Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fußgängerzone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Rinako Tendò

avatar

Beruf : Studentin
Spieler : They Call me Lazy wouhhouhuo

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   So 19 Jul 2015 - 17:04

Menschen ärgern ging also in die zweite Runde. Dieses mal war es ein kleines Mädchen was über den grade angehobenen Stein stolperte. Eine Junge damit welche dahinter war find sie aber auf, schien wohl ihre große Schwester zu sein oder so. Darum machte sich Rinako aber weniger gedanken und fing wieder an zu lachen. Sie stand auf und ging zu den beiden hin " Hey.. Sorry wegen dem bösen Stein. Pass bloß auf die springen hier einfach so aus dem Boden wenn man nicht acht gibt. Also pass besser auf deine Schwester auf " merkte sie mit einem leichten kichern an ging an den beiden vorbei und musterte sie kurz. Interessant sahen die beiden nicht wirklich aus. Sie hatten zwar ungewöhnliche Haarfarbe aber, Rinako war da ja nicht besser und es gab genug leute mit ähnlicher farbe, also war dies auch unspecktakulär. Rinako musste langsam zur Uni gehen, denn das war nicht die erste Vorlesung welche sie verpasst hatte, wäre da denn nicht diese große unlust zu allem. Mit langsamen schritten ging sie also in Richtung Uni.


" Reden " , " Denken " , " Schreien "
Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Mo 20 Jul 2015 - 1:12

Eine junge Frau mit langen Pinken Haaren stand auf und ging lachend auf die beiden zu, Rhapsody schien das ganze nicht wirklich zu stören und sie kicherte auf die Bemerkung der Fremden, doch Azuriah schien das nicht lustig zu finden, mit einem wütenden Ausdruck half sie ihrer Tochter auf die Beine uns sah die Fremde an, sie wartete ab doch die Frau ging nach ihrer dummen Bemerkung einfach weiter.
In Azuriah war der Mutterinstinkt geweckt worden weshalb sie garantiert nich zuliess das die andere einfach so weg ging. Mit einem mal warf sie einen Wasserball nach der Fremden.
"Ist Steinplatten anheben das einzige was du drauf hast? Und jetzt willst du dich einfach verziehen? Und ausserdem, sie ist meine Tochter!" Sie funkelte die Frau an und in ihren Augen war ein Goldener Schimmer zu sehen.
"Also entschuldige dich lieber, denn kein Schwein kauft einem Amateur wie dir ab das die Steine sich selbst anheben."
Rhapsody war inzwischen etwas von Azuriah weggegangen, sie hatte nicht wirklich angst vor ihrer Mutter doch wusste sie das es sicherer war nicht in ihrer nähe zu sein wenn sie aggressiv wurde.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Rinako Tendò

avatar

Beruf : Studentin
Spieler : They Call me Lazy wouhhouhuo

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Mo 20 Jul 2015 - 11:39

Nachdem Rina an den beiden vorbei gegangen war, wurde sie von hinten mit einem Wasserball beworfen. Hintenrum völlig durchnässt stand sie nun dort und hörte sich an was das Mädchen von ihr wollte. " Deine Tochter hmm? Da hat wohl jemand früh angefangen. Aber ich kann noch mehr als nur Steine anheben weiste " Wärend sie dies erzählte lief eine etwas größere Person vor Rina was sie gleich ausnutzte um sich hinter die beiden zu Teleportieren. Kaum stand sie hinter dem Mädchen legte sie ihr eine Hand auf die Schulter " Komm wieder runter. Und außerdem wieso nennst du mich einen Amateur? Hab ich denn je großartig behauptet ich könnte etwas spannendes? Ich bin nur sehr Schnell musst du wissen. " natürlich war Rinako dies nicht, aber woher sollte denn das Mädchen wissen das sich Rinako mit hilfe ihrer Kräfte Teleportieren kann. " Hübsche Augen übrigens.. Ich hab keine lust mich jetzt zu kloppen, außerdem stehe ich nicht so wirklich darauf nass zu werden, aber wir wollen ja nicht nachtragend sein, jeder hatte seinen spaß denke ich. " Rina sah zur Tochter rüber, ging langsam hin und hockte sich vor ihr " Tut mir leid das dich dir den Stein vor die Füße geschoben hab, aber wenn du willst zeig ich dir noch mehr tolle zauber tricks " Zwinkerte Rina ihr zu und sah sie dann mit ihrern zwei verschieden farbigen Augen an.


" Reden " , " Denken " , " Schreien "
Nach oben Nach unten
Chibiusa Black

avatar


BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Mo 20 Jul 2015 - 21:22

Auch wenn Chibi bevor sie in das Geschehen eingriff auf dem Dach saß, kote sie den Dialog der beide klar und deutlich mit bekommen und dachte nur * nun ja, der komische Typ mit der weißen Sturmfrisur ist also ein Dämonenjäger. Na toll der hässliche Vogel sollte das mal bei mir versuchen, dem würde ich eine runter hauen das sogar seine Mama noch ein blaues Auge davon tragen würde aber muss das denn sein, ne eher nicht. Der Spacko ist weit unter meiner Würde. Außerdem haben die verletzten die da noch so auf der Straße rum liegen erst einmal den Vorrang.* bei diesen Gedanken flog sie zu den Verletzten und versuchte sie zu heilen , was ihr auch gelang. Bei der Behandlung der Leute bemerkte Black Lady, dass eine der Frauen schwanger war. Gut Chibi war zwar Ärztin aber Entbindungen zählten nicht zu ihrem Fachgebiet, doch sie tat ihr Bestes. Das Kind kam gesund zur Welt. Klar die Mutter hätte sich sicher etwas Anderes als eine Entbindung auf offener Straße vorgestellt aber gut. Das Baby hatte zwei Arme, zwei Beine und einen Kopf also war alles dran. Doch das neu geborene Mädchen erinnerte eher an einen Affen denn zusätzlich zu den üblichen Körperteilen die ja vorhanden waren, wuchs dem Kind noch ein Schweif .* Hmm ein kleiner Wer-Affe ist ja süß* und mit den Worten " Gut meine Arbeit hier ist getan" verschwand sie wieder in der Seitengasse, in der die anderen ein sehr innige Position eingenommen hatten. Auf die Worte des jungen Mannes dachte die große Frau nur mit einer hoch gezogenen Augenbraue * Ok die kennen sich kaum. Schöne Sache dann bleibt mehr für mich. Gut der Typ ist so hässlich wie die Nacht. Obwohl das kann man so auch nicht sagen denn ich liebe die Nacht und die Dunkelheit. Aber egal die kleine da.... RRRRR die ist echt süß* dass die junge Frau kein normaler Mensch war, das konnte Chibi spüren doch es war ihr auch völlig egal denn ob Mann oder Frau war ihr egal. Hauptsache sie würde in ihr Beuteschema passen. Den Typen ließ die langhaarige Riesin links liegen, ging zu Yuna und musterte sie mit einem breiten Lächeln. .... Deine Augen, ... Das sind nicht die Augen eines Menschen. Nein sie erinnern mich eher an meine Mutter Serenity." * das meine Mutter auf Grund eines Experimentes ihr Leben lassen musste brauch sie ja nicht wissen* so lehnte sich Chibi leicht zu Yuna hinüber, schubste den komischen Typen der sie umarmte zur Seite und flüsterte ihr "Ich bin ab jetzt dein Schutzengel" ins Ohr. Doch wie Yuna das Auffassen würde, war ihr erst mal egal.
Nach oben Nach unten
Yuna

avatar

Beruf : Supetokyu
Spieler : Yuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Di 21 Jul 2015 - 13:54

Woher sollte man bitte wissen, was dies für ein Typ gewesen war? Ich zuckte nur mit meinen Schultern und war nur erleichtert, das ich nicht irgendwo tot da lag. Wer wusste schon, der hätte einen bestimmt ohne mit, einer Wimper zu zucken umgelegt. Zum Glück kam Orion Sam'ril und rettete mich mit einem kleinen Trick, wo ich hoffte dieser Spinner verschwand einfach wieder. Das ich immer noch sauer war, dies sollte mein momentaner Retter nicht mitbekommen und diese andere Person mit ihren Pinken Haaren brauchte dies auch nicht. Aber bevor ich nur irgendwas zu ihr sagte, antwortete ich auf Orion fragen hin. Dieser meinte ja, das er mir einiges zu traute und doch irgendwie hörte sich, dies hier gerade anderes an. Hm irgendwie konnten er und mein Bruder sich, die Hand geben. Gut mein Bruder hätte diesen Weißhaarigen Trottel eher, den Weg zur Hölle gezeigt und ihn rund gemacht. Auf Deutsch er hätte sich mit ihm angelegt und mich auch beschützt. „Ich weiß schon hin und wieder bin ich leider unvorsichtig, aber ich glaube nicht und das meine ich ehrlich, das er hinter mir nie her sein wird.“ dies war mein vollkommener ernst, den eins wusste ich und zwar war ich für jeden Sammler oder Jäger uninteressant. Welche mich jagten waren Anfänger oder die keine Ahnung hatten von dieser Art von jagt. Aber gut diese etwas wirklich große Frau war wohl etwas Langweilig geworden, wo sie hier und da ihre Hilfe anbot. Ich schaute sie nur hinter verwundert an, das sie einen vorher als ein Liebespaar angesehen hatte? Echt ich und er? Nun ich mochte ihn und schätzte seine Gesellschaft, aber mehr? Keine Ahnung, was hier noch alles passieren würde und zum anderen vielleicht war ich nicht mal sein Typ. Nur von ihr schien ich, der Typ zu sein und dies machte mir ehrlich irgendwie Angst. Klar hatte ich nichts gegen Liebe unter Frauen und so, aber ich glaubte eher auf Männer zustehen. Leicht legte ich meinen Kopf zu Seite und meinte nur „ ich bin auch kein Mensch und ihre Mutter bin ich schon mal gar nicht verstanden?“ so weit kam noch! Nein das wüsste sie doch eher oder? Ja klar Kinder hatte sie gewiss noch keine und dies wusste sie, wobei diese Riesin ja meinte, das ich dieselben wie ihre Mutter hätte? Sowas gab es mehr Wesen die zwei verschiedene Farbige Augen hatte? Immerhin hatte ich keinen gesehen, wer hier ein blaues und grünes Auge hatte. Aber gut sie meinte im Flüsternden Ton, wo sie den Armen Orion zu Seite stieß, sie würde ab jetzt mein Schutzengel sein. (geht es noch? Ist die Irre? Oder aus einer Klapsmühle ausgebrochen?) ich brauchte keinen Schutzengel und schon gar nicht einen Weiblichen, dafür war schon mein Bruder und meine Familie da und dies auch, wenn sie nicht immer da sein konnten. Aber gut ich schaute zu Orion und fragte „alles ok? Ich glaube nicht, das sie es so gemeint hat oder?“ hoffentlich entschuldigte sie sich und dann konnten wir beide nach Hause oder irgendwohin zum Essen.


Reden Denken

Alles was man brauch ist Mut zu sich selbst und seinen Gefühlen zu stehen
Nach oben Nach unten
http://witchschool.forumieren.net/
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   So 26 Jul 2015 - 16:15

Azuriah wartete ab was nun passieren würde, die Frau machte nur eine dumme Bemerkung von wegen das sie ja schon früh angefangen habe worauf Azuriah leicht grinste. “Es gibt eine Erklärung aber die würdest du nicht verstehen.“ Vielleicht würde sie aber Azuriah hatte keinen drang der Frau nun zu erklären das Rhapsody zwar ihre Tochter war aber aus der Zukunft kam, wie hatte diese ihr versucht zu erklären aber verstehen tat es Azuriah nicht vollkommen, ihr reichte aber das dieses Mädchen unverkennbare Merkmale der Lirm sowie des 13ten Umine-Zweigs aufwies zu dem nur Risaleiah, sie selbst und deren erste beiden Kinder gehören konnten. Aber DAS zu erklären würde der Frau zu viel da war sich Azuriah sicher, nicht mal die Gelehrten Lirm verstanden wirklich wieso nur die ersten beiden Kinder denselben Zweig hatten und alle nachfolgenden einem anderen angehörten, war nun mal so, man Forschte aber finden tat man nichts.
Und dann, gerade als eine grössere Person vor die Frau lief und somit kurz den Blickkontakt unterbrach war sie weg... oder doch nicht? Sie legte plötzlich eine Hand auf Azuriah's Schulter und meinte sie solle runterkommen, das sie nie sagte das sie was grossartiges könne und das sie nur sehr schnell sei. Glaubte Azuriah ihr nicht, erstens war niemand so schnell Azuriah hätte zumindest einen flüchtigen Schatten gesehen und zweitens hätte sie es gespürt.
Die Frau war Nass und Azuriah konnte Wasser spüren das nicht IN einem Lebendigen Körper war und sie hatte nicht bemerkt das sich das Wasser bewegt hatte, es war eher gesprungen.
Sagen tat sie aber nichts, sie würde später von Estelle eine zweite Meinung einholen da diese vielleicht gesehen hatte ob die Frau wirklich nur schnell war oder sich wirklich Teleportieren konnte. Als sie dann zu Rhapsody sah und langsam zu dieser hinlief reagierte Azuriah wie sie es nun mal immer tat wenn jemand den sie nicht kannte und bei dem sie ein ungutes Gefühl hatte auf ihre kleine zuging, sie suchte sich den Nächstbesten Schatten in Rhapsody's nähe, was der Schatten einer Laterne war, und.... sprang dort hin, nahm Rhapsody's Hand und bereitete sich schon mal vor der Frau eine Reinzuhauen wenn sie auch nur dran dachte Rhapsody anzufassen.
Aber sie entschuldigte sich sogar und bot Rhapsody an ihr noch mehr Tolle Zaubertricks zu zeigen, diese grinste aber nur.
“Ne lass mal, Ich hab ja meine Mutter die hat genug Zaubertricks drauf.“ Azuriah war sich nun nicht sicher ob Rhapsody nur ablehnte weil Azuriah die Frau nicht mochte oder aber weil sie so fasziniert von Azuriah's Zwielichtsmagie war.
Davon aber mal abgesehen hoffte Azuriah das die Frau die Antwort der kleinen akzeptierte und sich verzog, Azuriah hatte vollkommen vergessen wie es an ihren Kräften zog zu einem Schatten zu springen, besonders wenn dieser sehr Schmal oder Klein war.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Rinako Tendò

avatar

Beruf : Studentin
Spieler : They Call me Lazy wouhhouhuo

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Di 4 Aug 2015 - 10:43

Nach Rinakos Bemerkung meine die Frau nur das es dafür eine Erklärung gäbe aber sie diese nicht verstehen würde. Rina dachte sich nichts weiter dabei, scheinbar war es ihr peinlich oder so, also ging sie auch nicht weiter darauf ein. Ist ja auch ihre sache. Eine große gestallt lief nun vor Rinako und sie nutzte diese change um sich hinter die junge Frau zu Telepotieren. Anschließend ging sie zu ihrer "Tochter" und entschuldigte sich so wie sichs denn nun so gehört, fragte aber zugleich ob sie nicht ein Zaubertrick sehen wolle? Wärend Rina das tat kam die ihre Mutter auf einmal aus einem Schatten.. So sahe es für Rina zumindestens aus. Sie stellte sich in Angriffsstellung hin so als wollte sie Rina gleich verprügeln. Rina seufzte einmal kurz, aber ok wenn sie nicht wollte warum denn groß umstände machen? " Ich muss denn mal weiter ich bin eh schon zu spät zur Vorlesung und wegen dir muss ich mich auch noch umziehen. " Rina konzentrierte sich kurz auf auf ein Busch mit hübschen Blumen dran welcher auf der Grünfläche wuchsen und ließ eine in ihre Hand fliegen. " Hier ist für dich " sagte Rina mit einem grinsen und zwinkerte ihr zu " Sag mal deiner Mutter sie soll ma etwas runter kommen, ist ja nicht gleich jeder Mensch das böse in person hier.. " Um nun einen coolen abgang hinzulegen ging sie langsam einpaar schritte zurück und verschwand ganz langsam immer mehr bis Rina nicht mehr zu sehen war. Obwohl sich Rinako nur auf die andere Straßen seite Teleportiere um wieder zurück nach Hause zu gehen, aber sie blickte von dort aus noch mal zu den Beiden rüber und war dieses mal wirklich auf eine reaktion gespannt. Rina wusste nicht wieso aber irgendwas war schon Interessant an diesem Mädchen und ihrer Tochter.


" Reden " , " Denken " , " Schreien "
Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Mo 10 Aug 2015 - 1:51

Die Frau sagte nichts mehr zur Tatsache das Estelle die Tochter von Azuriah war, hatte wohl realisiert das es keinen Sinn machte darauf rum zu reiten, die würde ihr wohl kaum abnehmen das die kleine in ihrem Alter schon durch die Zeit gereist war, der Grund war Azuriah jedoch auch unbekannt den so unglücklich schien Estelle nicht also konnte kaum etwas schlimmes passiert sein oder?
Anscheinend wollte die Frau aber nichts tun weshalb Azuriah die Angriffsstellung aufgab und sie nur noch ansah als diese meinte sie müsse sich nun umziehen wegen ihr.
“Passiert.“ meinte sie knapp und kicherte, sie hätte sich vielleicht nicht mit einer Wassermagierin anlegen sollen.
Das sie Estelle dann eine Blume hinhielt welche vorher in ihre Hand flog beeindruckte Azuriah wenig und auch Estelle schien so was nicht zum ersten mal zu sehen, lächelte dennoch.
“Ach Mami ist eigentlich ganz ruhig meistens, sie liebt mich nur sehr weshalb sie Leute nicht mag die mir böses tun.“ Sie sagte das in einem Ton der klang als würde sie sich darüber Freuen wenn Azuriah anderen Wehtat.
Als sie dann einige schritte rückwärts ging und immer mehr verschwand klatschte Estelle, Azuriah selbst hob nur eine Augenbraue.
Das sie nur auf die andere Strassenseite Teleportierte merkten beide nicht.
“Mami die Frau war lustig! Hoffentlich sehen wir sie wieder!“ meinte Estelle worauf Azuriah sie nur genervt ansah. “Hoffentlich nicht.“ zischte sie und setzte sich auf eine Niedrige Mauer.

Eine weile blieben die beiden auf der Mauer sitzen bevor Azuriah ausatmete und aufstand.
"Los, gehen wir ein Eis essen." seufzte sie und sah Rhapsody an, die kleine mochte Eis und es war eine Gute Möglichkeit um sie auf andere Gedanken zu bringen.

Tbc: Eisdiele


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Cecilia Kano

avatar

Beruf : Let's Playerin
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Sa 26 März 2016 - 5:22

>>>>> Eisdiele

Die drei erreichten nach einer weile eine etwas ruhigere Stelle an der Cecilia den beiden bedeutete kurz anzuhalten da keiner von ihnen so genau wusste wo die benötigten Läden waren, Masha hätte es gewusst da diese ja öfter mit Shiina für Cecilia einkaufen ging und Cecilia nur manchmal dabei war und dann eher auf die Menschen achtete anstatt auf den Weg.
“Das haben wir gleich....“ meinte Cecilia und kramte in ihrer Tasche, sie zog ein Tablet hervor und fing an darauf rumzudrücken, nach einer weile räusperte sie sich und lächelte auf das Tablet herab.
“Amiko? Riruko? Diesmal eine etwas andere anfrage, könntet ihr mir die nahegelegensten Läden für Videospiele und Büroartikel suchen, Fokus auf niedriger Preis.“ Auf dem Screen waren zwei Mädchen zu sehen, musste wohl für alle wie ein komisches Spiel oder eine sehr Merkwürdige App aussehen, niemand konnte ahnen das beides eigenständige Programme waren die sogar zu Gefühlen und eigenen Entscheidungen fähig waren, zu einem gewissen Masse zumindest.
“Roger!“ “Schon dabei.“ erklangen zwei stimmen von dem Tablet und nach einer weile erschienen auf dem Screen einige Adressen samt Kundenbewertungen und Entfernung zu Cecilia's momentanem Standpunkt.
”Danke ihr zwei, das wäre vorerst alles.” lächelte Cecilia und bedeutete den beiden anderen in welche Richtung sie nun mussten.

Es dauerte etwas mit dem Rollstuhl durch die Passanten zu kommen und Azuriah musste Estelle helfen das sie nicht versehentlich in andere rein fuhr, nach einer weile standen sie dann auch vor einem Laden für Büroartikel und Cecilia seufzte.
“Also dann, Kaufen wir einen Stift!“


◄ Cecilia 'Weaver' Kano ►
Handeln''Sprechen'' ''denken''

SteckbriefBeziehungen
Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Mi 4 Mai 2016 - 2:24

Cf: Eisdiele

Azuriah erreichte zusammen mit Estelle und Cecilia eine ruhige stelle an der Cecilia ihnen deutete kurz zu warten, sie kramte in ihrer Tasche und zog ein Tablet oder so was hervor, Azuriah hatte so eines für Estelle 'erworben' daher wusste sie in etwa was es war. Neuer für sie war nur wie man so etwas benutzte und das darauf zwei Mädchen zu sehen waren mit denen Cecilia sogar sprach.
“Okay das ist neu.“ meinte Azuriah doch sie kam auch aus einer Welt die dieser weit hinterher ist, Estelle kannte sich mit dem Zeugs aus und das reichte Azuriah.
“Wow, Ich will auch so was! Woher hast du das?“ Okay anscheinend hatte Estelle auch keine Ahnung was das war, doch wollte sie es, Azuriah wollte nicht wissen wie Teuer so was war.
Die beiden Mädchen verschwanden und an ihrer stelle erschienen Adressen samt irgendwelchen Bewertungen und entfernungs- angaben. Okay Azuriah musste zugeben das es nützlich erschien, doch das machte ihr nur noch mehr angst was das wieder kosten würde.
Cecilia lächelte und deutete den beiden dann in welche Richtung sie mussten, Azuriah bemerkte schon das ab hier ihre Hilfe angebracht war, sie wollte ja nicht das Estelle jemanden mit dem Rollstuhl verletzte.
Als sie dann endlich am Laden ankamen deklarierte Cecilia ihr ziel, und Azuriah kicherte.
“Suchen wir den Heiligen Stift!“ meinte sie bevor sie hinter Rhapsody und Cecilia den Laden betrat.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Cecilia Kano

avatar

Beruf : Let's Playerin
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   So 22 Mai 2016 - 0:23

Cecilia kicherte als Azuriah meinte das ihr so was neu sei, sie musste wirklich aus einer Technisch sehr rückständigen Welt stammen wenn sie kaum Technische Kenntnisse hatte. Als Estelle dann staunend fragte woher sie Riruko und Amiko hatte und das sie so was auch wollte sah Cecilia sie entschuldigend an. „Ich hab die beiden selbst Programmiert, war nicht einfach und sehr teuer."
Sie musste auch ihr Tablet etwas modifizieren und das hatte sie schon vor längerer Zeit gemacht, der Laden in dem sie die teile dafür damals erworben hatte war inzwischen geschlossen weil die Besitzerin weggezogen war, Cecilia würde aber mal nachsehen ob sie irgendwie im Internet noch einen Laden fand der diese Speziellen teile hatte. „Ich forsche mal, vielleicht findet sich ein Preiswerter Laden, aber dafür brauchen Amiko und Riruko schon etwas mehr Rechenleistung als ein Tablet.“

Im Laden waren wie erwartet eher weniger Leute, klar im heutigen Zeitalter von Computern und Druckern gab es wohl eher wenig Leute die Täglich in einem Laden für Büroartikel einen Filzstift oder so kaufen wollten, deshalb war es auch leicht mit dem Rollstuhl das Ziel zu erreichen und ohne weitere Umschweife an die Kasse und wieder raus zu kommen.
Draussen hingegen wurde es wieder schwerer denn nun ging es zu einem Laden für Videospiele in dem Azuriah ja Estelle ein Spiel kaufen wollte und wie schon erwartet sah Cecilia auf diese Entfernung schon das sich dort mehrere Leute, vor allem jugendliche Tummelten.
„Sprecht mich bitte ab jetzt nicht mehr beim Namen an. Weiss ja nicht wie viele Fans ich in Cadysa habe.“ scherzte Cecilia, eigentlich war es ihr egal, sie glaubte nicht unbedingt das viele ihrer Fans so fanatisch waren wie Estelle.


◄ Cecilia 'Weaver' Kano ►
Handeln''Sprechen'' ''denken''

SteckbriefBeziehungen
Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Do 23 Jun 2016 - 12:04

Azuriah sah Cecilia etwas böse an als diese kicherte, sie wusste schon wieso die Schwarzhaarige so kicherte, ja Azuriah konnte mit diesem Technik-Krams nichts anfangen aber dafür konnte sie Schattensprünge und so und darauf war sie Stolz jawohl!
Azuriah guckte schon etwas verwundert als Cecilia erzählte das sie diese beiden Programme selber gemacht habe, so alt sah Cecilia nicht aus also musste sie entweder ziemlich intelligent sein oder schon sehr früh begonnen haben, oder eben beides.
Estelle strahlte als Cecilia meinte das sie mal nachforschen würde, Azuriah hingegen blieb bei dem Wort 'Teuer' hängen, das hatte sie befürchtet und erwarten das Cecilia das bezahlte würde sie nicht, also musste Azuriah entweder hoffen das es nicht sein soll oder das sie irgendwie einige Jobs bekommt mit denen sie das ganze dann Finanzieren kann.

Im Büroartikel-Laden war wie vermutet nichts los, Azuriah wunderte sich wirklich ob sie eigentlich eine der einzigen in Cadysa war sie noch regelmässig neue Schreibutensilien besorgen ging. Es hatte immerhin den Vorteil das sie Cecilia's Rollstuhl sehr gut steuern konnten und Estelle es sogar alleine konnte da das Risiko für fremde eher gering war wenn sowieso kaum einer im Laden war.
Als sie dann ihr Ziel in diesem Laden erreicht hatten traten sie aus dem Laden und Cecilia's blick wanderte schon zum nächsten Ziel, dem Videospiele-Laden und dort tummelten sich Leute. Cecilia bat sogar darum nicht beim Namen genannt zu werden, war klar, das letzte was sie nun wollte war wohl erkannt werden, wäre Azuriah irgendwie berühmt würde sie das ja auch nicht wollen.
Estelle nickte bereits, sie erschien zwar nicht sonderlich aufmerksam Azuriah war sich aber sicher das Estelle sehr wohl verstanden hatte und Azuriah würde auch darauf acht geben sich nicht zu verplappern.
Also ging es los zum Laden, wie erwartet musste Estelle geholfen werden, eigentlich verwunderte es Azuriah das tatsächlich niemand Cecilia erkannte, Esty war es immerhin nicht all zu schwer gefallen also war Cecilia entweder nicht so bekannt wie Azuriah erst annahm oder aber ihre Tochter war tatsächlich einfach ein ziemlich Fanatischer Fan.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Cecilia Kano

avatar

Beruf : Let's Playerin
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Fr 24 Jun 2016 - 4:12

Ein bisschen war es Cecilia unwohl, sie hoffte das sie Azuriah jetzt nicht zu verletzt hatte, sie fand es nur irgendwie lustig wie sehr sich Azuriah dennoch bemühte irgendwie zu verstehen was ihre Tochter so anstellte.
Der verwunderte blick von Azuriah verriet Cecilia das die Lirm wohl nicht gedacht hätte das sie so was konnte, tja falsch gedacht, Cecilia machte das zwar nur zum Spass, könnte aber sicher auch Geld damit verdienen, wobei sie nicht wusste wo die Grenzen waren, sie wusste das ihre Programme einigermassen Empfindungsfähig waren aber zu welchem ausmass war ihr trotzdem schleierhaft, ihr Verstand sagte ihr das es limitiert sei doch dann war da noch das diese Information ebenfalls von Leuten kommt die denken Magie, Vampire und Dämonen seien nur Märchen. Und das dies nicht der Wahrheit entsprach dafür war Cecilia selbst ein halbes Beispiel, wobei sich bei Dämonen oder eben Halbdämonen wohl keiner ein Schwarzhaariges Mädchen im Rollstuhl vorstellte die über keinerlei nennenswerten Nicht-Menschlichen Fähigkeiten verfügte.

Cecilia fragte sie ob die heute erkannt werden würde und dann eine epische Flucht unternehmen musste, wie die wohl ausfallen würde? Shiina sah die Fans immer Böse an und dann erledigte sich das Problem selbst, aber die war ja nicht da.
Aber es schien nicht so als wäre jemandem in den Sinn gekommen wer sie war oder aber die Personen hier mochten andere Let's Player mehr oder schauten sich so was nicht an.
Erst der Mann hinter der Ladentheke der vorher noch einen Jungen bedient hatte winkte Cecilia freundlich zu.
“Na Hyacia? Heute mit Begleitung unterwegs?“ Cecilia kicherte, das musste sie den beiden wohl erklären, das Hyacia so was wie ein Tarnname war, der Ladenbesitzer wusste wer sie war, war auch schwer geheim zu halten wenn der Ladenbesitzer des Spiele-Ladens um die Ecke zur eigenen Gilde in einem Spiel gehörte und dich manchmal mit dingen versorgte, natürlich nur einige Dinge, zum Beispiel als Cecilia's Controller mal kaputt ging und er ihr einen vorbei brachte und sie diesen nie bezahlen musste, klar war er nicht sonderlich Teuer gewesen aber sie schätzte es Sehr und liess nur ausgewählte Leute diesen anfassen, also Masha schon mal nicht.
“Ich habe die beiden im Eiscafé kennen gelernt als ich mit meiner üblichen Eskorte unterwegs war.“ Mit der üblichen Eskorte waren Shiina und Masha gemeint, sie war ja selten mit Miyuki oder Misha unterwegs da die beiden kaum zuhause waren.
Sie drehte sich kurz zu den beiden um und lächelte. “Also wir sind ja nicht nur zum Reden hier, ihr könnt mich in der Obhut des Herren hier lassen, das geht schon in Ordnung.“ Ausserdem sollte es nicht zu lange dauern, gerade waren bei den Regalen mit den Spielen die in frage kamen kaum Leute, Cecilia wusste ja das es sich bei dem Spiel um eines Handelt das sie selbst schon gespielt hatte und gerade war nur eine Gruppe Leute da die das Regal mit Xbox Spielen blockierte, eine Konsole die Cecilia nie gekauft hatte und sich auch nie wirklich dafür interessiert hatte, nicht das sie in dem Konsolenkrieg mitmachte, ihr war egal was man spielte aber ihre Lieblings-Plattform blieben PC und Playstation.


◄ Cecilia 'Weaver' Kano ►
Handeln''Sprechen'' ''denken''

SteckbriefBeziehungen
Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Azuriah Umine
Repetition Girl
avatar

Beruf : 'Schatzjägerin'
Spieler : Kuna

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   So 24 Jul 2016 - 14:26

Azuriah war etwas verwundert, als sie in Sichtweite des Ladenbesitzers kamen winkte dieser Cecilia zu und nannte sie... Hyacia?
Weder Azuriah noch Estelle stellten fragen, immerhin hatte Cecilia die beiden gebeten sie nicht mit einem Namen anzusprechen. Wieso sie den beiden nicht einfach auch einen Namen gab mit dem sie Cecilia sonst ansprechen sollten war Azuriah zwar schleierhaft aber vielleicht war das so ein Spiel zwischen den Beiden das sich der Ladenbesitzer jedes mal einen neuen Ausdachte.
Cecilia erklärte dem Mann dann wie sie in die Begleitung von Mutter und Tochter Umine kam. Die angesprochene übliche Eskorte waren wohl Cecilia's Schwester und die Zyrin die bei ihr waren als Azuriah sie getroffen hatte.
Als Cecilia dann meinte sie sollen sie ruhig in der Obhut des Ladenbesitzers lassen sah Azuriah zu ihrer Tochter welche dann voraus lief, geradewegs zu den Playstation Spielen und da suchte. Azuriah selbst stand nur geduldig da, Estelle hatte ihr den Namen des Videospiels zwar öfters gesagt aber Azuriah konnte sich das nicht so merken, vor allem weil es von so vielen auch gleich noch zweite teile oder sogar dritte gab.
Azuriah's Gedanken drifteten ein bisschen ab während sie ihrer Tochter dabei zusah wie sie versuchte das Spiel zu finden, kurz überlegte sie ihr doch zu helfen doch Estelle wollte es wahrscheinlich sowieso selbst finden und dann Triumphierend hochhalten.
Und das bestätigte sich dann auch als Estelle mit einem Spiel in der Hand zu Azuriah gelaufen kam und strahlte.
Es waren diese Zeiten wo Azuriah wirklich überlegte ihre Arbeit auf etwas weniger gefährliches zu verlegen, als Gärtnerin konnte man sie vielleicht noch brauchen, sie konnte sicher super Pflanzen bewässern, dann hingegen erinnerte sie sich zu gut an ihre Rosenbüsche die sie in ihrer Heimat hatte, diese hatte sie durch zu viel bewässern getötet.
Die beiden gingen also zu Cecilia und dem Ladenbesitzer zurück, dieser stellte sich auch sogleich hinter den Tresen und beäugte zuerst das Spiel und dann Estelle.


♫ Azuriah 'Azureh' Ashley Umine ♫
♫ Handeln ♪ ''Sprechen(Azuriah)''''Sprechen (Estelle)''''Denken (Azuriah)'' ♪ ♫

~♫~Steckbrief~♪~Beziehungen~♫~
Andere Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Cecilia Kano

avatar

Beruf : Let's Playerin
Spieler : Tyka

BeitragThema: Re: Fußgängerzone   Di 26 Jul 2016 - 0:35

Während Azuriah und Estelle am suchen waren unterhielt sich Cecilia mit Kio, dem Ladenbesitzer.
Sie redeten über Spiele und die neuen Updates des Online-Spieles das sie spielten, besonders lange ging das freudige Gespräch über den kommenden Patch in dem sehr viele neue Instanzen und so kamen welche die beiden dann wohl zusammen mit dem Rest ihrer Gilde ihr eigen machen wollten, oder es zumindest versuchen diese als Server-Erste Gilde zu schaffen, dies war bisher nur einmal vorgekommen und damals war Toko auch noch nicht so beschäftigt mit ihrer Arbeit. Manchmal vermisste es Cecilia mit Toko zu Skypen, war sicher etwas komisch das man es vermisste mit der Person zu reden die einen in den Rollstuhl befördert hatte, aber Cecilia nahm es dem Mädchen nicht übel, sie mochte Toko und es tat ihrer Freundin auch unendlich leid, ganz Unschuldig war Cecilia auch nicht daran, immerhin hatte sie selbst sich nicht an die Verkehrsregeln gehalten und, mangels Sichtbarkeit eines Autos, die Strasse bei Rot überquert.
“Oh, das Neuste hast du noch gar nicht gehört. Das Mitglieder Limit wird mit dem Patch auch erhöht.“ Kio riss Cecilia aus ihren Gedanken und als sie realisiert hatte was ihr gesagt wurde kicherte Cecilia “Yay, dann werden wir wieder mehr und zerstören die anderen! Diese Instanz gehört uns!“ Sie hatten damals als Toko aufgehört hatte einen Newbie aufgenommen der aber selbst nicht sehr oft zum Spielen kam, trotzdem war dieser inzwischen ein fester Bestandteil der Gilde und wurde darum nicht so schnell rausgeschmissen.
Cecilia bemerkte sehr wohl das Kio aber auch wegen etwas anderem aufgeregt war doch bevor sie weiter reden konnten waren Azuriah und Estelle wieder da.
“Ah, schon fertig? Cecilia hatte eigentlich leicht gehofft das es länger dauerte, es war oft so das Kio mehr Kunden hatte und sie deswegen kaum Zeit zum reden hatten.

Als dieser dann das Spiel in die Hände nahm, es beäugte und dann zu Estelle sah fielen Cecilia zwei Dinge auf.
Zum ersten handelte es sich bei dem Spiel doch tatsächlich um 'Dark Souls' irgendwie hatte Cecilia gehofft das es eines der anderen gerade laufenden Projekte war, aber doch nicht gleich das.
Gut, es war Azuriah's Sache und so wie sie das Verstand kamen die beiden nicht gerade aus einer friedlichen Welt.
Und zum zweiten trug Kio einen Ring am Finger, war er etwa inzwischen Verlobt?

“Ist ihre Schwester nicht etwas zu Jung für dieses Spiel?“ Klar wie sollte Kio auch wissen das Azuriah die Mutter war? Sie sahen wirklich wie Geschwister aus.
Trotzdem musste Cecilia lachen. “Ach Kiolein, Azuriah ist ihre Mutter. Du lebst jetzt schon wie lange hier in Cadysa und bist dir anders-wesen noch nicht gewohnt? Sie hatte Kio gerade erfolgreich in Verlegenheit gebracht und dieser verbeugte sich vor Azuriah. „Tut mir leid Miss... Aber trotzdem...“
Gut recht hatte Kio, Estelle war noch etwas zu Jung für das Spiel aber dann hingegen war es nicht ganz so schlimm wie man vielleicht dachte, nur sehr nerven-aufreibend wenn man dauernd stirbt.


◄ Cecilia 'Weaver' Kano ►
Handeln''Sprechen'' ''denken''

SteckbriefBeziehungen
Other Chars:
 

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fußgängerzone   

Nach oben Nach unten
 
Fußgängerzone
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Acadeny :: Cadysa :: Die Innenstadt-
Gehe zu: