Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Stella´s Zuhause

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Fayé

avatar

Beruf : Stadtbewohner
Spieler : Fayé

BeitragThema: Re: Stella´s Zuhause   Sa 25 Jul 2015 - 14:02

Das mit den Schlafwandeln konnte sich ja irgentwann mal regeln. Immerhin gab es Teraphien oder!? Die Frage war dann wieder...wohin oder würde Stella ihren Dickkopf da nicht wieder aus der Schlinge ziehen!? Jedenfalls war sie nicht unbekannt. Wie auch immer...erst einmal ausruhen! "In eure Strandhäuser!?" Nun ja...zwar waren sie nicht bekannt, aber ich hatte iegntlich an etwas gedacht wo NIEMAND uns auflauern konnte...nicht einmal die Familie. "Wollte die Handys eigentlich nur für Notfälle anschalten!" grunzte ich. War ja klar was ich damit meinte...soweit weg wie möglich von allen! Selbst weit weg wo man Stella nicht kannte. "Mal echt frei sein...das wolltest doch schon immer oder!? Also...soweit weg wie nur möglich...nur wir Zwei..niemand soll wissen wo wir sind!" Mir schnurz ob ich Ärger bekam...aber bei mir war sie sowieso in Sicherheit.





"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
http://fantasyacademy.forumieren.com/
Stella

avatar

Beruf : Suitokyu
Spieler : Yuna

BeitragThema: Re: Stella´s Zuhause   Mo 17 Aug 2015 - 18:16

Dieser blonde halb Engel verwunderte mich doch echt immer noch und dies wobei wir uns doch nun seit zwei Jahren kannten, wo einen normalerweise nicht mehr soviel verwundern sollte. Ich schüttelte innerlich meinen Kopf und fragte mich, wieso er nun doch alleine mit mir sein wollte? Wieso hatte er sich umentscheiden oder hatte er Angst, das ich mich doch anderweitig verlieben könnte? Nun ich glaube nicht, das er daran dachte und verwarf diesen Gedanken ziemlich schnell wieder. Er machte sich Sorgen und dies konnte ich, an seinen Augen erkennen. "Mach dir keine Gedanken, da dürfte keiner hin" dies sollte er wissen, aber er wollte wirklich alleine sein und ich überlegte "klar meine kleine Insel, die ich zusammen mit dir Gekauft habe..." dies war schon etwas her, aber davon habe ich meinem Vater und meiner Mutter nie ein Wort verloren. "Nur wir hätten da ein Problem, da weiß ich nicht wie weit das kleine Haus wieder in Schuss ist" es war ein wirklich süßes Haus gewesen, wie eine Puppenstube nur eher größer. Die Küche dort reichte vollkommen aus und man hatte da einige Schlafzimmer, wo locker drei Gäste hätten schlafen können. Das Wohnzimmer war wirklich süß, da es trotz seiner Größe doch recht gemütlich war und eher für eine kleine Familie geeignet war. Nach draußen hin führte ein Weg und man kam, am Strand an. "Ah und wir sollten nach sehen, das man da sicher Schwimmen kann" immerhin einen Hai wollte ich nicht begegnen und auch keinen anderen gefährlichen Wesen. "Ansonsten weiß ich sonst nicht wohin, dann müssen wir da bleiben und zum anderen wie willst du dahin?" ein normaler Flieger flog da nicht hin und würden wir einem von unseren privaten Fliegern nehmen, dann würde meine Familie gleich alles wissen. In dem Sinne bliebe selber Fliegen, aber konnte er dies? Und konnte er auch unsere Sachen, dann noch tragen? Ich wollte ihn nicht zu viel aufbrummen und ihn überlasten, den er war stark ja... nur was machte man sich nicht für Gedanken um jemanden welchen man so sehr nahe sein wollte? Mein Herz schmerzte immer noch und dies nur wegen seinen Abweisungen, aber ich verstand ihn schon irgendwo und würde versuchen kürzer zu treten. Es war eben seine Aufgabe bei mir zu sein und nichts anderes, wenn er mich umarmte dann nur, weil dies genauso zu seinen Aufgaben gehörte. Ich verstand schon er war nicht nur mein Beschützer, sondern auch irgendwie seit zwei Jahren mein Kindermädchen und dabei war ich keine drei Jahre mehr alt. (Wieso denken alle, das ich so etwas brauche?) am liebsten würde ich Heulen bei dieser Erkenntnis und doch tat ich dies nicht. (Könnte er nur kurz in mein Herz sehen oder würde nachdenken!, wenn es eine nur Verliebtheit oder Schwärmerei gewesen wäre wieso hält diese bis jetzt an?) es gab echt Tage da wollte ich ihn, diese Worte irgendwie in seinen süßen Kopf einprügeln. Zum Glück für ihn bin und werde ich nicht so stark sein, wobei ich könnte ihn nie weh tun. Aber gut wie immer um, dieselbe Zeit kam meine Fanpost an und einige wollte ich vor unser kurzen verschwinden noch Beantworten. Also lass ich mir erstmal die Anschriften durch, wo die Antwort schneller da sein würde und wo man Zeit hatte. "Na Nu? Du hast Fanpost" ein kleiner Rosa Farben der Brief für ihn, vielleicht eine Verehrerin? Also sollte dies eine sein, dann... ja dann... ach man er war frei und ich sollte nicht eifersüchtig reagieren, da lege ich mich lieber noch mal aufs Ohr. Mit einen leisen Seufzer deckte ich mich bis über meinen Kopf zu, war ich eifersüchtig? Ja... wollte ich, das er dies erfuhr? Nein wollte ich nie.(zum Mäuse Melken hier alles, wieso jetzt verdammt) ich wollte ihn ungern aufgeben und doch würde er fragen, dann würde ich ihn gehen lassen und dies nur um ihn nicht zu quälen.


"Reden" ° Denken ° >>SCHREIEN<< ° *flüstern*

Stella de Luna

Music ist meine Welt
~^~~^~~^~~^~~^~~^~~^~
Nach oben Nach unten
http://himmelsdrache.forumieren.com/
Fayé

avatar

Beruf : Stadtbewohner
Spieler : Fayé

BeitragThema: Re: Stella´s Zuhause   Mi 19 Aug 2015 - 17:54

Dieses Frauenzimmer sollte sich jetzt nur nicht darauf versteifen.....nun ja...ich hoffte mal das sie das nicht tat sonst hatte ich wieder ein problem! "Ah ja...da darf keiner hin...das hieß es schon einmal...erinnerst du dich!?" Vor einen halben Jahr in einer ferienvilla ihrer Familie...angeblich auch völlig unbekannt, aber dann war ein Stalker halbnackt dort aufgetaucht! Lauernt fixierte ich Stella. "UND!? Was sagen Prinzessin jetzt!?" Der perverse damals war mir noch am Bein hängen geblieben und hatte "Hoppe hoppe Reiter" gespielt! Im grund hatte ich dann das große Problem am "Bein hängen" gehabt. Der Sack war so zugange gewesen das mir eine Sehne gerissen war! *Was für eine Insel!?* Von was für einer ferieninsel redete Stella da gerade!? "Sag jetzt nicht das du diese kleine Insel in der Karibik gekauft hast Perle!? Ich hab dir doch gesagt das die nicht gekauft wird, weil du in diesen Zeitraum keine Zeit hattest.....sag bloß du hast das hinter meinen Rücken doch gemacht!?" Ich stöhnte...war das jetzt nicht ihr Ernst oder!? Damals hatte Stella zuviel zu tun mit ihren Job und ich hatte ihr gesagt erst die Arbeit und DANN der Rest! Im moment ging es ja ruhiger zu. Blöd....nur Insel....da mussten wir ja fliegen und ich hatte Flugangst! Wusste Stella das überhaupt!? Gesagt hatte ich es ihr nie und ich hatte mich bis heute auch immer perfekt davor gedrückt mich zu outen. Stella war dann wieder mit den Gedanken woanderst und ich konnte mir das schon denken wo genau. *Oh man....hoffentlich regelt sich das irgentwann friedlich!* Stella wande sich dann ihrer Fanpost zu und gab mir auch einen Brief...er war rosa. "Woher weiß man meine Anschrift!?" Die hatte ich Niemanden gegeben und Stella´s Vater wusste auch das er meine daten nicht weitergeben sollte und hatte das akzeptiert. War ja irgentwie unheimlich. Ich wande den Brief in meiner hand um und ..... es war ein weiblicher Absender. Ich kannte sie aber nicht und es machte mich schon stutzig woher Diejenige wusste wo ich war. Ich zeriss den Brief und schmiss ihn weg. "Briefe an mich schmeiß einfach in den papierkorb oder in den Kamin...meine Anschrift ist unbekannt und schon seltsam das Jemand den hierher sendet!" Stella hatte sich bereits hingelegt und anscheinent hatte sie mich nicht mehr gehört. Ich seufzte und setzte mich auf das Sofa. War noch immer unklar wohin wir abhauen sollten.





"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
http://fantasyacademy.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stella´s Zuhause   

Nach oben Nach unten
 
Stella´s Zuhause
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Meine Freundin war erst spät zuhause
» ich alleine zuhause hocke und am liebsten heulen würde
» Elfenlicht l Wir kämpfen um unser Überleben!
» X-Wing Spieltisch - mobil und für zuhause :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Cadysa :: Das Wohngebiet-
Gehe zu: