Willkommen Gast
 
StartseiteMitgliederSuchenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Caféteria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 32 ... 59  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 19:51
 
Abwertend lachte ich "Hm...manierlich..." das Wort kenn ich gar nicht! Wieder schob ich mir eine Gabel in den Mund und kaute langsam. Doch als der komische Typ - für den ich bisher noch keinen Spitznamen hatte - sich zu mich setzte, hörte ich auf zu kauen. Der kleine Scheißer wollte echt Ärger. "Hast du nix anderes zu tun? Kaugummi kauen oder so?" fragte ich genervt mit vollem Mund. Mein Blick war weiterhin auf mein Essen gerichtet, wenn man das Zeug Essen nennen konnte...
Da fing der Geisteskranke wieder an zu sprechen...Geisteskranker - das war ein guter Spitzname!
Er faselte irgendetwas vom Tod. "Ja, du und der Tod...Ich zeig dir gleich mal den Tod, jetzt nerv nicht und hau ab!" Ich schüttelte den Kopf, der da war wirklich geisteskrank!
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:04
 
Cosmin war kein bischen aus der Ruhe gebracht, da sein Fluchtinstinkt wie so vielles auch abgeschaltete war. Ein klein wenig schlechte Laune kam dennoch in ihn auf "natürlich bin ich der Tod". In seinen Worten schwang ein Unterton mit das diese Worte um umstritten waren. Im nächsten Augenblick war er wieder völlig entnervend fröhlich. "Weißt du zu meiner zeit wärst du schon 666 mal verbrannt wurden" begann er im Plauderton "war eine reißende Zeit, all die Burgen, Märkte und Spielmänner, ich wünscht ich könnt mich dran erinnern". Cosmin glaubte leider allen ernstes Hellgirl würde ins Gespräch einsteigen. Naivität ist meisten höchst unpraktisch.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:11
 
Genervt schlug ich mir die Hand vor dem Kopf "Ich bin feuerfest...wir können ja mal testen ob du es auch bist!" erwiderte ich auf sein Geschwafel und schüttelte wieder den Kopf. Er war allein schon geisteskrank weil er mit mir sprach während ich aß. Beim Essen will ich meine Ruhe haben! Und außerdem, wie konnte man nur so dauerfröhlich sein? Der da war fast schlimmer als dieses hyperaktive Katzenmädchen und er war ein verdammter Klugscheißer.
Wenn der so weiter labert dann kann er sich an gar nichts mehr erinnern. Wenn der so weiter nervt dann röste ich ihn wirklich!
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:21
 
Cosmin bemerkte das der Versuch fehlgeschlagen war. Außerdem bemerkte er das hier irgendwas schief lief. Das erste mal regestrierte er die Bedrohlucliche Bemerkung, verstand sie aber nicht, weil er es schlicht weck nicht wollte. Das war bei vielen Dingen so, zum Beispiel wollte er nicht verstehen das er verrückt war. Cosmin versuchte es nochmal von vorne "ich heiß übriegens Cosmin". Er lächelte siegessicher "und du?"wenigstens auf die se Frage müsste sie doch antworten.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:29
 
"Hm...Cosmin..." wiederholte ich und aß weiter "...hässlicher Name!" sagte ich gelangweilt und sah weiterhin auf mein Essen. Cosmin, für mich hieß der Typ weiter Geisteskranker, passte besser! Auf seine Frage wie ich hieße antwortete ich erst gar nicht, geht den doch nichts an! Reicht ja schon wen die Lehrer wissen wie ich heiße...
Mittlerweile hatte ich einen Teller leer gegessen und machte mich an den anderen.
Ich fragte mich wie ich ihn loswerden könnte, ohne ihm wehzutun...allerdings zerr ich ihn auch gerne aus der Cafeteria wenn er nicht endlich seine Schnauze hält!
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:36
 
"Geduldig" wartete Cosmin auf eine antwort. Nach wenigen Sekunden (zwei) wurde ihn langweillig und fing an zu summen, wie schon so oft erwähnt klingt das wie eine Verstimmte Gitarre. In seinen Fehlfunktionierenden Gehirn ratteterten alle Ideen für ein Gesprächsbeginn runter. Er seufste, legte den Kopf schief und wog verschiedenen Eingebungen ab. Das sah im allgemeinen ziemnlich Lustig aus. Am Ende sprach er im langen bedachten Ton: "schmeckts?".
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:39
 
Ich schnaufte einmal laut als er fragte ob es mir schmeckte. Dann schlug ich mit beiden Händen auf den Tisch, so dass er drohte zu zerbechen und stand auf. Ich ging zu ihm rüber, griff ihn mit meiner steinernden Hand an den Arm, zerrte ihn vom Stuhl und zog ihn bis zur Tür der Cafeteria. "Wenn du Jemanden nerven willst, dann such dir jemand anderes, bei mir wird nämlich langsam gefährlich!" sagte ich eindringlich zu ihm, ehe ich mich umdrehte und mich wieder an meinen Tisch setzte...ich hatte noch nicht aufgegessen...
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 20:50
 
Perplex betrachtete Cosmin wo er stand, die verkümmerte Stimme für Logik in seinen Gehirn sagte ihm: nein hier bist du nicht hingegangen. Zur vollen Größe aufrichten was nicht sehr eindrucksvoll war, schritt er stolz an den Tisch zurück. „Das war extrem unhöflich, schon fast rüpelhaft“ sagte er mit schwankender Stimme. Nun... dann viel ihn nichts mehr ein; der klägliche Anfang eines Satzes „ich…“ fiel ihn aus den Mund. Er legte ein weiteres Mal den Kopf schief „… muss mein Tee austrinken“. Er setzte sich an den Tisch und trank.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:04
 
"Laufen denn hier nur so kranke Typen rum?!" fragte ich völlig entnervt als der Geisteskranke wieder vor mir saß. Ich seufzte, den da konnte man wohl nicht loswerden. Ich stand auf, brachte mein Tablett weg und ging wieder zum Tisch um eine weitere Dose Bier leer zu trinken. "Du brauchst dringend 'nen Arztbesuch!" sagte ich, nachdem ich die Dose leergetrunken hatte. Dann tippte ich mit einem Finger auf meiner Stirn. "Bei dir da oben...da ist irgendwas nicht in Ordnung...." sagte ich kopfschüttelnd und zerdrückte die Dose Bier mit einer Hand. Ist doch keine Sonderschule hier...
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:13
 
Kein miliemeter war die freudenstrahlende Mimik gewichen. Nun betrachtete Cosmin Hellgirl besorgt "provozierst du deine Probleme auf mich?" fragte er führsorglich "du hast ein Agressionsproblem". Das war tödlich, das war Selbstmord bemerkten schwache Stimmen hinter Cosmins Mattscheibe, doch er machte sich ernsthaft Sorgen. "Weißt du ich hab mich auch mal jemanden anvertraut" Cosmin starrte in die Ferne "hat mich nie unterbrochen". Er sprach von einer Schachfigur.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:18
 
"Aggressionsproblem?!" wütend stand ich auf, schlug mit meiner steinernden Hand auf den Tisch und zertrümmerte ihn. "Du kleiner Klugscheißer gehst mir gewaltig auf die Nerven!" schrie ich ihn an. Ich konnte hier nicht mal in Ruhe essen! Und dieser Geisteskranke fliegt gleich an die Wand! "Entweder du machst jetzt die Fliege oder du klebst gleich an der Decke!"
Wütend sah ich auf den zertrümmerten Tisch und zuckte nur mit den Schultern. Das war mir jetzt scheiß egal. Schweratmend zeigte ich mit dem Finger auf ihn "Und hör mit deinem scheiß Grinsen auf!"
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:25
 
Cosmin hob eine hälfte der Tischplatte an, mit einen kleinen Scheppern landete ein Bruchstück auf den Boden. Nachdem er es eingehend betrachtetet hatte formmten seine Lippen ein stummes "oh". Auf ein noch stehendes Tischbein stellte Cosmin die Teetasse die er noch in den Händen hielt. Es fiel darauf hin ebenfalls um. "weißt du..." sagte er langsahm "ich glaub du hast jetzt ein gans anderes Problem".
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:31
 
"Du hast jetzt ein ganz großes Problem Kleiner!" sagte ich und hob ihn am Kragen hoch. Dann drückte ich ihn gegen die Wand. "Du kannst froh sein, dass ich dir nichts antun darf!" mit zusammengebissenen Zähnen presste ich die Worte aus meinem Mund, ehe ich ihn runter ließ.
Schnaufend zog ich eine Zigarre aus meiner Tasche, biss das Ende ab und zündete sie an. Ich hau jetzt lieber ab bevor ich dem Geisteskranken noch was antue...
Ich griff nach dem Bier das in den Trümmern des Tisches lag und stampfte in Richtung Tür.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:40
 
Inzwischen hatte Cosmin bemerkt das die Welt hinter seiner Stirn auch andere Vorteile hatte. In der Realität verhielten sich die Menschen so unberechenbar. Er hüstelte "du müsstest noch einem Lehrer von den kleinen...ähm..." er überlegte "..Unfall erzählen, der tisch kann doch nicht so liegen bleiben". Wieder sprach Cosmin unaufhaltsam höfflich, dennoch lockerte er seinen Kragen. Wände waren hart, das wusste er zwar schon vorherr, weil er regelmäßig gegen sie lief, aber heute waren sie besonders schmerzhaft.
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Caféteria   Sa 20 Feb 2010 - 21:43
 
"Und wie der da liegen bleiben kann!" rief ich entnervt, schlug die Tür auf und verließ die Cafeteria, dieser kleine Scheißer raubte mir noch den letzten Nerv und wäre ich da geblieben, hätte der Typ warscheinlich keinen Kopf mehr. An dieser Akademie gibts ja schon genug kranke Vögel aber dieser Junge da, der hat echt ne Schraube locker!

tbc: Flur im Erdgeschoss
 
Caféteria
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 59Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 32 ... 59  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moon Academy :: Bürokratie :: Archiv :: Altes Archiv :: Inplay :: Erdgeschoss-
Gehe zu: