtig zu sein. Sie rannte der jungen Frau hinterher bis sie sich auf einmal vor ein paar komischen Typen wieder fand. Chibiusa hatte den Eindruck, dass die kleine sich nicht trauen würde die Typen anzusprechen und so ging sie auf die kleine zu und sagte. Hey kleine ist das da dein Hut bei diesen komischen Kunden da. Die sehen zwar recht gefährlich aus aber keine Angst ich kümmere mich darum. Warte kurz hier.Nach diesen worten bewegte sich Black Lady auch schon zielstrebig auf die Gruppe zu. Hat euch eure Mama nie beigebracht, dass man anderen nichts weg nehmen darf? Ich glaube ich muss euch mal Manieren beibringenEin bisschen mulmig war Chibiusa schon zu mute aber sie war bei weitem nicht so schwach wie sie aussah. Die drei Männer machten zuerst keine Anstalten zu reagieren als Chibi den Hut aus den Händen der Typen befreite. Glück für euch dachte sie nur und war auf dem Weg um Yuna den Hut zu übergeben als auf einmal ein Stein von hinten geflogen kam. Es war klar, dass Chibi das nicht auf sich sitzen lassen konnte. Dennoch ließ sie sich vorerst nichts anmerken und übergab Yuna ihren Hut und setzte ihn mit den Worten. Hier Kleine der gehört doch sicher dir auf den Kopf. Doch da waren ja noch diese Typen und Chibiusa wäre nich Black Lady wenn sie ihnen nicht noch eine kleine Lektion in Sachen Anstand erteilen würde. Durch ihre Elementare Magei verhärtete Chibiusa ihre Haare und griff die Typen ohne mit der Wimper zu zucken an. Ihre beiden Zöpfe waren so hart, dass die sie ohne Probleme in den Boden rammen konnte was sie dann auch tat. Dies reichte auch schon aus um die Jungs in die Flucht zu schlagen und Chibi ging mit einem Lächeln auf den Lippen auf die junge Dame zu und meinte nur noch. Ist alles in Ordnung oder haben die dir was angetan?
Gespielt von :
Yuna

Beruf :
Teilzeitjobberin, Kellnerin

avatar
Mitglied

BeitragThema - Re: Lady Chibiusa & Lady Yuna Hochsommertraum   Di 30 Jun 2015 - 13:52
 
Die Jungen hatten einen Heiden Spaß daran, das ich mich gerade nicht verteidigen konnte und nutzten dies natürlich aus. Immer wieder hielten sie, den Hut hoch und lachten dabei. Diese Trottels konnten froh sein, das ich mich leider nicht selbst um sie kümmern konnte und ich wohl hier weiter herumhüpfen würde. Aber dem war nicht so, den eine etwas wirklich groß gewaschene Frau kümmerte sich darum und setzte mir, den Hut wieder auf. Den drei Jungs schien dies natürlich nicht zu gefallen und warfen einen Stein, wo ich innerlich mich fragte, wieso einige nur so waren. Immerhin brauchte man solche Idioten nicht und das Leben könnte ohne sie wirklich schön sein, da keiner je geärgert werden würde. Bei mir war es eh nur, weil ich eben schwach aussah und man nie glauben würde einen reinen Dämonen vor sich zu haben. Doch dies war ich und doch nicht so ganz böse, wie andere sich diese eben vorstellten.  diese fremde Frau verhärtete ihre Haare und rahmte diese in, den Boden, wo wohl man hinterher zwei Löscher sehen würde. Bei diesen Anblick rannten die drei Lack Affen natürlich weg und machten sich schon regelrecht in ihre Hose, wo ich nur milde lachen konnte. „J… ja alles … hust … alles … In … in Ordnung“ ja es war eben bescheiden, wenn man keine Stimme hatte und man einfach nur Heißer war. Aus diesen einen Grund musste mir jemand fremdes Helfen, was wieder ein gefundenes Fressen für mein Bruderherz gewesen wäre irgendwo. Er hatte eh immer wieder, die Meinung ich müsse immer gerettet werden und das ich mit meinen Hintern eh nur immer wieder, in irgendwelche Schwierigkeiten geriet. Aber gut ich verbeugte mich etwas, den nur daher reden konnte jeder und genau dies ging ja bekanntlich gerade nicht wirklich. Deswegen griff ich in meine Seitentasche und trank einen Tee, der hoffentlich dagegen half. 


Reden Denken

Alles was man brauch ist Mut zu sich selbst und seinen Gefühlen zu stehen
Benutzerprofil anzeigen
 
Lady Chibiusa & Lady Yuna Hochsommertraum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lady Gaga - No Coocktuktuk - New Song 2011 (with Lyrics) !!
» LIVECHAT mit Alex 01/10/2009

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Off Topic :: Nebenplays-
Gehe zu: