Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Waldpfad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Jaik
"Earth can wait"
avatar

Beruf : Jetpilot, studiert Raumfahrttechnik
Spieler : Ary

BeitragThema: Re: Waldpfad   So 27 Aug 2017 - 16:46

Der Pilot war es gewohnt das er mit seiner eigenen Begeisterung das Desinteresse der Anderen wett machen musste. Schlimm war das nicht, meistens bekam er das locker hin ohne zu merken das sein Gesprächspartner mit seinen Gedanken längst woanders war. Wer ihn länger kannte ließ ihn dann einfach reden. Aber Kat war anders, sie führte tatsächlich eine Konversation mit ihm! Das führte dazu er übermütig wurde und Angebote machte die nicht so einfach einzuhalten wären. Einen Rückzieher wollte er aber auch nicht machen. Er hatte schließlich noch Zeit sich etwas zu überlegen. Vielleicht wenn er unbezahlte Überstunden ableistete und die Ausrüstung schrubbte würde sein Vorgesetzter ein Auge zudrücken. Er ermahnte sich dazu Ruhe zu bewahren. Das seine Hand sich nicht einen Zentimeter von seinem Nacken wegbewegte war ein deutliches Zeichen dafür wie gut ihm das gelang. Auch sein Lächeln sprach nicht wirklich von Selbstsicherheit. Aber er stand zu seinem Wort. „N-nein leider nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher das ich einen organisieren kann.“ Es war doch eine Schande jemanden der sich für den Himmel interessierte dieses Erlebnis vorzuenthalten! „Ich nehme dich einfach bei einem Einzelflug mit wenn ich die Chance dazu habe.“ ,überlegte er laut. So einfach war es zwar leider nicht, aber er nahm sich fest vor sie zu informieren sobald sich die Gelegenheit bot. Dabei fiel ihm ein das er sie dazu nach ihrer Handynummer fragen musste. Plötzlich wurde Jaik ganz still. Wie konnte es nur sein das ihn so einfach zwischenmenschliche Gesten so schwer fielen? Schnell suchte er nach einem anderen Thema. „Wenn das Wetter gut ist schaffen wir es vielleicht sogar in die Mitte der Stratosphäre, dann kann man die Erdkrümmung deutlich sehen.“ Großartig Jaik, jetzt hatte er ihr nicht nur einen Jetflug sondern auch noch einen Stratosphärenflug angeboten...
Der Gedanke an Aliens auf dem Saturn war da eine willkommene Ablenkung. Kat's Vorstellung brachte ihn zum Lächeln. „Das kann sein. Es wäre eine Lebensform auf ganz anderen Elementen basiert ist. Wer weiß, vielleicht gibt es in den riesigen Gasmassen ganze Metropolen von denen wir noch nichts gesehen haben und das in unserer direkten Nachbarschaft!“ Manchmal war eine Folter für die Neugierde des jungen Piloten genau zu wissen das es dort draußen mehrere bewohnte Planeten gab, es für ihn aber unmöglich war sie räumlich einzuordnen. Es war schockierend wie rückständig die Bewohner von Metamoor und Basiliàde waren. Wenn Jaik seine Eltern nach der Atmosphäre und den Sternenpositionen von ihren Heimatplaneten fragte erzählte seine Mutter ihn irgendetwas über irgendwelche Krieger nach denen die Sterne benannt waren und sein Vater schwafelte verbittert etwas über die schöne Landschaft. Es war zum Verzweifeln! Er hatte schnell begriffen das er diese Sache selbst in die Hand nehmen musste.
Möchtest du den Saturn etwas genauer sehen? Wir könnten zur Sternwarte gehen. Heute haben wir bestimmt eine ziemlich gute Sicht.“ Mit dem riesigen Teleskop wären sie dem Planeten zumindest optisch ein bisschen dichter. Jegliche Verlegenheit war verschwunden und Jaik wartete einfach nur gespannt auf Kat's Antwort.


—— The Stargazer ——
SteckbriefBeziehungenTheme

Liliecilor • Vadim • Lady Cryptcrawler • Arsenia • Dr Hayden  • Toki • Rhiannon • Rune • Pavel
———— Jaik Hoffman ————
Nach oben Nach unten
Katherine Bennett
Devil in Disguise
avatar

Beruf : Auszubildende Köchin
Spieler : Kikii

BeitragThema: Waldpfad   Fr 29 Sep 2017 - 22:19

Das Stirnrunzeln auf Katherines Gesicht wurde von Moment zu Moment größer. Klar, sie fand die Angebote die er ihr da machte wirklich verlockend, aber irgendwie hatte sie das vage Gefühl das er das nicht so einfach bewerkstelligen konnte wie es sich anhörte. Vor allem als er davon sprach so weit zu fliegen das man die Erdkrümmung sehen konnte. Mit einem sanften Lächeln legte sie ihm eine Hand auf die Schulter, "Das klingt wirklich super, aber das klingt wie etwas das man nicht so einfach machen kann. Also.. sollten wir uns erstmal auf ein zweites Treffen einigen, bevor du mir gleich noch einen Flug in einer Rakete versprichst." Das war zwar mehr Spaß als Ernst, aber dennoch konnte sie sich gut vorstellen das dass der nächste Schritt wäre. Und bevor sich Jaik noch ungewollt übernahm stoppte sie das ganze lieber.
Trotzdem fand Kat es total lieb von ihm, ihr so etwas einfach anzubieten.. und das nur weil sie sich dafür ein wenig interessierte.
Als das Thema wieder zu anderen bewohnten Planeten umschwang erschien das übliche Grinsen auf ihren Gesichtszügen, "Das könnte natürlich sein. Auch wenn ich nicht verstehen könnte wieso wie davon nichts wissen würden. Ich meine.. ich glaube es gibt da draußen auch anderen bewohnte Planeten. In so einem großen Universum davon auszugehen das nur ein Planet bewohnbar ist, ist doch schon irgendwie bescheuert. Natürlich würden die dort dann anders aussehen.. und bestimmt andere Rituale haben als wir. Stell die mal vor unser gesamter Planet wäre mit Wasser bedeckt, dann hätten wir bestimmt auch Kiemen und Flossen, so wie Fische.", an dem Punkt ging wohl Katherines Fantasie mit ihr durch, auch wenn sie wirklich daran glaubte das es andere bewohnte Planten gab.
"Aber ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen das ein Planet, so nah an unserem bewohnt ist ohne das wir davon wissen... Was denkst du, wenn es Zivilisationen auf dem Saturn gäbe.. wie würden Leute dort aussehen ?", mit fragend hochgezogenen Augenbrauen wanderte ihr Blick wieder zu Jaik und man konnte das Funkeln in ihren Augen nahezu erkennen. Sie stellte sich gerne solche Dinge vor, die zwar wie Fantasie schienen .. es aber nicht unbedingt sein mussten. Alleine die Möglichkeit das es das ganze tatsächlich geben könnte machte Kat nur noch neugieriger.
Aber ihre Fantasien wurden unterbrochen als Jaik den Vorschlag machte zur Sternwarte zu gehen. "Lust hätte ich schon aber ~", ihr Blick fiel auf Alli, welche sich zu ihren Füßen hingelegt hatte und artig darauf wartete das es weiter ging, "Kann man Hunde dort hin mitnehmen ?", fragte sie mit einem fragendem Gesichtsausdruck, von welchem man ablesen konnte das sie hoffte die Antwort würde Ja heißen.





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Nach oben Nach unten
Jaik
"Earth can wait"
avatar

Beruf : Jetpilot, studiert Raumfahrttechnik
Spieler : Ary

BeitragThema: Re: Waldpfad   Di 3 Okt 2017 - 20:16

Jaik lächelte ertappt. Kat hatte ihn durchschaut und sie schien zu wissen dass es nicht so einfach war Zivilisten in einen Militärjet zu schmuggeln wie er es gerade darstellte. Es gab nur leider gewisse Dinge, bei denen es ihn nur noch mehr anspornte wenn man ihm sagte, dass sie nicht möglich waren. Deswegen sah er nun auch keinen Grund sein Angebot zurückzunehmen. „Lass das mal meine Sorge sein, ich kriege das schon hin. Außerdem ist es ein Jetflugzeug und keine Rakete. Das hat einen ganz anderen Antrieb.“ Er lachte kurz auf und sein Blick richtete sich träumerisch auf die Wolken. „Ich gäbe viel dafür um eine Rakete fliegen zu können, aber da arbeite ich noch dran.“ Eine ungewohnte Zuversicht lag in seinen Worten, als er von seinem Lebenstraum sprach. Er dachte an die riesigen Flugkörper, mit denen die Menschen den Mond besucht hatten. Seine Träume reichten allerdings noch weiter, in die fernen Weiten in denen die Erde nicht mehr als ein blasser Stern am Himmel war. Er seufzte.
Angetrieben von diesem Gedanken wandte er sich mit einem Grinsen an Kat, als diese anfing über bewohnte Planeten zu spekulieren. „Du kannst davon ausgehen, dass es bewohnte Planeten gibt.“ Er wusste das schließlich genau, seine Eltern waren aus diesen fernen Weiten gekommen. „Wir haben nur noch nichts von ihnen gehört, weil sie glauben das die Sterne irgendwelche unerreichbare Gottheiten sind und sich deswegen nicht trauen genauer nachzuforschen.“ Jaik war sichtlich amüsiert über diesen Gedanken, als er der Mentalität seiner Verwandten auf seiner mütterlichen Seite beschrieb. Er vergaß immer wieder das nicht jeder im Besitz seiner Informationen war und verzog kurz schreckhaft das Gesicht. „Ich kann mir zumindest vorstellen, das es so ist!“ ,fügte er hektisch hinzu.
Er konzentrierte sich lieber weiter auf Kat's Vorstellungen bevor er noch mehr verriet. Der Gedanke von einem Wasserplaneten schien sie sehr zu amüsieren und Jaik konnte nicht anders, als ihr Lächeln zu erwidern. „Solange auf diesem Wasserplaneten die gleiche Atmosphäre herrscht wie hier ist es sehr wahrscheinlich das sie einen ähnlichen Organismus haben wie die Fische auf der Erde. Bei dem Saturn ist es schwieriger. Da es eine Lebensform wäre die auf völlig anderen Elementen basiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie über Gedanken kommunizieren würden, weil Schallwellen ihre Probleme in dem Gas haben dürften.
Es machte ihm Spaß mit Kat über fremde Lebensformen zu fantasieren. Aber er wollte ihr nunmal auch gerne die Saturnringe zeigen und war schon kurz davor zur Sternwarte aufzubrechen. Aber dann erwähnte sie Alli, ihren Hund. Tiere und hochsensible Instrumente vertrugen sich normalerweise nicht so gut. Allerdings hatte er die Sternwarte schon so oft besucht, dass er sich sicher war das er eine Lösung finden würde wenn sie erst einmal dort waren. Er wollte Kat nicht enttäuschen. „Mach dir keine Gedanken, das geht schon.“ ,versicherte er ihr, obwohl er sich selbst gar nicht so sicher war. Das ließ er sich allerdings nicht anmerken und wies munter auf den Weg zur Sternwarte.

→ Die Sternwarte


—— The Stargazer ——
SteckbriefBeziehungenTheme

Liliecilor • Vadim • Lady Cryptcrawler • Arsenia • Dr Hayden  • Toki • Rhiannon • Rune • Pavel
———— Jaik Hoffman ————
Nach oben Nach unten
Katherine Bennett
Devil in Disguise
avatar

Beruf : Auszubildende Köchin
Spieler : Kikii

BeitragThema: Re: Waldpfad   So 12 Nov 2017 - 13:09

Bei seiner Erwiderung musste Kat kurz auflachen, “Jaaa klar. Weil das mit dem Antrieb an dieser Situation das Problem darstellt, ganz klar.”, amüsiert verdrehte sie die Augen und sah ihn schmunzelnd an. Sie kannte ihn nicht lange.. vielleicht ein paar Minuten, aber Jaik war ein Träumer.. und das gefiel ihr. Sie mochte wie groß seine Träume waren und seine Vorstellungskraft beeindruckte ihn. Die junge Köchin wünschte sich sie würde jeden Abend so viel Spaß haben wie jetzt gerade. Es war nichts besonderes hier im Wald mit einem Fremden zu reden, aber Jaiks Art und Weise ließ sie sich wohl fühlen. Sie war nicht angespannt so wie den Rest der Woche, das Gespräch tat ihr gut, auch wenn sie das jetzt grade niemals zugeben würde. Ihrem Alltag einfach mal zu entfliehen und über Fantasiefölker zu sinnieren war eine willkommene Ablenkung. Innerlich hoffte sie dass es nicht nur dieser Abend sein würde, das sie Jaik vielleicht sogar nochmal wieder treffen würde. Seine etwas verträumte Art beruhigte sie irgendwie, das mochte sie sehr, so sehr dass sich ein durchgehendes Lächeln auf ihre Lippen schlich und von dort nicht mehr verschwinden wollte.
Dennoch verursachten seine nächsten Worte ein amüsiertes Stirnrunzeln, “Unerreichbare Gottheiten ?”, fragte sie grinsend nach, schüttelte dann aber den Kopf, “Ich wünschte ich hätte so viel Fantasie wie du. Ich könnte mir soetwas nicht ausdenken.”, sie richtete ihren Blick wieder gen Himmel und sie versuchte den Punkt wieder zu finden welchen er ihr vorhin als Saturn erklärt hatte.
“Irgendwie stelle ich mir das seltsam vor, per Gedanken zu kommunizieren meine ich.”, sie runzelte erneut die Stirn, “Hieße das dass sie die Gedanken aller lesen könnten ? Oder würden sie nur ihre Gedanken in die Gehirne anderer projizieren ? Und wenn sie die nur übermitteln, können die das immer oder können andere das abschalten wie wenn man jemanden nerviges im Internet blockiert ?”, das waren tatsächlich die ersten Fragen die ihr in den Sinn kamen und sie musste kurz über sich selbst lachen. “Entschuldige, das sind bescheuerte Fragen.”
Ihr Blick fiel auf Alli und auf ihrem Gesicht zeichnete sich kurze Zeit eine kleine Sorgenfalte ab, als Jaik jedoch meinte dass das schon funktionieren würde wurde diese wieder durch ein Lächeln ersetzt. “Super.. dann mal los.”, sie folgte ihm und pfiff dabei kurz durch die Zähne, so dass Alli ihr brav nachlief.


→ Die Sternwarte





Elin || Alexandra || Kit || Trey || Lydia || Andrew || Olivia || Lexi || Joshua || Katherine || Aiden || Simon || Ryan || William || Jace || Hayley
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldpfad   

Nach oben Nach unten
 
Waldpfad
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Shadowmist :: Der Wald-
Gehe zu: